Delivery Hero SHORT gehen

Seite 1 von 33
neuester Beitrag: 15.11.23 09:46
eröffnet am: 31.01.19 14:42 von: AudiRS2 Anzahl Beiträge: 813
neuester Beitrag: 15.11.23 09:46 von: KlapptBestim. Leser gesamt: 404349
davon Heute: 312
bewertet mit 1 Stern

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
31 | 32 | 33 | 33  Weiter  

31.01.19 14:42
1

8 Postings, 1913 Tage AudiRS2Delivery Hero SHORT gehen

Ok, sicherlich alles nur ein Strohfeuer.
Obwohl ... gerade 2 Vorstände aus eigenem Willen das Unternehmen verlassen haben und
Global Online Takeaway Group S.A. seine Anteile aktiv und massiv auf den Markt verkaufen.
Sie haben Ihre Aktienanteile an Delivery Hero von mindestens 8,4 % - aktuell halbiert.
ich gehe davon aus, dass die restlichen Anteile in den nächsten Wochen abverkauft werden.
Die Nachfrage nach diesem ca. € 6,0 Mrd. wertvollen Unternehmen dürfte natürlich dazu beitragen,
dass diese Tranche ohne Weiteres absorbiert wird.
Ach... und die Verluste werden bei diesem hoch lukrativen Geschäftsmodell sicherlich in Kürze 1:1 in Gewinne übergehen.

Überlegt bitte mal, warum das Unternehmen € 6,0 Mrd. wert ist?
Bisher gibt es charttechnisch aktuell außerdem nur eine Richtung - kurz-, mittel bis langfristig .... SHORT !  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
31 | 32 | 33 | 33  Weiter  
787 Postings ausgeblendet.

16.02.23 09:59

3 Postings, 422 Tage Micki PersonRBC stuft Delivery Hero auf 'Outperform'

Die kanadische Bank RBC hat die Einstufung für Delivery Hero auf "Outperform" mit einem Kursziel von 85 Euro belassen. Den Fokus nun auf Rentabilität zu legen, habe bei dem Essenlieferanten zu unsicheren Wachstumsaussichten geführt, schrieb Analystin Sherri Malek in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Und dies in einer Zeit, in der sich dieser mit hohen Vorjahreszahlen aus dem Vorjahr messen müsse. Sie glaube, dass die Erwartungen der Anleger aber soweit nach unten korrigiert worden seien, dass die Aktie wieder attraktiver erscheine.
 

16.02.23 09:59

3 Postings, 422 Tage Micki PersonRBC stuft Delivery Hero auf 'Outperform'

Die kanadische Bank RBC hat die Einstufung für Delivery Hero auf "Outperform" mit einem Kursziel von 85 Euro belassen. Den Fokus nun auf Rentabilität zu legen, habe bei dem Essenlieferanten zu unsicheren Wachstumsaussichten geführt, schrieb Analystin Sherri Malek in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Und dies in einer Zeit, in der sich dieser mit hohen Vorjahreszahlen aus dem Vorjahr messen müsse. Sie glaube, dass die Erwartungen der Anleger aber soweit nach unten korrigiert worden seien, dass die Aktie wieder attraktiver erscheine.
 

17.02.23 06:32
1

1015 Postings, 1704 Tage brianinhoPressemitteilung von DH

.... da steht, daß man Geld der neuen Wandelanleihen zur Zahlung der alten verwenden wird. Wenn Liquidität da ist, warum tut man das? Ich hoffe das die ausgewiesene Liquidität vor Ausgabe der neuen Anleihen auch wirklich existiert. Einen ähnlichen Fall hatten wir ja vor kurzem  )))  

17.02.23 11:11

214 Postings, 1368 Tage WidiLiquidität

Habe mehr Vertrauen in KPMG als in EY. Daher kann man der Liquidität (hoffentlich) vertrauen ;)  

17.02.23 13:05

1015 Postings, 1704 Tage brianinho;))))

18.08.23 16:27

24085 Postings, 7546 Tage harry74nrwDanke

Es rutscht wiederholt weiter,
die breite Masse hat wohl Verstandes es sich hierbei nicht um rentabeles Geschäftsmodell handelt,
steigende Zinsen sind weiterhin Gift und Gefälligkeitsbewertungen glaubt niemand mehr  
-----------
Der oben geschriebene Beitrag spiegelt meine heutige Meinung

30.08.23 08:13

42014 Postings, 8680 Tage Robinmit

den ZAhlen Erwartungen wohl verfehlt würde ich sagen  . Verlust viel höher als erwartet  Prognose -568 und Verlust bei minus 833 Mio  . Katasthrophe finde ich  

30.08.23 09:18

1015 Postings, 1704 Tage brianinho...Geschäftsmodell?

sieht eher nach Liebhaberrei aus. Dicht  machen bitte...  

30.08.23 09:47

4751 Postings, 2923 Tage BaerenstarkAbwarten

https://www.ariva.de/news/...ero-auf-outperform-ziel-85-euro-10895673

Sobald DH profitabel ist sehen wir ganz andere Kurse. Und das schon vorher.  

30.08.23 10:16

61 Postings, 1890 Tage KlapptBestimmtWarum sind zwei Quartalsergebnisse

nicht ein Halbjahresergebnis? Ich habe die Zahlen nicht addiert, aber wundere mich gerade warum die Erwartungen von Analysten so unterboten wurden.

Ich dachte, dass der Termin nur für jubilierenden Weltübernahmefantasien und Kurspflege genutzt wird.
 

30.08.23 15:47

42014 Postings, 8680 Tage RobinAlter

war das ein lockerer short heute  .  Bei den Kakzahlen  eröffnet die Aktie fast unverändert . HAb mich schon gewundert heute morgen , aber gleich short gegangen . Das war mal einfach heute  

30.08.23 17:47

24085 Postings, 7546 Tage harry74nrwGut analysiert :)

-----------
Der oben geschriebene Beitrag spiegelt meine heutige Meinung

30.08.23 18:08

13827 Postings, 4761 Tage crunch time#799

Kann ja jeder hinterher behaupten. Glaubwürdigkeitsfaktor von Null. Ist so wie am Montag erst zu sagen wie die Lottozahlen vom letzten Samstag waren, aber behaupten man hätte sie schon vor der Ziehung gewußt. Entweder man postet seinen Kauf extrem zeitnah oder man schweigt besser.  Im übrigen hat es für andere User absolut keinen Mehrwert zu erfahren, ob du mit einem angeblichen Trade im Plus warst oder nicht. Klingt eher nach Selbstbeweihräucherung ohne echten Beleg. Komischerweise posten solche Leute nie rückwirkend irgendwo mal Verluste gemacht zu haben ;)  

30.08.23 19:02

2972 Postings, 2479 Tage Frühstücksei@Baerenstark

Die Pommesbude wird nie profitabel.  

30.08.23 19:39

4751 Postings, 2923 Tage Baerenstark@Frühstücksei

Warte nochmal ab bis 2025-26
Allerdings wird die Börse das vorwegehmen.

Denke diese Kurse sind mittelfristig langfristig gute Kurse.  

31.08.23 05:00

4751 Postings, 2923 Tage BaerenstarkBeobachte mal den FreeCashflow

Sollte DH seine Prognose für das 2te Halbjahr 23 einhalten so dürfte dort schon ein positiver FreeCashflow anfallen welcher sich dann die Jahre deutlich steigern dürfte.

Für mich sind dies die letzten Dips in dem Kursverlauf aber sprechen wir nächstes Jahr nocheinmal drüber.  

31.08.23 11:54

61 Postings, 1890 Tage KlapptBestimmt@Baerenstark

Warum sollte das von Dir mit drei Konjunkitven erläuterte Ereignis eintreten?

Gibt es irgendeine strategische Entscheidung, die in der Zukunft (und eventuell im 2. Hj.) zu Gewinnen führt?
Personalabbau des Wasserkopfes? Ansonsten geht das Business doch genauso weiter, wie im 1. Hj.

Hochfahren in Saudiarabien und Lobeshymnen auf Neom passen wohl kaum zum Diversity und "strong values" Gemurmel auf der HP.
Quickcommerce sehe ich in den Nachrichten nur auf dem absteigenden Ast.

 

31.08.23 14:09

214 Postings, 1368 Tage Widi@KlapptBestimmt

Das Skalieren zusätzlicher Revenue-Streams gibt Hoffnung auf deutlich bessere Ergebnisse. DH erzielt inzwischen aufgrund der starken Plattform über relevante Advertising-Umsätze und wird diese weiter stark erhöhen. Advertising/Retail Media-Umsätze (z.B.  Display Ads, Sponsored Products Ads) sind hochprofitabel. Da spricht man von Margen von 50-70%. Schau dir mal den IPO Prospekt von Instacart an. Da wurde auch ewig gesagt, dass das Geschäftsmodell nicht profitabel abbildbar ist. Und nun, mit hohen Advertising-Umsätzen, ist es profitabel. Auch Subscription fees tragen zu besseren Ergebnisse bei. Mit diesen Erlösströmen wird zunehmend ein Flywheel entstehen, dass den weiteren Wachstum antreibt. ;) Wie gesagt, dies gibt Hoffnung. Die Zeit wird  es zeigen. :)

Die Dmarts sollte man m.E. aber herunterfahren und sich rein auf das Plattformgeschäft konzentrieren. Hier liegt abseits von Restaurantbelieferungen noch weiteres Potenzial in anderen Verticals.  

08.09.23 14:23

4751 Postings, 2923 Tage BaerenstarkJetzt dürfte ne gute Gelegenheit sein

Charttechnisch könnte die 30 oder knapp darunter die Umkehr bedeuten.
Kann mir kaum vorstellen das es nochmals bis 24 Euro runter geht. Aber wer weiß....
 

22.09.23 17:30

61 Postings, 1890 Tage KlapptBestimmtWieder Richtung Süden...

Eventuell sollte sich DH auf den Aufbau und Verkauf von Lieferdienstgesellschaften in verschiedenen Teilen der Welt beschränken.
Wenn man eine Mrd. für ein Landesgesellschaften bekommt, muss man sie halt nur günstig aufbauen.

Der Kurs ist heute wieder stabil Richtung Süden gegangen...

Solange Hr. Oestberg CEO ist, mache ich mir keine Sorgen um meine Puts ...  

22.09.23 19:15

1015 Postings, 1704 Tage brianinho...Tafelsilber verscherbeln

Um Schulden zu bezahlen.  Wachstum bringt das auch nicht.  Die Pommesbude hat halt kein Geschäftsmodell. Zumindest keines das jemals grün wird. Vor allem muss man erstmal einen vernünftigen Preis erzielen. Glaube nicht das man den Buchwert erreichen wird. Heißt weitere Verluste. Ich denke bald haben wir einen leeren Börsenmantel. Der ist dann aber wie das Geschäftsmodell.  Leer.  

22.09.23 22:44

4751 Postings, 2923 Tage BaerenstarkTafelsilber??

Mhm ein verlustträchtiger Beteich ist bestimmt kein Tafelsilber.
Sollte es zum Verkauf kommen wird man sehen das der Schritt in Richtung Profitabilität deutlich steigen wird.  

14.11.23 17:45

61 Postings, 1890 Tage KlapptBestimmtFrage Q3 Results Convertible Bonds

Warum steht in dem Q3 Bericht auf Seite 34 für das Jahr 2024 287 Mio. EUR Convertible Bonds, aber die Wandelanleihe DE000A254Y84 wird überall mit 790 Mio. EUR Emissionsvolumen fällig am 23.1.2024?
Da der Kurs bei fast 100% ist, wird die Zahlung wohl bald erfolgen müssen.  

14.11.23 18:50

214 Postings, 1368 Tage WidiKlapptBestimmt

Schau in den Halbjahresbericht S. 28/29 und/oder ad-hoc Release vom 13. Februar  

15.11.23 09:46

61 Postings, 1890 Tage KlapptBestimmt@Widi: Wandelanleihe

Oh danke Dir, das ist mir ganz entgangen. DH hat also eine weitere Anleihe über 1 Mrd. plaziert und zwei bestehende Anleihe weitestgehend mit 600 ca. Mio. zurückgekauft. Zins ist halt bei 3,25% plus das Wandlungsrecht.

Das war clever...  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
31 | 32 | 33 | 33  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben