Kleines Problem:

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 10.10.00 21:49
eröffnet am: 10.10.00 19:34 von: Ken Masters Anzahl Beiträge: 9
neuester Beitrag: 10.10.00 21:49 von: Ken Masters Leser gesamt: 1594
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

10.10.00 19:34

114 Postings, 8147 Tage Ken MastersKleines Problem:

habe gerade meine Intershopaktien verkauft und in der Verkaufsorder ein Limit auf 50,05 gesetzt. Nu wurden die aber bei 49,00 verkauft!
Kann ich meiner Bank eins auf die Mütze geben oder wer ist dafür verantwortlich?
Und vor allem: was kann ich dagegen tun? Immerhin ist das ´ne ganze Stange Geld.

Schon mal Danke im voraus
Ken Masters
 

10.10.00 19:47

1956 Postings, 8239 Tage BigBroker@Ken Masters : SL-Limit...

... wenn Du ein Limit von 50,05 einstellst heisst das nur, daß Dein Verkauf zu diesem oder dem ersten danach festgestellt Kurs ausgeführt wird.

Also... Dein Limit ist 50,05... der Kurs ist bei 50,10... nix passiert... der nächste Kurs ist 49... Deine Anteile gehen für 49 weg. Alles ok. !

Kann die Bank nix für... das ist die Gefahr bei SL, die in der Order plaziert sind.

Besser, Du machst Dir Dein SL "gedanklich" und stellst eine "normale " VK Order ein, wenn der Kurs da angekommen ist, wo Deine "Grenze" liegt.

Ok ?!

Bye... BB.

PS : Um wieviel Uhr war da genau ? Ich guck mal ins Orderbuch... !  

10.10.00 19:54

1047 Postings, 8462 Tage mr.anderssondas ist wohl falsch bigbroker

bei einem verkaufslimit von 50,05 gehen die aktien zu mindestens 50,05 über den tisch. und wenn die keiner geben will, bleiben die aktien im depot.

der von dir beschriebene vorgang trift nur auf ein stop-loss zu. dann werden die aktien bei unterschreiten des sl-kurses ohne limit auf den markt geworfen und gehen zum nächsten festgestellten kurs ( also bestens ) über den tisch.

wenn ken wirklich ein limit gesetzt hat, und nicht aus versehen ein stop-loss eingetippt hat, dann muss die bank für die differenz haften.aber besser erst mal nachschauen, ob es kein eigener eingabefehler war.

in diesem sinne
 

10.10.00 19:58

1956 Postings, 8239 Tage BigBrokerHast Recht mr.anderson... habe es so...

...verstanden, als wenn SL gesetzt worden wäre... !

Naja... Ken wird´s uns gleich sagen ?!

BB.  

10.10.00 20:08

114 Postings, 8147 Tage Ken MastersDa isser wieder.

mr.andersson liegt da richtig und ´ne stop-loss Order war es nicht, hab´s nochmal überprüft.
Und die Bank haftet dafür? Wenn das so ist, mach ich mich morgen gleich auf den Weg.

Danke nochmal
Ken Masters

PS: BB, falls es dich noch interessiert - 19:02 -> Hannover 200 Stk.  

10.10.00 20:39

2505 Postings, 8222 Tage copparaNoch was

Und umgekehrt, wenn Du was kaufen willst,(z.B f.20€) und der Preis
für Dich noch zu hoch ist (25€), darfst Du außer limit keine
Stop-buy setzen, sonst kann die Order theoretisch zwischen 20 - 25€
ausgeführt werden.  

10.10.00 21:00

114 Postings, 8147 Tage Ken Mastersganz genau.

Das war ein Fehler gewesen, den ich vor vielen Monden bei meinem allerersten Aktienkauf gemacht habe. Stop-buy hörte sich an wie ab diesem Punkt wird nix mehr gekauft. Naja, Lehrgeld haben wohl alle schon mal gezahlt.

Gruß
Ken Masters  

10.10.00 21:09

1956 Postings, 8239 Tage BigBroker@Ken Masters :

Habe eben ins Orderbuch geschaut und den Umsatz gesehen... ist ja blöd gelaufen... zumal der Umsatz vorher... ( 17:20 Uhr ) bei 51 war.

Aber a)verstehe ich nicht, wieso Du eine Order in Hannover ( wo doch so wenig umgesetzt wird ) einstellst und nicht in XETRA ( wo Du um 19:02 Uhr immerhin 49,48 bekommen hättest ) und b) habe ich immernoch den Verdacht ( ohne Dir zu Nahe treten zu wollen ) , daß Du versehentlich vielleicht doch eine SL order markiert hast ?!

Naja... hoffe Du hast mit Deiner Beschwerde Glück ! :-)

BB.  

10.10.00 21:49

114 Postings, 8147 Tage Ken MastersGute Frage.

Auf die Frage hab ich schon gewartet. Ich hab bei 49,8 gekauft, daher wollte ich sie nicht für weniger verkloppen.Ich hatte die Hoffnung, daß es nochmal `n bißchen bergauf geht. Sah dann aber doch ziemlich schlecht aus und in Hannover stand der Kurs bei 51,0. Also wollte ich unheimlich schlau sein und die da rausschmeissen (deshalb das Limit, um nicht aus Versehen zu tief zu rutschen).Tja, war wohl nix.
Eigentlich bin ich mir sicher, keinen SL gesetzt zu haben, zumal ich heute 6-mal ge-und verkauft habe und es immer geklappt hat.
Aber das wird sich morgen hoffentlich alles klären.

Gut Nacht, muß morgen früh raus
Ken Masters
 

   Antwort einfügen - nach oben