Biotech-Star BioNTech aus Mainz

Seite 1 von 487
neuester Beitrag: 30.09.20 09:31
eröffnet am: 18.10.19 14:15 von: moneywork4. Anzahl Beiträge: 12160
neuester Beitrag: 30.09.20 09:31 von: Itburns Leser gesamt: 2054715
davon Heute: 3542
bewertet mit 23 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
485 | 486 | 487 | 487  Weiter  

18.10.19 14:15
23

524 Postings, 516 Tage moneywork4meBiotech-Star BioNTech aus Mainz



DER AKTIONÄR findet die Milliardenbewertung der Mainzer Biotech-Gesellschaft absolut gerechtfertigt. Starke Partner, namhafte Investoren und eine prall gefüllte Pipeline sorgen langfristig für viel Fantasie. BioNTech brauch sich hinter dem großen Rivalen Moderna keineswegs verstecken.

https://www.deraktionaer.de/artikel/aktien/...=MzUH057hSEev3sU8n0XjZA

biontech.de/our-dna/vision

de.wikipedia.org/wiki/BioNTech  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
485 | 486 | 487 | 487  Weiter  
12134 Postings ausgeblendet.

29.09.20 21:33
1

75 Postings, 156 Tage Subsystem@Aktien_Neuling

Lass es einfach ...vor allem hier, wo noch wirklich manchmal die Diskussion gesucht wird und oftmals sinnvolle Informationen verbreitet werden  

29.09.20 22:10

26 Postings, 115 Tage Pepino75Geht gut hoch gerade kurz vor Ladenschluss..

... gibts Neuigkeiten?  

29.09.20 22:11

1049 Postings, 188 Tage 0815trader33niedrigste Handelsvolumina heute - ein Witz

Biontech
NASDAQ
     Datum    Erster      Hoch      Tief   Schluss              Stücke§     Volumen
  29.09.20     66,60     67,10§65,77 66,85 $ 176.864 11,8 M

zum Vergleich Moderna:
NASDAQ
     Datum    Erster      Hoch      Tief   Schluss              Stücke§     Volumen
  29.09.20     70,59     71,34§69,60 70,40 $ * 1.167.150 82,3 M  

29.09.20 22:18

18 Postings, 18 Tage GabInvestmentsCurevac

https://www.dgap.de/dgap/News/corporate/...aseastudie/?newsID=1401370

und gleich mal 12% nach oben. Davon kann man bei Biontech derzeit nur träumen. :)  

29.09.20 22:23

1049 Postings, 188 Tage 0815trader33CureVac noch weniger Umsätze - ist nix

ein noch größerer Witz.....

NASDAQ

    Datum      Erster  Hoch        Tief          Schluss            Stücke              Volumen

29.09.20    46,26    46,60    45,01          45,68 $       85.554                3,93 M


 

29.09.20 22:25

691 Postings, 148 Tage koeln2999@Gabiinvestmen

Wen interessieren Nio oder Curevac. Alles Nebenwerte.
Aktuell geht bei L&S der Punk bei Biontech ab. Morgen wirds krass  

29.09.20 22:29
1

1049 Postings, 188 Tage 0815trader33Aktuell geht bei L&S der Punk bei Biontech ab ?

Hab ich was verpasst ?   hat einer unlimitiert 19  Aktien gekauft und der Kurs schießt hoch ? wow.....  

29.09.20 22:31

18 Postings, 18 Tage GabInvestments@koeln2999

Also ich weiß echt nicht was du derzeit bei LS siehst.Aber es geht gerade eher nach unten statt nach oben :)  

29.09.20 22:32

185 Postings, 36 Tage Cesko351100km

Gerade von einer 1100km Tour mit Meetings zurück. Hatte heute nicht die Möglichkeit reinzuschauen. Habe alles was seit gestern Nacht gepostet wurde überflogen.
Augusto, für mich ist der Beste Schutz so viel wie möglich Open Air zu agieren, als auch größere Veranstaltungen vor allem in geschlossenen Räumlichkeiten zu vermeiden, zudem unbedingt Maske und sämtliche Hygienevorschriften einhalten, damit, falls doch infiziert, die Virus Intake Konzentration so gering wie möglich zu halten, somit dem Körper die Zeit zu geben Immunreaktion zu entwickeln, bevor die Viren sich exponentiell vermehrend den Körper befallen.

Brauerei: Ich kenne die Problematik sehr sehr genau, die Firma für die ich arbeite hat die Lösung zur Verfügung gestellt, welches eine Wiederholung des Problems - vermieden hat. Mehr kann ich hierzu im Forum nicht schreiben.
 

29.09.20 22:34

66 Postings, 76 Tage Quickley1Curevac

Mich persönlich interessiert die Konkurrenz. Gerade weil der Staat seine schmutzigen Finger im Spiel hat. Der Anstieg wird spätestens am Donnerstag wieder abverkauft. So meine Vermutung.  

29.09.20 22:38

185 Postings, 36 Tage Cesko35Lieber Koeln

Kurz 1% hoch und schon wieder im Minus.
Warum denkst Du dass es morgen abgeht? Ohne News seitwärts oder leicht abfallend denke ich.

Curevac ist schon heftig, aber da wird behauptet dass mit 37EUR unterer Limit erreicht wird. Werden wir sehen.
Inovio weiter weit weg von Stabilisierung heute nochmal -8%, da sieht man was negative News ausmachen können (Phase 2-3 ins stocken geraten), und was die C-19 Aktien für einen Spread haben.  

29.09.20 22:43

1049 Postings, 188 Tage 0815trader33Curevac - uninteressant

Nasdaq 45,68 $ -0,17%
Der bisherige langfristige  Chart bisher kennt nur eine Richtung ............ Richtung Keller ..............  

29.09.20 22:52

185 Postings, 36 Tage Cesko35Ja, Curevac

Bereits wieder 5% eingebüßt.  

29.09.20 22:54
1

691 Postings, 148 Tage koeln2999@All

Nun seid doch nicht so bierernst. BionTech hat nachbörslich die psychologisch wichtige Marke von 57 Euro sicher durchbrochen und so wird es morgen klar nach oben gehen. Meine Prognose.
Es gibt einfach fast niemand mehr seine Aktien ab.
Da fehlt ein kleiner Tropfen und das Faß hebt ab.

Falls sich hier jemand wundert dass der Kurs mit Macht und äüßerster Mühe immer durch Verkaufsorders neutral gehalten wird - das sind die jenigen die mal unter 1 Euro Kurswert eingestiegen sind und jetzt Kasse machen.
Falls Trump diese Nacht "Slip of the Tongue" "passiert" haben wir morgen eine BionTech Party.

Meine Meinung. Keine Kaufempfehlung. Geht ja auch nicht da niemand verkauft,-)  

29.09.20 22:57

1049 Postings, 188 Tage 0815trader33@Koeln ja möglich

gute Überlegung  

29.09.20 23:04

1049 Postings, 188 Tage 0815trader33kann mir nicht vorstellen, daß

Pfizer mit BNTX den zeitlichen Vorteil verspielt...... hier geht es knallhart um Wettbewerbsvorteile  und Marktanteile... wurde ja bisher viel Geld investiert .... denke erste Infos werden bald durchsickern vielleicht schon  Anfang Oktober ........... glaube nicht, daß die sich auf politische Spielchen einlassen  bezüglich Verzögerung und die ziehen Ihren Plan wie verkündet bisher  durch.....  

29.09.20 23:13
8

1049 Postings, 188 Tage 0815trader33auf Twitter

war in US   Forum  gerade  ........  
Angehängte Grafik:
pfizerxxxx.png (verkleinert auf 82%) vergrößern
pfizerxxxx.png

30.09.20 00:02

207 Postings, 65 Tage Augusto14Seitenlinie

Heute war ja volumenmäßig gar nichts los: Gerade mal 151k auf Tradegate, und 843k an der NASDAQ.

Offensichtlich haben die short-seller nach dem Hexensabbat vorletzten Freitag noch mal zwei größere Anläufe gestartet (am 18.9. selbst, und dann letzten Donnerstag). Insbesondere der Versuch vom letzten Donnerstag ging aber nach hinten los, und ist an der gestrigen Kursentwicklung, als zur Abwechslung mal Tradegate fiel, und die NASDAQ stieg, abgeprallt. Könnte dem einen oder anderen shortie klargemacht haben, dass bei BNTX nichts mehr zu holen ist


Market DateShort VolumeTotal VolumeShort Volume Ratio
2020-09-28481,9601,750,00027.54
2020-09-25393,9151,670,40023.58
2020-09-24845,5302,863,40029.53
2020-09-23445,3881,677,90026.54
2020-09-22301,9821,572,20019.21
2020-09-21427,9712,118,70020.20
2020-09-18529,3242,608,80020.29






 

30.09.20 00:28
1

1049 Postings, 188 Tage 0815trader33Weltbank 12 Milliarden Dollar

The U.S. government has pledged over $3 billion to secure hundreds of millions of doses of vaccines under development by Britain's AstraZeneca and by U.S. drug giant Pfizer and Germany's BioNTech SE.  Malpass said the World Bank plan aimed to put poor and middle-income countries, where the vi ...
EXKLUSIV-Weltbank beantragt Genehmigung des Finanzierungsplans für Coronavirus-Impfstoff in Höhe von 12 Milliarden Dollar
Die US-Regierung hat über 3 Milliarden Dollar zugesagt, um Hunderte Millionen Dosen von Impfstoffen zu sichern, die vom britischen Unternehmen AstraZeneca und dem US-Arzneimittelriesen Pfizer sowie der deutschen BioNTech SE entwickelt werden. Malpass sagte, der Plan der Weltbank ziele darauf ab, arme Länder und Länder mit mittlerem Einkommen, in denen sich das Virus am schnellsten ausbreitet, mit den reicheren Ländern gleichzustellen, indem die Finanzierung zur Sicherung der Versorgung und ein System für die Verteilung sichergestellt wird, das die Arzneimittelhersteller ermutigt, ihren Bedarf zu decken.
Reuters | Aktualisiert: 30-09-2020 03:42 IST | Erstellt: 30-09-2020 03:42 IST
EXKLUSIV-Weltbank beantragt Genehmigung des Finanzierungsplans für Coronavirus-Impfstoff in Höhe von 12 Milliarden Dollar
Der Präsident der Weltbank, David Malpass, sagte am Dienstag, er bemühe sich um die Genehmigung des Vorstandes für einen 12 Milliarden Dollar schweren Coronavirus-Impfstoff-Finanzierungsplan, um armen und Entwicklungsländern zu helfen, einen ausreichenden Anteil der Impfstoffdosen zu sichern, wenn diese in den kommenden Monaten verfügbar werden. Malpass sagte Reuters in einem Exklusivinterview, dass die Initiative, ein Teil der vom multilateralen Kreditgeber zugesagten Coronavirus-Hilfsfinanzierung in Höhe von 160 Milliarden US-Dollar, darauf abzielt, den Ländern bei der Beschaffung und frühzeitigen Verteilung von Impfstoffen an Mitarbeiter des Gesundheitswesens und andere wichtige Arbeitskräfte sowie bei der Ausweitung der weltweiten Produktion zu helfen. Er sagte, es werde erwartet, dass der Vorstand den Plan Anfang Oktober prüfen werde.

Der weltweite Wettbewerb um frühe Coronairus-Impfstoffdosen ist bereits Monate vor der Zulassung sehr hart, da die reichen Länder sich um die Sicherung der Versorgung bemühen. Die US-Regierung hat über 3 Milliarden Dollar zugesagt, um Hunderte von Millionen Dosen von Impfstoffen zu sichern, die vom britischen Unternehmen AstraZeneca und dem US-Arzneimittelriesen Pfizer sowie der deutschen BioNTech SE entwickelt werden.

Malpass sagte, der Plan der Weltbank ziele darauf ab, arme Länder und Länder mit mittlerem Einkommen, in denen sich das Virus am schnellsten ausbreitet, mit den reicheren Ländern gleichzustellen, indem die Finanzierung zur Sicherung der Versorgung und ein System für die Verteilung sichergestellt wird, das die Arzneimittelhersteller ermutigt, ihren Bedarf zu decken. Ohne frühe Dosen, die Ausbrüche unter Kontrolle bringen können, riskieren viele dieser Länder einen wirtschaftlichen Zusammenbruch, der Hunderte von Millionen Menschen zurück in die Armut treibt.

"Unser Ziel ist es, den Verlauf der Pandemie für die Entwicklungsländer mit niedrigem und mittlerem Einkommen zu ändern", sagte Malpass. "Dies ist ein Marktsignal an die Hersteller, dass für die Entwicklungsländer Finanzmittel zur Verfügung stehen werden und dass es Nachfrage geben wird. Wir werden damit beginnen, die Hersteller aufzufordern, mit der Schaffung von Zuteilungen für diese Länder zu beginnen". Malpass sagte, dass die Weltbank auch reiche Länder, die mehr Dosen "überreserviert" haben, als sie letztlich benötigen werden, auffordern werde, diese Dosen an ärmere Länder weiterzugeben.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)  

30.09.20 00:31

1049 Postings, 188 Tage 0815trader33Stocks To Watch Amid The First Trump Vs. Biden

The first of three scheduled presidential debates ahead of the 2020 election will be held Tuesday evening at 9 p.m. ET as U.S President Donald Trump goes up ...
Stocks To Watch Amid The First Trump Vs. Biden Presidential Debate
Chris Katje , Benzinga Staff Writer      FOLLOW
September 29, 2020 5:53pm

COVID-19 Stocks: With COVID-19 being one of the topics, vaccine makers could be the stocks to watch on Wednesday. Companies like Johnson & Johnson
JNJ 0.06%
, Moderna Inc
MRNA 0.04%
, Pfizer Inc
PFE 0.69%
, BioNTech
BNTX 0.54%
and Astra Zeneca
AZN 0.66%
could all get name-dropped during the debate.

Trump is expected to lean heavily on a vaccine being approved by the election or end of the year. Biden is expected to highlight more testing and tracing.  

30.09.20 01:22

207 Postings, 65 Tage Augusto14Trader: Weltbank

Interessante Nachricht!

Was die US-Regierung angeht, sitzt diese nach dem Stop der AZ-Phase3 (was vermutlich keine US-Zulassung für den AZ-Impfstoff bedeutet) jetzt natürlich auf den dort schon vorbestellten Mengen. Ich denke, diese sollen jetzt "wohltätig" an die Weltbank weitergereicht werden. Bei der Gelegenheit wird dann auch etwas internationale Kritik am Trumpschen Unilateralismus (WHO-Ausstieg, keine Mitarbeit an den internationalen Impfstoff-Initiativen) abgefedert. Die Zahlen da passen einfach zu gut - "hunderte Millionen Dosen" zu insgesamt 3 Mrd. USD schreit geradezu nach AZ, zu 4,5 USD/ Dosis von der US-Regierung angekauft. Ziemlich durchsichtiges Spiel der Trump-Administration, mit erstmal wenig positivem Nachrichtenwert für BT/Pfizer.
Alleine, natürlich: Die Nachricht nennt lediglich AZ und BT/Pfizer, nicht jedoch Moderna, J&J plus Konsorten. Und etwas Luft für BT/Pfizer sollten die 3 Mrd./ "hunderte Millionen Dosen" denn schon lassen. Wird man die nächsten Tage noch mal genauer nachrechnen müssen, soweit dies nicht schon die US-Medien für uns übernehmen.

Wichtiger da scheinen mir die 12 Mrd. USD, die die Weltbank an Schwellen- und Entwicklungsländer weiterreichen will. Ein sehr ordentlicher zusätzlicher Schluck aus der Pulle - deutlich mehr, als von der auch nicht ganz finanzschwachen Gates-Foundation zu erwarten ist (ca. 8 Mrd. USD Gesamt-Jahresbudget). Davon ist sicherlich einiges AZ zugedacht, die "non-profit" Preise um knapp 3 USD/Dosis verkünden. Aber die 12 Milliarden der Weltbank, zu denen ja noch erhebliche Eigenanteile zumindest aus Schwellenlandern hinzukämen, würden die mehrfache Jahreskapazität von AZ absorbieren. Und ob alle Zielländer glücklich mit einem (in den USA möglicherweise nicht zugelassenen) AZ-Impfstoff wären, ist durchaus noch fraglich - ebenso wie die Wirksamkeit eines Schimpansenvirus-Vektors in z.B. Ostafrika. Da ist eine Menge Luft für BionTech/ Pfizer - sagen wir mal 500 Mio. Dosen zum "Solidaritätspreis" von 12 USD/ Dosis ~ 6 Mrd. USD.

Persönliche Frage: Du definierst Dich als Trader, lebst da offensichtlich auch nicht schlecht von - aber ich kriege so ein bißchen das Gefühl, dass Du inzwischen BioNTech auch als langfristigeres Investment in Betracht ziehst.. 
Nichts falsch damit - weder mit dem Traden, noch mit gelegentlichem langfristigen Blick. [Falls Du übrigens eine Trading-Alternative suchen solltest, schau Dir mal CO2-Zertifikate (u.a. WKN CU3RPS) an. In die bin ich mal strategisch eingestiegen, denke aber inzwischen, ich sollte da das Traden anfangen. Übert 20% Auf/Ab in den letzten gut zwei Wochen.]

 

30.09.20 07:01

944 Postings, 2251 Tage antiheld:)



 
Angehängte Grafik:
unbenannt.png (verkleinert auf 88%) vergrößern
unbenannt.png

30.09.20 08:15

383 Postings, 1037 Tage 123euroBiontech ca. 4 Monate vor Curevac

Curevac gab heute bekannt, jetzt in Peru und Panama mit der Phase 2a zu beginnen. Bis die also mit der entscheidenden Phase 3 beginnen vergehen somit nochmal ca. 6 Wochen.

Wenn bei Biontech alles glatt läuft (wogegen aktuell nichts spricht), dann beginnt Biontech bereits mit der Auslieferung des Impfstoffes währen Curevac gerade mit Studien-Phase 3 beginnt.

Es ist für uns alle gut, wenn Curevac dann im Frühjahr 2021 auch einen Impfstoff liefern kann - aber der zeitliche Vorsprung von Biontech dürfte sich auch wesentlich früher positiv auf deren Aktienkurs auswirken.  

30.09.20 09:27

418 Postings, 1048 Tage ItburnsNochmal ein

interessanter Artikel  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
485 | 486 | 487 | 487  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben