Kleine Bank aus dem Fürstentum

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 24.01.20 11:31
eröffnet am: 25.09.17 11:08 von: mb048 Anzahl Beiträge: 4
neuester Beitrag: 24.01.20 11:31 von: alpenland Leser gesamt: 3419
davon Heute: 3
bewertet mit 1 Stern

25.09.17 11:08
1

325 Postings, 2599 Tage mb048Kleine Bank aus dem Fürstentum

Amerikanische Großbanken sollten sich mal ein Beispiel nehmen an diesen 800 tapferen Bankern, die seit Jahren solide KGV erzielen, derzeit sogar ein Krisen-KGV von 10.

Selbst bei einer durchaus möglichen Short-Attacke fällt das Teil auf maximal 3, eher aber nur auf 5. Ich kenn doch meine Liechtensteiner.

P.S. bin nur ein einfacher Bürger  

02.10.18 16:59

6792 Postings, 6440 Tage alpenlandhab mal etwas eingekauft

Nach einem kürzlichen Rückschlag von 200 auf 144 chf. Nun wieder auf Erholungskurs.

Analysten Ziel = 186.20 chf

PE18  ¨¨¨= 14,3

R ¨18¨¨¨¨¨¨= 3.78%


kürzlich hat ein Manager hat  zugekauft:

17. SEPTEMBER VP Bank Kauf Executive 1'000  Stück144'938 CHF  

20.08.19 12:51

6792 Postings, 6440 Tage alpenlandguter Hj Abschluss

* VP BANK: Vor allem dank eines Ertragswachstums hat die liechtensteiner Bank den Halbjahresgewinn um 20,5 Prozent auf 35,3 Millionen Franken verbessert. Der Netto-Neugeldzufluss verdoppelte sich auf 1,2 Milliarden Franken.

https://www.finanzen.ch/nachrichten/aktien/...jahresgewinn-1028457885  

24.01.20 11:31

6792 Postings, 6440 Tage alpenlandVPB im Aufwind

die liechtensteinische Bankengruppe erwartet für 2019 einen deutlich höheren Konzerngewinn von CHF 74 Millionen gegenüber CHF 54,7 Millionen im Vorjahr, eine satte Zunahme des Gewinns um 35.2%
. Detailabschluss am 10. März!

KGV 13.4
R 2020  e 3.8%

 

   Antwort einfügen - nach oben