CenturyLink

Seite 1 von 12
neuester Beitrag: 11.01.23 22:25
eröffnet am: 24.07.17 23:07 von: Seb2207 Anzahl Beiträge: 293
neuester Beitrag: 11.01.23 22:25 von: fertigerfertig. Leser gesamt: 90321
davon Heute: 5
bewertet mit 3 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
10 | 11 | 12 | 12  Weiter  

24.07.17 23:07
3

281 Postings, 2535 Tage Seb2207CenturyLink

Sehr ruhig hier, bin erstaunt, dass bei einer Dividendenaktie wie dieser kein Thread existiert.
Ist hier ebenfalls noch jemand investiert?

Bin seit mittlerweile drei Jahren dabei und wir sind aktuell dabei in $ nah an das Allzeittief zu kommen und das bei einer derzeit beachtlichen Dividendenrendite von über 9%!

Umsätze weiterhin rückläufig, Zahlen dennoch zuletzt entsprechend der Prognosen und Erwartungen. Nächste Woche kommen Die Q2 Zahlen, es bleibt spannend.

Wie sind eure Aussichten? Ich bleibe erstmal investiert, aufgestockt wird allerdings vorerst nicht.

Grüße
 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
10 | 11 | 12 | 12  Weiter  
267 Postings ausgeblendet.

03.11.22 08:50
1

3166 Postings, 1195 Tage Michael_1980gedanken

PS
wer Aktien nur kauft wegen Dividende OHNE ans Geschäftsmodell zu glauben, naja ...


 

03.11.22 13:57

187 Postings, 1165 Tage Kid RSchulden Lumen

Kann mal jemand sagen wie hoch die Gesamtschulden von Lumen aktuell sind.

Durch die Teilverkäufe sollten die doch wohl reduziert werden.

Im Voraus Danke für Rückmeldungen !
 

03.11.22 14:21

3166 Postings, 1195 Tage Michael_1980gedanken

~46MIlliarden Ende GJ 2021
~7Milliarden kurzfristig ~39 Milliarden langfristig

Es wurde jedes ~1 Milliarde aus Operativen Gewinn im Jahr zurückgeführt (seit dem L3 Übernahme)

~10 Milliarden bringen die Verkäufe

Für 1,7Milliarden sollen Eigene Aktien Rückkauf werden.
Hoffe das zwischen 7-5 Milliarden Schulden getilgt werden.

 

03.11.22 14:39

3166 Postings, 1195 Tage Michael_1980gedanken

 cash flow and capital expenditures

Reported Net Income of $578 million for the third quarter 2022, compared to reported Net Income of $544 million for the third quarter 2021

Diluted EPS of $0.57 for the third quarter 2022, compared to $0.51 per share for the third quarter 2021. Excluding Special Items, Diluted EPS of $0.14 per share for the third quarter 2022, compared to $0.49 per share for the third quarter 2021

Generated Adjusted EBITDA of $1.688 billion for the third quarter 2022, compared to $2.078 billion for the third quarter 2021, excluding the effects of Special Items of $(527) million and $(31) million, respectively
= Zitat aus dem GB

~500Millionen CF im 3 Quartal
0,51$ Gewinn vor Sonder Abschreibungen.

Lumen ist Operativ Wirtschaftlich
Dividenden Aussetzung (natürlich bieter möchte nicht falsch verstanden wissen) ABER in Zeiten der Steigenden Zinsen verständlich.
DAFÜR sollen ~ 1/5 aller Aktien zurück gekauft werden(!) was natürlich Uns Aktonären zum Vorteil gereicht.  

03.11.22 15:08

295 Postings, 1171 Tage MiaSanMiaKurs

Lumen im Plus. Hätte bei 5,50 nachgelegt :(  

03.11.22 16:03

161 Postings, 305 Tage gerryyhab bei 5,97 gekauft

muste andere order s streichen-da kein chash mehr-bei defektem router der nach 10 min abschaltet-lol  

08.11.22 19:50

3166 Postings, 1195 Tage Michael_1980gedanken

geht jo eh wieder bergauf  

08.11.22 20:04

295 Postings, 1171 Tage MiaSanMiaKurs

Wird es so oder so bei der Marketcsp und dem ARP.

Solide stehen Sie auch da....die Telcoms werden zu unrecht so links liegen gelassen (ATT, VZO, LUM)
N.m.M  

09.11.22 10:24

187 Postings, 1165 Tage Kid RBericht/Analyse zu Lumen

https://www.lynxbroker.de/boerse/boerse-kurse/...echnologies-analyse/

Ich möchte diesen negativen Bericht zu Lumen teilen und zur Diskussion stellen.

Er ist sehr negativ gehalten.
Wie ist Eure Meinung ???  

09.11.22 11:23

3166 Postings, 1195 Tage Michael_1980gedanken

kann ich nicht öffnen  

09.11.22 16:10
1

187 Postings, 1165 Tage Kid RAuszüge aus dem Bericht zu Lumen

Aus der Substanz
Es gibt viele Unternehmen, die von der Substanz leben. In dem Umfang, wie das hier passiert, erlebt man das allerdings nicht oft.
Der Vorstand scheint sich damit zu begnügen, den Untergang zu verwalten.

Dabei sollte man eigentlich meinen, dass man bei einem Unternehmen mit rund 20 Mrd. USD an Umsatz durchaus noch Mittel und Wege finden könnte, um irgendeine Verbesserung zu erzielen.
Aber statt zu investieren und eventuell neue und produktive Geschäftszweige zu erschließend, konzentriert man sich darauf, eine möglichst hohe Dividende auszuschütten.

Das führt unweigerlich dazu, dass man in immer mehr Bereichen den Anschluss verliert und von der Konkurrenz an die Wand genagelt wird.
Auf der Webseite des Unternehmens spricht man vollmundig über die 4. Industrielle Revolution, Edge Computing, Cloud, Kommunikationslösungen und Sicherheit.

In Wirklichkeit spielt Lumen in keinem dieser Bereiche vorne mit, sonst würden die Zahlen vollkommen anders aussehen.  

09.11.22 16:15
1

187 Postings, 1165 Tage Kid RAuszüge Lumen Bericht

Die Realität
Der Umsatz ist seit 2018 rückläufig, der Umsatz je Aktie allerdings schon seit 2016 und der Gewinn je Aktie erreichte sein Hoch vor anderthalb Jahrzehnten.
Damit sollte sich die Aktie eigentlich für jeden vernünftigen Anleger erledigt haben.

Denn ganz offensichtlich lebt man bei Lumen auf Pump und steckt das Geld dann in Dinge, die sich nicht lohnen.

Und genau hier liegt der Knackpunkt. Selbst die höchste Dividende nützt nichts, wenn der Aktienkurs im selben oder in einem noch höheren Maß einbricht.
Und der sicherste Weg für sinkende Kurse sind rückläufige Geschäftszahlen.

In den letzten fünf Jahren hat sich die Zahl der Aktien fast verdoppelt, außerdem war man die letzten drei Jahre massiv defizitär.
Die Dividende wurde also ganz offensichtlich aus der Substanz gezahlt.

Dieses Geld hätte man wohl besser darauf verwendet, Schulden zu tilgen, denn davon hat man genug. In den Büchern schlummern sagenhafte 29,4 Mrd. USD an langfristigen Verpflichtungen.

Das dicke Ende
Das dürfte in Anbetracht der steigenden Zinsen ein echtes Problem werden. Wird die Refinanzierung teurer, rutscht Lumen immer weiter in die roten Zahlen.
Die Folge davon werden weitere Kapitalerhöhungen und Kürzungen der Dividende sein. Oder aber irgendwann die Insolvenz.

Daher hilft weder ein KGV von 3 noch eine Dividendenrendite von 16,86%. Lumen ist stehend K.O. und der Gewinn dürfte in diesem Jahr ohnehin kollabieren, wodurch das KGV auf über 6 steigt.
Im Endeffekt bleibt dem Unternehmen nur noch eins, um das unvermeidliche hinauszuschieben: Man verkauft seine Kronjuwelen.

In diesem konkreten Fall veräußert man das komplette Kabelnetzwerk in 20 US-Bundesstaaten für 7,5 Mrd. USD an Apollo.
Dass der Kurs von Lumen seit der Bekanntgabe (Link) des Deals nur eine Richtung kennt, spricht Bände.

Ein Verkäufer in Bedrängnis ist auf einen starken Käufer gestoßen. Welche Seite das bessere Geschäft macht, sollte klar sein


Anmerkung: Die Streichung der Dividende wurde dem Autor erst nach dem Bericht bekannt.  

09.11.22 16:48

90 Postings, 720 Tage Bulle_123Kid R

Ist zwar schön, dass du dir die Arbeit machst, das hier einzustellen, aber eigentlich umsonst. Siehst ja, dass du auf den ersten Beitrag gleich mal einen Schwarzen bekommen hast.

 

09.11.22 16:57
3

3166 Postings, 1195 Tage Michael_1980gedanken

Völlig oberflächliche Betrachtung...
Es wird übersehen das LUMEN aus
Century Link & L3 entstanden ist i.f. ist Lumen Technologie ein sehr junges Unternehmen.
Mit der Übernahme/ zusammen Schluss Transformierte sich Century Link weg vom Telekomunikations über Kupfer Kabel Festnetz zu Glasfaser.
L3 (glaube kommt ja ursprünglich von AT&T) hat ein großes Glasfaser Portfolio & Knotenpunkte (File Stücke sind natürlich Transatlantische Glasfaser Kabel).
Für diese Fusion wurde viel Geld in die Handgenomme.

Was ist ist der Jetzt Zustand, LUMEN arbeitet Konsequent am Ausbau seiner Glasfaser Netzwerke Rund um die Welt. "Kupfer Kabel" Geschäft wird abverkauft.
Folgen daraus: abverkauf = weniger Umsatz, Investion = weniger Gewinn Marge.

Geschäftsmodell LUMEN, Telekomunikations Unternehmen "mieten" sich in Lumen Glasfaser Netzwerke ein.
Glaube persönlich nicht das neben  Lumen Glasfaser, sich andere Unternehmen ein eigenes Glasfaser Kabel legen werden, zu kostspielig.
I.f. baut sich Lumen einen riesigen Burggraben.

Mit steigenden Zinsen, werden Schulden ein Problem ' aber nicht gleich weil ja grosteil lange ausfinanziert sind. Trotzdem Tilgt Lumen im Jahr 750.000.000 bis 1Milliarde im Jahr vom Operativen Geschäft + mehrere Milliarden vom US Teilverkauf "Kupferkabel".
Vorstand ist offensichtlich überzeugt das Lumen Unterbewertet ist DARUM der Aktien Rückkauf.
Es kann sich jeder Lumen Glasfaser Netzwerke auf der Homepage ansehen & dann überlegen ob diese existenzielle Inferstruktur Werthaltig ist oder nicht ...

Zusammen gefasst ' LUMEN ist immer noch im Umbau, bei Milliarden Konzerne geht das halt nicht Heute auf Morgen.
LUMEN hat gut funktionierendes Geschäftsmodell
Gewinn bringend
ABER JA, die (noch) 47 Milliarden sind in der jetzigen Zinsphase möglicherweise ein Problem.
Vorstand geht dieses entschlossen an, wie man sieht.

Lumen Quartal weise zu betrachten ist ein Fehler... da bei Umbau immer Abschreibungen & Kosten Anfallen.
SOLLANGE LUMEN Operativen CF erwirtschaftet & Schulden Abbaut ist Investion Grund gegeben & für Zukunft bin ich Optimistisch WEIL ich Glasfaser Netzwerke neben Stromnetz als zweite Lebensader für die Digitalesierung halte.

Nur Meine Meinung

Analysten (Zumindest dieser) schauen offensichtlich nur auf die nackten Zahlen & ziehen Schlüsse

Es fehlt das gesamtheitliche!  

09.11.22 17:27

187 Postings, 1165 Tage Kid RSchulden

In dem Bericht sind die langfristigen "Verpflichtungen " mit 29,4 Mrd. USD angegeben.
 

10.11.22 10:29

3166 Postings, 1195 Tage Michael_1980gedanken

zugegeben habe im Aktuellen Bericht nicht gesehen
in meinen Notizen steht im GJ 2021 7 Milliarden kurz & 38 Milliarden langfristig (Zahlen natürlich ~)  

10.11.22 14:32

89 Postings, 536 Tage Stn1024Insider Käufe in den letzten Tagen

4.11.2022 GLENN MICHAEL 20000 (Stk)
4.11.2022 Jones Hal 11500 (Stk)
4.11.2022 CLONTZ STEVEN 11500 (Stk)
8.11.2022 Bejar Martha Helena 12500 (Stk)
Quelle: https://ir.lumen.com/financials/sec-filings/default.aspx  

10.11.22 14:36

295 Postings, 1171 Tage MiaSanMiaGutes Zeichen...

...wenn die Insider dran glauben  

05.12.22 11:34

121 Postings, 303 Tage ed23ist

ist denn bekannt ob die divi nur 1x ausgesetzt wurde - oder bis auf weiteres?  

05.12.22 14:21

89 Postings, 536 Tage Stn1024@ed: Für die nächsten 2 Jahre

wurde ein ARP in Höhe von 1.5 Mrd$ genehmigt. In dieser Zeit würde ich erstmal nicht mit einer Dividende rechnen.  

05.12.22 15:00

3166 Postings, 1195 Tage Michael_1980gedanken

kommt drauf an wie es mit den Zinsen weitergeht  

05.12.22 16:09

14 Postings, 1445 Tage 7plusDividende

Bekannt ist nichts, aber selbst wenn es in ein paar Quartalen wieder eine Dividende gibt, ist es fraglich, ob sie in der gewohnten Größenordnung ausfällt. Der Kursverlauf deutet jedenfalls nicht darauf hin.
Nur meine persönliche Meinung.  

05.12.22 16:59

3166 Postings, 1195 Tage Michael_1980gedanken

Es werden hoffentlich 5-6Milliarden Schulden getilgt

Es bleibt abzuwarten wie die Refinanzierung aussieht i.f. bleibt FED Zins Entscheidung wichtig.

sollte es der CF hergeben wird Dividende wieder bald kommen.

Kurse sind ideal für das Aktien Rückkauf Programm & macht zu solchen Kursen Deffenetiv mehr Sinn als Dividende.

Lumen scheint fest in shortis Händen zu sein.

Aber sollte USA in Rezison abrutschen, sollte Lumen Geschäftsmodell Profitieren  

11.01.23 20:31

3166 Postings, 1195 Tage Michael_1980gedanken

Hmmmm
brechen wir nach oben aus  

11.01.23 22:25

1479 Postings, 3560 Tage fertigerfertigerSehr interessant

Gestern ne Order zu 4,96€ reingegeben und Ars..le..en verpasst…ärgerlich
Denke auch das wenn die Rakete zündet der Weg bis 8$ frei sein sollte…  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
10 | 11 | 12 | 12  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben