KPS überproportionale Umsatz- u.Ergebnissteigerung

Seite 101 von 102
neuester Beitrag: 18.11.22 16:46
eröffnet am: 30.01.09 14:07 von: gvz1 Anzahl Beiträge: 2539
neuester Beitrag: 18.11.22 16:46 von: thomybe Leser gesamt: 786750
davon Heute: 176
bewertet mit 17 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 |
| 102 Weiter  

18.02.22 08:48

707 Postings, 420 Tage TheCatKPS - Öffentlichkeitsarbeit und Nachfrage

Schön zu erkennen, nachdem mal am 16. etwas zu KPS vermeldet wurde, ist der Handel gestern auf über 55.000 (TRG/LuS/ETR) angesprungen (ich meine nicht irgendwelche Quartalszahlen, die man eh erwartet). Das ist noch nicht sonderlich hoch, aber deutlich mehr als davor. Vieleicht erkennen die Verantwortlichen bei KPS, wie wichtig Öffentlichkeitsarbeit und Präsenz in den verschiedenen Medien für das Interesse an der Aktie ist!  

18.02.22 15:39
1

707 Postings, 420 Tage TheCatKPS im Fokus

Profiteur vor Trendwende, das sagt der Vorstand:

https://www.deraktionaer.de/artikel/aktien/...=TRtvHrugxEKV2n-qR2P-ag
 

10.03.22 08:04

107109 Postings, 8295 Tage KatjuschaBisher nicht erholt, obwohl doch eigentlich

Dividendenwerte gefragt sein müssten.

Also 4,2-4,3 € sollten gute Kaufkurse mit DIV-Rendite 4,5% sein.
-----------
the harder we fight the higher the wall

20.03.22 16:09

6215 Postings, 5347 Tage simplifyDividendenrendite

Was bringt die Dividendenrendite, wenn das praktisch der ganze Gewinn ist, den die ausschütten. Da ist mir eine Aktie lieber, die auf 4% Dividendenrendite kommt, aber nur ein Teil des Gewinnes ausschüttet.  

04.04.22 18:17

707 Postings, 420 Tage TheCatKPS Kursziel 8,40€ auf TRG - mit Kaufen

Ob sich da kurstechnisch, im Vorfeld der HV und Zahlung der Dividende, noch was tut...?
Das Umfeld ist jedenfalls derzeit mehr als bescheiden. Der Vorteil von KPS ist allerdings, dass man als Beratungsunternehmen von den Lieferketten usw. unabhängig ist. Nur wie steht es mit der Beratungsnachfrage? Von KPS nur das bekannte Dauerschweigen und der Kurs bewegt sich kaum...  

07.04.22 12:34

707 Postings, 420 Tage TheCatSo war das nicht gemeint!

"Ob sich da kurstechnisch noch was tut..."
Auf TRG über 8% minus, falsche Richtung!  

06.05.22 14:25

186 Postings, 2507 Tage William WallaceDas sieht alles andere als gut aus

Natürlich ist das aktuelle Umfeld und die Gesamtsituation nicht gerade positiv, aber der Abwärtstrend seit meinem Wiedereinstieg im März 2017 setzt sich kontinuierlich fort. Mittlerweile sind es mehr als -50%....da sieht bei anderen Werten doch deutlich besser aus.
Habe immer mal wieder überlegt, schweren Herzens zu verkaufen, um stattdessen das Minus wieder mit anderen Aktien (hoffentlich und eventuell sogar kurzfristig ~ 1Jahr) reinzuholen, aber noch habe ich die Hoffnung nicht aufgeben, dass es dreht und sich Stück für Stück Richtung 5,6, 7 und 8 EUR bewegt.
Mal schauen was die HV bringt, aber wie schon immer wieder erwähnt, diskutiert und bemängelt wurde, müsste auch mal abseits der Zahlen und HV von KPS was getan werden, damit sich der Kurs wieder steigt.
 

13.05.22 12:38

707 Postings, 420 Tage TheCatMontag Q2 Zahlen

Ob die Aktiel irgendwann zum Leben erwacht...?  

16.05.22 17:35

707 Postings, 420 Tage TheCatKPS-Aktie - Reizvolle Bewertung und Dividende

17.05.22 12:18

107109 Postings, 8295 Tage Katjuscha9,2% Dividende kumuliert die nächsten 12 Monate

Ich gehe mal davon aus, dass man auch fürs laufende Geschäftsjahr mindestens 19 Cents ausschüttet. Das heißt, man bekommt mit der Dividende am Ende dieser Woche 38 Cents in den nächsten 12 Monaten. Ist doch schon mal ein schöner Discount zur ohnehin recht günstigen Bewertung.
-----------
the harder we fight the higher the wall

17.05.22 14:13

242 Postings, 6507 Tage MänneAber nur, wenn die nächste HV zum gleichen Datum

stattfindet. Wird es später, dann sinkt die Rendite.  

17.05.22 14:23

107109 Postings, 8295 Tage Katjuschacome on

Wieso sollte die HV wesentlich später stattfinden?
-----------
the harder we fight the higher the wall

17.05.22 16:52

707 Postings, 420 Tage TheCatSollte KPS es schaffen die Schätzungen für 2022

zu erfüllen (25 Cent/Aktie), bewegen wir uns Richtung 6% Rendite (ca.), vom akuellen Kus ausgehend. Hoffnung für insgesamt bessere Zahlen macht die Erhöhung der Manpower an Beratern!
Schauen wir mal...  
Angehängte Grafik:
kps.png (verkleinert auf 81%) vergrößern
kps.png

20.05.22 19:52

1426 Postings, 3136 Tage KnightRainerauf ATL gefallen

unter 4€ geschlossen. Negativ Rekord.  

21.05.22 01:16

107109 Postings, 8295 Tage Katjuschawegen Dividendenabschlag

-----------
the harder we fight the higher the wall

23.05.22 18:03

707 Postings, 420 Tage TheCatDas Trauerspiel geht weiter...

Ich kenne sonst keine Aktie wie KPS, die die ganzen Jahre Gewinne macht, Dividende ausschüttet und trotzdem nur am fallen ist... Heute wieder stärkerer Verkaufsdruck, und das ist kein Dividendenabschlag mehr! Hier trennen sich einige nach der Dividendenzahlung von der AKtie, weil der Frust zum Kursverlauf überwiegt.  

23.05.22 18:34
1

1027 Postings, 5963 Tage HowkayJa klar

weil man weiß das bis zum Juli nichts passiert und dann bis Januar nicht mehr.
Geht seit Jahren so.
Keine IR , nichts und den Großaktionären reicht anscheind die Dividende.
Abschreckendes Beispiel  für Kleinaktionäre und die Aktionärskultur in Deutschland.  

23.05.22 18:57

1426 Postings, 3136 Tage KnightRainerwegen Dividendenabschlag

ist egal, trotzdem unter 4€.
da geht noch mehr jetzt.  

25.05.22 10:57
1

21532 Postings, 6138 Tage JorgosBin aus KPS schon länger raus....

...beginne jedoch seit kurzem wieder regelmäßig per Sparplan einzusteigen.
Der Boden ist zumindest gefunden und wenn es dann irgendwann mal startet, kann es sehr schnell sehr hoch gehen.
War bei 2G auch lange Jahre verzweifelt bis...….
-----------
"Lebbe geht weiter"

30.05.22 10:12

707 Postings, 420 Tage TheCatJorgos, Sparplan ist ne gute Sache, wenn man eine

bessere Verzinsung (Dividende) möchte, als es Alternativen hergeben. Vor allem nutzt man dabei den "cost average effekt".

Es sind eher Anleger, welche länger dabei bleiben und jetzt investieren. Die Verzinsung sollte immer besser werden, bezogen auf den aktuellen Kurs. Irgendwann wird sich die allgemeine Lage auch beruhigen/verbessern. Zocker werden erst dann aufspringen, wenn der Kurs ins laufen kommt und dürften den Anstieg dann noch verstärken.
Leider wird hier die Geduld schon auf eine harte Probe gestellt!  

21.07.22 07:56
1

707 Postings, 420 Tage TheCatQ3 - KPS steigert Umsatz

im dritten Quartal 2021/2022 um 9,5 %.
https://www.kps.com/de/de/company/...ions/financial-publications.html

Konservativer Titel, aber KPS hällt sich durch die ganze Kriese gut und macht Gewinn. Leider scheint die Aktie vergessen und der Kurs bewegt sich kaum. Geduldsfrage ohne Ende!
N.m.M.  

21.07.22 13:03

81 Postings, 907 Tage CartilagoDanke The CAT

fürs einstellen der Info.
Ergebnisentwicklung reist mich nicht vom Hocker und auch der Ausblick ist mau.
KPS ist und bleibt mein größtes Sorgenkind im Depot. Der Markt bietet derzeit zu viele interessante Möglicheiten. Kommt es zur Rezession, geht KPS weiter runter. Dreht der Markt irgendwann nach oben wird KPS nicht oder kaum mitziehen.  

21.07.22 13:21
1

1658 Postings, 4625 Tage Thebat-FanTja


KPS sollte kritisch prüfen, ob man Projekte mit niedrigen Margen ohne das verfügbare Personal überhaupt annehmen sollte. Umsatz ist nicht alles.
 

21.07.22 14:18
1

707 Postings, 420 Tage TheCatKPS, manches spricht dafür, manches dagegen

Die Kursentwicklung der letzten Jahre ist katastrophal. Ebenfalls das IR der Geschäftsführung und die Außenwirkung auf Anleger. Man hofft dass mal irgend etwas Neues kommt, was den Wert aus der Lethargie reißt! Irgendetwas "Besonderes"... bisher vergebens.

Bei Projekten mit niedrigen Margen geht es manchmal eher um Kundenbindung als großen Gewinn. Wenn der Kunde erst bei der Konkurrenz ist, kommt er so schnell nicht wieder. Mit den letzten Zahlen hatte KPS bereits mitgeteilt, die Service Provider und Freelancer Anzahl zu erhöhen, was natürlich Geld kostet.

Die Zahlen sind durchwachsen, nicht berauschend, allerdings bestätigt KPS die Prognose für das Jahr 2022. Wenn man betrachtet, dass andere Unternehmen in der Corona Kriese fast Pleite gegangen sind und sich hoch verschuldet haben, ist KPS relativ gut durch gekommen. Hat sogar Dividende in der Zeit ausgeschüttet. Auch der Krieg, die Inflation haben Auswirkungen auf viele Unternehmen und wirkt sich somit auf das KPS-Geschäft aus. Also eigentlich ein positiver Jahresausblick und wird voraussichtlich auch wieder Dividende geben.

Das mit den "interessanten Möglichkeiten am Markt" ist absolut richtig. Irgendwann reißt einem der Geduldsfaden, wenn der Kurs überhaupt nicht nennenswert steigt. Ich befürchte, wenn ich irgendwann keine Lust mehr auf KPS habe und meine letzten Stücke verkaufe, fängt es an zu steigen... Wer weiß das schon...
N.m.M.  

Seite: Zurück 1 | ... | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 |
| 102 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben