Evotec - bester Biotech Wert 2017 - 2025

Seite 275 von 280
neuester Beitrag: 05.12.22 11:05
eröffnet am: 19.04.17 21:23 von: Byblos Anzahl Beiträge: 7000
neuester Beitrag: 05.12.22 11:05 von: cordie Leser gesamt: 2326989
davon Heute: 112
bewertet mit 24 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 273 | 274 |
| 276 | 277 | ... | 280  Weiter  

12.08.22 20:09

8797 Postings, 8193 Tage ByblosJeder bekommt es, wie er es verdient hat.

Die mutigen, die den Rücksetzer ausgenutzt haben, um aufzustocken, oder einzusteigen, haben mit Stand heute wohl alles richtig gemacht. Glückwunsch.
Viele alte Hasen, die schon seit zig Jahren dabei sind werden wohl kaum noch großartig gekauft haben.
Aber grundsätzlich geht es ja an der Börse nur um Prozente/Rendite, die ich mit meinem investierten Geld erzielen will.
Warten wir mal 2,5 Jahre ab.
Denke das wir aber schon viel früher neue Hochs sehen werden, was aber dann auch wieder zu Aktionen wie Vorgestern mit MS führen kann.

Langfristig werden die Longies wohl die großen Gewinner sein.

Meine Meinung, keine Handelsempfehlung!  

12.08.22 20:31

6058 Postings, 1860 Tage AMDWATCHGenau Byblos

Unser Kurzziel....100 Euronen...Ucken,
mit oder ohne Übernahme....:)  

12.08.22 20:37
1

4919 Postings, 4401 Tage philipospekulation

das ist doch alles erst einmal nur mutmaßungen,unterstellungen,spekulationen, bezüglich absprachen ect. bei MS&co.

ich glaube auch an faule äpfel,aber trotzdem ist es nicht erwiesen und ich meine,das es sogar strafbar wäre, wenn es zwischen analysten,bängster,lv ,finanzhaie absprachen gäbe.

nmpm.

 

12.08.22 23:59
3

8797 Postings, 8193 Tage Byblos@philipo

An der Börse glaube ich nicht an das Gute in den Menschen.
Glaube schon, dass es schon sehr häufig zu außerbörslichen Deals/Absprachen kommt, den es geht hier wie immer im Leben nur um die Kohle.
Nur die wenigsten sind investiert, so wie Dr. Werner Lanthaler und leben Evotec.
Die ganzen Glücksritte, Daytrader, Trittbrettfahrer, Taschengeldzocker, Leerverkäufer, Shortseller sind mir egal.
Ich bin Investor und werde hier bei Evotec noch sehr lange investiert bleiben, bis ich die 100 Euro sehe.
Habe Evotec für mich persönlich auf "exrem Outperform" hoch gestuft. Hat aber noch kein Börsendienst als News rausgehauen.
Einige viele wissen, was sie an Evotec haben.

Meine Meinung, keine Handelsempfehlung!  

13.08.22 07:18
1

6058 Postings, 1860 Tage AMDWATCHNicht vergessen

Aktuell bei SCHOLZ...Erinnerungslücken,gelöschte Emails und SMS, Diskrepanzen bei Kalendereinträgen.

All das ist auch bei FLINTENUSCHI bekannt, bei der Bundeswehr und bei der Impfstoff Beschaffung.
Solche wichtigen Sachen werden doch nicht gelöscht, oder sind nicht mehr herstellbar.
Das stinkt zum Himmel...!
KORRUPTION oder VORTEILNAHME IM AMT.
Da die Medien auf Regierungslinie getrimmt, wird da weiter nichts passieren.

WULF musste wegen 1500 € gehen. Immer eine Frage, wen man weg haben will.  

13.08.22 11:23

155 Postings, 1927 Tage BerndthcVergessen

Evotec wird irgendwann schon mal einen Impfstoff gegen Vergessen raushauen. Ich lass mich schon mal mit Voransage wahrscheinlich nicht impfen.  

18.08.22 13:46

8797 Postings, 8193 Tage ByblosKeine Käufer am Markt und der Market Maker

zieht den Kurd Stück für Stück runter.
Werden die von yen Shortsellern bezahlt?, oder von wem bekommen die ihre Kohle.
Umsätze sind lachhaft.
Gucke schon nur noch gelegentlich nach dem Kurs, da es eh extrem langweilig geworden ist.

Meine Meinung, keine Handelsempfehlung!  

19.08.22 10:31

57 Postings, 1719 Tage ProEvoLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 19.08.22 11:51
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

19.08.22 10:32
1

57 Postings, 1719 Tage ProEvoNews Evotec.de

Vom 17.8 auf der Homepage….


PAN-TB-Kooperation bringt Tuberkulose-Medikamente in Phase 2 der klinischen Studien voran


Die öffentlich-private Zusammenarbeit wird fünf antimikrobielle Wirkstoffe in zwei verschiedenen Kombinationsschemata zur Behandlung von sowohl medikamentös behandelbaren als auch medikamentenresistenten Formen der Tuberkulose mit kürzerer Behandlungsdauer untersuchen
17. August 2022 - Das Project Accelerate New Treatments for Tuberculosis („PAN-TB“) gab heute den Abschluss einer gemeinsamen Entwicklungsvereinbarung („JDA“) bekannt. Diese unterstützt den Übergang von zwei Tuberkulose („TB“) Kombinationsbehandlungen in die Phase 2 der klinischen Entwicklung. Im Rahmen der Zusammenarbeit soll untersucht werden, ob die neuartigen Therapieschemata, die zugelassene Produkte und neue chemische Wirkstoffe kombinieren, alle Formen aktiver Lungentuberkulose wirksam behandeln können. Die Behandlungsdauer soll im Gegensatz zu bestehenden Therapien deutlich verkürzt werden, mit dem Ziel, ein für die Phase 3 der Entwicklung geeignetes Therapieschema zu ermitteln.  

22.08.22 09:12
1

8797 Postings, 8193 Tage ByblosDer Market Maker zieht den Kurs im Auftrag

Stück für Stückbin den Keller.
Daran ist für mich zu erkennen, dass hier manipuliert wird.
Kaum Umsatz aber ein kontinuierlich fallender Kurs, von dem nur die Shortseller profitieren, oder irgenswelche Banken, die ihre scheiß Sonderwetten/Zertifikate kaputt sehen wollen.
Drauf gesch....., es bleiben alle Pferdchen im Stall.

Be strong and stay very very long!

Meine Meinung, keine Handelsempfehlung!  

22.08.22 10:46

8797 Postings, 8193 Tage ByblosGeht Evotec den Bach runter, weil Deutschland

den Bach runter geht?, weil wir eine Scharr von unqualifizierten möchtegern Politikern/Politikerinne haben???
Arbeitet unsere Regierung gegen das deutsche Volk ???
Kommt das schlimme Ende mit extremer Altersarmut, Enteignungen, ... schneller als viele es für möglich halten ???
Sollte Evotec sich nicht schnellstens aus Deutschland verabschieden?
Es gibt so viele offene Fragen.

Meine Meinung, keine Handelsempfehlung!  

22.08.22 15:54
3

210 Postings, 1761 Tage Herzog67Evotec geht runter

weil überall die Aktien runtergehen, nicht nur in Deutschland, auch in Asien und den USA. Das ist also ein weltweites Problem, dessen Ursachen man hier ja wohl nicht erläutern muss. Das den deutschen Politikern in die Schuhe schieben zu wollen, finde ich etwas sehr einfach und unreflektiert.
@ Byblos, da du ja ultralong investiert bist, sollte/könnte dir doch der aktuelle Kurs eigentlich am A... vorbeigehen. Diese Wellen von 24 auf 29 und zurück auf 25 sind doch nur Momentaufnahmen, wenn man als fernes Ziel die 60/70 + oder gar dreistellig hat.
Ehrlich gesagt schaue ich auch immer viel zu oft auf den Kurs, aber es hilft doch nichts und nacht einen nicht gelassener. Also mein Tipp: einfach mal  aktientechnisch abschalten.
In diesem Sinne: auf langfristige Gewinne  

22.08.22 16:01

210 Postings, 1761 Tage Herzog67by the way

jetzt macht der Kurs schon wieder eine kleinen Looping nach oben!  

22.08.22 21:51
1

2258 Postings, 1703 Tage crossoverone@Herzog67

Die weltweite Marktsituation, hat sich nach dem letzten Hüpfer
leider wieder verschlechtert, ansonsten wäre evo sicherlich noch
weiter gelaufen. Es ist ein nervöses zacken und leider sehr nervig.
Man sieht das Querbeet und kann als Longie, wenig ausrichten,
somit heißt die Devise: weiters warten!  

23.08.22 11:22

8797 Postings, 8193 Tage ByblosShowdown ?

Welches Kursziel wollen die Shortseller als nächstes ansteuern ? 20 Euro, 18 Euro,...?
Es wird bestimmt noch sehr viele alte Scheinchen in tieferen Regionen geben, die platt gemacht werden sollen.
Schwache Börsentage + Shortattackt, oder Leerverkauf = fette Gewinne. Jedoch nicht für den Kleinanleger.

Denke es wird noch ne brutal harte Zeit mit dem Kurs werden.

Meine Meinung, keine Handelsempfehlung!  

23.08.22 11:37
1

210 Postings, 1761 Tage Herzog67Wir sind jetzt vom Kurs her da,

wo wir vor 5 Wochen auch waren. Gleiches gilt übrigens auch für den DAX. Hat sich jetzt so viel zum Negativen hin verändert für Evotec?! Nur, dass sie zwischendurch mal kurz an der 30 geschnuppert haben. Also ist heute nicht mehr Panik angesagt als vor 5 Wochen. Damals kamen sie allerdings aus noch tieferen Regionen hoch. Alles eine Sache der Perspektive.  

23.08.22 12:29
2

231 Postings, 4228 Tage CobatecKurschwankungen!

.....es ist doch ganz klar und deutlich, was hier passiert!
Reine Abzocke von  Shortseller und den Spezis.....immer das selbe Spiel.
Leider sind viele Kleinaktionäre mit zu hohen Stops dabei, sie lernen es einfach nicht.
Die Shortseller drücken die Aktie und die Stops und fischen sie ab.....die kapieren es einfach nicht!!  

23.08.22 12:41
1

210 Postings, 1761 Tage Herzog67Deshalb setze ich

auch keine Stops. Setzt allerdings langfristigen Optimismus voraus.  

23.08.22 12:42
2

8797 Postings, 8193 Tage Byblos.. und ein Börsenbrief meint SL setzen bei 17,80€

Wer auf solche Ansagen herein fällt darf sich nicht wundern, wenn er von der Finanzmafia rasiert wird.
Bei Kursen über 40, über 35, ja selbst bei über 30 hätte man verkaufen können, aber jetzt ?
Die Shortseller schauen in die Orderbücher und sehen, wo wie viele Aktien mit welchem Limit liegen und rechnen sich aus, wie sie am schnellsten Geld verdienen können.
Unserer unfähigen politschen Führung mit ihren selbstauferlegten Energiezielen, die eine noch nie da gewesene Ebergie- und Wirtschaftskriese zur Folge haben wird, sei Dank.
Der harte Aufschlag mit hoher Arbeitslosigkeit, Altersarmut und den daraus möglichen entstehenden Folgen wird kommen.
Wir werden nicht nur an der Börse abgezockt werden.
Der Staat wird sich wohl im Tiefpunkt auch an uns zu bereichern versuchen. Eine Änderung des Kapitalertragssteuersatzes und wir sind geliefert!
Hoffentlich ist der ganze politische Spuk bald vorbwi und Geschichte, damit die deutsche Wirtschft wieder zu alter Stärke finden kann.
So wie es jetzt läzft, läuft es wohl in die falsche Richtung.
Aber die nächsten Wahlen werden kommen und wir werden sehen, ob die Bevölkerung Lust auf weitere Entbehrungen und Belastungen hat.
Ende von Off Topic !

Meine Meinung, keine Handelsempfehlung.  

23.08.22 13:57

8797 Postings, 8193 Tage ByblosHeute noch 23,xx Euro ?

Mich würde es nicht wundern.
Extrem schwacher Markt, viele Kleinanleger in der Minisfalle, noch offene Scheine die platt gemacht werden sollen.
Eigentlich ideale Voraussetzungen für einen Squeeredown.
Die werde nicht locker lassen und immer weiter drücken.
Was für ein Mist, aber leider kann man als privater Anleger nichts an der Situation ändern.
Ich rechne mal mit dem Schlimmsten.

Meine Meinung, keine Handelsempfehlung!  

23.08.22 15:19
1

5134 Postings, 5995 Tage albinoEvotec inzwischen leider zur Zockeraktie..

...verkommen.  

23.08.22 15:31

2988 Postings, 2275 Tage 2much4u...

Die 23,xx sind schon erreicht - langsam verliere ich echt die Geduld mit Evotec und überlege schon, mit großem Verlust auszusteigen. Ich hab - beginnend von 40 Euro immer wieder nachgekauft und dadurch die Verluste immer weiter vergrößert. :-(((

Selbst schuld - ich hab gegen eine der wichtigsten Börsenregeln verstoßen - eine Verlustposition niemals nachkaufen, um den Einstands-Kurs zu "verbilligen"  

23.08.22 16:08
2

231 Postings, 4228 Tage Cobatec....erst Stanley, jetzt RBC

.....ist doch so klar wie ....was hier abläuft, die Fondfuzzies,Shorties lachen sich schlapp und die "schwach strukturierten" Kleinanleger
fallen schon wieder rein.....man,man man.....in zwei, drei Tagen geht's wieder hoch.....Leute das ist Abzocke.....bleibt  cool!!!
Einfach jetzt liegen lassen und warten....
Der ganze Markt ist zurzeit absolut surreal.
Irgendwann wird Werner liefern und es wird richtig heftig- abwarten.


 

23.08.22 16:28
1

39395 Postings, 8187 Tage Robinwie ich

heute morgen sagte . Short  ist das Gebot der Stunde . Bin noch mit 24,58 short gegangen - Unglaublich wie gut das geht  

23.08.22 16:37

1910 Postings, 3501 Tage Lumpiledu hattest nur unsagbares Glück

wäre nämlich ich short gegangen wäre der Kurs garantiert gestiegen  

Seite: Zurück 1 | ... | 273 | 274 |
| 276 | 277 | ... | 280  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Kornblume