"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Seite 1 von 12936
neuester Beitrag: 05.12.22 17:17
eröffnet am: 10.11.16 01:24 von: andrej683 Anzahl Beiträge: 323395
neuester Beitrag: 05.12.22 17:17 von: Highländer49 Leser gesamt: 36105917
davon Heute: 12022
bewertet mit 370 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
12934 | 12935 | 12936 | 12936  Weiter  

02.12.08 19:00
370

5878 Postings, 5500 Tage maba71"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

"Auro loquente omnis oratio inanis est!"

Dieser Thread soll, auch insbesondere zum aktuellen Geschehen an den internationalen Finanzmärkten, das immerwährende Thema Gold und dessen Beziehung und Verflechtung zu Währungen / Währungssystemen/ Zentralbanken genau durchleuchten. Der Entstehung des eigentlichen "Mythos" Gold sind schon zahlreiche Threads gewidmet worden, die dies ausführlichst analysiert haben.

Von großem Interesse dürften die Zukunftsaussichten der Edelmetalle, insbesondere Gold, aufgrund der seit 1 Jahr anhaltenden Finanzmarktkrise sein, welche sich nunmehr rapide über die ganze Welt in eine globale Wirtschaftskrise verwandelt!

Noch immer gilt Gold als der "sichere Hafen" in schweren Zeiten!

Gold erreichte in diesem Jahr 2008 zum ersten Mal sein Allzeit-High im März von 1.032 US-Dollar! Währendessen wurde Gold in gehandelten US-Dollar um rund 25% abgewertet, während hingegen Gold sich in den meisten internationalen Währungen (z.B. Euro) immer noch beim Allzeithoch befindet, und das rund 9 Monate später! Ebenso ist die Nachfrage nach dem Edelmetall signifikant angestiegen im letzten halben Jahr, daß mittlerweile die größten Prägeanstalten der Welt Ihren Verkauf total eingestellt haben! In der Öffentlichkeit wird dies als "Überforderung" der einzelnen Prägeanstalten in Ihrer Produktion verteidigt, doch Insider im Edelmetallmarkt wissen genau, daß vor wenigen Jahren  bei weitem eine viel größere Anzahl von Gold- und Silbermünzen über die Theken gingen, und dies ohne eine Schließung oder Einstellung von Produktionen von statten ging! Es drängt sich der Verdacht auf, daß auch hier eine "regulierende Hand" von Oben in das freie Marktgeschehen eingreift, eingreifen muß, oder das es eine wirklich signifikante Knappheit des Edelmetalles mittlerweile gibt, die  jedoch der Öffentlichkeit nicht zugänglich gemacht werden soll, um einen noch schlimmeren Ansturm auf das gelbe Metall zu verhindern, als er sowieso schon ist! Darüber wird zu diskutieren sein!

Im Moment teilt sich das Goldlager in unterschiedliche Preisgefüge auf! Große Edelmetallexperten wie z.B. Theodore Butler  bezichtigen öffentlich die amerikanische Finanzregierung, insbesondere die damit verbundene "COMEX" der Manipulation! Silber und Gold ist von den Wall-Street-Banken in großem Stile "short" manipuliert! Die 3 größten "Short-Positionen" umfassen mittlerweile mehr Unzen des Edelmetalles Gold, als überhaupt in einem Jahr gefördert werden kann. Bei Silber sind die rund 8 größten Silberhändler mit rund 200 Tagen der Weltminenproduktion "Short"! Das heißt, dass der physische Markt mit Hilfe des Papierhandels sowie von Verleihungen und Verkäufen der Zentralbanken und Bullionbanken von einigen wenigen Akteuren entscheidend beeinflusst werden kann! Auch hierüber gilt es zu diskutieren!

Es werden Hilferufe laut, die Welt benötigt ein neues Währunsgsystem oder zumindest eine Neuregulierung! Ebenso spielt hier Gold mit eine entscheidende Rolle! Goldstandard hat es schon gegeben, wurde 1971 wieder abgeschafft! Initiator war seinerzeit US-Präsident Roosevelt, der in den 30er Jahren dann gleich Nägel mit Köpfen machte und sogar ein "Goldverbot" mit Androhung von Gefängnisstrafe aussprach. Meiner Meinung nach war dies die größte Enteignungsmaschinerie des letzten Jahrhunderts am amerikanischen Volke! Dies soll nur beleuchten, zu was für Möglichkeiten Regierungen der Welt fähig sein können, wenn das so heiß geliebte System des "Fiat-Moneys" ins Wanken gerät!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben! Jeder Anstieg des Goldes wirft einen Schatten auf das existierende Papiergeld-System, welches auf Zins und Schulden aufgebaut ist! So gesehen ist Gold trotz seiner Stellung an der Seitenauslinie ein "stiller Wächter" über das Finanzwesen und vor Allem dessen Akteure!

Selbst ein ehemaliger Notenbankchef, Alan Greenspan über Gold (am 24.07.1998 vor dem U.S.House Banking Commitee):

"Papiergeld wird in extremis von niemandem angenommen - Gold dagegen schon!"

"Die USA sollten an Ihrem Goldstandard festhalten, Gold repräsentiert immer noch die höchste Zahlungsform der Welt!"

Oder einer der mächstigsten Bankiers der Welt, J.P.Morgan:

" Gold ist Geld und nichts anderes!"

Wie dem auch sei, Gold hat Jahrtausende überstanden, Kaiser, Kriege und Könige, steht für Sicherheit und Stabilität, ist Mythos und Nährboden zugleich für Theorien aller Art!

Ein Edelmetall, über das es sich zu reden lohnt! Heute und Auch in Zukunft!

Deswegen freue ich mich auf rege Diskussionen, eben wegen der Brisanz des Themas oft auch emotional geführt, jedoch nicht unter die Gürtellinie! Pro und Kontra sind herzlich willkommen, wenn es sachlich und unterlegt geführt wird! Ebenso soll auch das aktuelle Tagesgeschehen hier nicht zu kurz kommen, in der heutigen Zeit ist alle Art von Information wichtig für Anleger am Finanzmarktgeschehen! Leute die sich mit Charts und deren Deutung auskennen, sind herzlich eingeladen, ab und zu hier ein Update als Diskussionsgrundlage einzubringen!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben!

-----------
"An der Börse sind 2 + 2 nicht 4, sondern 5 - 1 !"
"Papier ist nicht nur geduldig, es brennt auch gut!"
Angehängte Grafik:
goldbild.jpg
goldbild.jpg
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
12934 | 12935 | 12936 | 12936  Weiter  
323369 Postings ausgeblendet.

03.12.22 13:14

5824 Postings, 1215 Tage KK2019aktuelles Video vom Schiff zum Thema

03.12.22 13:57
3

7357 Postings, 3155 Tage Robbi11Roboter

Können sich wohl nicht entschuldigen.  Bis heute hat sich niemand entschuldigt.  !
Wahrscheinlich weil sie ihren Job gut erledigt haben.  Ein Mensch kann sich entschuldigen.  

03.12.22 15:17

3398 Postings, 1037 Tage ScheinwerfererSchauspielern

was das Zeug hält bis zum Zerfall. Sind sie keiner von denen, sind sie kein echter Schauspieler & womöglich echt.  

03.12.22 15:24

18707 Postings, 6579 Tage pfeifenlümmelWat denn nu?

Von: Felix Rupprecht
03.12.2022 - 11:25 Uhr

Energie-Hammer: Die Regierung will Strom- und Gas-Versorgern jetzt Preiserhöhungen für 2023 generell verbieten!

Das geht aus einem neuen, vom Kabinett beschlossenen Gesetzentwurf zu den Preisbremsen hervor, der BILD vorliegt. Heißt: Hunderte bereits beschlossene Erhöhungen zum Jahreswechsel sind illegal!
https://www.bild.de/bild-plus/politik/inland/...al-82131354.bild.html  

03.12.22 15:24
4

7357 Postings, 3155 Tage Robbi11Strack Zimmermann

wird von mir  möglichst nicht bezahlt, aber leider habe ich keinen Einfluß darauf.
" die Ungeimpften terrorisieren die Geimpften "  und heute im Focus " Putin ist ein Massenmörder "
Wenn irgendjemand von den Volkserziehern ein Gedächtnis hätte, würde diese Dame keine Redezeit bekommen. Aber aggressive Propaganda wird anscheinend bis zum K gebraucht.  
Und ich wiederhole : Frieden !   ,indem man mit allem anderen einfach aufhört.  D scheint ein sehr armes Land zu sein .  

03.12.22 15:30
1

18707 Postings, 6579 Tage pfeifenlümmelzu #374

Es solle also verhindert werden, dass künftige Preiserhöhungen schon allein deshalb erfolgen könnten, „weil ja ohnehin der Staat über den Preisdeckel die Kosten trägt“. Das wäre missbräuchlich, und das gelte es zu vermeiden, sagte der Sprecher. Für Kunden gilt laut Ministerium generell, dass vertraglich eingegangene Verpflichtungen zu erfüllen sind. Bei Meinungsverschiedenheiten, ob eine Forderung berechtigt ist, könnten sich Verbraucherinnen und Verbraucher aber an die Verbraucherzentralen wenden oder andere Rechtsberatung suchen.
https://rp-online.de/politik/deutschland/...en-verbieten_aid-80920601
----
Also bleibt es doch bei den drastischen Erhöhungen bei Gas und Strom.
Wie soll denn der Verbraucher feststellen, ob die Erhöhung gerechtfertigt ist?
Auch die Verbraucherberatung kann es nicht wissen.
 

03.12.22 17:57

3398 Postings, 1037 Tage ScheinwerfererEine Nebelkerze?

.sieht er , sie nicht gleich was da los ist. So etwas wird an der Front im Schützengraben verwendet. Da weis man im Keller das der Stiefel bald im eigenen Hintern stecken wird.  

03.12.22 18:51

18707 Postings, 6579 Tage pfeifenlümmelÖldeckel

Ölembargo der EU Russland baut offenbar »Schattenflotte« aus alten Tankern auf
Um westlichen Sanktionen auf russisches Öl auszuweichen, hat Moskau laut einem Medienbericht mehr als hundert gebrauchte Tanker gekauft. Die Schiffe sollen den Rohstoff offenbar in andere Weltregionen befördern.
https://www.spiegel.de/wirtschaft/...2da9-d12b-4d5d-a2c5-d5a8874b5e25
----
Dann wirds interessant zum das Ölverschieben...
https://tankertrackers.com/  

03.12.22 23:27
3

1237 Postings, 3797 Tage Rondo90Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 04.12.22 13:37
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Fehlender Bezug zum Threadthema

 

 

04.12.22 13:06
7

10890 Postings, 984 Tage 0815trader333,8 Billionen Dollar fürwirkungslose Energiewende?

3,8 Billionen Dollar für eine wirkungslose Energiewende?

04.12.2022 07:50
Der Großbank Goldman Sachs zufolge wurden in den letzten zehn Jahren fast vier Billionen Dollar weltweit in die Energiewende gesteckt - mit ernüchterndem Ergebnis.


https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/...kungslose-Energiewende
--------------------------------------------------
Der Anteil der konventionellen Energieträger Kohle, Erdöl und Gas am weltweiten Energiekonsum 2021 betrug 82 Prozent , aus der Wasserkraft kamen 6,8 Prozent, sonstige erneuerbaren Energien lieferten 7 Prozent und Kernkraft 4,2 Prozent .
https://www.bp.com/content/dam/bp/business-sites/...2-full-report.pdf
---------------
BERNEGGER DECKT AUF Teil eins: Deutschland lässt sich beim Pariser Klimaabkommen über den Tisch ziehen
 
30.10.2021 09:15
Die wirklich großen Klima-Sünder dürfen weiter fröhlich Schadstoffe produzieren, während Deutschland seine Wirtschaft opfern soll, um das Weltklima zu retten.
https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/...ueber-den-Tisch-ziehen
 

04.12.22 13:07
2

10890 Postings, 984 Tage 0815trader33Na dann guten Flug

Aus Kostengründen: Fluggesellschaften drängen auf Flüge mit nur einem Piloten
04.12.2022 07:54
Ab 2027 sollen Solo-Flüge mit nur noch einem Piloten Realität werden. Doch der Vorschlag sorgt für große Sicherheitsbedenken

https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/...einem-Piloten?src=live  

04.12.22 14:10

50 Postings, 918 Tage Paulchen0Pädo-Son von Pädo Peter

darf hier also auch nicht erwähnt werden.
Schaut mal nach dem Marc´O Polo Bericht!

Meine Prognose: Gold wird glänzen.  

04.12.22 15:42
7

7357 Postings, 3155 Tage Robbi11Natürlich

ist für jeden deutschen das Wort Gasein Reizwort.  Aber wenn die Amis , es weist alles daraufhin , die Nordstream2 gesprengt haben, ist das im Grunde eine Kriegserklärung gegen D. Und Europa .   Wie schön für die Amis, daß die Grünen im selben Boot sitzen .  
Daß die Ukraine eines der korruptesten Länder ist, war vorher bekannt.  Daß Hunter Biden  Demokraten ihre Wahlspenden von Kriegsspenden bekommen haben ( Bitcoinskandal ) und  von den amerikanischen Waffen möglicherweise nur 10% an die Geliebte Front geraten ( siehe Ju11 Beitrag in Gold und andere interessante ...)  wird das Vertrauen in unsere Freunde " Demokraten" unterminieren,
Auf den Spitzen des Kölner Domes sollten endlich Tauben sitzen, welche ihren scharfen Kot in die Gesichter der Kriegstreiber fliegen lassen.  

04.12.22 16:42
6

18707 Postings, 6579 Tage pfeifenlümmelEs ist sehr

ungewöhnlich, dass der Verursacher der Nordstream Sprengung noch nicht gefunden wurde, es sei denn, der Verursacher soll nicht genannt werden.
zu #381
Es kommt noch schlimmer. Verkehrsmaschinen über Deutschland sollen demnächst nur auf dem Rücken fliegen dürfen, damit die Passagiere das Elend nicht sehen.  

04.12.22 17:13
2

11344 Postings, 5687 Tage 1ALPHA#323383 Die Demokraten

sind aber Führer im Vertuschen. Wer kennt denn z.B. die Geschichte des KKK (Ku-Klux-Klan) und der Sklaverei und verbindet das mit den Demokraten? https://www.zeit.de/politik/ausland/2012-10/...2F%2Fwww.google.com%2F

Und die Zusammenarbeit zwischen Roosevelt+Freund Stalin ist auch was: https://www.spiegel.de/politik/...24148ba-0002-0001-0000-000046272218

und die Geschichte des US$ im 19.Jahrhundert in Verbindung zu führenden Demokraten ist auch was.

Tja so ists - nicht nur im Spiegel ist rechts mit links vertauscht.


 

04.12.22 18:17

7357 Postings, 3155 Tage Robbi11Man schaue

Vermietertagebuch   Alexander Raue !!!!    
Was ist Korruption ?    Was ist Mafia ?    
Hier geht es nicht um das letzte Abendmahl, sondern  um unsere Zivilisation und Demokratie.  

04.12.22 19:06

7357 Postings, 3155 Tage Robbi11386

" warum die Medien Elon Musk jagen "  

04.12.22 19:11
5

10802 Postings, 4167 Tage herrscher2.


Situationsbetrachtung

Es gibt sie schon, die vernünftigen Politiker in Europa, die die Situation ideologiefrei betrachten und die Folgen abschätzen können. Leider sind sie erstens nicht in der Regierung vertreten und haben zweitens offenbar nicht verstanden, dass genau DAS so gewollt ist für den Great Reset!

Die Ukraine wird nicht nur von den USA benutzt, um Russland aus dem Spiel zu drängen und die EU zu ruinieren, sondern vom WEF genauso, um mittels immer unsinnigerer Maßnahmen Europa herzurichten für die nächste Stufe, die Enteignung und totale Entmachtung der Bevölkerung. Russland hat die Wahl, freiwillig mitzuziehen oder eben "bestraft" zu werden, bis die Bevölkerung dort ebenfalls verarmt und bereit ist, die neue Lehre anzunehmen. Zumindest dürfte das der Plan sein.

https://srbin.info/svet/...g-i-sprecite-ekonomsko-samoubistvo-evrope/  

04.12.22 21:47
3

9 Postings, 49 Tage FrunkyGold

Also wer auf Elon Musk hereinfällt und glaubt, dass dieser tatsächlich konservativ/republikanisch, etc. ist, dem ist echt nicht mehr zu helfen. Elon Musk kann man vom Charakter her viel eher mit Greta vergleichen. Der setzt auf diese generelle Irrationalität der Irrationalen noch mal einen drauf - ist also deren nächste Evolutionsstufe. Und alleine deshalb bedroht er das aktuelle politisch-wirtschaftlich-medial-eingerichtete System dieser Personen. Der ist noch weitaus schlimmer und hoffentlich verläuft sich dieser personelle Hype, bevor zu viel Schaden angerichtet wird.  

04.12.22 22:30
1

3398 Postings, 1037 Tage ScheinwerfererZur Sonne

schweben und herunter schauen wollen. Das triffst eher.  

05.12.22 09:54

7357 Postings, 3155 Tage Robbi11389

Es geht zunächst und vor allem um Wahrheitsfindung.  Das alleine verhindert ein Hereinfallen in was auch immer.   ( wie auch in Ihren Beitrag )  

05.12.22 11:22

5824 Postings, 1215 Tage KK2019Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 05.12.22 14:27
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

05.12.22 14:36

18707 Postings, 6579 Tage pfeifenlümmelElon

bekommt mit seinem Tesla schon kalte Füße:
Die Subventionspolitik begünstigt durch hohe Schüsse die Produktion von Elektrokarren in den USA.  

05.12.22 15:43
2

10890 Postings, 984 Tage 0815trader33EU Beschlagnahmung

EU beschlagnahmt Milliardenreserven der russischen Zentralbank
05.12.2022 15:00
Die EU hat Milliarden Devisenreserven der russischen Zentralbank eingefroren. Zusammen mit den beschlagnahmten Milliarden russischer Oligarchen sollen damit Reparationen des Krieges in der Ukraine beglichen werden.

https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/...n-Zentralbank?src=live

Doch an der Rechtssicherheit dieses Vorgehens gibt es erhebliche Zweifel.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
12934 | 12935 | 12936 | 12936  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben