Börse ein Haifischbecken: Trade was du siehst

Seite 1 von 425
neuester Beitrag: 26.09.20 22:17
eröffnet am: 12.05.20 22:50 von: gekko823 Anzahl Beiträge: 10621
neuester Beitrag: 26.09.20 22:17 von: Thunter123 Leser gesamt: 984659
davon Heute: 673
bewertet mit 97 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
423 | 424 | 425 | 425  Weiter  

12.05.20 22:50
97

3279 Postings, 2432 Tage gekko823Börse ein Haifischbecken: Trade was du siehst

Hallo lieber Trader-Gemeinschaft,

da es in einigen bestehenden threads teils sehr emotional zugeht, möchte ich optional einen eigenen Trading-Kanal aufmachen, frei von Emotionen im Sinne von trade was du im Chart siehst und nicht das was du sehen möchtest.

Fehleinschätzungen sind natürlich zu keinem Zeitpunkt ausgeschlossen. Vielmehr geht es darum Tradingansätze zu platzieren. Der Schwerpunkt liegt bei den Indizies, aber auch gerne bei den Edelmetallen, Währungspaaren und Ölpreisen.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
423 | 424 | 425 | 425  Weiter  
10595 Postings ausgeblendet.

25.09.20 22:18
1

3 Postings, 529 Tage mmxxTransparenz

Danke Gekko, dass du uns hier tagtäglich zeigst und schreibst wie man geduldig bleibt und seinen Plan trotz etwaiger Turbulenzen weiter verfolgt. Auch mein persönlich größtes Manko neben Fomo sowie Gewinne zu schnell mitnehmen und Verluste zu lange laufen lassen. Die Klassiker halt.

Jahrelang Besserung gesucht, nicht gefunden. 6 Wochen gespannt deinen Thread verfolgt und vom Kopf und Handeln her schon ein ganz anderer (besserer) Trader geworden.

Und ich bin nur einer von 20.000 dankbaren Lesern hier...

Danke für deine Transparenz + die tolle Arbeit hier!

Grüße aus Berlin - nach Berlin  

25.09.20 22:19

815 Postings, 73 Tage TelemannLetzte Frage Gekko

Dein System hat 270$ als Kursziel für Tesla ausgeworfen. Wurde das bereits revidiert?  

25.09.20 22:19

3279 Postings, 2432 Tage gekko823@ Mar

Dann müssten uns theoretisch jeder 70.te Bundesbürger kennen  ;)  

25.09.20 22:20

3313 Postings, 3885 Tage janferProst mit ...

...  Krombacher.  Das Montag up gap wird es in sich haben. Locker über 12700.
Gute Nacht und schönes Wochenende.  

25.09.20 22:23
1

178 Postings, 316 Tage DaktuelGlückwunsch auch von mir Gekko!

Der alte Gekko ist wieder da - ich freu mich auf die neue Woche!
Schönes erholsames WE  

25.09.20 22:24
3

3279 Postings, 2432 Tage gekko823@ Tele

Tesla muss über die 460 USD. Wenn das gelingt sind neue Allzeithochs möglich. Darunter hingegen sind die Abwärtsrisiken zu beachten. Good luck mein Freund!
 
Angehängte Grafik:
20200925_222155.jpg (verkleinert auf 70%) vergrößern
20200925_222155.jpg

25.09.20 22:25
2

446 Postings, 137 Tage pazillaan alle

krasse woche, ich hoffe ihr spült am wochenende ordentlich die birne durch um wieder klar zu kommen ;) An alle die etwas verloren haben, kopf hoch ! an alle die etwas gewonnen haben glückwunsch.

@gekko
Du hattest mal Xiaomi als interessante Aktie erwähnt. Wie siehst du die derzeit und was wäre ein guter Einstiegspunkt in deinen Augen?  

25.09.20 22:28
3

3279 Postings, 2432 Tage gekko823@ pazilla

So langsam wirken die beiden Brüder in meinem Kopf. Eine seriöse Chartanalyse wird so immer schwieriger. Lass uns bei klarem Verstand über Xiaomi schreiben ;)  

25.09.20 22:29

815 Postings, 73 Tage TelemannDanke Gekko

25.09.20 22:31
1

446 Postings, 137 Tage pazilla@gekko

schade, aber lass dich nicht aufhalten ;)
Aber vergess mich nicht mit Xiaomi zu erleuchten...

ich glaube als trader ist ablenkung das a und o für die nerven.. kann da nur den den film wolf of wallstreet empfehlen ;)  

25.09.20 23:20

47 Postings, 294 Tage Mr. SmileI told you

LOL ... sorry Gekko, aber das ist echt kindergarden!

 

26.09.20 00:09
2

77 Postings, 93 Tage beflo1610Update

dass man sagt, es kann wegen Liquidität nur noch steigen, der sollte es gleich lassen. Gut gemeinter Rat. WIR haben heute unter der bekannten Marke von 12600 geschlossen.

Wir werden jetzt eine sehr hohe Vola sehen, bis zu den Wahlen

Konsolidierung ist für mich noch nicht fertig.

Eher sehen wir im S&P500 die 3150 :)

Viel Glück allen  

26.09.20 07:51
1

6 Postings, 73 Tage Dago_BÄRt@Beflo

Kurzfristig ist es sehr volatil mit Up and Downs und kann mMn noch konsolidieren aber mittelfristig sehe ich nur up (viel Geld im Umlauf/ keine Alternativen - Büroimmos sind am crashen sprich eine Alternative weniger / voraussichtlich bald Impfstoff). ATH bis Jahresende bzw. Q1/2021.

US Wahl wird meines Erachtens wieder als Unsicherheitsfaktor herangezogen aber mal ehrlich: keine Nachhaltige Auswirkung da Demo und Repus Wirtschaftspolitisch im Big Picture das gleiche machen. Und Trump wird sich im Falle der Niederlage auch nicht verschanzen ;).

Gibts andere Meinungen? Würde mich interessieren wie ihr es seht  

26.09.20 08:03

5863 Postings, 1940 Tage dd90Szene Post getrauen ?

Nasi long OS
25.09.20 13:47
#10453
kaufen jetzt
ville Glick mit den Kurzen ...


Die Posi wurde audomadisch in meiner Abwesenheit am TP verkauft.
Icke war zur Verkostung von J & D und freu mir über den Gewinn.
Schönes We allen  

26.09.20 09:32

3 Postings, 21 Tage SkrutzyXetra Gap

Der Xetra Close im DAX war gut 130 Punkte unter den letzten Future Werten. Meint ihr nicht, dass das Xetra Up-Gap am Montag noch geschlossen wird und somit zumindest kurzfristig fällt ?  

26.09.20 10:22

1 Posting, 172 Tage Detlef Schwummel@Telemann

Ich verfolge schon länger deine Tesla Strategie. Du bist ja mal wieder gegen den Trend short. Hast du ko's? Grüße aus Franken  

26.09.20 12:07
1

815 Postings, 73 Tage Telemann@Detlef

Ja, KOs mit weitem Abstand. Kurzfristig auch mal Faktor Zertis (nach Battery Day), die halte ich aber nur sehr kurz
Ich gehe davon aus, dass wir hier keine neuen Hochs mehr sehen. Mittelfristig sehe ich Kurse zwischen 150 und 200$. Das wäre aus meiner Sicht auch passend zum Fundamentalen.  

26.09.20 12:53

815 Postings, 73 Tage TelemannBei Tesla gibt es für mich

keinen Trend, nur wildes rumgezocke. Anders sind solche Kurssprünge nicht zu erklären.

Oft markieren solche Schwankungen das Ende steigender Kurse. Es kann aber jetzt natürlich wieder anders laufen. Wer weiß das schon  

26.09.20 13:12

1395 Postings, 1972 Tage frechdax1Dax-Bären sind inoch m Vorteil

Zumindest bis 12750 meiner Meinung nach.
Aber das muss ja nix heißen.
TP1 12250
TP2 SMA200
(TP3 11500/600)  

26.09.20 14:09

815 Postings, 73 Tage TelemannEs ist schon auffällig, dass

gerade die 12550 zurückerobert wurden. Das haben die sicherlich nicht umsonst gemacht.  

26.09.20 14:43
die shorts bei 12520 geschmissen. Ärger mich jetzt schon darüber, aber war mir zu heiß. Jetzt nur noch Biontech long. Die steigenden Fallzahlen sprechen für die Impfstoffkandidaten. Hoffe auf gutes Phase 3 Ergebnis, die Herstellungsanlagen wurden ja v.k. zugekauft. Die wissen schon, dass gut läuft.

Xiaomi würd ich knapp über 2 Euro den ersten Kauf machen  

26.09.20 14:45
2

5994 Postings, 2410 Tage AbsaufklauselMahlzeit

Daxi ist halt sehr ambivalent zur Zeit, er hat immer noch die Möglichkeit erstmal bis zur 12190 abzurutschen oder eben bis 700 darüber bis 900 zu steigen... sehe beide Seiten als Gleichberechtigt an.
Das beste wäre erstmal zur Unterkante zu fallen um dann wieder kraftvoll aufzusteigen ansonsten wirds nur son hin/her gerutsche in den kleinen Zeiteinheiten... bullisch wirds definitv erst wieder über 13260.  

26.09.20 17:44

815 Postings, 73 Tage Telemann@gekko

Wann zählt eigentlich Xetra Schlusskurs und wann zählt der FDax Schlusskurs bei Deiner Betrachtung eine Rolle?
Tagesschluss = Xetra
Wochenschluss = FDax

Oder gibt es da keine genaue Festlegung und es ist situationsabhängig?  

26.09.20 20:44
3

45 Postings, 614 Tage honigbiene99Ichimoku Tageschart

Dax demnächst so in etwa!?  
Angehängte Grafik:
260920a.jpg (verkleinert auf 68%) vergrößern
260920a.jpg

26.09.20 22:17

98 Postings, 485 Tage Thunter123Relevante Prognose

Hier ein Auszug aus einem wissenschaftlichen Artikel " EFFECTIVE DEMAND FAILURES AND THE LIMITS OF MONETARY STABILIZATION POLICY" von Michael Woodford, welches im NBER veröffentlicht wurde:


"Finally,  looking ahead,  our model predicts that,  in the absence of a tight lockdown in the Fall of 2020, the U.S. will experience a second wave of the virus and another (milder)recession: the recovery will be W shaped and very prolonged"
https://www.nber.org/papers/w27794.pdf

Hier gibt es weitere Veröffentlichungen zu Themen wie "Asset Markets and COVID-19" und "Aggregate Macroeconomic Effects of COVID-19": https://www.nber.org/wp_covid19_09212020.html

Ich hoffe, dass die Informationen behilfreich sind.


 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
423 | 424 | 425 | 425  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  2 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: nich4wb, futureworld