Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Seite 6107 von 6411
neuester Beitrag: 29.11.22 06:54
eröffnet am: 06.03.17 08:17 von: jackline Anzahl Beiträge: 160269
neuester Beitrag: 29.11.22 06:54 von: Kornblume Leser gesamt: 28555729
davon Heute: 5804
bewertet mit 190 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 6105 | 6106 |
| 6108 | 6109 | ... | 6411  Weiter  

06.08.22 07:35

13717 Postings, 5244 Tage Motox1982man

merkt auch, viele greenhorns glauben heut zu tage gäbe es an der börse nichts mehr was am anfang steht, grundsätzlich alles was am top ist und viel zu teuer .... lol  

06.08.22 09:37

2676 Postings, 1996 Tage Bitboyund jungs immer daran denken,

bei hin und her ...  taschen leer ( steuern ) ans finanzamt abdrücken.    

da fühle ich mich als hodler besser, da ich keine steuer abdrücken muss.  ein ruhiges gewissen ist im grunde unbezahlbar.  ( auch ein innerer wert ) des bitcoin.    

06.08.22 12:16

34818 Postings, 6091 Tage minicooper#152653..Wunschdenken der seitenrandsteher

Selbst wenn btc bis 15k konsolodieren sollte, aufgrund eines  ein Black Swan  im Taiwan China Konflikt, wird btc mittelfristig und vor allen dingen langfristig extrem pumpen.
Btc ist fundamental gesehen aktuell viel zu günstig. Btc müsste um die 60k plus x stehen.
Deshalb alles unter 20k mega schnapperl.
But we will see, buy the dip ....Körbchen stehen ....
-----------
Schlauer durch Aua

06.08.22 12:30

34818 Postings, 6091 Tage minicooperBlackrock steigt in Kryptowährungen ein

06.08.22 13:10
3

34818 Postings, 6091 Tage minicooperBitcoin Explosion im Jahr 2022 möglich?

Bitcoin Explosion im Jahr 2022 möglich? – Wir stellen 3 Gründe vor!


https://cryptoticker.io/de/bitcoin-explosion-im-jahr-2022-moeglich/
-----------
Schlauer durch Aua

06.08.22 13:11
2

3135 Postings, 1849 Tage gebrauchsspurLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 07.08.22 11:20
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Unbelegte Aussage

 

 

06.08.22 14:17
1

9745 Postings, 4963 Tage MulticultiDie allergrösste

Gefahr für die Coins ist der amerikanische Staat.Lesen auf finanzennet.de  

06.08.22 14:59
1

923 Postings, 1599 Tage User88Wen es interessiert

Lastspitzen kann man auch in Pufferspeicher ableiten, brauch man nicht abzugeben.
 

06.08.22 15:14

1754 Postings, 4428 Tage TH3R3B3LL#152655

ich durfte zahlen, warum ich habe Gewinn gemacht. Ist doch super. Jetzt beschwert ihr euch schon über realisierte Gewinne? Wegen Untätigkeit keine Steuer zahlen, super Geschäftsmodell. Fragt sich nur für wen.  

06.08.22 15:18

1754 Postings, 4428 Tage TH3R3B3LL#152653

ich bin seit über 12 Jahren an der Börse und dir kann man kein Wort glauben, da du immer dann anfängst über andere zu reden wenn du keine Antwort geben magst, das ist dein hodln. Hilft aber nix deine nicht umgesetzte Kohle ist weg und ich zahle Kapitalertragsteuer. Ich verstehe dein Problem, aber bitte mach es nicht zu meinem.  

06.08.22 15:20

1754 Postings, 4428 Tage TH3R3B3LLmMn

bedeutet ich habe eine Meinung, ihr meint nicht, ihr wisst, lol. Und wie gut das klappt sieht man am Verlauf, der ist super, nur nicht für Leute die aussitzen. So nu aber an den See. Gebt nicht so viel Geld aus, wer weis ob BTC das wirklich wet ist. n M M. :)  

06.08.22 15:23

1754 Postings, 4428 Tage TH3R3B3LLOh

und Mini baut vor, selbst wenn es fallen sollte wegen Taiwan, es steigt wieder. Woher willst du das wisseen? Quelle? Und wo BTC stehen müsste erklärt ihr seit 9 Monaten, das dumme ist, den BTC interessiert das nicht. Diesmal ohne nmM weils so ist.  

06.08.22 16:21
1

34818 Postings, 6091 Tage minicooperSeit über 12 Jahren an der Börse und trotzdem

Keine Ahnung. Kryprokurse schwanken nunmal, so wie bei Aktien. Das nennt man vola th3.
Ist mir neu dass bei nicht realisierten Verlusten die Kohle weg ist. Aber man lernt nie aus...lol. allerdings ist ox langzeitinvestierter hodler und dürfte damit fett im Plus liegen.....siehe langzeitchart.
Das mit der kapitalertragssteuer bei kryptos ist dir wohl neu :-), aber du darfst gerne für deine aktienverkäufe Steuern zahlen.
Wir erklären übrigens nicht erst seit 9 Monaten wo btc stehen müsste. Das machen wir schon seit jahren relativ erfolgreich. Wie der Kursverlauf im langzeitchart beeindruckend zeigt.
Und mach dir nicht so viele Gedanken über uns und wofür wir unser Geld ausgeben, egal ob btc das wirklich wet ist....lol. du machst dir einfach zu viele gedanken über unser invest.
Und jetzt ab in den see..lol...wen interessierts ?
-----------
Schlauer durch Aua

06.08.22 16:35
1

34818 Postings, 6091 Tage minicooperAch so, natürlich alles nmm :-)

-----------
Schlauer durch Aua

06.08.22 18:01

13717 Postings, 5244 Tage Motox1982TH3R

Hilft aber nix deine nicht umgesetzte Kohle ist weg
-----

Erstens liegt meine Kohle im sichersten Netzwerk der Welt und zweitens ist meine Kohle nicht weg sondern hat sich enorm vermehrt.

Schau mal was bei Bitcoin langfristig in Bezug auf den Gesamtchart bedeutet :-)

Bei jedem Drop kommen hier die Neunmalklugen und erzählen was vom Pferd, was geht da da ab!? ^^

12 Jahre an der Börse, helfen scheinbar auch nicht jedem ...

Du bist hier nicht bei Wirecard, sondern bei einer der erfolgreichsten Assets dieses Jahrtausends.

Wenn du Bitcoin verteufelst verteufelst du alles andere automatisch auch, man kann kaum gegen den Bestperformer schießen aber sich für andere Assets aussprechen, zumindest aus Investoren sich ist das komplett irrational.  

06.08.22 18:22
1

977 Postings, 1830 Tage C9nX@Roecki


Und genau das, nämlich die hohe Volatilität wird sich in ein paar Jahren mit der zunehmenden Adaption deutlich verringern!

In der Zwischenzeit kann man diese Schnäppchenkurse zum Einstieg nutzen!

In ein paar Monaten bzw. Jahren wird man sich nach diesen Preisen für einen Bitcoin die Finger lecken!


Entschuldige bitte einen Moment...ich muss mir gerade die Tränen abwischen... vom lachen.  

ja Roecki wenn einem seine Longposition liquidiert ist, kann man das als Einstieg nutzen. Wenn man das als Schnäppchen betrachten vermag, umso besser.
Einsteigen in der Form eines hodlers und dieses Gut  dann zu besitzen, kann man aber nicht mit einer Trade-Position in einem Future.

Ich hoffe daher, das Du inzwischen verstanden hast und in Bitcoin eingestiegen bist anstelle auf Kurse zu wetten, bei der Melodie die Du hier spielst?

Sonst wird das nix mit dem Finger lecken, wenn die noch im Hintern stecken.
Bei Futures geht es nicht um die Kurse, sondern lediglich um Liquidität, der ein jeder an der Börse hinterher jagt.

Volalität steht da in anderem Zusammenhang. Ob 1x100 oder 100x 1 macht dabei keinen Unterschied was meine Aussage betrifft. 
Liquidität war es, von dem ich gesprochen habe.
Und die bekommt man nur dann, bei dem man etwas kauft, aber garnicht bekommt, wie auch etwas verkaufen kann, oder etwas abzugeben?

Richtig!
nur und lediglich durch Käufer. Ständig und bei jedem Kurs.

Wenn keiner kauft, kann keiner verkaufen.  Ohne long, kein Short. 
Man stellt lediglich mit seiner Position seine Liquidität bereit und gibt einem anderen die Möglichkeit eine Gegenposition zu platzieren.

 

06.08.22 18:24
1

1754 Postings, 4428 Tage TH3R3B3LLKohle

liegt auch in der 'Erde, da macht sie aber keine Energie. Lass deinen Reichtum liegen und erfreue dich an deinen Buchverlusten. Jeder wie er mag, aber eine vernünftige Erklärung hast du mir immer noch nicht gegeben. Ausserdem handelt Börse Zukunft und nicht Vergangenheit. Ihr verweisst aber immer auf vergangenes. Versteh es endlich die Welt dreht sich, und du bist geistig bei 55 k stehen geblieben, nochmal BTC aber nicht. Bestperformer aber nicht dieses Jahr, auch das war einmal, da hilft auch tägliches dagegen anschreiben nichts. Es hilft dir auch nichts dich mit mir zu beschäftigen, dein Invest ist die letzten 9 Monate Müll und da kannst du schreiben was du willst. Schätze doch mal deine Leistung ein, nicht meine, ich weiss was ich habe. So einfach ist das. Ich verteufle nicht BTC, ich mag nur Leute nicht die andere beeinflussen wollen mit Daten aus der Vergangenheit. Und das beim modernsten Invest. Widerspricht sich.  

06.08.22 20:04

13717 Postings, 5244 Tage Motox1982welche Erklärung zu was?

06.08.22 20:13
1

2268 Postings, 1726 Tage Gamsbichler@TH....

Erste Frage: Warum bist du hier? Willst du "Hodler" belehren oder welche Aufgabe hast du dir hier gesetzt? Sehe dir die Verläufe der letzten Jahre des BTC an selbst dann sind deine Argumente falsch. Lass' doch die Hodler ihren Spaß haben und ihre Gewinne einfahren.
Wo bist du denn investiert?  

06.08.22 20:16

2268 Postings, 1726 Tage Gamsbichler@Th...

BTC kann man nicht mit Aktien oder der Börse vergleichen, das sind 2 Paar Schuhe. Die Börse handelt Zukunft? Eher schon der BTC nach seinen Zyklen zu beurteilen...  

06.08.22 20:17

2268 Postings, 1726 Tage GamsbichlerDie Börse ist völlig unberechenbar,

der BTC ist berechenbar!  

06.08.22 20:23
2

2268 Postings, 1726 Tage GamsbichlerUnd die ganzen Abstürze...

des BTC sind auch vorhersehbar. BTC steht jetzt bei 22 k, vor ein paar Jahren stand der bei 6k! Heißt: Der Absturz findet immer wieder aufs Neue auf einem höheren Niveau statt. So geht das seit Jahren, das sind vorhersehbare Zyklen in der Mathematik.  

06.08.22 20:30

13717 Postings, 5244 Tage Motox1982das

problem von 99% der kritiker ist, sie bewerten bitcoin nach dem preis.

was natürlich quatsch ist, bei jedem asset, sonst gäbe es keine über/unterbewertungen.

preis unter wert = unterbewertet.
preis über wert = überbewertet.

kritiker immer so: Crash --> Bitcoin ist tod! Obwohl der Wert weiter steigt, siehe die ganzen News.
steigt der Bitcoin -> Kritiker verschwunden.

das beißt sich, kein smarter Investor würde je ein Asset anhand der Preisschwankungen bewerten, sondern den Nutzen den das Asset bringt!

Und Bitcoin hat global einen enormen Nutzen, die armen bekommen die Möglichkeit eines Bankkontos, das noch dazu dass sicherste ist das es gibt.

Die Mittelschicht und die Reichen provitieren von dem enormen Wert der Bitcoin diesen Menschen gibt.

Und dann gibt es noch oben drauf digitales Gold, Usecase für 99% aller Menschen -> Vermögen anlegen, nicht nur ein Bezahlsystem / Spekulationsobjekt, sondern eine Vermögensabsicherung.

Und wenn man mit den Leuten spricht, Bitcoin ist erst am Anfang, es ist sehr sehr selten einen Bitcoin Investor in freier Wildbahn anzutreffen ...
 

06.08.22 20:33
3

13717 Postings, 5244 Tage Motox1982Gamsbichler

der kritiker findet immer wieder einen weg zu erklären warum der bitcoin auf 0 gehen wird oder tod ist,  dem fällt das nicht auf, diese kleine tatsache das bitcoin stetig steigt ^^

horizont eines goldfisches ...

 

06.08.22 23:15

11 Postings, 131 Tage George FranklinBitcoins

Ich bin froh, dass ich diese Diskussion gefunden habe. Ich recherchiere schon seit langem alles über Bitcoins und bin sehr interessiert. Ich möchte Investitionen tätigen und frage mich, ob ich mich für den Aktienmarkt, ETF, Forex oder Kryptowährungen entscheiden soll. Ich habe sogar auf http://brokerschart.de/ einen Überblick über die besten Broker aus dem Jahr 2022 gefunden. Ich bin sicher, dass dies bei der Auswahl eines zuverlässigen Maklers hilfreich sein wird.  

Seite: Zurück 1 | ... | 6105 | 6106 |
| 6108 | 6109 | ... | 6411  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben