SMI 11?136 0.0%  SPI 14?336 0.3%  Dow 34?268 -0.2%  DAX 15?390 -0.1%  Euro 1.0965 -0.1%  EStoxx50 4?008 0.0%  Gold 1?867 0.1%  Bitcoin 39?108 -0.4%  Dollar 0.8972 -0.6%  Öl 69.3 -0.5% 

NEL, der Wasserstoffplayer aus Norwegen

Seite 1 von 1267
neuester Beitrag: 18.05.21 17:15
eröffnet am: 01.05.19 10:58 von: na_sowas Anzahl Beiträge: 31659
neuester Beitrag: 18.05.21 17:15 von: Robin Leser gesamt: 7914382
davon Heute: 11737
bewertet mit 82 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1265 | 1266 | 1267 | 1267  Weiter  

01.05.19 10:58
82

7207 Postings, 1183 Tage na_sowasNEL, der Wasserstoffplayer aus Norwegen

Die Vision:
Generationen mit sauberer Energie für immer zu stärken, ist die Vision von Nel. Unsere Technologie ermöglicht Menschen und Unternehmen die tägliche Nutzung von Wasserstoff, dem am häufigsten vorkommenden Element des Universums.

Das Geschäft:
Nel ist ein globales, engagiertes Wasserstoffunternehmen, das optimale Lösungen für die Herstellung, Speicherung und Verteilung von Wasserstoff aus erneuerbaren Energien liefert. Wir bedienen Industrie-, Energie- und Gasunternehmen mit führender Wasserstofftechnologie. Seit der Gründung im Jahr 1927 hat Nel eine stolze Geschichte in der Entwicklung und kontinuierlichen Verbesserung von Wasserstoffanlagen. Unsere Wasserstofflösungen decken die gesamte Wertschöpfungskette von der Wasserstofferzeugungstechnologie bis zur Herstellung von Wasserstofftankstellen ab und bieten allen Brennstoffzellen-Elektrofahrzeugen die gleiche schnelle Kraftstoffversorgung und Reichweite wie herkömmliche Fahrzeuge.

Warum wir glauben, dass erneuerbarer Wasserstoff in Zukunft die Nummer 1 sein wird:

- Die Welt braucht einen neuen Energieträger, um Öl und Gas zu ersetzen
- Wasserstoff ist das Element mit der höchsten Energiedichte
- Durch Elektrolyse kann Wasserstoff aus Wasser und erneuerbarer Energie erzeugt werden
- Der Zugang zu erneuerbaren Energien ist praktisch unbegrenzt
- Die Stromnetze sind nicht in der Lage, den gesamten zukünftigen Energiebedarf alleine zu decken
- Die Nachfrage nach stabiler Energieversorgung weicht generell von der schwankenden Erzeugung erneuerbarer Energien ab
- Die Einführung erneuerbarer Energien in großem Maßstab ist von Energiespeicherlösungen abhängig.


Auf eine sachliche Diskussion rund um NEL,  Nikola und Wasserstoff, gepaart mit reichlich wertvollen Infos.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1265 | 1266 | 1267 | 1267  Weiter  
31633 Postings ausgeblendet.

17.05.21 19:07

206 Postings, 73 Tage Strathan xSRY... musste mal raus

17.05.21 23:40
2

4872 Postings, 1293 Tage AMDWATCHSieht nach

einem Dreifachboden im Bereich 1,50  - 1,70 ?  aus...
Die überzeichnete KE 2,10 ?, wurde ja nicht von dummen Jungs, initiiert.
Trotzdem glaube ich, das wir die LOWS, noch mal testen können.
Trotzdem kein Grund auszusteigen ...
Lasst euch nicht verunsichern
Bleibt gesund.... :):)  

18.05.21 06:05
1

7207 Postings, 1183 Tage na_sowasOrsted mit Spatenstich


Ørsted startet das erste Projekt für Investitionen in grünen Wasserstoff: "Wir haben große Ambitionen, aber wir müssen auch die notwendigen Erfahrungen sammeln."
Der Bau des ersten Projekts für die Investition von Ørsted in grünen Wasserstoff wurde am Montag in Avedøre Holme begonnen


https://borsen.dk/nyheder/virksomheder/...-projekt-i-ny-gron-satsning


Demonstrationsprojekt (H2RES):
DSV Panalpina, Green Hydrogen Systems, Nel Hydrogen, Energinet, Wasserstoff Dänemark.

Scale-up-Projekt:
DSV Panalpina, Flughäfen Kopenhagen, AP Møller - Maersk, DFDS, SAS, Haldor Topsoe, Nel Hydrogen, mit Unterstützung von COWI, BCG, der Stadt Kopenhagen und der Hauptstadtregion Dänemarks.
(NELs neuer Partner Haldor Topsøe ist auch beteiligt)

https://www.everfuel.com/projects-archive/...n-distribution-facility/  

18.05.21 07:39
1

7207 Postings, 1183 Tage na_sowasIEA Energie-Roadmap


Pressemitteilung

Der Weg zum kritischen und gewaltigen Ziel der Netto-Null-Emissionen bis 2050 ist eng, bringt aber laut IEA-Sonderbericht enorme Vorteile

Die weltweit erste umfassende Energie-Roadmap zeigt, dass staatliche Maßnahmen zur raschen Förderung sauberer Energie und zur Reduzierung des Verbrauchs fossiler Brennstoffe Millionen von Arbeitsplätzen schaffen, das Wirtschaftswachstum fördern und die Netto-Null in Reichweite halten können

https://www.iea.org/news/...-benefits-according-to-iea-special-report  

18.05.21 07:39

165 Postings, 909 Tage Weitsicht12H2 Deutschland liegt weltweit vorne ???

wir sind Weltmeister in allen Belangen - s. Corona, Flughafen ...... !!

https://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/wasserstoff-eu-umwelt-1.5296710  

18.05.21 07:58
1

7207 Postings, 1183 Tage na_sowasGrößteHerausforderung für dieMenschheit allerZeite

Der Plan der IEA zur Erreichung der Klimaziele: - Vielleicht die größte Herausforderung für die Menschheit aller Zeiten

Der jüngste Plan der IEA für Null-Emissionen im Jahr 2050 sieht unter anderem vor, dass nach 2021 keine neuen Öl- und Gasfelder mehr benötigt werden. Die Umstrukturierung wird sehr schwierig sein, betont die Energieagentur.


https://e24.no/det-groenne-skiftet/i/Ky0Qqo/...enneskeheten-noensinne

Auszug:

Die IEA fordert auch einen deutlichen Schub bei der Entwicklung von Technologien wie Batterien, Elektrolyseuren und Wasserstoff, bei denen auch norwegische Akteure in letzter Zeit große Fortschritte gemacht haben. Laut IEA kann auch die direkte Abscheidung von CO2 aus der Luft wichtig sein.  

18.05.21 08:02
1

645 Postings, 4764 Tage annalistAuszug aus dem Bericht oben...

..""Die Behörde gab in ihrer Wasserstoffstrategie als Maßgabe aus, bis 2024 Anlagen mit einer Elektrolyseleistung von mindestens sechs Gigawatt anzuschließen; im Moment sind es ein Gigawatt. Bis 2030 sollen es sogar 40 Gigawatt sein. Zudem soll das Gas bis dahin in neuen Bereichen zum Einsatz kommen, etwa in Stahlwerken, bei Lastwagen und Zügen."

..da sieht man, was auf uns zu kommt. :)  

18.05.21 09:16

84 Postings, 284 Tage VoGeOslo

18.05.21 09:18

84 Postings, 284 Tage VoGehat

die Börse in Oslo geschlossen, haben wir einen ruhigen Tag und unsere Nel steigt.
Und was bitte geht nun wieder, einfach übel dieser Tingel Tangel :-((((




 

18.05.21 09:23

259 Postings, 487 Tage CarwoodLeider wird

Hier seit langen nur gezockt und nicht investiert. Dax auf Rekord und hier.....  

18.05.21 09:26

139 Postings, 3563 Tage ParadoxumMorning Leute....

vielleicht hilft's bis September/Oktober und die Fertigung bei Nel dann anläuft....
Ich bin in einer Solarzellenfirma investiert ( ich nenne jetzt mal keinen Namen...will gar nicht pushen) und die waren in der Euphorie bei 0,50EUR, sind dann bis 0,31EUR gefallen und, jetzt kommt's worauf ich hinaus will, heute wird die Solarzellenfertigung gestartet und der Kurs macht einen ca. 10% - Sprung....ich könnte mir dies genauso bei Nel auch vorstellen...sozusagen die Ruhe vor dem Sturm!
Dauert halt noch ein wenig....

 

18.05.21 09:30

556 Postings, 1450 Tage HolzfeldParadoxum: Morning Leute...

..ist ja alles recht und schön, aber so langsam geht mir das auf den S..., keine Kontinuität, immer wieder das Gezocke, ich verstehe nicht das die " Grossen ", die die letzte KE gezeichnet haben sich das gefallen lassen, die haben doch bestimmt ihre Möglichkeiten hier einzuschreiten oder sehe ich das falsch ??  

18.05.21 09:43

63 Postings, 863 Tage anionRobin hats gewusst!

Paradoxum, du sprichst wohl von Meyer Burger. Das hat viel mehr mit Empfehlung der UBS zu tun.
Aber eben statt hier uns zu informieren, was im H2 Sektor so läuft, rätseln wir lieber über "shorties" oder lesen aus dem Kaffesatz irgendwelche tages kursziele von allwissenden börsenpropheten  

18.05.21 09:44

139 Postings, 3563 Tage Paradoxumich will mit meinem Post nur ausdrücken,

...dass ggf. interessierte Markt-TN die 'Unsicherheit' solange als möglich im Markt halten wollen....

dank Na_Sowas sind wir ja backgroundmäßig bestens versorgt (wobei ich mir von Na_Sowas auch mal gerne seine Einschätzung zu seinen jeweiligen Berichten wünschen würde...keine Kritik!!!...nur Lob mit 'wünsch Dir was), diesen Luxus der Information hat nicht jeder!

....wer weiß ob ich noch dabei wäre....ohne vor 3-4 Jahren dieses Forum hier zu entdecken, hätte ich mir meine Anteile nicht zu 0,30EUR kaufen können, da ich Nel einfach nicht kannte....also, will sagen, so ein Forum kann Gold wert sein....Geduld braucht man als Investor und Anleger schon, als Trader und schlimmer day-und intradaytrader wird bzgl. dieser Tugend natürlich eng....
 

18.05.21 09:51

363 Postings, 936 Tage MyOwnBossHolzfeld

Vielleicht wollen die " Grossen", die die letzte KE gezeichnet haben, das garnicht, weil sie noch fleißig Anteile dazusammeln. Günstiger bekommen sie es jaum noch.
Die, die sich jetzt entspannt zurückgelehnt haben, nachdem sie fast am Herzinfarkt vorbeigerutscht sind, sind jetzt wieder die optimalen Opfer, wenn sie wieder Panik bekommen.
Nachdem genug Stop's eingesammelt wurde, wird der Chart wieder sauber gemacht und hoch geht's.  

18.05.21 09:53

50752 Postings, 2549 Tage Lucky79Langsam darf das Ding mal steigen...

18.05.21 10:02

139 Postings, 3563 Tage Paradoxum@Anion...

Empfehlung UBS? ....maybe....aber dahinter wiederum, steckt der heutige Fertigungsstart mit baldiger Marktbelieferung und den dazugehörgen, hoffentlich, positiven Resonanzen....das denke ich zumindest....und des weiteren denke ich auch noch zusätzlich , sind bis jetzt alle interessierten Markt-TN billig reingekommen...nun kann UBS trommeln und der Kurs gerne steigen!
...und zur robin'schen Anspielung im Betreff... :-) ....ja....ICH finde Charttechnik sehr interessant und hilfreich....also Robin: Bitte weiter so!!!  

18.05.21 10:03

363 Postings, 936 Tage MyOwnBossFängt wohl langsam an

zu steigen, denke heute gehts noch über 1,80  

18.05.21 10:14

63 Postings, 863 Tage anionparadox

überzeug dich selbst:
https://www.cash.ch/news/top-news/...aus-ueberraschender-ecke-1766058

aber schlussendlich kannst du glauben was du willst, du scheinst ein fachmann zu sein  

18.05.21 10:37

464 Postings, 532 Tage Green_DealGesetzesentwurft stößt auf Kritik und bremst

18.05.21 12:05

2 Postings, 229 Tage didi02Wasserstoff: Jetzt kommt die Infrastruktur....

Energieträger Wasserstoff: Jetzt kommt die Infrastruktur

17.05.2021Autor / Redakteur: Gerald Scheffels / Sven Prawitz

Die EU verfolgt beim Wasserstoff eine ehrgeizige Strategie. Fördergelder fließen und es gibt spannende Projekte, nicht nur in der Autobranche. Doch wie steht es um die flächendeckende Versorgung mit Wasserstoff ? heute und morgen?



Von der Elektromobilität ist das Henne-Ei-Problem bekannt: Ohne Kundenpotenzial und gesicherte Marktperspektiven investieren die Energieversorger nicht in Ladeinfrastruktur. Und umgekehrt mag der Autofahrer ohne flächendeckende Lademöglichkeit kein Elektroauto kaufen.

In Sachen Strom scheint sich dieses Dilemma langsam zurechtzuruckeln. Beim Wasserstoff könnte es geschmeidiger ablaufen. Denn mit den Strategien der EU und Deutschlands kommt jetzt ? auch getrieben durch Fördermittel ? Schwung in ein Thema, das seit über zwanzig Jahren diskutiert wird: die Wasserstoffwirtschaft.


https://www.automobil-industrie.vogel.de/...4373/?cmp=nl-99&uuid=

 

18.05.21 12:59

34 Postings, 252 Tage Testuser_0815Wasserstofftankstellennetz DE

18.05.21 15:00

8400 Postings, 2445 Tage Ebi52Etwas Volatilität heute?

Ich bin trotzdem ganz entspannt, obwohl ich eigentlich ein Angsthase bin!  

18.05.21 16:33

35523 Postings, 7620 Tage RobinWasserstoffwerte

explodieren bei den Amis . Geht alles hoch , jetzt auch AFC ,  Powercell etc . Nur NEL  noch nicht . Kommt noch  bin ich mir sicher . Dauert halt in dem Scheissmarkt  

18.05.21 17:15

35523 Postings, 7620 Tage Robinaußer

Nel laufen alle Wassesrtoffwerte . Plug und BAllard gerade TAgeshoch  . Sehr schön  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1265 | 1266 | 1267 | 1267  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  9 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Adhoc2020, Byblos, Divitante, Fjord, Prof.Rich, OBIWANreborn, ProBoy, tolksvar, Vestland