SMI 11?800 0.3%  SPI 15?320 0.4%  Dow 33?970 -1.8%  DAX 15?271 0.9%  Euro 1.0880 0.0%  EStoxx50 4?089 1.1%  Gold 1?760 -0.3%  Bitcoin 39?705 -0.3%  Dollar 0.9279 0.0%  Öl 74.7 0.6% 

Jetzt geht's los

Seite 5 von 66
neuester Beitrag: 06.09.21 16:54
eröffnet am: 29.12.15 11:39 von: Heron Anzahl Beiträge: 1643
neuester Beitrag: 06.09.21 16:54 von: Heron Leser gesamt: 419120
davon Heute: 89
bewertet mit 4 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 66  Weiter  

18.02.16 14:55

23961 Postings, 4743 Tage HeronSteht weiter oben.

Lesen.

 

18.02.16 15:00

23961 Postings, 4743 Tage Heron@marroni

Bin nicht deine Lesehilfe.

Wer lesen kann ist klar im Vorteil.  

18.02.16 15:15
1

2556 Postings, 2077 Tage marroninur eine Frage der Zeit

bis das Unternehmen eine MK von rund 1Mrd besitzt. Die Mine el gallo wird eine cash Kuh.  

18.02.16 16:06

23961 Postings, 4743 Tage HeronSchaltet die Fed einen Gang runter?


Quelle http://www.ariva.de/news/...chaltet-die-Fed-einen-Gang-runter-5653016

Gold: Schaltet die Fed einen Gang runter?

15:08 18.02.16

München (GodmodeTrader.de) ? Gold gibt am Donnerstag nach, hält sich aber weiterhin über der Marke von 1.200 US-Dollar je Feinunze.

Das gestern Abend veröffentlichte Sitzungsprotokoll des letzten US-Notenbanktreffens hat enthüllt, dass die FOMC-Mitglieder darüber diskutiert haben, ob die geplante Straffung der Geldpolitik angesichts der aktuellen Finanzmarktturbulenzen noch angemessen ist. Denkbar ist, dass die Federal Reserve Bank (Fed) angesichts der Besorgnis über die Risiken für die Inflationsentwicklung und das Wirtschaftswachstum künftig zurückhaltender mit weiteren US-Zinsanhebungen sein wird.

Gold hat in diesem Jahr angesichts der zunehmenden Erwartung, dass es im aktuellen Marktumfeld immer schwerer werden dürfte, die Leitzinsen wie geplant anzuheben, knapp 14 Prozent zugelegt. Steigende US-Leitzinsen gelten als negativ für das zinslose Edelmetall. Umgekehrt werden Goldanlagen bei niedrigen Leitzinsen attraktiver.

Während die Fed Funds Futures derzeit per Jahresende nur noch eine weitere Zinserhöhung um 25 Basispunkte einpreisen, kalkuliert die US-Notenbank Fed laut ihrer aktuellen Projektion aus dem Dezember noch mit vier solchen Zinsschritten. Neue Projektionen zum Wirtschaftswachstum, der Arbeitslosenquote und der Leitzinsentwicklung veröffentlicht die Fed am 16. März.

Gegen 15:05 Uhr MEZ wird das Edelmetall mit einem Minus von 0,24 Prozent bei 1.205,53 US-Dollar je Feinunze gehandelt.

Quelle: GodmodeTrader  

18.02.16 16:06
1

23961 Postings, 4743 Tage HeronMacht Freude...

ariva.de
                              §  

18.02.16 16:38

2556 Postings, 2077 Tage marroniheron

kann dir auf deine boardmail nicht antworten?!  

18.02.16 17:01

23961 Postings, 4743 Tage HeronWarum?

18.02.16 18:56

1677 Postings, 2812 Tage Spasskytja,

Das gute Stück will sich einfach nicht richtig korrigieren lassen.  So wie es ausschaut , wird es nzr eune größere Korrektur geben,  wenn auch der Goldpreis stärker bach unten korrigiert - was ich jedoch bezweifle, da immer mehr in Gold investieren, als ob sie fühlen, dass das bestehende Finanzsystem dem Untergang geweiht ist.  

18.02.16 19:29
1

23961 Postings, 4743 Tage HeronWächst rasant...

Marktkap. 501,9 Mio. $

Bloß gut, das Sie Gold nicht Drucken können.

Ansonsten wären wir wirklichschon bei 5000 $ wie prognostiziert wird.  

18.02.16 20:06

1677 Postings, 2812 Tage Spasskyalso

Heute kaufe ich nicht mehr, aber Morgen. Denke nach dem Anstieg in den letzten Tagen wird morgen eine Korrektur kommen,  wenn nicht, dann ist es auch ok und ich freue mich dann, mit dabei zu sein  

18.02.16 20:53

23961 Postings, 4743 Tage Heron1,72 $ +6,83%

Warte nicht solange, sonst zahlste noch 2 $.  

19.02.16 13:27

1677 Postings, 2812 Tage Spasskyso,

Habe heute Morgen zu 1, 55 ? gekauft, da ich glaube, dasd eine größere Korrektur ausbleibt,  es sei denn der Goldpreis korrigiert stark,  was ich jedoch nicht denke. McEwing wird zunächst  eher seitwärts zu laufen oder weiter ansteigen und ich möchte deshalb nicht dem Kurs hinterherlaufen  

20.02.16 08:07

1677 Postings, 2812 Tage Spassky@ Heron

Hallo Heron ,

habe mir ja nun gestern McEwen in das Depot geholt und habe somit zwei Goldminenaktien im Depot ( Kinross ist die zweite) .
Ich würde gerne etwas mehr streuen und noch einen weiteren Wert aufnehmen.  Ich liebàugle mit Klondex. Was hälst du von diesem Wert?
Gruß Thomas  

20.02.16 12:36

193 Postings, 3475 Tage lckert2kasse 2

gestern das 2.mal kasse zu 1,58 gemacht 20%

es wird bestimmt noch einen kleinen rücksetzer geben  

22.02.16 09:48

193 Postings, 3475 Tage lckert2wiedereintieg

heute zu 1,40  

22.02.16 11:57

2446 Postings, 7460 Tage Poelsi7@Spassky: Es gibt immer Rücksetzer...

Ich warte noch ein wenig, heute vielleicht. Kinross sieht auch interessant aus!
1,58 raus und 1,40 rein ist natürlich auch net schlecht :-)  

22.02.16 12:55

193 Postings, 3475 Tage lckert2poelsi

wenn ich mir die Position heute anschaue hätte ich vielleicht auch noch ein wenig warten sollen es geht heute bestimmt noch billiger  

22.02.16 14:05

2446 Postings, 7460 Tage Poelsi7darauf warte ich schon seit 2 Wochen...

aber irgendwann kommt der Rücksetzer. Vor 2 Wochen war ich mit meinem Limit von 1,17? leider 2 Cent zu tief...unter 1,30? sollte aber noch mal drin sein, eigentlich spekuliere ich auf einen Rücksetzer bis zum Ausbruchslevel um 1,25$, aber das wird glaube ich nichts mehr...  

23.02.16 14:57

23961 Postings, 4743 Tage Heronlesen

Verfasst am: 19. Februar 2016 05.00 Uhr ET  

http://www.cbc.ca/news/business/gold-price-bullion-rally-1.3450887

Gold hat fast jede einzelne andere Asset-Klasse als eine Investition in diesem Jahr übertroffen. Viele Hintermänner des Edelmetalls sagen die Rallye ist noch am Anfang. (Frantzesco Kangaris / Bloomberg)



Schlechte Nachrichten für die Aktienmärkte ist oft ein guter Zeitpunkt für eine der ältesten Rohstoffe der Welt, und in diesem Jahr ist keine Ausnahme, wie Gold fast 20 Prozent seit Anfang 2016 erholte sich hat.

Der Preis für eine Unze Goldbarren wurde von etwas mehr als 1000 $ US pro Unze Ende Dezember auf über $ 1.200 US Donnerstag, in einer Zeit aufgegangen, als jeder einzelne wichtigsten Aktienindex gesunken ist.

Das ist Teil eines weit verbreiteten Flucht in die Sicherheit, dass die Anleger etwas Dump wahrgenommen als riskant gesehen hat - Aktien, Öl und Währungen wie dem kanadischen Dollar - und legen ihr Geld in Investitionen, die sicherer sind wahrgenommen zu werden.

Das ist führt sie direkt zu Gold, die Erde nach einer mehrjährigen Rutsche gewinnt.

"Die Anleger plötzlich erwachen auf dem Markt auf die Risiken auf, ziemlich viel wie das, was im Jahr 2008 passiert ist", sagte Robert Cohen, Portfoliomanager bei Scotiabank Dynamic Fonds.
Mini-Rallye im Gange

"Dieses Mal ist es eher eine langsamere Bewegung Zugunglück gibt, so dass die Leute langsam sind, dass die Informationen zu verdauen und systematisch in sichere Häfen wie Gold zu bewegen."

Ein Teil der Gold`s Rallye ist aufgrund einer relativen Mangel an besseren Möglichkeiten. Das ist, weil die Zentralbanken die Zinsen gesenkt haben so gering, dass nicht-riskanten Anlagen jetzt übertreffen Inflation `t.

Bloomberg berichtete kürzlich, dass fast ein Drittel der gesamten Staats von den Industrieländern statt Schulden ist negativ Nachgeben . Hier geht mehr als $ 7000000000000 Wert von Vermögenswerten garantiert Geld zu verlieren, wenn bis zur Fälligkeit gehalten. Vor dem Hintergrund so, ist es nicht schwer Gold Attraktivität zu sehen.

   ANALYSE: Die hohen Kosten des Tiefpreiskampf auf Sparer
   Wie Deutschland schafft verkaufen Anleihen garantiert zu verlieren

Auch die Banken selbst in Kauf.

Nach Lobby-Gruppe sah das World Gold Council, im vergangenen Jahr die zweithöchste Betrag von Gold durch Zentralbanken in mindestens 20 Jahren gekauft, als Länder wie Russland, Indien und China ihre Reserven gestärkt. Die Zentralbanken hinzugefügt 336 Tonnen auf ihre Reserven in der zweiten Hälfte des vergangenen Jahres, eine 25-prozentige Steigerung gegenüber dem Vorjahr. Und das kommt zu einem Zeitpunkt, wenn die tatsächliche Ausgabe von Goldminen gesunken - ein Rezept für höhere Preise

Niemand hat so viel Gold wie Uncle Sam. Die USA haben den zusätzlichen Vorteil, die Heimatbasis der Währung ist, in der Gold-Preis ist: US-Dollar.

Wie es passiert, erreichte Gold und der kanadische Dollar in etwa zur gleichen Zeit gegen Ende 2011 bei rund 1900 $ ein US-Unzen und 1,06 US $ auf. Während die Loonie um etwa ein Drittel gegenüber dem Dollar von diesem Gipfel gesunken ist, Gold in kanadischen Dollar notiert hat nur etwa 11 Prozent im gleichen Zeitraum gesunken, am Mittwoch bei etwa $ 1.658 kanadische pro Feinunze gehandelt.

Cohen sagte, es ist oft dumm für die Kanadier Gold in US-Dollar Preis während sie alles andere, was sie in der kanadischen kaufen Preis.

"Sicher, wenn Sie bei Ihnen zu Hause Preis in USD suchen, kann es in Preis im vergangenen Jahr zurückgegangen sind", sagte Cohen.

   UHR: Die geheime Welt der Gold
   Eine Revision der Goldstandard

Viele Gold-Beobachter denken die Bühne für Goldbarren in Höhen Allzeit zu nehmen gesetzt zielen. Unter Berufung auf Anleger Angst das momentan laufende den Markt durchdringen, "Gold könnte nicht nur $ 1.800 bis $ 2.000 pro Unze zurückfordern, sondern tatsächlich bewegen wesentlich höher", sagte ABC Bullion-Chefvolkswirt Jordan Eliseo in einem Interview mit der Australian Broadcasting Corp.

"Für die Zukunft kann man über den Goldmarkt vorsichtig optimistisch sein."

Während viele so genannte Gold Bugs ziemlich immer denken Gold der beste Weg, etwas von der sogenannten Smart Geld zu schnell reich ist der Auffassung, es eher ein "Wertaufbewahrungsmittel" zu sein - das heißt, ein Ort, zu bewahren Einsparungen sicher.

"Es ist ein bisschen wie eine Versicherung gegen eine Überraschung im weiteren Finanzmarkt", sagte Scott Vali, Portfolio-Manager von Global Resources bei CIBC Asset Management. "Ich denke, das ist so wie es sollte betrachtet werden. Versicherungen im Allgemeinen müssen Sie nicht verdienen eine Rückkehr. Sie sind da, falls etwas schief geht."

Ein Toronto Unternehmen stimmt mit dieser Ansicht, den Aufbau einer Geschäftsmodell basiert auf der Vorstellung, dass Gold mehr wie eine Währung verhält, als es wie andere Kapitalanlagen tut.

   Warum Zentralbank Kanada verkauft den größten Teil seiner Gold ab

"Es ist mehr wie ein Sparkonto", sagt Josh Crumb, der Mitbegründer von BitGold. "Wir schlagen es als Wertaufbewahrungsmittel, nicht die Angst, Handel, die jetzt da draußen passiert."

Crumb, ein ehemaliger leitender Metalle Stratege bei Goldman Sachs, sagt er für den Dienst seines Unternehmens sieht eine Marktlücke sah einmal Zentralbanken bewegen zu negativen Zinsen gestartet. "Selbst wenn man es abwarten, du bist jetzt Kapital zu verlieren, garantiert", sagte er in einem Interview.
Wie es funktioniert

BitGold Funktionen viel wie einer Online-Bank, so dass Kunden zueinander echtem Gold zu kaufen und zu verkaufen. Das Gold wird in einem von der Gesellschaft Gewölbe auf der ganzen Welt gespeichert und können jederzeit zurückgenommen werden, mit Rücknahmen in Person oder gesendet durch die Post abgeholt.

BitGold eine Provision von einem Prozent der Spot-Preis an der Zeit für die Transaktion zu erleichtern und richtet sich an den wachsenden Markt der Zugang, die einen einfachen Zugang zu geringe Mengen an physischem Gold wollen.

Crumb sagt, viele seiner Mitarbeiter einen Teil ihrer Gehälter in Gold nehmen, nicht schnell reich zu werden, sondern vielmehr als Absicherung gegen das, was in anderen Teilen ihres Portfolios geschieht.

"Unabhängig davon, was Politik der Zentralbanken für die Wirtschaft tun, was wir sicher wissen, jetzt ist sie für die Kanadier schlecht sind, die Geld ausgeben, in Übersee wollen."

Crumb nicht bieten einen Blick auf, wo der Goldpreis auf kurze Sicht geleitet wird, aber sagt, er sei zuversichtlich, es für sie immer eine gesunde Nachfrage sein wird.

"Gold eigentlich nie macht reich: alle es tut, ist es, den Wert schützen Sie haben", sagte er. "Deshalb ist Gold als Anlage funktioniert, ob die Menschen an ihn glauben oder nicht."
 

23.02.16 15:17

193 Postings, 3475 Tage lckert2verkaufen

habe meine in Frankfurt zu verkauf reingestellt zu 1,625 mal sehen  ob es klappt  

23.02.16 15:37

23961 Postings, 4743 Tage Heronverkaufen?

Der Zug fährt gerade mal los, da springen die ersten schon ab.

Der Hebel nach oben wird immer "größer"...  

23.02.16 15:42
1

193 Postings, 3475 Tage lckert2heron

mux läßt sich recht gut träden  

23.02.16 15:50

23961 Postings, 4743 Tage Heron1. Gang, 2. Gang...

ariva.de
                              §  

23.02.16 16:05

23961 Postings, 4743 Tage HeronDivi gibts auch schon

Goldige Zeiten für Mux

haben begonnen,

wenn wir im 2-stelligen Bereich sind, dann...  

23.02.16 16:20

1677 Postings, 2812 Tage Spasskyalso ich

Hatte bei Kinross das erste mal bei 2, 135 ? gekauft. Dann bei 2, 21 verkauft. Und nun seit 2, 40 ? wieder dabei. Ich kann nur den Rat geben: kaufen und liegen lassen.  Habe ja auch bei McEwen auf einen größeren Rücksetzer gewertet und er kam nicht. Und in der Tat, ich spekuliere hier auch auf zweistellige Kurse, dann denke ich über einen Verkauf nach. Aber durch das rein und raus ist unterm Strich viel Gewinn weg....das ist meine Erfahrung  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 66  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben