SMI 12?117 0.3%  SPI 15?578 0.3%  Dow 34?935 -0.4%  DAX 15?544 -0.6%  Euro 1.0744 -0.3%  EStoxx50 4?089 -0.7%  Gold 1?814 -0.8%  Bitcoin 37?229 2.6%  Dollar 0.9053 0.0%  Öl 76.3 0.5% 

Juncker als EU-Kommissionspräsident noch tragbar?

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 28.11.14 10:37
eröffnet am: 28.11.14 10:32 von: Caliban Anzahl Beiträge: 4
neuester Beitrag: 28.11.14 10:37 von: Karlchen_V Leser gesamt: 1430
davon Heute: 2
bewertet mit 5 Sternen

28.11.14 10:32
5

1966 Postings, 3943 Tage CalibanJuncker als EU-Kommissionspräsident noch tragbar?

28.11.14 10:35

6666 Postings, 2527 Tage RasenmähenDo ut des

Er verschafft sich Luft  ;o)  

28.11.14 10:35
4

1966 Postings, 3943 Tage CalibanForum Luxemburg-Leaks: Ist Juncker noch tragbar?

siehe auch SZ-Forum:
http://www.sueddeutsche.de/politik/...juncker-gegen-juncker-1.2206044
Der christsoziale Regierungschef tut, was er kann. 1988, im Jahr vor seinem Antritt als Finanzminister, verwalteten Luxemburger Fonds 53 Milliarden Euro Nettovermögen. Zum Ende seiner Amtszeit als Premierminister waren es etwa 3000 Milliarden Euro. Die Investmentgesellschaften balgen sich nicht um Luxemburger Kunden, sondern steuern weltweit Finanzgeschäfte. Vor den Fonds waren die Banken gekommen, vor allem deutsche Institute ziehen wegen der Mindestvorschriften ins Ausland. Das Großherzogtum lockt mit günstigen Bedingungen, die unter Juncker stabil bleiben.

Jean-Claude Juncker, Präsident der Europäischen Kommission, war früher Premier Luxemburgs - und muss gegen sich selbst ermitteln lassen. Ist das Amt nun beschädigt?

Der Direktor der Luxemburger Bankenvereinigung, Jean-Jacques Rommes, räumt 2009 ein, die Regierung könne gut "zuhören". Die Wege zwischen Politik und Wirtschaft seien "kurz". In den Neunzigerjahren lässt Juncker eine europäische Finanzmarktrichtlinie zügiger als alle anderen Länder umsetzen - der legislative Vorsprung genügte, um wichtige globale Investoren ins Land zu holen. 2009 schafft er es, die OECD davon abzubringen, das Großherzogtum auf eine schwarze Liste zu setzen, die Regierungen brandmarkt, die keine Steuerinformationen preisgeben und Steuerflüchtlingen Unterschlupf bieten.  

28.11.14 10:37
6

14729 Postings, 4677 Tage Karlchen_VIch finde den Juncker als Kommissionspräsident

hervorragend, denn niemand veranschaulicht besser als er, was die EU ist. Der Mann ist für das Amt perfekt.  

   Antwort einfügen - nach oben