SMI 10'268 1.4%  SPI 13'166 1.5%  Dow 28'726 -1.7%  DAX 12'114 1.2%  Euro 0.9672 1.0%  EStoxx50 3'318 1.2%  Gold 1'661 0.0%  Bitcoin 19'178 0.6%  Dollar 0.9886 0.1%  Öl 87.9 -1.1% 

Kion Group

Seite 1 von 17
neuester Beitrag: 29.09.22 21:05
eröffnet am: 24.06.13 10:23 von: Zitroneneis Anzahl Beiträge: 405
neuester Beitrag: 29.09.22 21:05 von: Steffen68ffm Leser gesamt: 150300
davon Heute: 130
bewertet mit 8 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
15 | 16 | 17 | 17  Weiter  

24.06.13 10:23
8

3645 Postings, 5567 Tage ZitroneneisKion Group

IPO.....Kion Group

Erstnotiz...............28. Juni 2013
Zeichnungsfrist:
..........................Die Angebotsfrist beginnt am 17. Juni 2013 und endet voraussichtlich am 26. Juni 2013 (für Privatanleger bis 12:00 Uhr MEZ und für institutionelle Anleger bis 14:00 Uhr MEZ).
Preisspanne.......€ 24,00 bis € 30,00 je Aktie

http://www.kiongroup.com/en/main/homepage.jsp  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
15 | 16 | 17 | 17  Weiter  
379 Postings ausgeblendet.

22.09.22 12:48

891 Postings, 958 Tage TargoUnterschreitung 20 Euro

Das sollte zunächst einen psychische Effekt haben. Nicht nur Stop loss Verkaufsorders sondern auch durch die Kaufzurückhaltung, die nun zu erwarten ist. Ich denke viele Anleger beobachten ob die Schwelle hält.
Ansonsten kann jeder im Bundesanzeiger die Leerverkäufe verfolgen. Da gibt es derzeit einen Player, der lustig täglich drauf haut um sich dann gleich wieder einzudecken. Das sind halt die Geschäfte bei denen die Centbeträge aufsummiert auch Gewinn bedeuten. Aber die Mühe machen sich glücklicherweise nicht alle LV. Black Rock zieht sich beim LV schon zurück. Das könnte ein gutes Signal sein.  

22.09.22 13:45

121 Postings, 153 Tage SchnapplückeStrompreis wird im Oktober fallen,

da:
"Derzeit sind 32 der 56 französischen Kernreaktoren, die alle vom Energiekonzern EDF betrieben werden, für Wartungsarbeiten und in einigen Fällen für die Behebung von Korrosionsproblemen abgeschaltet. Der Zeitplan sehe vor, ab Oktober jede Woche ein weiteres Atomkraftwerk wieder in Betrieb zu nehmen, sagte die Ministerin. Die Regierung werde die Lage der Kraftwerke, die Korrosionsprobleme meldeten, genau beobachten. Die EDF müsse bestätigten, dass sie wie geplant vorankomme, sagte Pannier-Runacher."

https://www.rnd.de/politik/...iekrise-SP7TO27AWA2JHMMOZJM5OIRJAQ.html

Übernächste Woche geht´s spätestens wieder hcoh hier  

22.09.22 14:09

3961 Postings, 7358 Tage Steffen68ffmZu viel

Bin mit zu vielen Stücken zu 23 € drin, aber so massiv, wie Kion überverkauft ist, sollte es zumindestens für eine 15-20 % technische Erholung reichen. Ähnlich bei Shop Apotheke.  

22.09.22 20:30

7 Postings, 13 Tage Fischfang66Die Hoffnung stirbt zuletzt

23.09.22 12:12
Wieviele Tage am Stück jetzt rot ? Seit der Gewinnwarnung jetzt 50 % miese. Börse ist nur noch Casino.  

23.09.22 13:12

1430 Postings, 2932 Tage LichtefichteDer Untergang

des Abendlandes….  

23.09.22 14:33

3961 Postings, 7358 Tage Steffen68ffmBlackrock

Blackrock stockt weiter auf, die kaufen konsequent nach.  

23.09.22 14:37

2475 Postings, 1275 Tage Mesiasja die Stocken auf

Und ich bin mir siucher die verleihen das dann gleih weiter an die LV,zwei fliegen mit einer klappe.Günstig gekauft und mit dem verleihen fangen die gleich an Geld zu verdienen.  

23.09.22 19:49

3961 Postings, 7358 Tage Steffen68ffmErholung

Tief erreicht  

26.09.22 08:02

891 Postings, 958 Tage Targo20 Euro

Wenn die Schwelle heute hält, besteht die Chance auf Erholung  

26.09.22 17:28

891 Postings, 958 Tage TargoDas schaut gut aus :)

Sofern die Börsen in den nächsten Tagen etwas stabiler werden, könnte nun tatsächlich ein erster Erholungsversuch gestartet werden.  

26.09.22 19:00

7 Postings, 13 Tage Fischfang66Den Tag nicht vor dem Abend loben

Na ja, zumindest hält momentan die 20.
Abwarten wie lange.
Die Indizes werden vermutlich in den nächsten Tagen noch weiter runter gehen.
Keine positiven Nachrichten und kein positiver Trend in Sicht  

27.09.22 09:47

891 Postings, 958 Tage Targona also...

....geht doch :)  

27.09.22 11:12

2475 Postings, 1275 Tage Mesiashmm

Für mich eine Technische Reaktion,ich bin überzeugt das wir die 19 euro nochmal Ansteuern werden.
Dann sollte der Boden halten oder es geht nochmal Abwaärts.  

27.09.22 12:26

891 Postings, 958 Tage TargoJa das kann passieren

bis jetzt läuft Kion mit dem Gesamtmarkt mit.
Wenn die Indizes nochmals einbrechen wird Kion sicher mitlaufen.
Aber - die dickste Nummer nach unten sollte gelaufen sein


 

28.09.22 19:05

179 Postings, 1827 Tage bear_hunterDie 20 EUR wieder mal gehalten!

Und heute besser abgeschnitten als der Gesamtmarkt. Das Messer ist zumindest nicht mehr im freien Fall. Hoffen wir mal, dass die Shorties hier das Interesse verlieren und bald zum nächsten "Opfer" mit höherem Verlustpotenzial weiterziehen.....:-)  

28.09.22 21:18

891 Postings, 958 Tage Targoneue Opfer...

....wird es demnächst zuhauf geben. Die Q3-Berichte werden überwiegend mau aussehen.  

29.09.22 14:05

3451 Postings, 3265 Tage kostolaninschlechte Nachrichten

29.09.22 15:38

3451 Postings, 3265 Tage kostolaninder nächste Analyst

29.09.22 16:02

179 Postings, 1827 Tage bear_hunterEchte neue bad news?

Mehr als minus 8 % an einem Tag sind natürlich ein Brett und die 20 EUR sind damit wohl erst mal mittelfristig gerissen. Meine Frage ist nun, ob der heutige Verlust auf echte neue negative Fakten zurückzuführen ist oder nur auf das Geschwätz der Analysten (= Korrektur der alten Kursziele die natürlich nach der Gewinnwarnung und dem daraus resultierenden Crash des Kurses nun utopisch erscheinen und logischerweise korrigiert werden müssen). Sollte es nur um die Analystenschelte gehen, werden hoffentlich einige Investoren die Gunst der Stunde nutzen und sich zu den neuen Tiefstkursen eindecken.  

29.09.22 16:09

891 Postings, 958 Tage Targonervöse Märkte

Schaut euch doch die Marktentwicklung an. Da ist ein gefallener Engel heute die Einstiegschance und morgen die heiße Kartoffel die schnell weg muß. Daher die extreme Pendelei. Das wird uns wohl erhalten bleiben. Da wird gerade auch mächtig gezockt.  

29.09.22 16:24
1

7 Postings, 13 Tage Fischfang66Sooo, das Elend hat ein Ende

Bei mir hat nun meine Stop loss Order bei 19,00 gegriffen.
Kion Ade.

Lieber ein Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende.

Und bei Kion ist noch lange kein Ende in Sicht.
Eingetauscht habe direkt gegen VW bei 127,12.
Die werden zumindest die nächsten Quartale keine Verluste wie Kion melden.

Den treuen Kion Anhängern wünsche ich viel Glück. Ihr werdet es wahrscheinlich brauchen.  

29.09.22 17:34

891 Postings, 958 Tage TargoDanke für die guten Wünsche

Viel Glück muß man wohl auch dir wünschen. Hättest deine Kohle wohl besser aufgehoben, bis das Börsendesater vorüber ist. Die kann jetzt bei und mit VW weiter abschmelzen.  

29.09.22 18:06

1355 Postings, 3833 Tage bolllingerDanke für die guten Wünsche

als ich in früheren Jahrzehnten bei Tiefstkursen verkaufte, weil meine Nerven versagten, glaubte ich regelmäßig die jeweilige Firma würde in der Insolvenz enden.
Das geschah aber nie.
Ich bin vor 2 Wochen zu 23,8 eingestiegen und habe heute bei 19 nachgekauft.
Die Papiere lasse ich zunächst liegen bis der Wert wieder bei 23,8 liegt.
Dann werde ich 1/3 verkaufen (um gegebenenfalls wieder nachkaufen zu können)  

29.09.22 21:05

3961 Postings, 7358 Tage Steffen68ffmNachkauf

Heute zu 19,1 und 18,78 nachgekauft. Jetzt abwarten. Das Gleiche bei Shop Apotheke.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
15 | 16 | 17 | 17  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben