Westgrund AG

Seite 2 von 9
neuester Beitrag: 26.11.18 10:44
eröffnet am: 10.12.06 00:13 von: nightfly Anzahl Beiträge: 212
neuester Beitrag: 26.11.18 10:44 von: de Sade Leser gesamt: 68231
davon Heute: 4
bewertet mit 7 Sternen

Seite: Zurück 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 9  Weiter  

19.01.08 01:26
1

58867 Postings, 7056 Tage nightflynicht schlecht

ein (?) 20k- Sammler.
mfg nf

FSE:
   Onvista§Stand: 19. 01. 2008

WESTGRUND AG INHABER-AKTIEN O.N.
      WKN:    A0HN4T     ISIN:DE000A0HN4T3  Branche:Immobilien     Land:Deutschland
§
Times & Sales
   Uhrzeit      Kurs§letztes Volumen kumuliert
  18:22:16      5,00         0    38.819          §
  18:22:16      5,00     2.500    38.819          §
  18:19:23      4,85    10.100    36.319          §
  18:18:06      4,70     1.000    26.219          §
  18:16:40      4,50     1.444    25.219          §
  18:15:14      4,43     2.479    23.775          §
  18:14:22      4,35     1.000    21.296          §
  18:13:12      4,35     1.500    20.296          §
  12:52:42      4,20     2.500    18.796          §
  11:21:37      4,47       500    16.296          §
  11:12:00      4,47       180    15.796          §
  11:02:11      4,41       500    15.616          §
  11:01:03      4,40       500    15.116          §
  09:59:38      4,44       300    14.616          §
  09:58:51      4,55     3.333    14.316          §
  09:58:45      4,50       983    10.983          §
  09:57:26      4,50     5.000    10.000          §
  09:50:00      4,30     2.500     5.000          §
  09:08:44      4,20     1.500     2.500          §
  09:02:20      4,20     1.000 1.000
§
URL: http://aktien.onvista.de/times_sales.html?ID_NOTATION=13748046
 
-----------
Langweilige Signatur?
Das ist so gewollt.
Damit das Qualitätsposting noch besser heraussticht.

25.01.08 20:30

58867 Postings, 7056 Tage nightfly@ Bärentöter

bist Du Insider?? Das Timing war gut.
Lass uns an Deinem Wissen teilhaben.
mfg nf

heute Frankfurt:

   Onvista§Stand: 25. 01. 2008

WESTGRUND AG INHABER-AKTIEN O.N.
      WKN:    A0HN4T     ISIN:DE000A0HN4T3  Branche:Immobilien     Land:Deutschland
§
Times & Sales
   Uhrzeit      Kurs§letztes Volumen kumuliert
  19:51:32      5,40     1.000    34.716          §
  17:45:46      5,50     1.000    33.716          §
  14:43:13      5,80       216    32.716          §
  13:57:24      6,10     1.500    32.500          §
  12:19:11      5,90     1.500    31.000          §
  12:18:30      6,00       500    29.500          §
  12:18:00      6,05     2.000    29.000          §
  11:58:14      6,35     2.000    27.000          §
  11:29:49      6,30    10.300    25.000          §
  11:28:06      6,00     2.500    14.700          §
  09:48:07      6,00     3.000    12.200          §
  09:44:58      6,39       100     9.200          §
  09:39:28      6,30     4.000     9.100          §
  09:38:43      6,28       200     5.100          §
  09:28:53      6,28       200     4.900          §
  09:21:26      6,00     2.000     4.700          §
  09:19:41      6,30     1.000     2.700          §
  09:15:33      6,50     1.000     1.700          §
  09:06:31      6,50       700   700
§
URL: http://aktien.onvista.de/times_sales.html?ID_NOTATION=13748046
-----------
Langweilige Signatur?
Das ist so gewollt.
Damit das Qualitätsposting noch besser heraussticht.
Angehängte Grafik:
wg0125f540m1.gif
wg0125f540m1.gif

25.01.08 21:24
1

1815 Postings, 5573 Tage BärentöterInsider

Kein Insider, ich bin nur gut ;-).

Gestern Artikel im betafaktor - Westgrund vor Megajahr? war der Titel

10 Mio. Gewinn dieses Jahr, sonst nix Spannendes, war zu lesen.

Anschauen schau Dir mal Serenic an ;-).

Schönes Wochenende.  

05.02.08 12:34

17100 Postings, 6416 Tage Peddy78€urams-Exklusiv: Westgrund vor Zukauf.

05.02.2008 12:08

€urams-Exklusiv: Westgrund vor Zukauf. München.
Der Immobilienkonzern Westgrund steht offenbar kurz vor einem Zukauf. Dies erfuhr €uro am Sonntag aus Branchenkreisen. Demnach werden die Remscheider in Kürze die Übernahme einer nordrehein-westfälischen Immobilienfirma bekannt geben.

Die Westgrund AG investiert eigenen Angaben zufolge in renditestarke Immobilien in ganz Deutschland. Anders als andere Immobilienfirmen will die Gesellschaft zudem andere Wohnungsgesellschaften, Maklerunternehmen, Projektentwickler oder Asset-Management-Gesellschaften zukaufen und somit die gesamte Wertschöpfungskette im Immobilienbereich abdecken. Der bevorstehende Zukauf soll ein wichtiger Schritt zur Stärkung des zweiten Standbeins darstellen.

Die Aktie der Westgrund AG hatte Ende vergangenen Jahres nach einer starken Kursentwicklung drastisch verloren. Zuletzt pendelte sie zwischen vier und sechs Euro.


© Axel Springer Finanzen Verlag GmbH und Smarthouse Media GmbH
 

14.05.09 18:39

58867 Postings, 7056 Tage nightflyneues Allzeittief - 1,38€

Leerstand? Hmmm...
---
Remscheid (aktiencheck.de AG) - Die Westgrund AG (ISIN DE000A0HN4T3/ WKN A0HN4T), Remscheid, teilt mit, dass im abgelaufenen Geschäftsjahr 2008 die Gesamtleistung von TEUR 6.030 um 53,6% auf TEUR 9.265 gesteigert wurde. Der Rohertrag konnte ebenfalls um TEUR 1.618 von TEUR 2.510 auf TEUR 4.128 um 64,5% gesteigert werden. Die Rohertragsmarge hat sich von 41,6% auf 44,6% verbessert, was insbesondere auf den Abbau von Leerständen sowie moderate Mieterhöhungen zurückzuführen ist. Bezogen auf das Gesamtportfolio wurde der Leerstand von 14% zum Jahresanfang auf unter 10% zum Jahresende reduziert. Bis zum April 2009 konnte der Leerstand noch einmal deutlich auf unter 8% reduziert werden. Das operative Vermietungsgeschäft hat sich damit sehr positiv entwickelt. Aus dem Projektentwicklungsgeschäft wurden in 2008 noch keine positiven Ergebnisbeiträge erzielt. Wesentliche Immobilienverkäufe haben in 2008 nicht stattgefunden.


Das Konzernergebnis belief sich auf TEUR - 5.892 nach TEUR 700 im Vorjahr. Wesentliche Gründe für das negative Konzernergebnis waren insbesondere nicht liquiditätswirksame Effekte aufgrund von Neubewertungen von Immobilienprojektentwicklungen (EUR 2,4 Mio.), einmaligen Finanzierungskosten und Aufwand aus der Bewertung von Zinsswaps (EUR 2,0 Mio.) sowie die Nichtaktivierung von aktiven latenten Steuern auf steuerliche Verlustvorträge (EUR 1,6 Mio.). Im Vorjahr war ein positiver Steuereffekt in Höhe von EUR 1,1 Mio. enthalten.

Mit den Bewertungsmaßnahmen wurde insbesondere den aktuellen negativen Entwicklungen an den Finanz- und Immobilienmärkten Rechnung getragen und eine entsprechende bilanzielle Vorsorge getroffen. Das um Sondereinflüsse und Bewertungseffekte bereinigte EBIT wurde von EUR 0,5 Mio. auf EUR 1,6 Mio. gesteigert. Durch die positive Entwicklung des operativen Kerngeschäfts und die getroffene bilanzielle Vorsorge ist deshalb für 2009 eine deutliche Ergebnisverbesserung zu erwarten.

Die Finanzierungsverhandlungen betreffend die in 2009 auslaufenden Bankdarlehen wurden weitgehend abgeschlossen. 70% der Bankverbindlichkeiten in Höhe von insgesamt EUR 53 Mio. sind damit langfristig finanziert. Die Prolongationen erfolgten ohne den Nachschuss von weiterem Eigenkapital. (Ad hoc vom 30.04.2009) (04.05.2009/ac/n/nw)
-----------
Bernanke can create money but cannot make it flow uphill...
(thx 2 maxgreen)
Angehängte Grafik:
westg0514x140m12.png
westg0514x140m12.png

16.06.10 18:38

7239 Postings, 4852 Tage sebestieWarum ist TAG mit 10% eingestiegen?

Ich glaube die TAG Immobilien AG könnte ihren Anteil demnächst noch weiter aufstocken.Mittlerweile besitzen die 10% an der Westgrund AG.
Außerdem hat Harald Christ seinen Anteil auch vor kurzem reduziert.Würde mich interessieren wer die erworben hat.Über die Börse kann er sie ja nicht verkauft haben.Sonst hätten wir andere Kurse.
Charttechnisch sieht es auch ganz interessant aus.Nur meine Meinung.
Gruß Sebestie  

02.07.10 10:14
1

20 Postings, 4607 Tage Fullhouse1Einstieg TAG

Aus meiner Sicht macht der Einstieg nur Sinn wenn man Westgrund übernehmen will. Eine Minderheitsbeteiligung würde nur wichtiges Eigenkapital der TAG binden.

Ich vermute man wird sich ausserhalb der Börse weitere Anteile sichern. Ob für uns Kleinaktionäre auch ein paar Krümel abfallen muss sich erst noch zeigen.

 

11.07.10 09:45

10342 Postings, 5261 Tage kalleariEinkauf

Westgrund: da kauft sich einer ein!

von Engelbert Hoermannsdorfer, Chefredakteur 'BetaFaktor.de'

Bei dem Immobilienunternehmen Westgrund AG (DE000 A0 HN4 T3)  gab  es Mitte Juni eine deutliche Kursspitze. Hintergrund war,  dass sich die TAG Immobilien AG (DE 0008303504 ; 4 ,43  EUR)  outete, dass man sich mit mittlerweile 10 % eingekauft hat.  Die Kursspitze wurde seither charttechnisch regelkonform um  50 % wieder konsolidiert. Doch auf der Westgrund-Hauptversamm- lung vergangene Woche gab es eine faustdicke Ueberraschung:  TAG kauft weiter kraeftig zu - und meldete sich bereits mit  14 % der Stimmen an. An den Boersenumsaetzen koennen Sie diese starken Zukaeufe  nicht erkennen. Allerdings meldete Ende Juni die britische  Beteiligungsgesellschaft SVM Asset Management Ltd., dass man  die Schwelle von 3 % bei Westgrund unterschritten hat. Also  gut moeglich, dass TAG dieses Paket ausserboerslich ueber- nahm. Was die Westgrund-Aktionaere natuerlich freute: Der TAG- Sprecher auf der Westgrund-HV liess deutlich durchblicken,  dass man weiter zukaufen werde. Man halte das Immobilien- Portfolio fuer deutlich unterbewertet. Den NAV (Net Asset  Value) schaetzt beispielsweise SES Research nach Westgrunds  Q1 /10- Bericht auf 3 ,30  EUR/Aktie - also mehr als das Doppelte  des aktuellen Boersenkurses! Zwar notieren Immobilienaktien  sehr oft unterhalb ihres NAVs. Aber mehr als die Haelfte da- runter (!) ist schon aussergewoehnlich selten. Parallel hoere  ich aus unternehmensnahen Kreisen, dass Westgrund an etlichen  Immobiliendeals dran sein soll. Zwei davon - ein Kauf und ein  Verkauf - scheinen schon sehr weit gediehen zu sein. Gut moeglich also, dass sich TAG bei Westgrund noch deutlich  staerker einkauft. Selbst Kurse bis 2 ,50  EUR muessten als  Schnaeppchen verbucht werden. Dazu passt auch, dass seit rund  einem Jahr mit Rolf Elgeti bei TAG ein neuer CEO kraeftig  aufraeumt und umbaut. Parallel kauft er kleinere Immobilien- gesellschaften zu. Elgeti war mehrere Jahre lang ein gefrag- ter Aktienstratege - zunaechst bei UBS, dann bei Commerzbank  und schliesslich bei ABN Amro. Westgrund passt eigentlich  voll in seine Marktkonsolidierungsstrategie, und ueber- durchschnittlich guenstig bekaeme er sie auch noch. Ich  denke, dass es fuer beide Firmen von groesstem Interesse sein  koennte, die Kraefte zu buendeln. Vielleicht mit einem Um- tauschangebot? Das koennte TAG locker stemmen. Westgrund hat  ein exzellentes Immobilienportfolio, zuletzt konnte man den  Leerstand in den Objekten weiter senken. Meine Meinung: Aktuell ist der Umsatz bei Westgrund ziemlich  eingeschlafen. Trotzdem denke ich, dass es sich bereits  mittelfristig auszahlen sollte, sich hier auf die Lauer zu  legen. Kursziel 2 ,50  EUR. (Schlusskurs in Frankfurt am  Freitag, den 9.  Juli 2010 : 1 ,54  EUR)

++++++  Der obige Beitrag stammt von Engelbert Hoermannsdorfer,  Chefredakteur des brandaktuellen Boerseninfodienstes  BetaFaktor.de und Sieger des 3- Sat-Boersenspiels,  der alle Indizes um Laengen geschlagen hat.  

02.09.10 14:47

225 Postings, 5027 Tage MRS ImmobilienWestgrund mit Halbjahres-Minus und Kapitalerhöhung


Die Westgrund AG, Remscheid, hat im 1. Halbjahr 2010 einen Verlust nach  Steuern von 0,6 Mio. Euro erzielt (Vorjahreszeitraum: -0,4 Mio. Euro).  Abzüglich nicht liquiditätswirksamer Effekte habe man ein fast  ausgeglichenes Ergebnis erzielen können, teilt das Unternehmen mit. Der  Umsatz verbesserte sich im Jahresvergleich um 33% auf 7,7 Mio. Euro. Für  das Gesamtjahr 2010 peilt die Westgrund einen Gewinn an. Außerdem soll  demnächst das Grundkapital durch Bareinlagen um 10% erhöht werden.

 

02.09.10 14:48

225 Postings, 5027 Tage MRS ImmobilienWestgrund AG platziert 10-prozentige

Barkapitalerhöhung vollständig bei dem Privatinvestor Klaus Wecken

Ad Hoc-Mitteilung vom 01.09.2010

Die  Westgrund AG in Remscheid hat eine Barkapitalerhöhung in Höhe von 10%  des Grundkapitals im Rahmen eines Private Placements kurzfristig in  vollem Umfang bei dem Privatinvestor Klaus Wecken platziert. Der  Ausgabepreis betrug 1,60 EUR je neuer Aktie, das gesetzliche Bezugsrecht  der Aktionäre war ausgeschlossen. Durch die Ausgabe von 943.250 neuer  Aktien erhöht sich das Grundkapital der Gesellschaft auf insgesamt  10.375.750 EUR. Der Vorstand beabsichtigt den Transaktionserlös von rund  1,5 Mio. EUR mit Fremdkapital zu leveragen und in weitere Zukäufe zu  investieren, um den Bestand an werthaltigen Immobilien konsequent weiter  zu erhöhen. Klaus Wecken ist als Privatinvestor vor allem in den  Sektoren Immobilien und Hochtechnologie engagiert. In der Schweiz sitzt  Herr Wecken unter anderem im Verwaltungsrat der börsennotierten Swiss  Prime Site, dem führenden Schweizer Unternehmen für Immobilienanlagen  mit einem Portfolio im Wert von 8,1 Mrd. CHF. Der Anlagehorizont von  Klaus Wecken bei der Westgrund AG ist nach seinen eigenen Auskünften  langfristig angelegt und dient dazu, von den Chancen in der Assetklasse  Deutsche Immobilien zu profitieren.

Der Vorstand 1. September 2010

 

21.09.10 14:43

225 Postings, 5027 Tage MRS Immobiliender kurs

wird hier aber gut durchgeschüttelt! ist hier noch jemand an board?

 

22.09.10 09:24

38 Postings, 4551 Tage Raider301Ich...

..hab` ein paar tausend Westgrund im Depot, weil ich den Einstieg von Herrn Wecken überaus positiv beurteile und mich der hohe Abstand zum NAV gereizt hat.  

22.09.10 16:30

225 Postings, 5027 Tage MRS Immobilienmit dem einstieg

bin ich auch zu frieden. darüber hinaus bin ich gespannt, was die tag mit der westgrund und der estavis vor hat

 

22.09.10 16:37

38 Postings, 4551 Tage Raider301Westgrund 1.80!!

Eben geht gerade die Post ab bei Westgrund, es wurden über 30.000 Stück auf Xetra und in Frankfurt gehandelt.
Damit ist der (hartnäckige) Widerstand bei 1.75 überwunden.

Ich vermute Zukäufe von Klaus Wecken (Swiss Prime Site, die führende Schweizer Immobilien AG).  

22.09.10 19:56

225 Postings, 5027 Tage MRS Immobilienmal schauen

meinst du der wecken bzw. die tag streben mittel bis langfristig noch mehr an? aber sehen die die westgrund eher als gute anlage bzw. beteiligung? immer hin ist sie recht klein und würde sich bestimmt ganz gut in ein größeres unternehmen, das in der region fussfassen möchte integrieren lassen!

 

23.09.10 08:57
1

38 Postings, 4551 Tage Raider301Die TAG ist raus,

das Paket der TAG hat Klaus Wecken übernommen. Er hat auch die komplette Kapitalerhöhung gezeichnet und hält so im Moment, etwas über 20%. Meiner Meinung nach kommt nur er für die Aufkäufer der letzten Tag in Frage. In vermute, daß er jetzt relativ schnell und relativ günstig die 30%-Schwelle überschreiten möchte, um dann (auf Basis des noch niedrigen Durchscnittskurses der letzten 3 Monate) ein Übernahmeangebot zu machen.      
Lt. Westgrund möchte sich Klaus Wecken durch seine Beteiligung in der "Assetklasse Deutsche Immobilien" engagieren.

Möglich wäre natürlich auch, daß er sein Paket an die Swiss Prime Site weiter reicht, aber für wahrscheinlicher halte ich die oben skizzierte Lösung.  

23.09.10 08:58

38 Postings, 4551 Tage Raider301Es muß natürlich heißen:

"...kommt nur er für die Aufkäufe der letzten Tage in Frage."  

23.09.10 15:03

225 Postings, 5027 Tage MRS Immobilienseit wann

ist di tag denn raus? das is dann an mir vorbeigegangen...

 

24.09.10 08:44

38 Postings, 4551 Tage Raider301Kam per Ad-Hoc am 03.09. ....

...und macht ja auch nichts, die Übernahmephantasie ist die Gleiche und den Kurs hat das Ganze dann (nach anfänglichem Zögern) ja auch beflügelt.  

24.09.10 14:39

225 Postings, 5027 Tage MRS Immobilienmoin

kannst du mir mal einen link zu der ad-hoc mitteilung geben? die hab ich immernochnicht gefunden

 

24.09.10 16:17

225 Postings, 5027 Tage MRS Immobilienich habs gefunden

danke für die info

 

24.09.10 16:52

38 Postings, 4551 Tage Raider301Gerne!

28.09.10 14:48

38 Postings, 4551 Tage Raider301Klaus Wecken kauft weiter zu!

Westgrund AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der
europaweiten Verbreitung

28.09.2010 14:42

Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung, übermittelt durch die DGAP - ein
Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

--------------------------------------------------

Herr Klaus Wecken, Schweiz  hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 28.09.2010
mitgeteilt, dass sein Stimmrechtsanteil an der Westgrund AG, Remscheid,
Deutschland, ISIN: DE000A0HN4T3, WKN: A0HN4T am 23.09.2010 die Schwelle von
15% der Stimmrechte überschritten hat und an diesem Tag 17,87% (das
entspricht 1686016 Stimmrechten) betragen hat.



28.09.2010 14:42 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

--------------------------------------------------

Sprache:      Deutsch
Unternehmen:  Westgrund AG
             Albert-Schmidt-Allee 58
             42897 Remscheid
             Deutschland
Internet:     www.westgrund.de

Ende der Mitteilung                             DGAP News-Service

--------------------------------------------------


--------------------------------------------------
(c) Copyright Reuters 2010. All rights reserved.
          §Except as permitted by law, no part of this email may be
reproduced or transmitted by any process or means without the prior
consent of Reuters.

          §Reuters does not guarantee that any information contained herein
is and will remain accurate or that use of the information will ensure
correct and faultless operation of the relevant service or equipment.

          §Reuters, its agents and employees shall not be held liable to or
through any user for any loss or damage whatsoever resulting from
reliance on the information contained herein.

          §Reuters and the Sphere Logo are trademarks or registered
trademarks of the Reuters Group of Companies around the world.  

29.09.10 10:13

225 Postings, 5027 Tage MRS Immobilienhallo raider

derwecken hat jetzt also eine kapitalerhöhung von 10'% gekauft, dazu den anteil der tag und kauft jetzt noch weiter? oder setzen die 17% sich aus der tag und der kapitalerhöhung zusammen?

 

30.09.10 09:10

38 Postings, 4551 Tage Raider301Hallo MRS

Die 17% setzten sich aus den 10% von der TAG zusammen und 7%, die über die Börse gekauft wurden (hiervon stammt der grösste Teil von Frau Lichterfeld, die ihre 5% fast komplett abgegeben hat).
Die 10% aus der Kapitalerhöhung sind hier noch nicht drin, da die Kapitalerhöhung noch nicht ins Handelsregister eingetragen wurde.
D.h., mit diesen 10% hält Klaus Wecken jetzt rund 27%. Ich rechne mit weiteren Zukäufen über die Börse, bis die 30%-Schwelle erreicht ist. Dann wird ein Übernahmeangebot kommen.  

Seite: Zurück 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 9  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben