HF - Auf dem Weg zur 5 Milliarden MK

Seite 374 von 460
neuester Beitrag: 13.06.24 21:20
eröffnet am: 24.10.17 18:37 von: Baerenstark Anzahl Beiträge: 11485
neuester Beitrag: 13.06.24 21:20 von: leo_19 Leser gesamt: 3413644
davon Heute: 885
bewertet mit 27 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 372 | 373 |
| 375 | 376 | ... | 460  Weiter  

27.04.23 17:59

2992 Postings, 8415 Tage aramedvon der Spitze 2 € gefallen

eine Korrektur intraday und die Korrektur vermutlich schon wieder vorbei. ich bin sehr positiv für die nächsten Wochen.
HF wirkt (mal abgesehen von intraday heute) auf mich nicht mehr so volatil wie zuletzt.  

28.04.23 07:40

17839 Postings, 4261 Tage H731400USA

in der USA gehen sehr viele oder immer mehr "Experten" schon von Zinssenkungen dieses Jahr aus...........dürfte kein Nachteil sein !  

28.04.23 08:02

5964 Postings, 2766 Tage dome89da war etwas Trading panik

viele haben gesehen dasman am Bereich um 27,40 € abgeprallt ist und wollten ihre Gewinne sichern.  

28.04.23 10:12

5964 Postings, 2766 Tage dome89HF Muss aber auch jedes Gap wieder schließen

von der Spitze halt mal über 2 Euro wieder runter. Einfach geile Trading vola.  

28.04.23 10:17
1

228 Postings, 2590 Tage Fraktal13ARCLAYS stuft Hellofresh auf 'Overweight'

28.04.2023 | 07:54

BARCLAYS stuft Hellofresh auf 'Overweight'
LONDON (dpa-AFX Analyser) - Die britische Investmentbank Barclays hat Hellofresh von "Equal Weight" auf "Overweight" hochgestuft und das Kursziel von 25 auf 35 Euro angehoben. Die meisten Belastungsfaktoren seien überwunden, schrieb Analystin Emily Johnson in einer am Freitag vorliegenden Studie. Die Berechenbarkeit bleibe zwar ein Problem, die Expertin stellt aber eine Trendwende in der Gewinnentwicklung in den Raum, und hält die Papiere wieder für interessant.

https://www.finanznachrichten.de/...hellofresh-auf-overweight-322.htm  

28.04.23 12:39

5964 Postings, 2766 Tage dome89bernstein spamt ihr 17 Euro Kursziel rein

wahrscheinlich versuchen jetzt die Shorts teils noch besser rauszukommen.  Anderst ist es ja kaum zu erklären.  

28.04.23 12:39
1

374 Postings, 1067 Tage JanOliverFairer Vergleich

Marley Spoon ist effizienter als HelloFresh, da MS contribution margin in q1 23 von 31% vs 28,2% bei HF, Marketingkosten auch in prozent fast gleich, der Unterschied liegt in GA, wo MS wegen kleiner Größe noch nicht genug Skalierungseffekte realisiert und sie hohe Zinslast haben. Das wird sich schon mit dem angekündigten Kostenreduktionsprogramm verbessern, wass dazu führt, dass Ebitda positiv werden soll, währnd sales rückläufig prognostiziert werden. Die Zinslast sollte auch wieder weniger werden, da mit dem Spac merger die Schulden nach einer reduziert werden. Hier gibts Volksbankkredit, der trotz höherer Marktzinsen erstaunlicherweise nicht erhöht wurden (ich werte das als bessere Bonitätseinschätzung) also kurzfristige Trader machen nun merger arbitrage Beine kurs von 0,16 und einem takeover Preis beim spacmerger von 0,21...  

28.04.23 12:50

6166 Postings, 845 Tage Anonym123Gut abgeprallt an der EMA 200

wenn man die temporären Hochs sieht, die auf gleichem Niveau verlaufen, ist das natürlich erstmal zu knacken.  

28.04.23 12:57
1

37 Postings, 694 Tage mad_mattwer kann

Jan Oliver mit seiner MS Werbung hier vom Thread ausschließen? Gehört nicht zu HelloFresh etc.  

28.04.23 13:33
1

658 Postings, 1670 Tage mlop@mad_matt

fallls baerenstark nicht tätig wird nutzen sie gerne folgende lösung:

klicken sie auf das profil des unerwünschten schreibers. im profil des users finden sie links oben unter dem namen die option "markieren, ignorieren, sperren".

gewünschte funktion anklicken, fertig. lässt sich auch wieder rückgangig machen.

hoffe das hilft erstmal, schönes we :)  

28.04.23 13:52
1

3 Postings, 413 Tage RichardflexZahlen lügen nicht

Vermute der Kurs wurde hier nur durch die Emmis hoch gepusht. Viele Knockouts lagen im Bereich 26-27,41. Jetzt wo die Zahlen raus sind, kommt die Realität zum Vorschein. Diese sieht meiner Ansicht nach, ganz sachlich, echt nicht gut aus. Operatives Ergebnis ist eine Katastrophe zum letzten Q. Marge gefallen. Der Umsatz ist nur Inflationsbedingt gestiegen. Diverse Kostenpunkte sind rot. Bin short seit 27,36. Viel Glück euch allen.  

28.04.23 14:02

110225 Postings, 8858 Tage KatjuschaDafür extra ne neue ID ? :)

-----------
the harder we fight the higher the wall

28.04.23 14:05

3 Postings, 413 Tage RichardflexMarshall Wace

Hat diesen Wert sehr fokussiert geshortet. Seit Ende März. Ich vermute Sie wussten das Q1 nicht gut wird. Die short Position ist nicht gering und sie haben sich von ihren Kurs nicht abringen lassen. Jetzt wo die Zahlen raus sind, haben die Shorts wieder gute Karten.  

28.04.23 14:07

1899 Postings, 3265 Tage lordslowhandKundenzahl wächst nicht wesentlich,

wenn überhaupt , dann nur durch Sonderangebote. Potential ist sicher vorhanden, aber es scheint länger zu dauern.
NAchdem nun die Expansion in die Welt gestoppt ist (ist sie das? Nach dem Japan-Desaster denkt man jetzt scheints an Südamerika), beginnt nun die Expansion in neue Produkte.
Nennt sich outroll, hat Potential, strapaziert aber wieder die Geduld der Aktionäre.
Vielleicht ist trading doch noch eine Weile sinnvoller als sammeln?  

28.04.23 14:07

3 Postings, 413 Tage RichardflexKatjuscha

Bin für einen sachlichen und fundamentalen Austausch aufgeschlossen. Bin neu hier. Jeder darf seine Meinung vertreten.  

28.04.23 14:39

912 Postings, 3720 Tage SchlauenAu,Au,

habe mal gerade einen Blick reingeworfen, jetzt kommt ja wieder die normale Form in die Aktie.

Bei 20 werde ich wahrscheinlich wieder ins überlegen kommen. Lasst Euch nicht das Wochenende

versauen, kommen auch wieder schlechtere Zeiten. Ha,Ha,Haa  

28.04.23 14:44
3

42014 Postings, 8743 Tage RobinUnterstützung

bei Euro 22,66 - 22,74 . Geiler short heute  

28.04.23 14:46

5565 Postings, 2300 Tage Carmelitadieses mal alles richtig gemacht

hab jetzt nur noch eine kleine longposition im buy and hold forever depot (da sind auch so sachen wie airbnb und uber drin), mich wundert aber dass die aktie trotz der hohen shortquote überhaupt noch fallen kann, hätte es den hedgefonds gegönnt, wenn sie auf die nase gefallen wären  

28.04.23 14:52

3532 Postings, 1131 Tage unbiassed@ lordslowhand

und trotzdem schafft man es die Contribution-Marge weiter zu steigern. Das in diesem zum Teil hochinflationären Umfeld ist schon stark und das margenstarke RTE-Geschäft ist ein weiterer schöner Katalysator in der Zukunft.
 

28.04.23 15:40

5964 Postings, 2766 Tage dome89Übel die quatschköpfe

Diebel erhöht jetzt wieder. Citadel arbeitet eng mit jpm zusammen  

28.04.23 16:06
1

1899 Postings, 3265 Tage lordslowhandjepp @unbiassed, bin auch immer noch überzeugt

vom Geschäftsmodell, und freue mich darüber, dass die führenden Leute vorsichtiger geworden sind.
Das Problem bei dieser Aktie ist der frühere Hype sowie die Enttäuschungen derer, die bei Dreistelligkeit nicht rechtzeitig verkauft hatten. Daher wird sie noch eine Weile volatiler sein als nötig (und wer sich darauf einstellt kann damit auch zurecht kommen), erst wenn die "Glücksritter" raus sind, wird es hier ruhiger.  

28.04.23 16:11

402 Postings, 6246 Tage yoda44Shortseller

Manche wundern sich hier, wie das mit den Shortsellern ist, ich habe das dieses Jahr u.a. bei home24 mit viel Lehrgeld gelernt.
Die Shorties haben vermutlich jetzt kürzlich ihre Position etwas reduziert (also gekauft!) und damit auch mit zum Kursanstieg beigetragen. Und nun starten sie die nächste Verkaufswelle. Trotz leichter Reduzierung bleibt HF mit über 8% auf Platz 1 der geschorteten deutschen Aktien. Das muss man ernstnehmen, die sind ja auch nicht alle bescheuert.
Fundamental: Ja, die Zahlen waren besser als erwartet aber auch nicht wirklich gut und wenn der Vorstand kurz nach dem Capital Day schon wieder die Erwartungen reduziert und von schwierigen Jahren spricht, schrillen bei mir die Alarmglocken. Wird wohl 1-2 "Übergangsjahre" geben.  

28.04.23 18:30

2771 Postings, 1121 Tage maurer0229Ja, Yoda

da kann ich auch ein Lied von singen. Allerdings hatte ich am Ende eine doch recht gute Entschädigung für den Leidensweg. Allerdings muss ich sagen, dass ich bei Home24, wie auch hier einfach stur nachkaufte. Der Unterschied zu Home24 und hier ist aber - ich kann mir eine Übernahme von HF eigentlich nicht vorstellen. Und - die Herrn Analysten fangen wieder an, die Kursziele zu heben. Das war bei Home anders. Jetzt fragt sich schon warum.... HF hat doch im Grunde "nur" die Markterwartung getroffen, oder? Und trotzdem kommt Barylas und JP um die Ecke und erhöhen gleich nach den Zahlen? Schno merkwürdig.
Kurzum - ich habe aus Home24-Zeiten gelernt, dass ich weer aus Analysten hören, noch wegen Shortsellern aussteigen werde!
Viel Erfolg Jedem!
 

28.04.23 18:54

110225 Postings, 8858 Tage KatjuschaSo perfekt lief es für Shortseller bei Home24 ja

Nun auch nicht, jedenfalls nicht für alle.

Ich weiß gar nicht wieso die deutschen Kleinanleger immer so ein riesigen Respekt vor Shortsellern haben, so als ob die immer genau wissen was sie tun. Die kochen genauso nur mit Wasser wie die Longies. Niemand kann den Kurs voraussagen und genau wissen, wie der Markt auf die operative Entwicklung reagieren wird.

Und ob es ein Übernahmeangebot gibt oder nicht, spielt doch nicht zwingend eine Rolle. Der Aktienkurs kann auch einfach steigen, weil die Gesamtheit aller Anleger, inklusive Shortseller, zur Ansicht gelangt, dass es bei Hellofresh zukünftig besser läuft als bisher gedacht, und das man das UN einfach höher bewerten wird. Und dann gehen Longies rein und Shorties decken sich ein.
Kann natürlich auch anders kommen, aber woher sollen denn bitte die Shorties das besser wissen?

-----------
the harder we fight the higher the wall

28.04.23 20:34
2

402 Postings, 6246 Tage yoda44HelloFresh vs home24

@Katjucha - habe doch gerade geschrieben, warum ich Respekt vor Shortsellern durch bittere Lektionen bzw. Verluste gelernt habe. Die Shortseller hatten ja auch bei vielen anderen Aktien Recht, siehe TUI oder Varta und viele anderen. Dass sie nicht immer recht haben ist klar, aber bei so hohen Shortquoten sollte man schonmal überlegen, was dem zugrunde liegt.
Aber home24 war ein spezieller Fall. Du hast das ja im Forum auch ausführlich mit diskutiert, insbesondere auch die dubiosen Optionsgeschäfte diverser US-amerikanischer Banken, obwohl ich bis heute nicht verstehe, was Riesen wie JP Morgan mit so kleinen Fischen wie home24 am Hut haben. Aber ich bin mir sicher, dass die Übernahme insgeheim vorbereitet wurde, denn der Kurs ist ja geradezu absurd tief gedrückt worden.  

Seite: Zurück 1 | ... | 372 | 373 |
| 375 | 376 | ... | 460  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben