Microstrategy läuft weiter!

Seite 1 von 3
neuester Beitrag: 11.03.23 02:02
eröffnet am: 03.11.03 16:45 von: Binser Anzahl Beiträge: 68
neuester Beitrag: 11.03.23 02:02 von: bkiss Leser gesamt: 29073
davon Heute: 10
bewertet mit 0 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 Weiter  

03.11.03 16:45

394 Postings, 7484 Tage BinserMicrostrategy läuft weiter!

Tag zusammen.
wollte nur kurz darauf hinweisen, dass microstrategy (722713) seinen seit über einen jahr intakten aufwärtstrend fortsetzt! auch heute keine gewinnmitnahmen, obwohl sie in der letzten woche 20 % zugelegt haben!
hier haben wir keine zocker, sondern leute die das potenzial von microstrategy kennen und langfristig investiert sind!
gruß
Binser  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 Weiter  
42 Postings ausgeblendet.

13.03.21 16:16

481 Postings, 3894 Tage bkissNur 2 Put! Aber Knockt-Out bei 1.109,11 $. Ha.Ha

MA4NAJ Morgan Stanley open-end 1.206 2 1.109,11 $ +1,90% 1,58 1,61 Put  
MA4YYR Morgan Stanley open-end 1.206 2 1.109,11 $ +1,88% 13,86 14,12 Put  

14.03.21 22:35
1

625 Postings, 5283 Tage ellestorDont short a bullrun

15.03.21 21:07

34 Postings, 1141 Tage KingTBTC = Store of Value !

Viele werden erst noch den wahren Wert von Bitcoin erkennen.
Store of Value - Wertspeicher.
-> Während die Länder Unmengen an Geld in die Märkte pumpen, entstehen früher oder später Inflationen. Oder die eigene Währung verliert an Wert und an Wert zu anderen Währungen.
Beispiel  Türkische Lira /  Euro -> In 3 Jahren hat sich der Wert halbiert.
https://www.ariva.de/...ische_lira-kurs/chart?t=all&boerse_id=174
D.h. die Kaufkraft schwindet in einem anderen Land - daher ist ein Wertspeicher so wichtig für Privatanleger sowie auch für Firmen!
Microstrategy hat das erkannt..  Tesla etc. auch...viele werden evtl. noch folgen.. :-) !
91k Bitcoin = 91k Bitcoin !
Der aktuelle Wert von BTC spielt daher keine große Rolle sonder der Besitz.
Gerade einmal 200 Firmen können genauso viele BTC besitzen wie Microstrategy.
-> Dann würde es aber auch keine BTC mehr auf der Welt geben!
91k x 200 = 18,2 Millionen. Daher ist und bleibt Microstrategy ein Bitcoin Macht !
Aktuell im Umlauf 18,654,812 BTC  + Mining  = 21 Millionen -  ~lost 3 Millionen = 18 Millionen ;-).

Wieso nicht Gold?
-> Bitcoin ist mathematisch begrenzt auf nur 21 Millionen BTC.
-> Bekannte Inflation durch Mining..  Alle 4 Jahre halbiert sich die Inflation !
-> Gold hingegen ist viel größer Inflationär.. das Goldvorkommen auf der Erde ist sehr hoch und nicht bekannt.. man muss nur tief genug buddeln.
-> Mit Gold kann man nicht bezahlen !
-> Gold ist schwer transportierbar und kann nur auf einer Goldbank getauscht werden.
-> Bitcoin hingegen 24/7 - Es gibt bereits ~ 16 k Bitcoinautomaten auf der Welt !
https://coinatmradar.com/country/226/bitcoin-atm-united-states/
Immerhin schon 57 in Deutschland.
-> Die ganze Welt digitalsiert sich..  das Geld ist auch noch dran.    

15.03.21 21:24

34 Postings, 1141 Tage KingTWieso Microstrategy und nicht BTC?

Vielfaches an Wachstum !
-> Wachstum der Firma durch das Software Business + Bitcoin Software Business.. sobald die Software kommt.
-> Wachstum durch Einsatz von dem BTC in der Zukunft.. wie auch immer der aussehen mag (Loan, Handel, Derivate)
-> Wachstum durch BTC Wert - wobei der Preis nicht zählt und viel höher angesetzt werden sollte...

Versucht mal 91k BTC zu kaufen auf den Exchanges... da wäre der aktuelle BTC Wert vermutlich weit über 80k, falls überhaupt soviele BTC auf den Exchanges verfügbar sind.

Im Gegensatz zu Mining Firmen kann Microstrategy alle BTC behalten und durch das Business den BTC Stand erweitern..

"Michael Saylor kaufte weitere 262 Bitcoin für einen Durchschnittspreis von 57.146 Dollar."
-> Ein Mining Unternehmen (das 5 BTC pro Tag generiert) benötigt hierfür ca. 50 Tage.
-> Abzüglich, Miete, Hardware, Personal etc.  

18.03.21 10:44

34 Postings, 1141 Tage KingTAktien kurs = BTC Kurs ??

Aktuell bewegt sich der Aktienkurs noch nach dem BTC Kurs...
-> Verstehe nicht warum !?
###
1. Die 91 k BTC sind mehr Wert als der aktuelle BTC Wert, wenn man an den BTC glaubt.  
-> Wenn ein Großinvestor kauft.. steigt der BTC Kurs massiv - da das Angebot auf den Exchanges gering ist...
https://bitcointicker.co/
-> z.B. wenn einer auf einen Schlag 500 BTC kauft, ist der Kurs bei 70k..
Natürlich stimmt das nicht ganz.. da Binance und andere Exchanges nicht mit gelistet sind bei Bitcointicker.
-> Jedoch sind auch viele "one order cancel the other" drinne.
-> Andersrum natürlich auch... wenn Michael Saylor entscheiden sollte er verkauft alle seine BTC.. oder einen großen Teil auf einmal ist das nicht möglich.. da die Nachfrage Orders auf den Exchanges nicht gesetzt sind..
-> D.h. der Kurs fällt massiv... !

Angenommen es kommt ein „Crash“ und BTC geht auf 20k  runter..
Dann fällt die Aktie vermutlich auf ~100$-200$... weil die Leute es nicht verstehen !

# Michael Saylor verkauft doch nicht bei dem Kurs seine BTC.. sondern wartet 3 Jahre.  
Muss er auch nicht! Er hat ein laufendes Business...
#Langfriste Anlage – Store of Value – da die Geldmenge in den Märkten massiv zunimmt.
# BTC Menge ist begrenzt.

Daher hat für mich der BTC Preis nicht viel mit der MK von Microstrategy zu tun.
Der wahre Wert ist der Besitz von Bitcoin!  
## Store of Value ##

News 17 März:
https://www.cnbc.com/2021/03/17/...ients-access-to-bitcoin-funds.html
https://www.btctimes.com/news/visa-plans-to-enable-bitcoin-purchases
###
 

13.04.21 22:02

481 Postings, 3894 Tage bkissIst ok!

Tradegate 718,50 € +19,25% 3.424 Tag-Stk. !!!  

13.04.21 22:09
1

257 Postings, 1263 Tage BassDancer@bkiss

Nur weil Bitcoin gestiegen ist?  

14.04.21 01:00

34 Postings, 1141 Tage KingTJap

Vermutlich schon...
Oder die Shortis bekommen angst und kaufen schnell Aktien zurück :-).

BTC steigt 3 k = 3 k x 91k BTC = 273 Millionen gewinn.
-> So darf man aber nicht rechnen.. BTC = *Store of Value*
-> Die Macht die Microstrategy besitzt sind 91 k BTC !
 

14.04.21 09:45
1

60 Postings, 2343 Tage DohargZu schnell gestiegen

Die Aktie ist zu schnell gestiegen. Wer bei dem Kurs kauft kann Enttäuschungen erleben. Das Chance Risiko Verhältnis ist zu hoch  

14.04.21 17:41

481 Postings, 3894 Tage bkissSchnapszahl LOL Ha Ha 777,77 $

777,77 $ -8,34% 70,77 $  

14.04.21 17:57
1

481 Postings, 3894 Tage bkissBoni: Bitcoin statt US-Dollar

Boni: Bitcoin statt US-Dollar
Seine Überzeugung tut er indes nicht nur mittels der Investitionen seines Unternehmens kund, sondern auch, indem er in Bitcoin bezahlt. So reichte MicroStrategy jüngst ein Dokument bei der US-amerikanischen Börsenaufsichtsbehörde SEC ein, demzufolge das Unternehmen vorhabe nicht-angestellte Vorstandsmitglieder ab sofort ihre Bonuszahlungen in Form von Bitcoin erhalten sollen, statt in US-Dollar ausgezahlt zu werden.

Die Höhe der Bonuszahlungen bliebe davon unverändert, heißt es. Zum Zeitpunkt der Bonuszahlung würde der zu zahlende Betrag von vorrätigen US-Dollar in Bitcoin umgewandelt und dann in die Krypto-Wallets der Vorstandsmitglieder versandt. Den Bitcoin-Vorrat rührt das Unternehmen demnach nicht an.

Bleibt abzuwarten, wann der Bitcoin-Vorreiter Saylor auch Angestellte des Unternehmens in Bitcoin auszahlt.
Source: BTC-ECHO
Der Beitrag MicroStrategy will die Boni für den Vorstand in Bitcoin auszahlen erschien zuerst auf BTC-ECHO.  

18.04.21 10:29
1

34 Postings, 1141 Tage KingTMartkmanipulation?

Vermutlich Marktmanipulation von BItcoin... da wurden kurz mal 10 MRD verdient.
-> https://www.bybt.com/LiquidationData
-> 24 Std. - $9,847,206,641
-> Alle die auf steigende Kurse gesetzt haben etc. Liquidiert.
###
Klar fällt der Bitcoin 7k $ Nachts um 3 Uhr... Europa schläft, Amerika geht ins Bett.  
-> Bester Zeitpunkt um den Kurs zu drücken auf  den Exchanges.. wie immer.

Da sieht man wieder die Macht die man mit dem BEsitz von viel Bitcoin hat.
> Kurse beeinflussen...
> Gewinne durch Handel, Derivate etc. ..fällt der BTC, fallen die Alt coins meistens auch.
###
Microstrategy ist und bleibt eine BTC Macht - 91 k BTC !
Irgendwann werden die BTC auch genutzt um noch mehr BTC zu generieren - nur meine Meinung !



 

23.04.21 18:02
1

63 Postings, 1811 Tage BöasnguhruHeute vormittags

nachgekauft, mein Einstiegspreis ist jetzt bei 520. Von mir aus kann's ruhig nochmal runter gehen.  

24.04.21 02:33

7 Postings, 1033 Tage JenniferbhgwaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 24.04.21 10:49
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

24.04.21 13:57

9 Postings, 1033 Tage UlrikewnoraLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 11:16
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

24.04.21 23:37

10 Postings, 1033 Tage MelanieqecsaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 11:05
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

17.05.21 20:58

481 Postings, 3894 Tage bkissSeid ihr jetzt pleite ?

Habt ihr einen "Notgroschen" oder seid ihr auch immer pleite am Ende des Monats?  

09.06.21 20:42

481 Postings, 3894 Tage bkissWow!



Täglich grüßt der Gigachad: MicroStrategy will weitere 400 Millionen US-Dollar für Bitcoin-Käufe einsammeln. Verzockt sich das Unternehmen bei dem Deal?
Anzeige
Das sind die Aktien, mit denen Sie ein sicheres Vermögen aufbauen

Wem der Bitcoin zu riskant und Tagesgeld nicht lukrativ genug ist, der sollte unbedingt dieses Aktiendepot kennenlernen. Stabile, dreistellige Rendite in weniger als 5 Jahren mit solide wachsenden Unternehmen aus aller Welt. Abgesichert durch die erfolgreiche Trendfolge-Strategie. Jetzt kostenlos testen. Mehr »

powered by finative


Allen Bitcoin-Kurskapriolen zum Trotz ist MicroStrategy weiterhin bullish. Zum wiederholten Male will das Business-Intelligence-Unternehmen BTC auf Pump kaufen. Denn wie MicroStrategy in einer entsprechenden Pressemitteilung bekannt gab, bietet es institutionellen Investor:innen sogenannte Senior Secured Notes im Gesamtwert von 400 Millionen US-Dollar (USD) an. Es ist fast schon müßig zu erwähnen, dass das Nasdaq-gelistete Unternehmen die Erträge aus dem Verkauf natürlich in Bitcoin investieren will. Da die Kurse aus Sicht des Unternehmens gerade günstig stehen, könnte MicroStrategy nach dem Deal 12.500 weitere BTC sein Eigen nennen – gesetzt den Fall, das von Michael Saylor geführte Unternehmen verkauft seine Schuldscheine vollständig ab.

Dabei ist MicroStrategy bereits jetzt “Bitcoin rich”: Laut bitcointreasuries.org, einer Website, die die Bitcoin-Bestände von Unternehmen beobachtet, hält MicroStrategy aktuell 92,079 BTC im Gesamtwert von knapp drei Milliarden USD. Mit dem angedachten Zukauf würde das Unternehmen also einen weiteren Meilenstein bei 100.000 BTC nehmen.  

09.06.21 20:46

481 Postings, 3894 Tage bkissEl Salvador macht Bitcoin zu gesetzlichem Zahlungs

Verabschiedete das Parlament das Gesetz mit einer absoluten Mehrheit von 62 aus möglichen 84 Stimmen. Die Zustimmung der Parlamentarier galt im Vorfeld allerdings als sicher, da die Regierungspartei Gran Alianza por la Unidad Nacional (Große Allianz für die nationale Einheit) über eine absolute Parlamentsmehrheit verfügt. !!!!  

14.06.21 18:11

481 Postings, 3894 Tage bkissNasdaq 601,03 $ +16,38%

Nasdaq 601,03 $ +16,38% 156.122 - Tag-Stk.  

15.06.21 16:48
1

481 Postings, 3894 Tage bkissKrypto-Gesamtmarktkapitalisierung steht mit 1,7 B.

"Die Krypto-Gesamtmarktkapitalisierung steht mit 1,74 Billionen US-Dollar rund 4,2 Prozent im Plus und bestätigt den positiven Trend am Markt.
Immer wieder MicroStrategy
Grund für das positive Sentiment ist ein alter Bekannter. Der als “Gigachad” unter Bitcoinern liebgewonnene CEO von MicroStrategy (Nasdaq-Ticker: MSTR) kriegt den Hals einfach nicht voll. Denn wie Michael Saylor via Twitter bekannt gibt, plant das Unternehmen nun eine weitere Form der Kapitalbeschaffung anzuzapfen: Die Rede ist von einer Erhöhung des Aktienkapitals.

Während MicroStrategy vormals lediglich fest-verzinsliche Anleihen in Umlauf gebracht hat, will das Unternehmen künftig auch neue Aktien ausgeben. Und das nicht zu knapp.

Junge Aktien im Gesamtwert von sage und schreibe einer Milliarde USD will das Unternehmen in Umlauf bringen. Bedenkt man, dass MSTR aktuell mit 5,8 Milliarden USD kapitalisiert ist, ist das ein großer Wurf. Die angestrebte Kapitalerhöhung würde den Unternehmenswert also um knapp 20 Prozent erhöhen.

Angesichts der aggressiven Einkaufspolitik des Unternehmens ist es fast schon müßig zu schreiben, aber natürlich plant das von Michael Saylor geführte Unternehmen die Einnahmen aus der Aktienausgabe teilweise in BTC zu investieren. Dies geht aus einem Wertpapierprospekt hervor, den MicroStrategy am gestrigen Montag, den 14. Juni, veröffentlicht hatte. Darin heißt es:

   Wir beabsichtigen, den Nettoerlös aus dem Verkauf von Stammaktien der Klasse A, die im Rahmen dieses Prospekts angeboten werden, für allgemeine Unternehmenszwecke zu verwenden, einschließlich des Erwerbs von Bitcoin, sofern im entsprechenden Prospektnachtrag nicht anders angegeben."
 

11.03.23 01:51

481 Postings, 3894 Tage bkissFreitag, 24.02.2023 13:49 von wallstreet:online

Vermehrt stürzten sich Shortseller auf Krypto-Aktien wie Coinbase, Silvergate Capital, MicroStrategy und Marathon Digital. Diese Unternehmen gehören nun zu den am meisten leerverkauften Börsenunternehmen.
Freitag, 24.02.2023 13:49 von wallstreet:online Zentralredaktion !  

11.03.23 01:54

481 Postings, 3894 Tage bkissMarktkapitalisierung in Mio. EUR 1.789,53

Marktkapitalisierung in Mio. EUR nur !1.789,53 !!!  

11.03.23 02:02

481 Postings, 3894 Tage bkissSignature Bank 70,00 $ -22,87% -20,7

D.h. MicroStrategy bei ca 100$ und aut!
 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben