KPS überproportionale Umsatz- u.Ergebnissteigerung

Seite 98 von 104
neuester Beitrag: 07.02.23 08:37
eröffnet am: 30.01.09 14:07 von: gvz1 Anzahl Beiträge: 2583
neuester Beitrag: 07.02.23 08:37 von: Katjuscha Leser gesamt: 813839
davon Heute: 118
bewertet mit 17 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 95 | 96 | 97 |
| 99 | 100 | 101 | ... | 104  Weiter  

29.12.21 16:45

397 Postings, 915 Tage thomybeHeute Valuta 31.12. - ab morgen geht der Trade auf

schon auf 2022 - Daher die Bücher (Orderbuch) sehr leer. kann mit 10.000 Stück auf 4,90 oder auf 4.30

Meine Prognose um 14 Uhr - Schlusskurs 4,80 - 4,95 EUR. Das ist im Bereich der Ultimokurse 2020

Mal sehn  

29.12.21 16:49

107570 Postings, 8366 Tage Katjuschawieso 14 Uhr?

Soweit ich weiß wird morgen ganz normal bis 17.30 auf Xetra gehandelt, und am Freitag garnicht. Tradegate/LUS wie üblich und dann Freitag auch komplett zu.

Oder?
-----------
the harder we fight the higher the wall

29.12.21 17:05
1

397 Postings, 915 Tage thomybeMorgen ist um 14 Uhr Schicht für 2021

Guten Rutsch und immer Fit bleiben  

29.12.21 17:06

107570 Postings, 8366 Tage Katjuschahast du dafür ne Quelle?

bei den einschlägigen Portalen steht dazu nix.

Dachte, da es diesmal schon am 30.12. statt 31.12. endet, wird ganz normal gehandelt.
-----------
the harder we fight the higher the wall

29.12.21 17:08

107570 Postings, 8366 Tage Katjuschaokay, mein Broker sagt auch 14 Uhr

dann wirds wohl stimmen.

-----------
the harder we fight the higher the wall

30.12.21 15:06
1

397 Postings, 915 Tage thomybeXetra Schluss 2021 : 4,70 EUR

knapp neben die Prognose von 4,80 EUR - stimmt aber zuversichtlich für die Rally Anfang 2022 bis 5,40 EUR  

13.01.22 10:14

794 Postings, 491 Tage TheCatDie Spannung steigt! Morgen vieleicht Vorabzahlen?

20.01.2022: Bekanntgabe der Zahlen des Jahresabschlusses 2020/2021
10.02.2022: Bekanntgabe der Zahlen des 1. Quartals 2021/2022

https://www.kps.com/de/de/company/...elations/financial-calendar.html  

13.01.22 22:01

2196 Postings, 6246 Tage muppets158Also TheCat

da morgen nich der 20.01. ist musst du noch eine Woche warten.

Bei KPS kann man sich darauf verlassen, dass da vorher nichts kommt.
Ich frage mich immer noch, was die Coba mit ihren Antelen für 13,50 EUR gemacht hat, die man damals mal gekauft hat vom Vorstand, als wir bei 18 standen...

Auf das Ergebnis EPS schätze ich mal mit 0,32 und die Dividende (weiterhin 0,17 EUR) bin ich gespannt...  

13.01.22 22:31

393 Postings, 2624 Tage CabriofahrerKPS

wahrscheinlich nichts was den Kurs beflügelt, hier passiert seit geraumer Zeit nichts  

14.01.22 09:11

794 Postings, 491 Tage TheCatSAP schlägt Umsatz und Erwartungen um ca. 3%

Aktierückkauf bis 1 Millarde Euro, - dürfte Dividende erhöhen, - Jubiläumsbonus absehbar ...

Mal schauen was der Gold-Partner KPS bringt. Wenn wieder "nichts" besonderes, wird er zum Rosteisen-Partner degradiert und ab zum Alteisen!  

14.01.22 19:15

1 Posting, 390 Tage fbo|229379300Prognose 2020/2021 und Ausblick

18.01.22 15:21
1

397 Postings, 915 Tage thomybeBereit machen ...

Meldung ist raus , dass am 20.01.22 der Jahresbericht kommt.

Das ist alles im Plan und dürfte meiner Meinung besser ausfallen als geplant ... aber schauen wir mal !

Donnerstag sind wir alle schlauer ...  

19.01.22 13:49

113 Postings, 992 Tage Boersen123Könnte morgen was werden

Orderbuch ist nach oben wie immer völlig offen.
Wenn die Zahlen nur ein wenig überraschen...
Wird spannend heute und morgen  

19.01.22 13:54
1

107570 Postings, 8366 Tage Katjuschaheftig heute

ich hoffe mal nicht, dass das nur Spekulanten sind, die auf gute Zahlen/Ausblick morgen hoffen, und wenn das nicht so kommt, sie gleich wieder verkaufen.

Aber generell bleibt KPS interessant. Charttechnisch muss der Kreuzwiderstand bei 4,7 € nachhaltig durchbrochen werden. Ansonsten wäre man weiter im Downtrend.  
-----------
the harder we fight the higher the wall

19.01.22 14:21
1

397 Postings, 915 Tage thomybeHeute passiert nichts mehr - morgen bei 6,00

So wie alle Jahre wieder ...

Heute will keiner was wissen und morgen rennen Sie alle hinterher - seit Jahren so

Schaut euch den Chart an !  

19.01.22 14:41

97 Postings, 457 Tage schöneswetterheute@katjuscha

aber wir spekulanten treiben doch den kurs ? wir sind doch die guten !  

19.01.22 14:51

113 Postings, 992 Tage Boersen123die Guten...

haben heute morgen für 4,27 ihre Anteile verschenkt  

19.01.22 14:54
2

107570 Postings, 8366 Tage Katjuschafinde nicht, dass es gut ist wenn ein einziger Tag

der Kurs hochgetrieben wird, und diejenigen dann die nächsten Tage wieder verkaufen, falls ihnen die Zahlen oder die Marktreaktion darauf nicht gefällt.

Insofern warte ich auf die Zahlen morgen. Der heutige Tag ist letztlich Schall und Rauch. Der sagt garnichts aus.
-----------
the harder we fight the higher the wall

19.01.22 15:04

5378 Postings, 2274 Tage dome89war bei KPS die letzen

5 Q Zahlen so. eig. müsste man das echt mal traden, bei so Marktengem Wert letztes mal auch 10 Prozent oder so und dann wieder absturz.. Bin gespannt. Eine Gewinnwarnung bekommen wir nicht von dem her sollte nach unten nicht viel gehen. Ausblick wird spannend.  Aber ist halt nicht wirklich teuer. Hoffe auf ne Story wie GFT.  

19.01.22 15:16
die marktreaktion gefällt. verkauft wird nach marktreaktion, aber gewiß nicht im minus. möglicherweise schon wieder heute abend. mal sehen. Ziel ist kurzfristig die GD200 und das widerstandsgebiet zwischen 4,80 und 4,90. dort wird glattgestellt. geht sie über die GD200 gehts mit KO-schein weiter bis 5,50€. dann schauen. zerschossener chart in kombination mit einem eigentlich funktionierenden geschäftsmodell bei aktien außerhalb des blickwinkels der masse führt am tag von zahlenveröffentlichungen zu verstärkter vola - soweit die spekulation. der rest ist glücksache, weil man ja die zahlen nicht kennt.....14:57 - kurs 4,71........... wenn der spekulant nicht mit einsteigen würde wäre dieser tag ein non-event, oder würde jemand hier im forum dergestalt zuschlagen, daß es kursrelevant wäre ? ihr seid doch alle schon drin.  

19.01.22 15:24

107570 Postings, 8366 Tage Katjuschaschöneswetterheute, bei den dünnen Umsätzen

sind doch schon 4-5 Privatanleger kursrelevant, wenn die sich heute zum spekulativen NewsTrading-Kauf entschieden haben.

Na ja, lange Rede ... warten wir die Zahlen ab. Die werden es letztlich entscheiden, ob es nachhaltig über 4,7 € geht oder nicht.  
-----------
the harder we fight the higher the wall

19.01.22 15:26

397 Postings, 915 Tage thomybeWie geschrieben - morgen geht was

heute ist bei 4,70 der Deckel drauf . Darum gleich beim letzten Anlauf - Bumst 5.000 Brief 4,70

Denke in der Xetra Eröffnung liegen wir morgen bei über 5,00 bis 6,00 ist alles drin.

Wird spannend.

Klar sind wir alle drin und freuen uns immer mal wenn was geht.

Rein meine Meinung und keine Handlungsempfehlung. Was wir vom Wert halten sehr Ihr ja aich im Börsenspiel von Kat und mir ...  

19.01.22 15:44

113 Postings, 992 Tage Boersen1235000 sind kein Deckel...

das ist wie beim Fischen und nennt sich anfüttern...
 

20.01.22 07:48

794 Postings, 491 Tage TheCatKPS gibt positiven Ausblick für 2021/2022

KPS veröffentlicht Geschäftszahlen 2020/2021 und gibt positiven Ausblick für 2021/2022 . Umsatz in Höhe von 158 Mio. Euro zeigt sich bedingt durch pandemiebedingte herausfordernde Situation beivereinzelten Kunden im stationären Handel um 5,1% rückläufig . Striktes Kostenmanagement und bewährtes Geschäftsmodell können Auswirkungen auf EBITDA und EBIT starkbegrenzen; Ergebnis nach Steuern steigt um 7,1 % . Im zweiten Halbjahr 2020/2021 erste Anzeichen einer Trendumkehr - für das Geschäftsjahr 2021/2022Rückkehr auf einen Wachstumspfad erwartet

Im Geschäftsjahr 2020/2021 erzielte KPS einen Umsatz in Höhe von 158 Mio. Euro. Der Umsatz war damit um 5,1% gegenüber dem Vorjahreszeitraum rückläufig. Die Umsatzentwicklung war dabei von zwei gegenläufigen Effekten geprägt. In Deutschland war die Nachfrage nach Transformationsprojekten von Handelsunternehmen aufgrund der weiter bestehenden herausfordernden Situation durch die negativen Auswirkungen der Covid-19 Pandemie weiterhin zurückhaltend. Dagegen zeigte sich die Entwicklung im Ausland erneut erfreulich. KPS konnte die Umsatzerlöse mit ihren internationalen Aktivitäten um 9,1% auf 90,4 Mio. Euro steigern. Der Anteil der im Ausland erwirtschafteten Umsätze stieg von 49,8 % im Geschäftsjahr 2019/2020 auf 57,2% im Geschäftsjahr 2020/2021. Treiber des Wachstums waren die E-Commerce und Omnichannel-Lösungen der KPS.
Geschäftsmodell zeigt erneut seine Stärken - Moderate Auswirkungen auf EBITDA und EBIT
Das Geschäftsmodell und die Strategie des KPS Konzerns haben ihre Stärken wie bereits im Geschäftsjahr 2019/2020 erneut unter Beweis gestellt. Während der Umsatz um 8,5 Mio. Euro rückläufig war, ging das EBITDA moderat um 1,0 Mio. Euro auf 21,6 (Vorjahr: EUR 22,7) Mio. Euro zurück. Das EBIT lag bei 13,4 (2019/2020: 14,1) Mio. Euro und damit 0,7 Mio. Euro unter dem Wert des Vorjahres. Die Kostenbasis konnte insbesondere durch einen reduzierten Einsatz von Freelancern insgesamt um 7,7 Mio. Euro auf 138,5 (2019/2020: 146,1) Mio. Euro gesenkt werden.
Das Ergebnis nach Steuern stieg um 7,1% auf 8,7 Mio. Euro auf Grund eines verbesserten Finanzergebnis sowie einer verbesserten Steuerquote.
Vorschlag einer Erhöhung der Dividende um 11,7 % auf 19 Euro Cents

Quelle:Dow Jones  20.01.2022 07:30  

20.01.22 08:03

107570 Postings, 8366 Tage KatjuschaHmmm, gemischt bis leicht enttäuschend

Abgesehen von der höheren Dividende, die immerhin knapp 4% Rendite entspricht, war Q4 wohl eher unter Erwartungen, und der Ausblick beim Umsatz vielleicht halbwegs okay, aber auch da gab es höhere Erwartungen in den Foren. Ebitda sogar nur „mindestens auf Vorjahr“. Das ist dann doch arg enttäuschend, wobei man das sicherlich noch mit der Vorsicht bezüglich Omikron etc. erklären kann. Ich geh mal davon aus dass KPS die Prognose schlagen wird, aber letztlich wird das KGV wohl auch fürs neue Geschäftsjahr noch bei 16-19 liegen, was bei dem verhaltenen Wachstum dann auch normal ist.

Bin gespannt wie der Markt reagieren wird. Die Dividende sollte den Kurs eigentlich bei 4,0-4,2 sehr gut nach unten absichern. Ob man jetzt aber über 4,7-4,8 ausbricht, bezweifle ich auch irgendwie.  
-----------
the harder we fight the higher the wall

Seite: Zurück 1 | ... | 95 | 96 | 97 |
| 99 | 100 | 101 | ... | 104  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben