100 Jahre Warner Bros (1923-2023)

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 23.07.24 10:01
eröffnet am: 04.04.23 17:34 von: Mr. Millionär. Anzahl Beiträge: 31
neuester Beitrag: 23.07.24 10:01 von: ahoffmann19 Leser gesamt: 8230
davon Heute: 111
bewertet mit 0 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 Weiter  

04.04.23 17:34

1468 Postings, 1204 Tage Mr. Millionäre100 Jahre Warner Bros (1923-2023)

Stand: 04.04.2023

Von Batman über Casablanca bis Bugs Bunny: 100 Jahre Warner Bros.



Großes W, großes B - das Logo ist weltweit bekannt: Warner Bros. zählt zu den berühmtesten Filmstudios in Hollywood.

Nun feiert das Unternehmen aus Burbank in Kalifornien 100. Geburtstag.

Vier Brüder legten den Grundstein dafür: Am 4. April 1923 gründeten die Brüder Albert, Jack, Harry und Sam ihre Filmschmiede,
die noch heute zu den größten Akteuren der Branche zählt - und Milliarden an Umsatz generiert.
 
Seite: Zurück 1 | 2 Weiter  
5 Postings ausgeblendet.

30.04.24 18:48

1794 Postings, 2208 Tage Ricky66Keine Ahnung

Ich warte jedenfalls mein Ausstiegszeitpunkt ab und diesen werde ich dann auch durchziehen. Aber so wies aussieht, zieht sich das noch...Eeeeextrem zäh, diese  Aktie.  

02.05.24 10:48

8241 Postings, 7030 Tage PendulumZeit für gezieltes Bottom-Fishing

Die WBD Aktie ist gnadenlos unterbewertet.  

Shortspekulanten und Optionsspekulanten haben sich hier ausgetobt. Vorgestern wurde eine Unmenge an kürzer laufenden Put Optionen mit Basis 7.00 $ und 7.50 $ gekauft. Man wird nicht zulassen, dass diese Optionen alle ins Geld laufen, sondern versuchen sie über die 7.50er Marke in Richtung 8.00 $ zu ziehen.

Rein fundamental scheint WBD auf einem Erholungspfad zu sein. Die Verbindlichkeiten werden weiter reduziert, was bei dem riesigen freien Cash Flow auch problemlos möglich ist. Als Faustregel kann man hier ansetzen, dass WBD dazu in der Lage ist, die Verbindlichkeiten jedes Jahr um circa 5 Milliarden $ zu reduzieren.

Der Enterprise Value liegt jetzt schon unter 60 Milliarden $ - das bedeutet WBD wird immer mehr zum potenziellen Übernahmekandidaten.

Anleger mit starken Nerven und Risikobereitschaft kaufen hier bei Schwäche gezielt zu.
-----------
Deutschland schafft sich selbst ab.
Traurig aber wahr.

08.05.24 22:43

40 Postings, 1876 Tage bstw09Morgen endlich Q1 Zahlen

Hallo zusammen,
ich erwarte Morgen gute bis sehr gute Zahlen, alle Kinofilme liefen bisher top.
Wonka, Dune 2, Godzilla x Kong. Zusammen 2 Mrd. Umsatz an den Kinokassen.
Auch Auqaman bringt im Q1 noch 300 Mio. Das geile ist, das dieses Jahr noch einiges kommt.
Wird spannend. Werden wir wieder 10 % abgestraft werde ich nochmal verbilligen.

Was meint Ihr?  

09.05.24 10:29

142 Postings, 934 Tage VoltoSehe es nüchtern

Mich interessiert wie der Schuldenabbau voran kommt. Die Tendenz muss stimmen.
Das das Tagesgeschäft gut läuft setze ich mal voraus. Herkömmliches TV bleibt hoffentlich noch etwas die Cashcow bis das Streaming global aufgezogen werden kann.

Langfristiges Projekt. Mit 10% Einbrüchen lege ich nicht nach. Es hat sich bei solchen Aktien gezeigt, dass man Nachkäufe erst bei heftigen Einbrüchen tätigen sollte. Sonst hat man bald eine große Position und viel Verlust.  

09.05.24 13:33

10606 Postings, 7006 Tage pacorubioMoin

hätte mal warten sollen hatte noch ein paar stücke bei 7,20 dazugekauft  

09.05.24 13:34
1

6007 Postings, 2805 Tage dome89Umsatz hat verfehlt EPS deutlich

war aber wegen einmal Effekt von 1,8 Milliarden. Cash Flow war für das Quartal sehr gut. Subscriber konnten gesteigert werden Schulden weiter abgebaut werden. Also in dem Bereich läuft es nach wie vor. Markt sieht aber EPS und Rev. Miss. Mal schauen was US-Markt dann macht. finde die zahlen Cashflow und Schuldenabbau wie gesagt ok.

 

09.05.24 14:21
1

6007 Postings, 2805 Tage dome89jo das das low nochmal getestet war war klar hehe

hab jetzt bei 6,80 Euro noch ein paar reingelegt. Der Conens hier ist: Debt runterbringen und dann vom FCF profitieren. Das wird gemacht. Auch die Debt Offer ist top. Aber das ganze dauert bis 2026. Die Frage ist halt wie weit kann es noch runter gehen. 18 Milliarden Marketcap für so einen Content find ich schon heftig günstig. Alleine Harry Potter ist um die  5 Milliarden Wert. Game of Thrones etc.    

14.05.24 12:56

6007 Postings, 2805 Tage dome89Läuft hier doch recht gut

die NBA News war fast wie erwartet der Washout Tag. Mit einem Mehrjahrestief. Dann der Turn nach oben genau so muss es laufen.  

27.05.24 18:25

8241 Postings, 7030 Tage Pendulumgünstigste Aktie im S&P500

Das Chance-Risiko-Verhältnis erscheint aktuell extrem attraktiv !

Risiko nach unten 10-15 %

Chance nach oben 100-150 %

Zeithorizont:    12-18 Monate
-----------
Deutschland schafft sich selbst ab.
Traurig aber wahr.

29.05.24 21:35

1780 Postings, 4731 Tage G.MetzelAha.

Und wie kommst du auf diese %-Werte? :D  

13.06.24 17:56

1794 Postings, 2208 Tage Ricky66Läuft ja wieder prima heute!

über -4% abgesackt . Weiß vielleicht jemand weshalb?  

13.06.24 17:58

1794 Postings, 2208 Tage Ricky66Kann bitte jemand

den Sack Reis wieder aufstellen...  

13.06.24 18:08

1794 Postings, 2208 Tage Ricky66Hab den Kack gekillt

Macht für mich keinen Sinn mehr.
Aber fix, es wird steigen, da ich meistens zum Tagestief verkaufe.  

13.06.24 18:23

804 Postings, 2356 Tage MänkKursrutsch

Bin heute wieder eingestiegen. Bewertung a EV zu FCF ist langsam ein Witz; trotz enormer Schulden.

Kursrutsch ist wohl der allgemeinen Marktlage und der Paramount Meldung geschuldet:

Paramount Global rutscht auf neue Tagestiefs und notiert jetzt 5,85% im Minus bei $10,47 - CNBC's Faber glaubt nicht, dass es nach Abbruch der Gespräche mit Skydance Media andere mögliche Interessenten gibt.  

13.06.24 19:02

1794 Postings, 2208 Tage Ricky66Irgendwas ist da gewaltig faul

Was...?, keine Ahnung. Ich schiebs wo anders rein. Lange genug zugeschaut, ...zu lange.  

19.06.24 09:18

8241 Postings, 7030 Tage Pendulumwie tief noch ?

https://www.nasdaq.com/articles/...nditions-warner-bros-discovery-wbd
-----------
Deutschland schafft sich selbst ab.
Traurig aber wahr.

17.07.24 18:06

480 Postings, 4129 Tage divestorNoch jemand

Dabei oder neu?  

18.07.24 10:15
1

12 Postings, 1572 Tage Bifi_Bifinoch dabei...?

Vor einer Woche erst eingestiegen. Ich denke ein nicht kaputt zu bekommender Wert mit reichlich Aufholpotenzial. Ich werde dabei bleiben bis wir wieder 2-stellig sind - mindestens...  

18.07.24 13:26

6007 Postings, 2805 Tage dome89War 10 Prozent im minus

Jetzt ca 10 Prozent im Plus . Zaslav schaukelt das schon. Wenn die weiterhin p a 4-5 Milliarden fcf haben sind wir schnell beim verdoppelr.  

18.07.24 14:19

240 Postings, 5767 Tage AktienhuepferAufspaltungsgedanken

Heute gibt es im Markt Gerüchte über eine Aufspalung.

Wenn ich es richtig verstanden habe ein Unternehmen mit OLD-School Linear TV
und ein zweites Unternehmen als Contentproduzent und Streamingdienst.

https://eulerpool.com/news/all/...ung-zur-verbesserung-der-aktienlage  

18.07.24 15:55

480 Postings, 4129 Tage divestorJa das...

War schon gestern bekannt, glaube heute wurde es seitens WB bestätigt aber es sind ja im Moment nur Planungen, die Frage ist wie lange so ein Prozess dauert, dass man die Abspaltung vollführt dann müsste es ja auch Käufer geben wer hat interesse an dem Oldschool Geschäft mit den Schulden quasi die 'Bad Bank'
Die Praline den Streaming Dienst weg zu verkaufen ist wahrscheinlich das leichteste Problem, wenn auch das eigentlich noch nicht ganz die Probleme löst 'sinkende Einnahmen', da die Platzhirsche wie Netflix und Co halt derzeit starke Konkurrenz ausüben. Da ist also viel Zukunftsmusik dabei  

18.07.24 17:42

480 Postings, 4129 Tage divestorWobei

Wenn ich an die mMn derzeit sehr hohe Bewertung von Netflix denke, dann erscheint WBD spottbillig  

23.07.24 09:31

480 Postings, 4129 Tage divestorWarner bietet 1,8 Mrd für NBA

Warner hat wohl ein Angebot vorgelegt, nachdem sie beim kleineren NBA Paket mitgehen, das wurde im Prinzip für Amazon erschaffen und zielt größtenteils auf die digitalen Rechte im Streaming ab.
Wie findet ihr das? 1,8 Mrd falls sie es bekommen ist ein gewaltige Summe, so wie ich es verstanden habe liefe der Vertrag dann 11 Jahre.
Ob das ein guter Deal ist oder hat der CEO Zaslav zu hoch gepokert? Wie gesagt wenn sie die Konditionen überhaupt erfüllen können. Das Amazon Angebot sieht eine Vorab Zahlung von 5,4 Mrd auf ein Treuhandkonto vor. Warner müsste das Geld also wieder neu aufnehmen zu den aktuellen Zinsen viel Belastung die Verschuldung würde somit wieder steigen. Der Plan war ja sich zu entschulden bis 2026  

23.07.24 10:01
1

767 Postings, 2702 Tage ahoffmann19Content

Content ist wichtig für die zahlenden Abonnenten. Aber NICHT um jeden Preis. Kann leider nicht sagen, ob diese Summe zu hoch oder angemessen ist. Letztlich läuft es auf einen Bieterkampf mit Amazon hinaus. Weiß nicht, ob WBD das in ihrer Lage stemmen können.... Wir werden es sehen!!!  

Seite: Zurück 1 | 2 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben