Hensoldt AG - Thread!

Seite 47 von 50
neuester Beitrag: 27.01.23 10:27
eröffnet am: 17.09.20 21:58 von: BorsaMetin Anzahl Beiträge: 1238
neuester Beitrag: 27.01.23 10:27 von: regulateur Leser gesamt: 395071
davon Heute: 297
bewertet mit 7 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 44 | 45 | 46 |
| 48 | 49 | 50 Weiter  

10.11.22 16:20

7807 Postings, 552 Tage Highländer49Hensoldt

Die offizielle Pressemitteilung zu den Zahlen
HENSOLDT AG setzt profitables Wachstum im dritten Quartal fort und bestätigt Ausblick
https://investors.hensoldt.net/websites/hensoldt/...ml?newsID=2378523  

11.11.22 11:17

3546 Postings, 3393 Tage kostolaninHensoldt und das offene GAP

zwischen 15 und 20 € klafft ein Riesen-GAP.

Der aktuelle Kurs ist nach den Zahlen schon verlockend, wenn da eben dieses GAP nicht wäre.

Der ungewisse Ausgang des Ukraine Krieges kommt hinzu.

https://www.onvista.de/aktien/...ktie-DE000HAG0005?notation=307293999  

11.11.22 12:00

201 Postings, 525 Tage Obersteiger@Kostolanin, auf dein Gap kannst du lange warten.

Wärst du mal wie ich beim Ipo um 10 €  eingestiegen müsstest du jetzt nicht auf ein eventuelles Gsp warten. Du weißt ja hoffentlich,  das Gaps nicht zwangsläufig geschlossen werden müssen. Der Wert des Unternehmens steigt immer weiter an. Im übrigen, was hat der deiner Meinung nach ungewisse Ausganf in der Ukraine damit zu tun???? Die ganze Welt befindet sich in einem Zyklus der Aufrüstung.  Dieser kann nach Expertenmeinung bis zu 10 Jahre dauern. Also wird jetzt und in der Zukunft ordentlich Geld verdient. Falls du es nicht mitbekommen hast, Hensoldt ist in seinem Geschäftsfeld Globalplayer und somit weltweit führend. Außerdem gibt es noch jeder Menge zivile Anwendungen für die Sensortechnik von Hensoldt. Autonomes Fahren zum Beispiel. Aber warte du mal auf dein Gap, viel Erfolg dabei.  

11.11.22 12:11

201 Postings, 525 Tage ObersteigerÜbrigens, Rheinmetall hat auch ein Gap offen

bei ca 80 €,  da wurde auch nichts geschlossen. Manchmal muss man sich einfach eingestehen den Einstieg verpasst zu haben.  

11.11.22 12:16

25 Postings, 599 Tage schnecke1977Hensodt

Heute Abend wieder über 21 € stop Fischen  die  

14.11.22 08:39

201 Postings, 525 Tage ObersteigerKursziel weiterhin 32 Euro!

JPMorgan belässt Hensoldt auf 'Overweight' - Ziel 32 Euro
Freitag, 11.11.2022 19:47 von dpa-AFX  - Aufrufe: 282


NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Bank JPMorgan hat die Einstufung für Hensoldt auf "Overweight" mit einem Kursziel von 32 Euro belassen. Der jüngste Ausverkauf bei Aktien aus der Rüstungsbranche eröffne einen guten Einstiegszeitpunkt, schrieb Analyst David Perry in einer am Freitag vorliegenden Studie.  

15.11.22 20:05

95 Postings, 1099 Tage LongoliHoppla

Was ist denn hier plötzlich los? Freu...:)
Weiß da jemand was?  

15.11.22 20:31

201 Postings, 525 Tage ObersteigerDer Kurs will eindeutig nach Norden

Die Aktie wird recht kurzfristig nach oben ausbrechen meiner Meinung nach.  

15.11.22 21:28

28 Postings, 1915 Tage OohOe!

15.11.22 22:08

201 Postings, 525 Tage ObersteigerBei diesem aktuellen Ereignis sollte jedem klar

sein, wie wichtig die Technik von Hensoldt ist. Hensoldt hat das aktuelle Luftabwehrsystem Iris T entwickelt welches letzte Tage an die Ukraine geliefert wurde.
Wer weiß wo demnächst Raketen einschlagen. Hoffentlich nicht in Deutschland.  

16.11.22 22:17

201 Postings, 525 Tage ObersteigerDer Vorstand hat heute ordentlich Aktien gekauft.

Der Mann weiß eben was gut ist :-)  

21.11.22 10:47

201 Postings, 525 Tage ObersteigerDie Aufrüstung geht munter weiter.

Verteidigungsministerin Christine Lambrecht hat nun erklärt, dass sich die Bundesrepublik grundsätzlich für mögliche Angriffe wappnen muss.

Lambrecht betonte in dem Interview auch: "Wir können und müssen besser werden in allen Bereichen. Insbesondere bei der Luftverteidigung. Da bestehen Lücken in Europa." Auch bei der Beschaffung von Material müsse die Bundeswehr schneller werden. Man müsse „mehr bestellen, was auf dem Markt verfügbar und bei unseren Partnern bewährt ist, und nicht jahrelang eigene Goldrandlösungen entwickeln."

Sie sei sehr froh über das 100-Milliarden-Euro-Sondervermögen für die Bundeswehr. Sie mahnte aber zugleich: "Die 100 Milliarden Euro alleine werden es nicht richten."

Tja, da wird in den nächsten Jahren ordentlich Geld in die Rüstung investiert!

Daher sind für mich Rüstungsaktien weiterhin auf der Einkaufsliste.  

25.11.22 18:07

438 Postings, 5383 Tage thor4766Immer

Mal gut wenn der Vorstand auch eigene Aktien kauft  

01.12.22 09:16

201 Postings, 525 Tage ObersteigerHeute wieder geile Einstiegskurse!

01.12.22 12:49
1

134 Postings, 672 Tage gerschon@obersteiger

psssttt...ruhig sein...sonst steigen alle ein und treiben den Preis hoch..."the quiet bird catches the worm"  

05.12.22 09:04

201 Postings, 525 Tage ObersteigerWeltweite Rüstung boomt!

Die weltweiten Rüstungsverkäufe nehmen dem Bericht zufolge seit mindestens 2015 kontinuierlich zu - das ist das Jahr, in dem Sipri erstmals Konzerne aus China in seine jährlich veröffentlichte Auflistung aufnehmen konnte. Zwischen 2015 und 2021 sind die Verkaufszahlen der 100 größten Rüstungskonzerne währungsbereinigt um insgesamt 19 Prozent angestiegen, der Wert für 2021 ist dabei der höchste, den die Friedensforscher seit dem Aufbau der Datenbank vor rund 20 Jahren verzeichnet haben. Sipri rechnet dabei jeglichen Verkauf von schweren Waffen und militärischen Dienstleistungen an militärische Abnehmer im In- und Ausland ein.  

05.12.22 16:44

438 Postings, 5383 Tage thor4766Obersteiger

wohl aber nicht in Deutschland da hält der Kanzler nur große Reden und sonst passiert nichts  

07.12.22 11:27

60 Postings, 62 Tage Forist123Ausstieg?

Guten Morgen,
ich habe hier bisher immer nur mitgelesen, wollte jetzt aber doch mal etwas fragen: Seht ihr kurz- bis mittelfristig nochmal Aufwärtspotential oder war es das eurer Meinung nach erstmal mit der Aktie? Seit dem rasanten Anstieg im Frühjahr gehts ja eigentlich mehr oder weniger durchgehend abwärts und es ist ja nicht wirklich so, dass Hensoldt günstig bewertet wäre (teilweise hatte ich das Gefühl, dass schon sämtliche "positive" Nachrichten eingepreist wären). Mir persönlich stellt sich nämlich jetzt die Frage, ob nicht der Zeitpunkt gekommen wäre, hier auszusteigen (Gewinne sind ja immer noch reichlich vorhanden) und bsp. bei BAE Systems einzusteigen.  

07.12.22 11:27

60 Postings, 62 Tage Forist123Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 08.12.22 09:06
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Doppel-Posting

 

 

07.12.22 11:51
1

16 Postings, 344 Tage Emil10Zeitnaher Ausstieg?

Forist123, mir geht es sehr ähnlich.
Überlege ebenfalls auszusteigen.
Wenn Du Herrn Obersteiger fragst, ist die Aktie IMMER super...  

07.12.22 13:36
1

201 Postings, 525 Tage Obersteiger@Forist 123 Das musst du selbst entscheiden, ob

Du deine Aktien verkaufst oder nicht. Wenn Du es für richtig erachtest, dann musst Du verkaufen. Du solltest dir eine eigene Meinung über dein Invest bilden. Hier im Forum andere zu fragen finde ich doch sehr bedenklich, denn es gibt hier viele Anleger mit gegensätzlichen Interessen.

Mein Tipp an Dich wäre folgender. Einfach bis zum 14. Dezember abwarten, ist ja nicht mehr so lange hin, und die neueste Analyst Präsentation abwarten.

Im übrigen ist es doch ganz einfach mit Hensoldt.
Unternehmen hat Spitzenprodukte, ist super im Markt verankert und die Rüstungsgeschichte boomt weltweit in den nächsten Jahren noch. Ergo wird mehr Geld verdient und das Unternehmen wird wertvoller und die Aktie steigt. Ist einfach ganz einfach.
Man muss nur einen längeren Anlagehorizont haben. Hier wird man nicht in 1 Woche zum Millionär.

Ja und an Emil gerichtet, ich finde das Unternehmen natürlich weiterhin super. Ich bin seit dem IPO bei 10 Euro dabei und sehe die Sache relativ locker. Bin ohnehin long eingestellt und sehe durchaus Kurse von 30 Euro und mehr in der Zukunft.

Übrigens HABEN KOMMT VON HALTEN! lautet ein altes Börsensprichwort.  

07.12.22 15:13

60 Postings, 62 Tage Forist123@Emil10

Danke für die schnelle Antwort; dann bin ich ja zumindest nicht der einzige, der am zweifeln ist:)

@Obersteiger Du hast natürlich völlig Recht; ich werde meine (mögliche) Verkaufsentscheidung selbstverständlich nicht von einem Forum abhängig machen; dennoch muss ich ehrlicherweise zugeben, hier schon Infos bzw. Artikel gefunden zu haben, die ich sonst möglicherweise nicht gehabt hätte... Von daher wollte ich einfach mal fragen, was andere hier so über Hensoldt denken; mal eine andere Meinung als die eigene zu hören kann ja zumindest nichts schaden. Eilig habe ich es ohnehin nicht, von daher schaue ich einfach mal, was der 14. so bringt.
Bezüglich deiner Einschätzung des Unternehmens, bin ich voll bei dir (sonst hätte ich es auch gar nicht ins Depot aufgenommen;)) Sie sind halt eben trotzdem (in meinen Augen) stramm bewertet, sodass ich mir vorstellen könnte, dass sie trotz guter Zahlen weiter fallen. Ist ja auch nicht sicher, dass sie was vom 100 Mill.-Paket abbekommen... Ist eben auch gerade im Rüstungsbereich immer schwer zu sagen, was den Kurs nochmal beflügeln könnte.
 

07.12.22 15:13

60 Postings, 62 Tage Forist123Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 08.12.22 09:06
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Doppel-Posting

 

 

07.12.22 15:44
1

201 Postings, 525 Tage Obersteiger@Forist 123: Ich würde das nicht festmachen an den

100 Milliarden die unser super Kanzler als Zeitenwende angekündigt hat. Deutschland sollte eigentlich jedes Jahr 2 Prozent seines Bundeshaushaltes zur Rüstungsmodernisierung und Weiterentwicklung ausgeben. Wird ja so von den Amis und den anderen Nato Partnern auch gewünscht. Also sollte da auch in Zukunft ordentlich der Rubel rollen.

Es sei denn man hat so eine tolle Verteidigungsministerin wie Deutschland, die vergisst Munition für die Bundeswehr zu bestellen. Naja, die Munition soll ja für 3 Tage Verteidigung reichen. Ist eine echte Lachnummer für unser Land!!!

Aber zurück zu Hensoldt. Das Unternehmen hat dieses Jahr beim Personal ordentlich aufgestockt, 300 Ingenieure wurden neu eingestellt, und weitere Produktionsstätten werden auch in Angriff genommen.
Außerdem sind die Auftragsbücher für die nächsten 2 Jahre schon ordentlich gefüllt. Alles auf ihrer Homepage nachzulesen.
Es gilt eigentlich die Nettomarge weiter zu steigern um mehr Gewinn zu generieren und dann läuft das Ding wie geschmiert.  

Seite: Zurück 1 | ... | 44 | 45 | 46 |
| 48 | 49 | 50 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  7 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Anti Lemming, Ciriaco, claudia, Claudimal, Edible, Floretta, hulkier