SMI 11?941 -0.6%  SPI 15?310 -0.6%  Dow 33?290 -1.6%  DAX 15?448 -1.8%  Euro 1.0944 0.2%  EStoxx50 4?083 -1.8%  Gold 1?764 -0.5%  Bitcoin 32?860 -5.9%  Dollar 0.9221 0.5%  Öl 73.3 0.4% 

Cegedim (WKN:895036)

Seite 184 von 189
neuester Beitrag: 18.06.21 17:36
eröffnet am: 30.11.16 19:05 von: vinternet Anzahl Beiträge: 4724
neuester Beitrag: 18.06.21 17:36 von: Scansoft Leser gesamt: 867189
davon Heute: 172
bewertet mit 19 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 182 | 183 |
| 185 | 186 | ... | 189  Weiter  

12.05.21 08:12

47 Postings, 691 Tage SEAVRWasserstand User - Bitte Aktienanzahl an micmelden

Guten Morgen, aktuell haben wir ca. 20  User - Wasserstand melde ich kommede Woche.
Ich denke wir sollten das spätestens Ende nächster Woche abschließen und dann besprechen, ob und wie wir weiterverfahren.  Alle Hinweise und Wünsche sind angekommen.

an alle Neulinge:
Wir sammeln User und Aktienanzahl um gegenüber CEGEDIM geschlossen aufzutreten. Bitte meine vorigen Postings dazu ansehen.



 

12.05.21 17:22
3

102534 Postings, 7768 Tage Katjuschahalbgott, du willst doch nicht ernsthaft

jetzt bei jeder Aktie gucken, wie hoch der Anteil deutscher Kleinanleger ist, und daraus auf das Sentiment schließen?

Das würde ja heißen, dass bei jedem ausländischen Wert, wo 0,5% des Grundkapitals auf deutsche Privatanleger entfallen, das Sentiment gegen die Aktie spricht, weil die ja allesamt plötzlich aussteigen könnten.

Wir sind hier nicht beim BVB, wo wirklich Privatanleger, wikifolios ein kleiner Indiz für die Psychologie der Aktie sein könnten. Wobei du das auch dort für meinen Geschmack immer völlig damit übertreibst, aus der Stimmung in den Foren und den Wikifolio-Trades auf das Sentiment zu schließen. Selbst wenn wir 50% unserer Aktien innerhalb von einem Monat auf den Markt schmießen würden, wird das den Kurs nicht allzu groß jucken.

Cegedim wird selbst bei marketscreener mittlerweile nur noch mit KGV von 14-15 gepreist. Die prognostizieren eigentlich immer recht vorsichtig im  Analystenschnitt. Selbst wenn ich hier jetzt einen weiterhin Seitwärts-Ragen von 22-23 bis 28-29 ? den Sommer und Herbst hindurch erwarte, erscheint mir das CRV recht günstig.
-----------
the harder we fight the higher the wall

12.05.21 20:49

58 Postings, 2893 Tage severech@Katjuscha

Wenn man mal die Labrune Family und alle Großinvestoren/PrivateEquity/Fonds rausrechnet aus den verfügbaren Aktien, dann sind die großzügig gerundet ca. 100k gemeldeten Aktien, die alleine hier im Forum angeblich existieren, schon eine Hausnummer und stellen weit mehr als 0,5 % des "free" Freefloats dar.  

12.05.21 21:32
1

102534 Postings, 7768 Tage KatjuschaIch hab nicht vom Freefloat geredet

Und selbst wenn es 5% wären, was ändert das?

Die Argumentation könnte man ja bei jeder Aktie tätigen. Soll man jetzt überall sagen, da gibt es Privatanleger in Höhe X des Freefloats, und wenn die aussteigen, dann fällt die Aktie?
Das ist die Natur der Börse, dass es in Aktien auch Privatanleger gibt. Anleger verkaufen, andere kaufen. Das nennt man Handel. Daraus eine Sentimentalanalyse zu schließen, ... na ich weiß ja nicht ...
-----------
the harder we fight the higher the wall

13.05.21 08:41

110 Postings, 7553 Tage cadCompugroup

kommt aber so langsam auch auf den Boden der Tatsachen zurück.  

14.05.21 09:48

9234 Postings, 3793 Tage halbgotttposting #4578

stimmt, es geht natürlich um den Freefloat. Sollte zudem klar sein, daß niemals alle ihre Positionen offenlegen, ich gehe insgesamt von deutlich mehr Investierten aus und das ist auf jeden Fall eine Hausnummer.

Ich schrieb aber auch, "es ist nur ein einzelner Aspekt, natürlich gibt es auch etliche andere und die Cegedim Aktie könnte trotzdem stark steigen."  

14.05.21 11:31

102534 Postings, 7768 Tage KatjuschaDer Punkt ist, ob es überhaupt sinnvoll ist,

aus der Anzahl von Aktien der Privatanleger (explizit auch aus Finanzforen) eine Sentimentanalyse zu erstellen.

Du könntest in jedem Thread zu jeder Aktie fragen, wie viele Aktien die User halten. Was soll uns der Anteil schon groß sagen? Oftmals reicht ein Insti, der aussteigt oder einsteigt, der das aufwiegt. Da redet dann niemand von Sentiment. Komisch!

Im übrigen glaub ich kaum, dass diejenigen plötzlich alle gemeinsam anfangen ihre Aktien auf den Markt zu schmeißen.
-----------
the harder we fight the higher the wall

14.05.21 11:39
1

102534 Postings, 7768 Tage KatjuschaLetztenendes kommt es auf die

Entwicklung des Unternehmens an.

Wenn ich mir IVU anschau, die ich seit 10 Jahren intensiv beobachte, dann hat die Aktie wohl seit 5 Jahren den höchsten Anteil von Privatanlegern explizit auch aus Foren am Freefloat aller deutschen Nebenwerte. Seit 5 Jahren beobachte ich dort auch den Anteil in den Wikifolios, und allein die Wikifolios kratzten immer an der 3% Marke. Dazu weiß ich dass hier einige Ariva-User mit hohen Summen investiert waren und sind. Die IVU Aktie ist trotzdem die letzten 5 Jahre sehr gut gelaufen.

Das zeigt also dass letztlich das Unternehmen überzeugen muss, und natürlich spielt die Bewertung auch eine Rolle. Also ich würde mal behaupten, dass zumindest 2-3 User, die ich hier aus dem Thread gut kenne, auf dem Kursniveau in den nächsten 1-2 Jahren nicht aussteigen werden, egal ob Cegedim jetzt zum großen Wachstum ansetzt oder nicht.
-----------
the harder we fight the higher the wall

14.05.21 13:09

9234 Postings, 3793 Tage halbgottthalt doch mal den Ball flach

natürlich mach ich das auch bei allen anderen Aktien. Hypoport zum Beispiel war der totale Liebling, im KC Thread war KC selbst investiert, in diesem extrem viel besuchten Thread wurde die Hypoport Aktie als der Favorit schlechthin unter allen Foristen genannt (es waren richtig, richtig viele!!), das war direkt nach der S-DAX Aufnahme. Dann lief die Hypoport Aktie aber ein ganzes Jahr nur seitwärts (sogar leicht negativ) und KC war längst raus, aber auch viele andere.

Nie wieder wurde Hypoport danach in diesem Thread großartig thematisiert.
Danach konnte sich Hypoport bis 600 Euro vervielfachen und die Performance von Hypoport war weitaus besser als die von KC oder der sonstigen dort versammelten Foristen.

Natürlich hat das alles auch viele andere Gründe und natürlich ist das Sentiment nur ein Aspekt unter vielen, aber ich schrieb doch ausdrücklich, "es ist nur ein einzelner Aspekt, natürlich gibt es auch etliche andere und die Cegedim Aktie könnte trotzdem stark steigen."

Meine Güte, müssen wir das jetzt endlos ausdiskutieren, halt doch mal den Ball flach! Wenn Dir dieses Argument nicht passt, dann eben nicht. Es ist sowieso nicht so wichtig.

 

14.05.21 14:11
1

1529 Postings, 7325 Tage aramed@ halbgottt

Dieser Thread besticht durch Charme, Witz und Ironie. Du solltest diese Kultur nicht zerstören. Es gibt sonst echt keinen Grund mehr für mich diese Aktie zu halten. Also pass doch bitte an!  

14.05.21 14:12

1529 Postings, 7325 Tage aramedDich doch

14.05.21 15:25

5312 Postings, 4820 Tage simplifyBeitrag 4546

skipper ich habe dir eine Bordmail geschickt hinsichtlich des potentiellen Verdopplers aus meiner subjektiven Sicht, da ich bei dem doch recht illiquiden Wert nun meine Position zusammen habe. Gibt aber noch gute Kaufkurse.


 

14.05.21 15:50
4

102534 Postings, 7768 Tage Katjuschaoh Mann, jetzt geht das wieder los

Jedes Mal wenn man den Kritiker krisiert, soll man doch den Ball flach halten, weil man den Kritiker nicht kritisieren darf, geschweige denn eigene Argumente vorbringen darf, wie meinen IVU Vergleich.

Da ist der halbgott dann immer gleich angepisst. Hoffentlich schreibst du hier jetzt nicht auch solche Romane wie in den anderen Threads.

Find ich immer witzig. Wenn mir deine Argumente nicht passen, und ich eigene Argumente stattdessen äußere, ist es für halbgott gleich ... ja was eigentlich? Unterdrückung deiner Meinung, wenn ich eine eigene Meinung habe?

Ich habe auf ganz vernünftige Weise inhaltlich deiner Sentiment-Analyse widersprochen, in dem ich auf andere Aktien hingewiesen habe. Als konkretes Beispiel habe ich IVU genannt. Du hast jetzt als Beispiel Hyhport genannt, was ja legitim ist. Also wieso fühlst du dich immer gleich in deiner Meinung eingeschränkt, wenn man dir widerspricht?

Übrigens sehe ich das mit Hypoport ganz anders, aber das würde jetzt hier ausarten.  
-----------
the harder we fight the higher the wall

14.05.21 15:59

9234 Postings, 3793 Tage halbgottt@Katjuscha und @aramed

@Katjuscha, Du hast mir widersprochen und ich habe Dir widersprochen. Das ist alles. Völlig normale Kontroverse. Daraus konstruierst Du dann irgendwas Emotionales, nicht ich. Natürlich lasse ich Dir Deine Meinung. Der Punkt über den wir hier geredet haben ist zudem im Gesamtzusammenhang aller Aspekte sowieso nicht wichtig genug.

@aramed, ja klar, wir können den Diskussionsstil hier beibehalten, habe ich nichts dagegen. Zukünftig werde ich eine vollkommen harmlose Aussage nicht auch noch erläutern. Spart uns allen viel Zeit und macht die Diskussion nicht unnötig anstrengend.

schönes Wochenende!  

17.05.21 08:23

47 Postings, 691 Tage SEAVRWasserstand User - Bitte Aktienanzahl an micmelden

Guten Morgen,
Wasserstand aktuell > 100k Aktien bei ca. 25 User

an alle Neulinge:
Wir sammeln User und Aktienanzahl um gegenüber CEGEDIM geschlossen aufzutreten. Bitte meine vorigen Postings dazu ansehen.  

18.05.21 14:46

3385 Postings, 5408 Tage allavistaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 19.05.21 10:10
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

18.05.21 18:56

2487 Postings, 7867 Tage NetfoxCegedim hat heute mal wieder was Kleines für

zukünftige Abschreibungen eingekauft...;)
Nein, im Ernst. Die Übernahme klingt passend- kommt natürlich auf die Übernahmekonditonen an.  

18.05.21 19:41
2

14596 Postings, 5779 Tage Scansoft10 MA, also

1-2 Mio Umsatz. Schätze man hat 50 Mill. bezahlt, die dann im 2022 vollständig abgeschrieben werden:-)
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

19.05.21 12:51

5312 Postings, 4820 Tage simplifyZukauf

Was war das für ein Unternehmen? Habe keine Meldung gefunden.  

19.05.21 12:57
1

14596 Postings, 5779 Tage ScansoftGuckst du hier

https://kobustech.com/

Die üblichen Cegedim Add on Übernahmen, wo man zum Glück nicht so viel falsch bzw. Geld versenken kann.
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

20.05.21 10:28
2

14596 Postings, 5779 Tage ScansoftKleine PR

ie Hospitalis-Lösung von Cegedim e-business wurde von UZ Brussel gewählt
alle seine Apothekenaktivitäten zu verwalten

Eine leistungsstarke, agile und digitalisierte Lösung, die es ihm ermöglicht, alle seine Zulieferbetriebe zu verwalten und die Verfolgung seiner Aufträge in Echtzeit zu optimieren

Boulogne-Billancourt, Brüssel, 20. Mai 2021 - Als einer der Hauptakteure bei der Digitalisierung und Automatisierung von BtoB-Prozessen in Europa unterstützt Cegedim e-business das UZ Brussel, eines der sieben belgischen Universitätskrankenhäuser, bei seiner digitalen Transformation. Die Implementierung der Hospitalis-Lösung ermöglicht es dem Unternehmen, sein Managementsystem zu verbessern, um die Beziehungen zu seinen Lieferanten besser zu optimieren. Ein Potenzial von 45.000 digitalen Bestellungen und Rechnungen pro Jahr von mehr als 350 Lieferanten.

Das UZ Brussel ist eines der 7 akademischen Krankenhäuser in Belgien und hat über 3.800 Mitarbeiter. Mit 721 Krankenhausbetten hat das UZ Brussel mehr als 30.000 Aufnahmen pro Jahr, fast ebenso viele ambulante Aufnahmen und 360.000 Konsultationen. Es vereint fast alle Fachrichtungen an einem Ort und bietet ein breites Spektrum an klinischer Versorgung. Die große Menge an Bestellungen, Rechnungen und Medikamentenbeständen, die es täglich verwaltet, veranlasste es, sein Managementsystem komplett zu überdenken und sich an ein Unternehmen zu wenden, das ein globales, skalierbares und nachhaltiges Dienstleistungsangebot im Bereich Gesundheit anbietet und in der Lage ist, es langfristig bei allen seinen digitalen Projekten zu unterstützen.

Nach einer eingehenden Marktstudie über bestehende Lösungen für das Krankenhausmanagement wurde bestätigt, dass die Hospitalis-Lösung von Cegedim e-business alle täglichen Anforderungen von UZ Brussel erfüllt. In der Tat verfügt Cegedim e-business über ausgezeichnete Kenntnisse des Ökosystems im Gesundheitswesen und bietet mit Hospitalis ein Komplettpaket an, das die Digitalisierung von Bestellungen, deren Anreicherung und die Verfolgung bis zur Auslieferung integriert. Dies sind alles Elemente, auf die das Hospital Center besonders geachtet hat.

Das Know-how von Cegedim e-business im Bereich der Serialisierung von Arzneimitteln war ebenfalls ein wichtiger Faktor für die Entscheidung von UZ Brussel. Dank der von Cegedim e-business entwickelten Rückverfolgbarkeitsfunktionalitäten ist die Hospitalis-Lösung in der Lage, Serialisierungscodes und, sobald der belgische Markt dafür bereit ist, auch Konsolidierungscodes zu verfolgen und zu verwalten. Letztlich ermöglichen diese einzigartigen Funktionalitäten auf dem Markt den Einrichtungen des Gesundheitswesens die Einhaltung der europäischen Richtlinie von 2011 zu gefälschten Medikamenten. Bisher hat UZ Brussel die Notwendigkeit der Serialisierung durch das individuelle Scannen der Medikamentenschachteln am Eingang der Apotheke erfüllt, was zeit- und ressourcenaufwendig ist. Dank der Hospitalis-Lösung wird UZ Brussel in Zukunft in der Lage sein, den Deaktivierungsprozess automatisierter zu verwalten (eine Zeitersparnis x11, d.h. 78 Stunden pro Monat - hochgerechnet auf der Basis von 3.200 eingegangenen Boxen pro Tag) und den Echtzeit-Status der Medikamente auf der Plattform veröffentlichen zu lassen.

Peter Rooseleers, Director of Controlling & Accounting bei UZ Brussel, sagte: "Die digitale Wende, die wir heute vollziehen, ist von grundlegender Bedeutung für die Kontinuität unserer Tätigkeit in Bezug auf unsere Teams und unsere Lieferanten. Die Zusammenarbeit mit einem Partner wie Cegedim e-business lag auf der Hand, da dieser über das beste Angebot auf dem Markt verfügt, das sich über viele Jahre hinweg bewährt hat. Wir schätzten vor allem die Benutzerfreundlichkeit der Plattform, ihre umfassenden Funktionalitäten, die Echtzeit-Transparenz, die sie bietet, und die Reaktionsschnelligkeit der Expertenteams von Cegedim e-business.

Sobald alle Funktionalitäten bei UZ Brussel implementiert sind, wird die Hospitalis-Lösung alle Anforderungen erfüllen:

   Optimierte Kommunikation über das Hospitalis-Webportal, das insbesondere den Zugriff auf das Traceability-Dashboard von der Bestellung bis zum Versand ermöglicht,
   EDI-Auftragsverwaltung,
   Der Serialisierungsdienst für Medikamente,
   Fakturierung im dematerialisierten Modus über Multi-Channel-Konnektivität (Direktlieferant, Peppol, Interoperabilität).

Dirk Debot, Sales Manager für die Benelux-Region von Cegedim e-business, sagte: "Wir freuen uns sehr, UZ Brussel bei seiner digitalen Transformation zu unterstützen. Unsere Aufgabe ist es, einen Mehrwert zu bieten, der alle Anforderungen des Krankenhauses an die digitale Transformation für alle Abteilungen abdeckt: Einkauf, Apotheke, IT-Management, Buchhaltung und Recht. Dabei stützen wir uns auf mehr als 15 Jahre Erfahrung und ein Netzwerk von mehr als 1.600 angeschlossenen Krankenhäusern und Kliniken, die es uns ermöglichen, Einrichtungen des Gesundheitswesens mit den besten Fortschritten im Management ihres Procure-to-Pay-Zyklus zu versorgen.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

20.05.21 11:30

1165 Postings, 2138 Tage matze91Cegedim e-business

Scan, danke für den Link, der Artikel zu Cegedim .... ist sehr interessant und zeugt m.E. auch von Kompetenz.

"Nach einer eingehenden Marktstudie über bestehende Lösungen für das Krankenhausmanagement wurde bestätigt, dass die Hospitalis-Lösung von Cegedim e-business alle täglichen Anforderungen von UZ Brussel erfüllt. In der Tat verfügt Cegedim e-business über ausgezeichnete Kenntnisse des Ökosystems im Gesundheitswesen und bietet mit Hospitalis ein Komplettpaket an, das die Digitalisierung von Bestellungen, deren Anreicherung und die Verfolgung bis zur Auslieferung integriert. Dies sind alles Elemente, auf die das Hospital Center besonders geachtet hat."

Könnte man die nicht auch im  deutschen Gesundheitswesen verorten.wink


 

20.05.21 14:37
1

2487 Postings, 7867 Tage NetfoxAuf dicke Hose kann Cegedim bei seinen Meldungen

immer machen

"Als einer der Hauptakteure bei der Digitalisierung und Automatisierung von BtoB-Prozessen in Europa"

Wenn es aber um Unternehmenspräsentation vor Investoren geht, muß man sich als Aktionär bei Cegedim immer zwischen "zu Todelangweilen" oder "Haareausraufen" entscheiden.
Die Umsätze am der Börse, die Marktkapitalisierung und die Performance der letzten 20 Jahre lassen auf keinen Fall an einen "der Hauptakteure bei der Digitalisierung und Automatisierung von BtoB-Prozessen in Europa" denken!  

20.05.21 14:43

102534 Postings, 7768 Tage Katjuschawobei das deswegen ja nicht faksch ist

In irgendeiner Nische ist jedes Unternehmen einer der Hauptakteure".


Ich bin zum Beispiel einer der Hauptakteure im Bereich "social trading and ariva account in an east german town"
-----------
the harder we fight the higher the wall

20.05.21 14:58
1

2487 Postings, 7867 Tage Netfox....In the extensive catchment area of the German

Capital " solltest du auf deine Visitenkarte schreiben;) Stimmt und
klingt beeindruckend.
Auf jeden Fall ist Deine Performance in den letzten 20 Jahren eindeutig besser als Cegedims- jedenfalls prozentual.  

Seite: Zurück 1 | ... | 182 | 183 |
| 185 | 186 | ... | 189  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben