Funkwerk WKN 575314

Seite 1 von 21
neuester Beitrag: 16.11.22 16:04
eröffnet am: 13.05.06 13:59 von: Hizzoy Anzahl Beiträge: 523
neuester Beitrag: 16.11.22 16:04 von: xy0889 Leser gesamt: 205013
davon Heute: 26
bewertet mit 11 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
19 | 20 | 21 | 21  Weiter  

13.05.06 13:59
11

51 Postings, 6049 Tage HizzoyFunkwerk WKN 575314

Laut aktiencheck.de rät Bankhaus Lampe, Funkwerk zu kaufen.

Ich erinnere mich noch an Artikel in Börse Online, kurz nach Emission von Funkwerk. Dort war man der Meinung, dass Funkwerk zu den soliden Unternehmen des Neuen Markts gehört und man sprach ebenfalls durchweg Kaufempfehlungen aus.

Meinungen dazu...  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
19 | 20 | 21 | 21  Weiter  
497 Postings ausgeblendet.

28.03.22 16:16
3

156 Postings, 2552 Tage jack_of_spadesAuftrag der Europäischen Zentralbank


Schöne Referenz
15.02.2022: Auftrag der Europäischen Zentralbank, Frankfurt am Main. Gesamtwert der Beschaffung (ohne MwSt.): 4 860 000.00 EUR. Beschreibung: Koordinierung der Wartung für die Umgebung des physikalischen Sicherheitssystems. Zuschlag an: Funkwerk video systeme GmbH, Nürnberg
https://ted.europa.eu/...TED:NOTICE:99800-2022:TEXT:DE:HTML&src=0


Neubaufortschritt:
17.02.2022: Zwischeninfo des Bauunternehmens (IBG AG) über den Baufortschritt an Produktionshalle und Verwaltungsgebäude in Kölleda. Arbeiten im Zeitplan.
https://www.igb.ag/news/thema/industrie-unternehmerbauten/

03.03.2022
: Lt. Artikel der Thüringer Allgemeinen befindet sich der Neubau im Zeitplan und soll in Q4.2022 die Arbeit aufnehmen.
https://www.thueringer-allgemeine.de/regionen/...eda-id234704857.html


Läuft.

 

30.03.22 15:28

3872 Postings, 6012 Tage ablasshndlerebit 35mio in 2021

Konzernumsatz erhöht sich auf Basis ungeprüfter Zahlen von 98,8 Mio. Euro auf rund 122 Mio. Euro
Betriebsergebnis steigt auf etwa 35 Mio. Euro
https://www.dgap.de/dgap/News/corporate/...haeftsjahr/?newsID=1543261  

30.03.22 15:48

451 Postings, 2091 Tage Dr. QBetriebsergebnis

Und 75% (!) mehr EBIT.
Ich hoffe, dass der Kurs nochma kurz zurückkommt!  

30.03.22 16:05

107121 Postings, 8300 Tage Katjuschainteressanter als das Ebit selbst, dürfte sein,

dass man vermutlich aktuell etwa 80 Mio Cash ausweisen dürfte. EV von Funlkwerk also aktuell nur bei 200 Mio €.

Das Ebit selbst muss man sicherlich relativieren, aufgrund der Sonderkonjunktur 2021, vielleicht auch noch 2022. Aber mit großem Gewinnwachstum wird man die nächsten Jahre wohl nicht rechnen können. Aber generell ist Funkwerk schon allein wegen dem Cash und daher EV sehr günstig, selbst wenn das Ebit wieder auf 20 Mio e zurückkommen würde.
-----------
the harder we fight the higher the wall

30.03.22 16:20
1

744 Postings, 2889 Tage sirmikeSo...

Meldung von Anfang Februar 2020: "Bis 2030 soll sich die Verkehrsleistung auf der Schiene nach dem Willen der Bundesregierung verdoppeln". Schiene, Bahnhöfe, Digitalisierung, Taktung. Mehr ICEs. Alles spielt Funkwerk in die Karten. Ob da mal ein Jahr mehr Aufträge reinkommen oder das EBIT zum Bilanzstichtag am 31.12. ein bisschen höher oder tiefer ist, ist dabei eher zweitrangig. Die Nachfrage steigt weiter enorm an und Funkwerk verstärkt sich mit attraktiven Zukäufen.

Übrigens... im Oktober hatte Frau Schreiber noch ein EBIT von 25 Mio. für 2021 in Aussicht gestellt. Nun sind es wohl sogar 35 Mio geworden. Lief noch viel besser als gedacht...  

01.04.22 12:48

918 Postings, 858 Tage moneymakerzzzProblem bei FW ist halt

das wir als Außenstehende und Branchenfremde den Job vom Vorstand machen müssen (realistische, wahrheitsgemäße Prognosen). Irgendwie will man Frau Schreiber ja glauben wenn sie stets warnt. Nur glaubwürdig ist sie leider nicht...verstehe nicht, was man mit dieser Prognosestrategie bezwecken will. Auf der HV und in den Geschäftsberichten kommt es doch eh stets raus  

25.07.22 14:00
2

6236 Postings, 1937 Tage CoshaSinnvolle Übernahme

25.07.22 14:22

452 Postings, 1332 Tage MoneyboxerPrognoseerhöhung

Absolut sinnvolle Übernahme und gute Kapital-Allokation (obwohl wir den genauen Kaufpreis nicht kennen).
Eine Prognoseerhöhung müsste dann wohl zeitnah folgen.

 

25.07.22 14:58

107121 Postings, 8300 Tage Katjuschakommt auf den Preis an. Ich hoffe, hier ist nicht

eine ähnliche Sch...e gelaufen wie vor zwei Jahren bei Centrotec als diese vom Großaktionär die Pari Group übernommen haben.

Rein operativ betrachtet ist aber sicherlich sinnvoll, zumal der Aktienmarkt den Cash-Bestand bisher eh nicht beachtet hat. Insofern lieber das Geld investieren und damit dem Kapitalmarkt höhere Umsätze und Gewinn zeigen.
-----------
the harder we fight the higher the wall

25.07.22 15:07

462 Postings, 2868 Tage Invest123Gewinn

Höheren Gewinn wird man nicht ausweisen können, da die Hörmann Tochter quasi kein EBIT erwirtschaftet hat. Was meint ihr warum man nur Umsatz nennt und nicht Kaufpreis und Gewinn in der Meldung?

Beim Kaufpreis rechne ich mit 30 Mio. Hörmann braucht gerade Cash und bei Funkwerk kann man es straffrei dem Unternehmen entziehen. Hier würden wir Kleinaktionäre leider verarscht. Denke der Funkwerk Kurs wird deutlich nachgeben, dann kann Hörmann mit dem Geld ein Übernahmeangebot machen und Funkwerk hat sich quasi selber finanziert. Sehr geschickt gemacht :)  

25.07.22 15:27

452 Postings, 1332 Tage MoneyboxerÜbernahmeangebot

Wie kommst du auf 0 EBIT? Über den Hörmann Bericht? (habe nicht geschaut)

Theoretisch könnten Sie sogar mehr als die 30 mio € bezahlt haben.

Der Übernahmeangebots-Theorie folgernd, die ja leider nicht total abwegig ist, müsste der Kurs aber doch trotzdem sich mindestens mal halten, da man ein Übernahmeangebot erwarten kann, das über dem jetzigen Kurs liegt.  

25.07.22 15:35
1

98 Postings, 1297 Tage Panda13und was Hörmann kann ... können wir auch

und was Hörmann kann ... können wir auch:
Wenn der Kurs zu sehr nachgibt, hindert nichts daran, selbst nachzulegen :-)

Ich für meinen Teil werde die "Funkwerk-Perle" jedenfalls nicht deutlich unter Wert aus der Hand geben, ganz im Gegenteil ...  

27.07.22 12:32

164 Postings, 1269 Tage HaZweiVolumen

Da wurde gerade aber ordentlich abgeladen... Finde keine Neuigkeiten außer der Übernahme, die aber ja schon 2 Tage alt ist?  

27.07.22 12:36

107121 Postings, 8300 Tage KatjuschaKönnte technische, psychologische Gründe

haben, nachdem die starke Unterstützung bei 26,8-27,0 nun endgültig nicht gehalten hat.
Vielleicht haben da manche Anleger für sich zumindest gedanklich ein StopLoss gesetzt. Vielleicht hat sich auch einfach jemand entschieden, der Sache um Hörmann nicht zu vertrauen. Oder jemand hat schlicht Geldsorgen in Zeiten der Krise und musste verkaufen.
-----------
the harder we fight the higher the wall

27.07.22 12:38
3

196 Postings, 3417 Tage cash74@Katjuscha: SL von EUR 26,10 im Platow Depot

29.07.22 09:38

104 Postings, 2944 Tage Mr.LoongKursabschlag

Der Abschlag der Marktkapitalisierung liegt bei über 30 Mio.. Der Kaufpreis um die 30 Mio..  Ein bisschen übertreiben die Reaktion des Kurses :)   :) Man tut hier ja so als müsste Funkwerk den Goodwill direkt abschreiben.  

29.07.22 09:53

6236 Postings, 1937 Tage CoshaWoher kennt ihr den Kaufpreis ?

Das hatte ich bei WO auch gelesen, aber zum Kaufpreis findet man doch nichts.
Es sind roundabout 30 Mio. Umsatz der "Hoermann Kommunikation & Netze", die man eingekauft hat.  

29.07.22 12:08
1

107121 Postings, 8300 Tage KatjuschaDas dürfte keine 30 Mio gekostet haben, eher

10-15 Mio

Wurde bei WO auch relativ sinnvoll begründet.

30 Mio wäre eindeutig zu hoch, auch wenn echte Infos natürlich derzeit komplett fehlen.  
-----------
the harder we fight the higher the wall

18.08.22 10:59

196 Postings, 3417 Tage cash74#517

Und der Kaufpreis dürfte aus dem FCF 2022 bezahlt werden können. Die Nettloliquidität von ca. EUR 80 Mio. dürfte daher unangetastet bleiben.

Bei einer Nettloliquidität von ca. EUR 80 Mio. liegt der EV aktuell bei lächerlichen EUR 120 Mio.  

23.09.22 10:20
1

107121 Postings, 8300 Tage KatjuschaSo 20 € Marke erreicht

Bei knapp 10 € Nettocash nicht schlecht, der Specht.

Aber okay, da ja der Weltuntergang bevorsteht, ist das eh alles egal.
-----------
the harder we fight the higher the wall

23.09.22 10:50
1

6236 Postings, 1937 Tage CoshaFunkwerk & INIT

gehören bei mir Kurstechnisch zu den größten Enttäuschungen, da hätte ich bei den ersten Abschlägen schon mit mehr Kaufinteresse gerechnet.
Tja schade.  

08.10.22 09:52

94 Postings, 67 Tage Zeitungsleser74Zugfunk

16.11.22 16:04

1329 Postings, 2035 Tage xy0889aktuell scheint Funkwerk ja

einen größeren Auftrag abzuarbeiten.
Womit ich mich gerade beschäftige ist: 1. Wie es dann weitergeht ... wie weit fällt der Umsatz/Gewinn und 2. generiert Funkwerk wiederkehrende Erlöse durch Wartung? ..

PS: Bin noch relativ neu hier dran mich mit Funkwerk zu beschäftigen .. aber es sollen ja 10 Euro Cash da sein ? ... und dann so schlecht sieht die Geschäftsentwicklung hier nicht aus ..  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
19 | 20 | 21 | 21  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben