SMI 12?183 0.0%  SPI 15?667 0.1%  Dow 34?793 -0.9%  DAX 15?707 0.1%  Euro 1.0735 0.0%  EStoxx50 4?156 0.3%  Gold 1?812 0.0%  Bitcoin 35?290 -2.1%  Dollar 0.9060 0.0%  Öl 70.3 0.0% 

Julia Timoschenko: Russische Hunde erschießen

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 25.03.14 13:09
eröffnet am: 25.03.14 08:44 von: kologe Anzahl Beiträge: 45
neuester Beitrag: 25.03.14 13:09 von: Nokturnal Leser gesamt: 7093
davon Heute: 1
bewertet mit 17 Sternen

Seite: Zurück
| 2 Weiter  

25.03.14 08:44
17

4435 Postings, 4277 Tage kologeJulia Timoschenko: Russische Hunde erschießen

Die ukrainische Ex-Regierungschef Julia Timoschenko hat sich in einem Telefonat mit dem ehemaligen Vizechef des nationalen Rates für Sicherheit und Verteidigung, Nestor Schufritsch von Viktor Janukowitschs Partei der Regionen, für die ?Erschießung verdammter russischer Hunde? ausgesprochen.

?Ich würde all meine Beziehungen geltend machen und die ganze Welt erheben lassen, damit von Russland nur ausgebrannter Boden übrig bleibt?, sagte Timoschenko in einem am Montag bei YouTube veröffentlichten zweiminütigen Video. Timoschenko selbst bestätigte auf ihrer Twitter-Seite die Echtheit des Gesprächs, dessen Mitschnitt auch auf dem Internetportal vesti.ru abrufbar ist.

?Ich bin selber bereit, eine Maschinenpistole in die Hand zu nehmen? um diese Hunde samt ihres Anführers kalt zu machen?, sagte Timoschenko seinem Gesprächspartner bei der Erörterung der Lage auf der von Kiew an Moskau abgespaltenen Schwarzmeer-Halbinsel Krim. Sie bedauerte, dass sie nicht dabei gewesen war und die Prozesse nicht selbst leiten konnte. ?Einen Dreck statt Krim hätten sie (Russen) von mir bekommen?, schimpfte Timoschenko.

Schufritsch solidarisierte sich mit der Ex-Regierungschefin und fragte, was mit acht Millionen Russen auf dem Territorium der Ukraine passieren sollte, die alle Schurken seien. Timoschenko zufolge könnten dagegen nur Atomwaffen helfen.

Zum Zeitpunkt des Gesprächs wurden keine Angaben gemacht. Kommentatoren vermuten, dass die Unterredung stattfand, als Timoschenko in der Berliner Charite-Klinik wegen ihres Bandscheibenleidens behandelt wurde.

http://de.ria.ru/society/20140324/268108034.html  

25.03.14 08:46
12

34746 Postings, 3935 Tage NokturnalSehr schön...so zeigt sie ihr wahres Gesicht,

das kan nur positiv für den momentanen Konflikt sein.  

25.03.14 08:48
7

5025 Postings, 4697 Tage TiefstaplerBestimmt nur ein Missverständnis

unsere Vorzeigedemokraten aus dem EU-Parlament wissen es sicher besser:

http://www.spiegel.de/politik/ausland/...zeigen-plakate-a-838747.html

 

25.03.14 08:49
6

4435 Postings, 4277 Tage kologewahres Gesicht

ja sie zeigt ihr wahres Gesicht.

Lustig oder eher erschreckend ist, dass sich gerade die CDU massiv für Timoschenko eingesetzt hat, als sie noch im Gefängnis saß. Erika Steinbach hatte sogar eine Patenschaft für sie übernommen (kein Scherz!).

und könnt ihr euch noch erinnern? die Freilassung von Julia Timoschenko war Grundbedingung der EU an die Ukraine?
 

25.03.14 08:50
2

34746 Postings, 3935 Tage NokturnalNa die sind doch der gleichen Meinung....

ähnlich wie der Ami früher über den Nahen Osten ( was wollen die Araber mit unseren Öl in ihrer Erde)....denkt der geneigte EU Dreckssack.....Neuer Lebensraum im Osten...nur eben mit angepassten Russen.  

25.03.14 08:54
3

178170 Postings, 7247 Tage GrinchAha... wenn die Ukrainen-Barbie mit dem

Hang zur Selbstbereicherung ihren Einfluss geltend macht soll sich die ganze Welt erheben?

Ich glaube die newaged a weng.  

25.03.14 08:56
6

4435 Postings, 4277 Tage kologeDie Grünen

sind die schlimmsten Russland-Hetzer!

die würden am liebsten sofort einen Krieg gegen Russland losschlagen?  

25.03.14 08:58
5

178170 Postings, 7247 Tage GrinchJau Kologe, dass stand schon bei denen

im Wahlprogramm zur Kommunalwahl!

Punkt 4: Voll den Krieg gegen Russland anfangen!  

25.03.14 09:03
4

53800 Postings, 5657 Tage RadelfanUnd sogar blöd rückt so langsam von ihr ab

Zwar noch nicht durch einen entsprechenden Kommentar, aber die veröffentlichten Leserkommentare lassen einen baldigen Umschwung wohl schon erahnen!


http://www.bild.de/ka/p/ugc/35209300/comment/popular
-----------
Es ist nicht ausgeschlossen, dass mein Text auch eine Spur von Ironie enthält.

25.03.14 09:04
4

35553 Postings, 4818 Tage DacapoDer größte Fehler war,

die korrupte Timoschenko aus dem Gefängnis zulassen
-----------
Wer sich über mich ärgert,der hat kein Problem mit mir,
sondern mit sich selbst

25.03.14 09:06
1

14701 Postings, 4906 Tage objekt tiefsie macht eben Politik

wie alle anderen auch. Mit allen Mitteln. Ist so.  

25.03.14 09:11
3

34746 Postings, 3935 Tage NokturnalAuf jedenfall sind solch Aussagen ein Bärendienst

für die Ukrainische Regierung...man bekommt ja das Gefühl das dort Sodom und Gomorrha herrscht.
Zumindest wird es immer schwieriger einen adequaten Anpsrechpartner in der Ukraine zu finden....ein Land im Amoklauf möchte man meinen.  

25.03.14 09:12
7

4435 Postings, 4277 Tage kologeAtom-Krieg und Vernichtung der Russen

nunja, das ist schon heftig, vor allem wenn sich ein Politiker so äußert. Ich betone, es ist eine Politikerin die von der EU massiv untertützt wird.

Wenn irgendein Stammtisch-Schreihals oder ein Ukrainischer Nazi-Politiker so einen Wutanfall bekommt und fordert die 8 Millionen Russen die noch in der Ukraine mit Atomwaffen auszurotten, dann muss man das nicht weiter ernst nehmen.

Aber diese Aussagen stammen von Julia Timoschenko!!!

Julia Timoschenko ist die Vorzeige-Politikerin und Wunschkandidatin des Westens. Angeblich liberal und demokratisch, man man man. Mir fällt dazu nichts mehr ein...  

25.03.14 09:14
5

129861 Postings, 6470 Tage kiiwiiDa ist eine/r so korrupt wie die/der andere

und zwar in Moskau mindestens ebenso wie in Kiew.

Aber unsere Russenfans hier wollen das ja nicht wahrhaben, selbst wenn man ihnen die schweizer Adressen liefert, wo die schwarze Kohle verwaltet wird.  

25.03.14 09:15
2

129861 Postings, 6470 Tage kiiwiidem Nok entzieh ich gleich mal seine Kölschbrühe

der schreibt einen Stuss, dass  es der Sau graust  

25.03.14 09:18
6

34746 Postings, 3935 Tage Nokturnal#15 Kwark...du Möchtergerndurchseher.....

Mir reichts wenn ich unsere Politikerkaste sehe, die Unterscheiden sich in Sachen Korruption in keinen Fall von ihren Russischen oder Ukrainischen Kollegen.
Nur das unsere Hanseln keine Konten in der Schweiz haben sondern ein gut dotierten Posten in der Wirtschaft....das Ergebniss bleibt das gleiche.  

25.03.14 09:22
4

4435 Postings, 4277 Tage kologe3 Weltkrieg

wir stehen einem 3 Weltkrieg sehr nahe, davor habe ich Angst.

Und dieser wird dann in Europa vor unserer Haustür ausgetragen, nicht in den USA.  

25.03.14 09:25

129861 Postings, 6470 Tage kiiwii18- keine Sorge; wenn Atomwaffen eingesetzt werden

simmer alle gleich tot und von dieser schrecklichen Welt erlöst..

(schrecklich isse doch, wenn ich den diversen ariva-doom-sayern glauben darf, odda ...).
 

25.03.14 09:25
1

129861 Postings, 6470 Tage kiiwiishice, nedwussd...;-(

25.03.14 09:27
2

34746 Postings, 3935 Tage NokturnalIch werd ausgestopft und bleibe euch für alle Zeit

erhalten.....!  

25.03.14 09:27
1

178170 Postings, 7247 Tage GrinchIch nicht...

ich bin wie ne Kakerlake, ich übersteh alles!  

25.03.14 09:32
2

3875 Postings, 4528 Tage HoloDocJemand wie JT die in relativ kurzer zeit

so unglaublich viel geld zusammengerafft hat kann nur ein kriminelles wesen sein. es wunderte mich schon als wir von unseren steuergeldern ärzte nach kiev schickten um diese piratenbraut behandeln zu lassen.

deutsche politiker leiden eben immer mehr am verlust der eignenen gehirnmasse ...  

25.03.14 09:35
2

129861 Postings, 6470 Tage kiiwii24-das stimmt zwar alles, aber das Interessante

daran ist, daß die alle (Russen, Ukrainer etc.) ihre zusammengeraffte Kohle am selben Ort gebunkert haben (und sich garantiert dort auch über den Weg laufen...oder zum Lunch treffen)...  

Seite: Zurück
| 2 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben