Kremlin AG, Russisches Portfolio mit riesen Cash

Seite 1 von 6
neuester Beitrag: 11.02.20 20:33
eröffnet am: 06.11.12 15:23 von: Barren-Wuff. Anzahl Beiträge: 132
neuester Beitrag: 11.02.20 20:33 von: Strandläufer Leser gesamt: 17587
davon Heute: 5
bewertet mit 6 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 6  Weiter  

06.11.12 15:23
6

556 Postings, 2803 Tage Barren-WuffetKremlin AG, Russisches Portfolio mit riesen Cash

Habe hier mal ein Hamburger Unternehmen rausgesucht, das sich auf den russischen Markt spezialisiert hat.

"Die KREMLIN AG ist ein Investitionsunternehmen mit Sitz in Hamburg, das im Februar 1999
gegründet wurde mit dem Ziel, deutschen Anlegern die Potenziale des russischen Marktes zu
erschließen. Die Gesellschaft verwaltet im Nostrogeschäft ein umfangreiches Portfolio von an
russischen Börsen notierten Aktien sowie Aktien der Emerging Markets Ukraine und Kasachstan. Die
ausstehenden 400.000 Stück Aktien sind am Regulierten Markt Hamburg sowie im Freiverkehr an
den Börsen Berlin und München notiert"



Zwischenmitteilung zum HJ, veröffentlicht heute http://www.kremlin-ag.de/_files/downloads/...enmitteilung_2012_10.pdf

Zitat:
"Das KREMLIN-Portfolio konnte an den seit Jahresmitte 2012 wieder signifikant gestiegenen Kursen
am RTS partizipieren. Der Net Asset Value (NAV),  also das bilanzielle Eigenkapital der Gesellschaft [...] zuzüglich der  stillen Reserven aus dem die Anschaffungskosten übersteigenden Zeitwert der
gehaltenen Wertpapiere und nach Abzug der Verwaltungskosten und Rückstellungen ist im Zeitraum
vom 1. Juli 2012 bis 30. September 2012 auf 3,97 EUR pro Aktie gestiegen."

Akt. Kurs von 3,38 und will eine Dividende von 1,60 platzieren. Daneben wird eine derzeit große Cashposition gehalten und das NAV beträgt ~3,90 je Aktie, also eine deutliche Unterbewertung.

Bilanz 2010 http://www.kremlin-ag.de/_files/downloads/Geschaeftsbericht_2010.pdf

Bilanz 2011 http://www.kremlin-ag.de/_files/downloads/Geschaeftsbericht_2011.pdf



Weitere Informationen finden sich auf der Website http://www.kremlin-ag.de/site/home.php  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 6  Weiter  
106 Postings ausgeblendet.

02.06.16 12:40

6764 Postings, 3932 Tage KurshellseherKaum Stücke draußen

Nur Hamburg bemüht sich irgendwie einen Handel hinzubekommen !  

02.06.16 12:46

6764 Postings, 3932 Tage KurshellseherBei positiven news

wird der Kurs auf 5 Euro + X  katapultiert !

Frage : Geht es hier irgendwann wieder weiter, oder kommt ein Manteldeal ?

400.000 Aktien noch aktuell ?  Freefloat wie hoch ?

Gru$$ KH  

02.06.16 12:55

6764 Postings, 3932 Tage KurshellseherNeuer Vorstand bestellt

und Frau Anna Steinert hält 5,54 % ( 22.150 ) der Stimmrechte ( 400.000 ) !

Meldung vom 24.05.16

Mmmmmmm  

02.06.16 13:02

6764 Postings, 3932 Tage KurshellseherPatrick Kenntner auch im neuen Vorstand

mit 67.829 Stimmrechten =  16,96 %

Da tut sich aber gewaltig was ....  

02.06.16 13:06

6764 Postings, 3932 Tage Kurshellseher4 Personen der Familie Steinert

mit 5,54 % dabei  

14.06.16 11:46

6764 Postings, 3932 Tage KurshellseherDie Adhoc vom 13.06.2016

Hört sich ja katastrophal an !!  

14.06.16 18:42
1

801 Postings, 5158 Tage hui456Mit Bezug auf meine Post. 17,18,19,+21

bin ich schon erstaunt, dass sich diese Ganoven so lange mit der Skelettierung der Kremlin AG Zeit gelassen haben.  

15.06.16 09:23

6764 Postings, 3932 Tage KurshellseherKeine Kurse mehr gestellt !

FERTIG - und die Brüder kommen nie ins Gefängnis !!

Gru$$ KH  

15.06.16 09:26

6764 Postings, 3932 Tage KurshellseherREICH hat sich REICH gemacht

Jeder Kleinbürger kommt für sowas hinter Gitter !!  

05.07.16 09:13

6764 Postings, 3932 Tage KurshellseherInsolvenzantrag !

Zum Glück habe ich nichts mehr von dem SCHROTT im Depot !!  

05.07.16 09:31

31878 Postings, 3747 Tage tbhomyInsiderinformation gem. Artikel 17 MAR

http://www.ariva.de/news/...kremlin-ag-stellt-insolvenzantrag-5802005

Die Marktmissbrauchsverordnung (MAR) in der Praxis... ;-)  

01.08.16 15:42

31878 Postings, 3747 Tage tbhomyPflichten Finanzberichte...Bafin

http://www.bafin.de/SharedDocs/...g_170617_40cwphg_kremlin_ag_2_.html

Ist die Bafin nun nach den neuen Regeln befugt ? Scheint so. ;-)  

20.11.16 19:33

31878 Postings, 3747 Tage tbhomyDas muss ja ein komischer Haufen sein...

..wenn man sich die Historie und Berichte anschaut und dazu lesen muss, dass sie nicht einmal ihre rechts-gesellschaftlichen Pflichten auf die Reihe bekommen (#119). Mit oder ohne Widerspruch... ;-)

Unbedingt den "Tätigkeitsbericht des Vorstands 30. Mai bis 4. November 2016" lesen, um sich selbst ein Bild von der katastrophalen Situation innerhalb der AG zu machen. Und wenn man dann bedenkt, wer da so Alles agiert und agiert hatte. Pff.

"...desolater Zustand..."

"...Zugriff auf Aktive fehlte in wesentlichen Teilen..."

http://www.kremlin-aktie.de/unternehmen/gesch%C3%A4ftsberichte/

Der Chart sieht auch nicht besonders Vertrauens erweckend aus...

http://www.ariva.de/kremlin-aktie/chart?boerse_id=17&t=all

Meine Meinung.  

28.11.17 08:42

3636 Postings, 1323 Tage IMMOGIRLWie geht es eigentlich dieser AG hier so ?

06.07.18 11:53

1978 Postings, 2376 Tage StrandläuferDas duerfte es dann wohl hier gewesen sein...

17.08.18 12:57

1978 Postings, 2376 Tage StrandläuferBaFin droht Zwangsgelder an

21.11.18 08:49
1

8067 Postings, 3964 Tage Raymond_JamesIm Sumpf des grauen Kapitalmarkts

Multimedia-Reportage von boerse.ARD.de: "Reich unterm Radar", https://multimedia.boerse.ard.de/reich-unterm-radar#3843
 

23.11.19 09:06

1978 Postings, 2376 Tage StrandläuferWiderruf Zulassung zum Handel

21.01.20 19:07

1978 Postings, 2376 Tage StrandläuferBoerse Hamburg stellt Handel zum 30.06. ein

11.02.20 20:33

1978 Postings, 2376 Tage StrandläuferWiderspruchsverfahren gegen

Zwangsgeldfestsetzungsbescheid eingestellt

https://www.pressetext.com/news/20200211045

 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 6  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben