SMI 12?002 -0.4%  SPI 15?444 -0.4%  Dow 35?144 0.2%  DAX 15?497 -0.8%  Euro 1.0805 0.0%  EStoxx50 4?073 -0.7%  Gold 1?795 -0.1%  Bitcoin 34?211 -0.1%  Dollar 0.9173 0.2%  Öl 74.9 0.1% 

Meyer Burger Technology AG nach Fusion mit 3S

Seite 1 von 178
neuester Beitrag: 27.07.21 08:31
eröffnet am: 19.01.10 11:52 von: Palaimon Anzahl Beiträge: 4450
neuester Beitrag: 27.07.21 08:31 von: pennystockfi. Leser gesamt: 1415123
davon Heute: 1256
bewertet mit 33 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
176 | 177 | 178 | 178  Weiter  

19.01.10 11:52
33

5925 Postings, 4903 Tage PalaimonMeyer Burger Technology AG nach Fusion mit 3S

Da am 18. Januar 2010 die Fusion mit der 3S Industries und der damit einhergehende Aktiensplit 1:10 vollzogen und außerdem eine neue WKN zugeteilt wurde (WKN: A0YJZX ISIN: CH0108503795), muss ein neuer Thread her.

Nach 4 Jahren Anteilseigner der 3S, die gerade in der letzten Zeit große Freude bereitet hat, hoffe ich auf einen weiterhin so positiven Verlauf meiner neuen Aktie.

Kurs heute

Realtimekurs MEYER BURGER
Kurs ? Zeit Volumen
      Geld     18,76            11:46:04§250 Stk.
     Brief     19,14            11:46:04§250 Stk.
-----------
An der Börse ist alles möglich, auch das Gegenteil.  
André Kostolany

MfG
Palaimon
Angehängte Grafik:
meyer_burger.jpg (verkleinert auf 49%) vergrößern
meyer_burger.jpg
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
176 | 177 | 178 | 178  Weiter  
4424 Postings ausgeblendet.

26.07.21 11:24

171 Postings, 589 Tage ohneerfahrung@Gilbertus

vorheriger Mail Anzeige -> geht nicht bei meinem Broker

Dass der Kurs abschmiert, aber auch wieder hochschnellt war ja doch klar oder?
-> ja natürlich, aber nicht 15 oder gar in der Spitze 18% !

Schade um deine Shares die Du so günstig damit hergegeben hast-> ja stimmt, waren mehrere 100k

Momentan nur noch 10.9 % im Minus. -> stimmt auch

Aber aus schaden wird man ja bekanntlich klug. -> den habe ich nicht , da alle Shares zwischen 12,7 und 25 Rappen in mehreren Tranchen kurz nach der KE gekauft.
 

26.07.21 11:25

101 Postings, 83 Tage LauriLLieber nicht,

hab den Tief ebenfalls verpasst um die letzten Kröten noch zu investieren auf die ich
noch zugreifen kann, aber ehrlich gesagt ist, es mir lieber, wenn meine Aktien die ich gerade
besitze 10% im Plus sind als wie jetzt 10 % in Minus  

26.07.21 11:25

850 Postings, 279 Tage pennystockfinder@Teebeutel

abwarten und Tee trinken ist nicht immer die beste Lösung! laugthing

 

26.07.21 11:26

2 Postings, 18 Tage onlinepitiSteigt wieder

Ich hoffe nicht das der Kurs wieder fällt. Hier war, wie so oft, eine Überreaktion.
Habe auch noch mal 14.000 Aktien nachgelegt für 0,39 Euro.

So langsam habe ich aber schwindelerregende Mengen an MB Aktien. Da wird einem schon ganz schön schwindlig, wenn der Kurs so absackt.
Das kann schon mal ein neuer Kleinwagen sein. Da brauchst du schon Nerven.

Aber ich glaube fest an die Story und wir werden für unsere Ausdauer belohnt werden.  

26.07.21 11:42

850 Postings, 279 Tage pennystockfinderKönnte

mir gut vorstellen, dass MB in Kürze eine Stellungnahme/Mitteilung bringen wird!  

26.07.21 11:59

171 Postings, 589 Tage ohneerfahrung@ pennystockfinder

Das müssen Meyer Burger auch!
Denn die Roadmap ist, in dieser Position in welcher sich jetzt Meyer Burger befindet, doch etwas gestört.
Die Investoren wie auch die Aktionäre, sowie auch die Bundesländer, welche unser Steuergeld investiert haben, haben das Recht auf eine
vernünftige Stellungnahme seitens Meyer Burger .
Und solange die Meyer Burger Aktie nicht den Status einer Zockeraktie verliert, was sie heute wieder einmal eindrucksvoll bewiesen hat, kann es passieren dass auch Investoren wieder abspringen, was die Entwicklung der Firma nicht gerade beflügeln würde!  

26.07.21 12:09

84 Postings, 1299 Tage rudmaxerWen intressiert im Moment

Oxford ... das ist doch komisch, das so eine Meldung genau jetzt kommt wo die KE gerade vom Kurs her abgearbeitet worden war ... und Oxford ist bzw. war bei der Vereinbarung der Juniorpartner und macht einen auf große Hose, typisch für Firmen & Brexitunterstützer von der Insel ... die werden noch sehen was sie davon haben ... schade das ich keine freien Mittel mehr zum Nachkaufen hatte ...  

26.07.21 12:24
2

426 Postings, 113 Tage turicumpatente

es dreht sich um die patente.

oxford pv konnte all die jahre dank tatkräftiger unterstützung von meyer burger in der forschung profitieren und will jetzt die dabei entwickelten patente offenbar alleine nutzen. das könnte auf einen patentstreit vor gericht hinauslaufen.

kurz- und mittelfristig hat die ankündigung von oxford pv keine auswirkungen auf meyer burger, langfristig aber scheint meyer burger den direkten zugriff auf die technologie von oxford (die kombination von hjt und perovskite) zu verlieren. allerdings ist oxfords technologie noch nicht marktreif, das hochfahren der produktion wird nicht vor 2023 den branchenstandard erreichen was produktionsausschuss und kosten generell betrifft. oxford will 2022 eine erste produktionslinie von 100mw starten, aber da diese komplett neu ist, werden sie locker ein jahr brauchen bis die neue technologie von den maschinen perfekt produziert werden kann. zaubern können die dort nämlich nicht, harry potter hat nicht in oxford studiert...  

26.07.21 13:22

84 Postings, 1299 Tage rudmaxerMeyer Burger

sind doch keine Anfänger, die werden doch nicht Geld in Forschung eines anderen Unternehmens investieren ohne einen Vertrag zu haben ... und Brexit hin oder her, dieser Vertrag ist und bleibt gültig ... zudem will mir doch jetzt keiner erzählen das Oxford die Fertigungsanlage ohne die Hilfe von MB überhaupt ans laufen bekommen hätte ...  

26.07.21 13:27

262 Postings, 662 Tage Kubaner78das liest sich ganz anders.

Es scheint, als hätte jemand die Windeln mächtig voll. MB wird als Konkurrent sehr ernst genommen. Ich sage nur. Go MB go!!!

https://www.pv-magazine.de/2021/07/26/...rechtliche-schritte-dagegen/  

26.07.21 13:41
2

171 Postings, 589 Tage ohneerfahrung@Kubaner78

Da könntest Du Recht haben!
Meyer Burger hatte doch kürzlich auch angekündigt keine ihrer Zellen und sowieso keine Maschinen mehr dem Markt zur Verfügung zu stellen.
Und Oxford fehlt noch Technik und gehört zu knapp 20% Meyer Burger.
Nun kann man spekulieren wer hier eigentlich im Schlamassel sitzt.

Ich persönlich hätt es gut gefunden, wenn die Kooperation von beiden Seiten eher gefestigt würde um gemeinsam gegen den Asiatischen Markt zu bestehen
und die Branche G E M E I N S A M mit innovativer Technik Made in EU nach vorne zu bringen.

Was die Beweggründe waren, erfahren wie bestimmt irgendwann.
 

26.07.21 14:08

1497 Postings, 1357 Tage Teebeutel_Oxford PV hat wohl Angst vor MB

Und das die Geschäftsgrundlage wegfallen könnte oder man möchte von MB teuer aufgekauft werden ... Naja, kann egal sein, gehe davon aus das MB eine eigene Forschung hat und von Oxford PV nicht zu sehr abhängig ist.  

26.07.21 15:25

1162 Postings, 1542 Tage ArfiTeebeutel

So isses?. ;-) Wenn MB durch Vertragsbruch keine Maschinen an Oxford liefert kann die Produktion in 2022 eh nicht beginnen und 100 MW sind doch lächerlich. Sollte Oxford nicht einlenken würde ich an MB seiner Stelle die ca. 18% Oxford Anteile verkaufen. Spült richtig Geld in die Kasse. !

MB hat sich nicht um sonst  Geld besorgt um die Produktion vorzeitig hoch zu fahren. Sicherlich laufen da schon Verhandlungen für Solarparks. Lassen wir uns überraschen wo die neuen Standorte aufgebaut werden. Anfang August bin ich in Bitterfeld Wolfen. Werde bei MB mal halten.

Das China Geschäft wird auch eingestampft. Kostet zwar im Moment Geld, aber für die Zukunft die richtige Entscheidung.
https://www.finanzen.ch/nachrichten/aktien/...eftig-tiefer-1030643338  

26.07.21 16:02
1

101 Postings, 83 Tage LauriLPerowskit-Tandemtechnologie

"Die Perowskit-Tandemtechnologie ist fester Bestandteil von Meyer Burgers Technologie-Roadmap.
Meyer Burger besitzt auf Basis eigener Entwicklungen und eigenen Know-hows ein umfassendes
Portfolio an Prozessen, Technologien und Produktionstechniken für eine eigene potentielle
Massenfertigung von Tandemsolarzellen und -modulen. Dies umfasst die wesentlichen
Fertigungsprozesse und -maschinen für Perowskit-Tandemsolarzellen und entsprechende
Solarmodule mit Meyer Burgers proprietärer SmartWire-Verbindungstechnologie.
Damit hält Meyer Burger einen Schlüssel für erfolgskritische Faktoren wie z.B.
Produktzuverlässigkeit und kosteneffiziente Massenfertigung in der Hand."

Aus :
https://www.meyerburger.com/de/newsroom/artikel/...n-angekuendigt-hat

Also alles Gut MB braucht Oxford nicht, deshalb war der ganze Streß heute umsonst.  

26.07.21 16:08

850 Postings, 279 Tage pennystockfinderGanz umsonst nicht!

Hab weitere 100.000 Stk. günstig bekommen.
Für irgendwas muss der Sch... ja gut sein! :-))  

26.07.21 16:11

101 Postings, 83 Tage LauriLHab bei 3,7 EUR ct Order gesetzt

Leider zu spät oder der Spred war zu unverschämt. Wenn man nicht direkt an der Schweizer
Börse kauft ist es verdamt Teuer.  

26.07.21 16:20

262 Postings, 662 Tage Kubaner78@ohneerfahrung

@ohneerfahrung

Ich sehe für MB keine Gefährdung. In dieser Branche wird beschissen und gelogen, dass sich die Balken biegen. Es gibt da wenige Ausnahmen und eine davon ist MB.

Ich warte auf den Moment, wo endlich mal einige Private PV-Besitzer ein paar Module vom Dach demontierte und in eine Prüfanstalt schicken. Stimmen die Herstellangaben wirklich? Würde mehr Licht in diese Branche geworden werden, hätten wir einen noch deutlich grösseren Schatten.

Man fürchtet MB nicht aufgrund ihrer Grösse, aber so wie es den Anschein erweckt, aufgrund ihrer Qualitäten.    

26.07.21 16:32

84 Postings, 1299 Tage rudmaxer@Lauril

also ich habe heute von meinem Nachbarn erfahren das man MBT sehr gut bei der Baader Bank handeln kann. Nachdem ich das dann mal überprüft habe kann ich sagen, das der Spread bei denen um einiges besser (also kleiner) ist als bei L&S ...  

26.07.21 17:00

101 Postings, 83 Tage LauriL@rudmaxer danke für die Info

Bin bei der DiBa und tue es mir schwer noch ein weiteren Broker zu nutzen. Muss es aber
für die Zukunft tun denn das geht so nicht mehr weiter.
Bei Lynx kann man angeblich direkt an der Schweizer Börse handeln und soll es günstig sein.
Muss mir das mal anschauen, den aktuell zahl ich viel zu viel für Kurs
und Provision. Der Service ist zwar top und da ich nicht daytrade ist
es noch ertragbar. Leider geht aber einem so eine Gelegenheit wie
heute dadurch, durch die Lappen.  

26.07.21 17:17

850 Postings, 279 Tage pennystockfinder@LauriL17:00

Ich bin bei LYNX!
Ist schon eine feine Sache, wenn man an den Heimatbörsen handeln kann, da ja auch oft der Handel an der deutschen Börse bei vielen Aktien nicht möglich ist, da die Umsätze fehlen.
Ich habe für 50.000 Stk MB eine Provision von ca.29 ? bezahlt!
War früher bei Onvista und noch einem Broker, die haben aber den Handel an der OTC an der ich hauptsächlich handle, eingestellt.  

26.07.21 17:19

262 Postings, 662 Tage Kubaner78bald gibst wieder ein Video :-)

26.07.21 23:23

798 Postings, 884 Tage setb2609oxford pv

hat noch niemand mitbekommen, dass oxford pv die zusammenarbeit mit mbt beendet hat ...

... dürfte eine ziemliche katastrophe imho für das business development mittelfristig sein ...

https://www.pv-magazine.de/2021/07/26/...rechtliche-schritte-dagegen/

merkwürdig dass der kurs nicht annähernd adäquat reagiert ...  

27.07.21 05:19

101 Postings, 83 Tage LauriLadäqvat ?

Der Kurs hat nicht adäqvat, sondern übertrieben reagiert. Oxford ist Geschichte und
spielt für Meyer Burger keine Rolle mehr. MB kann auch alleine die Entwicklung in diesem
Bereich vorantreiben und wie von MB kommuniziert, ist die mittelfristige Entwicklung
von dieses Ereignis nicht betroffen.  

27.07.21 08:31

850 Postings, 279 Tage pennystockfinderHeute

eine starke Gegenreaktion?  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
176 | 177 | 178 | 178  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben