Jetzt wieder rein in Kamps und Evotec?????? o.T.

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 12.09.00 23:45
eröffnet am: 12.09.00 10:06 von: Parocorp Anzahl Beiträge: 9
neuester Beitrag: 12.09.00 23:45 von: mothy Leser gesamt: 2610
davon Heute: 2
bewertet mit 0 Sternen

12.09.00 10:06

13786 Postings, 7574 Tage ParocorpJetzt wieder rein in Kamps und Evotec?????? o.T.

12.09.00 10:14

1594 Postings, 7443 Tage mothyKamps

Habe leider Kamps bei 37 euro gekauft und sitze noch drauf, da ich langfristig positiv eingestellt bin.
Z. zt. sehe ich aber noch keinen Boden und erwarte das Kamps noch bis auf
ca. 16,00 Euro fällt. Langfristig sehe ich wieder Kurse bei 30 Euro.

mothy  

12.09.00 10:22

485 Postings, 7385 Tage LuisEvotec

Möglich, daß der Kurs die 50 testet, es kann aber auch sehr schnell wieder in die andere Richtung gehen.
Lieber jetzt investiert sein, als steigenden Kursen hinterherzusehen.
Bin selber investiert und halte kurzfristig die 70-75 für möglich.

Gruß Luis  

12.09.00 10:27

7885 Postings, 7498 Tage ReinyboyKamps ?

Hi,

warum ist eigentlich Kamps so abgestürtzt ??




Mfg     Reinyboy  

12.09.00 10:50
1

1594 Postings, 7443 Tage mothy@Reinyboy der Kampsabsturz

folgendes habe ich gefunden.

Aktien Research

- keine Fundamentalen Gründe für den Kursrückgang
- marktpsyschologisches Problem, da bis jetzt Kurs nur aufwärts ging
- Wachstum nur durch Aquisitionen
- Verdauungsprobleme befürchtet aufgrund der Aquisitionen
- evtl. Kapitalerhöhung befürchtet
- Kapitalerhöhung soll durch anleihe geschehen
- Anleihe Zinsen belasten das Ergebnis für 2001
- HALTEN - für langftistig orientierte Anleger

Frankfurter Tagesdienst

- Unterstützung bei 17,50 Euro
- HALTEN

GBC Research
- Kaufen

gruß
mothy  

12.09.00 11:30

13786 Postings, 7574 Tage ParocorpIch lass es,

ist mir im Moment einfach alles zu heiß, auch wenn ich dann was verpassen sollte... Erstmal den NASDAQ Start abwarten...

Paro
 

12.09.00 14:19
1

554 Postings, 7566 Tage BPaulKAMPS / heisse Turnaroundspekulation ??

Quelle:        ------------------------------------
                   A K T I E N -  Newsletter
              3.Jahrgang - Ausgabe 111 (11.09.2000)
              ------------------------------------

              DEUTSCHE BIBLIOTHEK - ISSN 1436-4131
            Das aktuelle Boersengeschehen per E-Mail

                 Anzahl der Abonnenten: 136.737

       Erscheinungsweise: per E-Mail, woechentlich zwischen
       Samstag 18 Uhr und Montag 18 Uhr (keine Gewaehr)
__________________________________________________

     Ein kostenloser Dienst von http://www.aktienservice.de


KAMPS / heisse Turnaroundspekulation mit hohem Kurspotential?
__________________________________________________  


KURSHISTORIE

 Der Kamps-Aktienkurs kannte seit 1998 nur steile Aufwaertsbewe-
 gungen. Seit dem Hoch Ende Januar bei 46 Euro verlor der Titel
 mehr als 55% bis auf aktuell 20,15 Euro. Fundamentale Gruende
 sind hierfuer jedoch nicht auszumachen. Im April empfahlen wir
 das Papier spekulativ ausgerichteten Anlegern zum Kauf, jedoch
 entwickelte sich der Kurs dieses mal nicht wie erwartet und das
 von uns zur Verlustbegrenzung obligatorisch empfohlene Stop-
 Loss griff bei einem Verlust von rund 15%.

GRUENDE DES ABSTURZES

 Es handelt sich hierbei vielmehr um eine marktpsychologisch
 haeufig zu beobachtendes Phaenomen. So ueberzeugte Kamps mit
 immensem Wachstum durch Akquisitionen. Einerseits wurde dies
 nach der x-ten Uebernahme zur Gewohnheit, andererseits avan-
 cierte das Bewertungsniveau zuvor in Regionen, die kaum mehr
 in Verbindung mit den Bewertungsrelationen eines Grossbaeckers
 gebracht werden konnten.

 Ferner manifestierten sich am Markt Befuerchtungen hinsichtlich
 von Verdauungsschwierigkeiten in Anbetracht der Vielzahl von
 Akquisitionen. Zudem befuerchten Investoren scheinbar eine
 Kapitalerhoehung zur Finanzierung der Akquisitionen.

WEITERE ENTWICKLUNG
 
 Laut Vorstand soll die Finanzierung jedoch ohne Ausgabe neuer
 Aktien, sondern evtl. per Anleihenemission vonstatten gehen.
 Kurzfristig ist dies fuer den Aktienkurs zwar vertraeglicher,
 langfristig muessen jedoch hohe Zinsaufwendungen, die das
 Ergebnis entsprechend belasten, in Kauf genommen werden. Aus
 diesem Grund ist fuer 2001e zunaechst nicht mit einer nennens-
 werten Ergebnissteigerung zu rechnen.

 Im laufenden, sowie im folgenden Geschaeftsjahr gehen wir daher
 jeweils von einem Ergebnis je Aktie in Hoehe von 0,8-1,0 Euro
 aus. Dies impliziert auf aktuellem Kursniveau ein KGV von etwas
 ueber 20. Ab 2002 ist wieder mit Ergebnissteigerungen zu
 rechnen, so operiert Harrys hochprofitabel.

 Ungeachtet des deutlich ruecklaeufigen Aktienkurses setzt Kamps
 die Wachstumsstory unterdessen weiter fort. So schreitet die
 Integration von Wendeln und Harrys planmaessig voran. Durch
 letztere avanciert der europaweit groesste Baecker auch in
 Frankreich und Suedeuropa zum Marktfuehrer.

 So erwartet der Vorstand im laufenden Jahr 2000 einen Umsatz von
 rund 2 MRD Euro, in 2002/2003 soll sich dieser bereits auf ueber
 3-3,5 MRD Euro belaufen.

AKTIENSERVICE-RATING

 Ein Engagement kommt lediglich fuer langfristig ausgerichtete
 Investoren in Betracht. Noch immer demonstriert der Aktienkurs
 Abgabetendenzen, was auf die weiterhin vorhandene Unsicherheit
 der Anleger schliessen laesst. Zwar sehen wir auf aktuellem
 Kursniveau nur noch moderates Rueckschlagspotential, in jedem
 Falle sollte der Anleger zunaechst eine tragfaehige Bodenfor-
 mation abwarten.

 Langfristig stehen wir dem Titel nach wie vor positiv gegen-
 ueber. Mit nennenswerten Ergebnissteigerungen rechnen wir erst
 im Jahre 2002. Bis dahin ist der Titel mit einem KGV von rund 20
 angemessen bewertet. Wir empfehlen dem Aktionaer daher eine
 Haltestrategie. Ein Neuengagement sollte lediglich nach einer
 stabilen Bodenbildung in Betracht gezogen werden.

KENNZAHLEN
 
 KAMPS, WKN: 628060
 Kurs-Xetra: 20,08 Euro    

12.09.00 14:53

527 Postings, 7546 Tage tobbyAchtung: Kamps und Evotec melden Kooperation!

Wie beide Unternehmen heute verlauten liessen, habe man sich auf die Produktion eines voellig neuartigen Biotech-Broetchens, auch Gensemmel oder Klonschrippe genannt, geeinigt. Beiden Unternehmen sollten also vollkommen neu bewertet werden....

OK, das soll reichen, aber bei dieser Zusammenstellung in der Ueberschrift kams mir einfach :)))

tobby  

12.09.00 23:45

1594 Postings, 7443 Tage mothyTradingchance Kamps heute leider verpasst.

Nachdem der Kurs heute im Minus war, hat er sich ja doch noch berappelt.
Hoffentlich war das jetzt der erwartete Turnaround  

   Antwort einfügen - nach oben