LION E-Mobility AG - Ein Investment wert?

Seite 1 von 76
neuester Beitrag: 17.06.24 20:56
eröffnet am: 02.04.19 11:29 von: MaLa80 Anzahl Beiträge: 1898
neuester Beitrag: 17.06.24 20:56 von: Fitnessguru Leser gesamt: 986169
davon Heute: 279
bewertet mit 6 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
74 | 75 | 76 | 76  Weiter  

02.04.19 11:29
6

23 Postings, 1923 Tage MaLa80LION E-Mobility AG - Ein Investment wert?

Wozu einen neuen Thread, wenn es bereits den viel gelesenen Thread "LION E-Mobility AG - eine Perle mit großer Zukunft" gibt? Ausschließlich, um eine ausgewogene, konstruktive und neutrale Diskussion zur LION E-Mobility AG zu gewährleisten.

Folgendes hat sich im Nachbar-Thread "LION E-Mobility AG - eine Perle mit großer Zukunft" zugetragen:

Am 26.03. um 11:31 habe ich dort folgenden Post abgesetzt:

Seit 2,5 Jahren bin ich stiller Mitleser dieses Forums und WAR fast genauso lange bei Lion investiert. Vor zwei Woche habe ich die Reißleine gezogen.

Gründe für mein Investment:
- Ausschließliche Spekulation auf den Erfolg von E-Mobility in der Zukunft.
- Im Gegensatz zu anderen Unternehmen bei denen ich investiert bin, hatte Lion-Smart kein skalierbares oder massentaugliches Produkt im Vertrieb. Generell gab es neben dem Batterytesting keine nennenswerten laufenden Geschäftsaktivitäten.
- Meine Erwartung war ein Markterfolg vom BMS i.V. mit dem hervorrangend beworbenen Mavero und ein Erfolg der Lion-Smart Batterie.

Gründe für mein Divestment:
- Kein aktueller Erfolg bei dem Vertrieb vom BMS - betriebswirtschaftliche Nullnummer.
- Keine zu erwartenden Umsätze bei dem Vertrieb vom BMS in naher Zukunft - Verträge für den Vertrieb sind mit Kreisel geschlossen. Kreisel hat sich entschlossen, Mavero nicht selbst zu produzieren, sondern Mavero in Lizenz fertigen zu lassen. Lizenzfertiger sind aktuell nicht kommuniziert. Vertragliche Situation der Lizenzfertigung ist unbekannt. Es gibt KEINE Hinweise darauf, dass das BMS von Lion bei einer Lizenzfertigung genutzt werden muss. Ganz im Gegenteil - bei einer Lizenzfertigung hat der Produzent immer einen gewissen Entscheidungsspielraum, was die Bauteile der Produkte angeht.
- Keine aktuellen Umsätze mit der Smart-Batterie
- Keine zu erwartenden Umsätze mit der Smart-Batterie in naher Zukunft. Der Bau einer Fertigungsstraße mit Hörmann bedeutet nicht automatisch die Generierung von Umsätzen. Zunächst muss es Käufer für die Produkte geben. Projektz-Zeithorizont absolut unklar.
- Die von allen erwartete Zusammenarbeit mit einem "großen deutschen Automobilhersteller" (aufgrund der örtlichen Nähe haben die Investoren vermutlich BMW erwartet) hat sich auch als betriebswirtschaftliche Nullnummer herausgestellt. In den letzten 2,5 Jahren ist kein Hersteller aus der Deckung gekommen, der sich als Partner von Lion zu erkennen gegeben hat - meine Erwartung: Es gibt schlicht und ergreifend aktuell keinen großen und etablierten Partner in der Automobilindustrie.
- Investments in Inboard Technology Inc., Park-Here und der Eliso-GmbH mögen vielversprechend sein - aber skalierbare Geschäftsmodelle haben die alle drei nicht. Zudem agieren alle drei Unternehmen in sehr hart umkämpften Märkten mit ziemlich (finanz-)starker Konkurrenz.
- Der angekündigten Zusammenarbeit mit Fox Automotive und der Fertigung des MIA fehlt es an überzeugender Öffentlichkeitsarbeit und überzeugt mich keines Wegs: Fox Automotive hat keine Internetadresse, keine Impressum, keine bekanntgegebenen Geschäftsführer und auch sonst findet man keinerlei Information zu dem Unternehmen online. Wenn es noch nicht einmal eine Projektwebsite für MIA gibt, dann wird es jedenfalls noch sehr lange daueren, bis hier das erste Auto vom Band läuft. Vom Erfolg eines solchen Autos mal ganz zu schweigen.
- Der strategische Investor, der kürzlich 2,5 Mio. Dollar für eine Wandeldarlehnsvertrag bereitgestellt hat, überzeugt mich nicht: Die Firma Battery and Mobility Materials Inc. hat erst seit wenigen Wochen einen Internetauftritt, der sehr amateurhaft wirkt und nach "Mal-eben-in-5-Minuten-hingeklascht" aussieht (https//:bamm.tech). - Ich kann jedem nur empfehlen, den "Contact Us" Link zu klicken: Dort findet man noch HTML-Code aus dem Template, dass bei Bau der Seite verwendet wurde. 2,5 Millionen für ein strategisches Investment zu Zahlen und dann an 1500 Dollar für eine vernünftige Website zu sparen, zeugt nicht wirklich von einem durchdachten Vorgehen.
- Der Geschäftsführer (Mike Luther) hat keinen stringenten Lebenslauf, nennt selbst zwar ein paar große Firmen für die er gearbeitet hat, aber relevante Meilensteine oder Geschäftserfolge suche ich vergeblich - ich kann jedem nur eine eigene Recherche auf LinkedIn oder Google Search empfehlen.

Zusammengefasst: Die Story von Lion E-Mobility überzeugt mich einfach überhaupt nicht (mehr). Auf Grundlage der veröffentlichten Fakten sind aus meiner Sicht keinerlei Umsätze des Unternehmens in naher Zukunft zu erwarten. Weder für das BMS noch für die Lion Smart Batterie bestehen aktuell Vertriebswege oder existieren Kunden. Projekte wurden zwar in Aussicht gestellt, werden zunächst aber viel Geld kosten. Und ob die Projekte dann erfolgreich am Markt verkauft werden können steht dann nochmal auf einem ganz anderen Blatt. Ob und wie die anstehenden Investitionen und laufenden Kosten durch die aktuell bestehenden Umsätze gezahlt werden können muss sich zeigen. Für mich ist Lion akutell ein absoluter Verkaufskandidat.

------------------

Das war vor der Veröffentlichung der Geschäftsjahreszahlen. Mein Thread hat einige Zustimmung erhalten - dennoch wurde ich nach kurzer Zeit als Basher abgestempelt und weil ich die Anrede "Lieber Juche" genutzt habe, in letzter Konsequenz am 27.03. vom Nutzer Juche gesperrt. Als Begründung für den Ausschluss führt der Thread-Ersteller an, dass ich bereits zuvor in gleichem Thread unter einer Vielzahl von anderen Nutzernamen (maladez, mazaltov, ZuerchGnom) Posts verfasst hätte. Implizit wird mir vorgeworfen, ich würde Stimmung gegen die „Lion E-Mobility AG“ machen, das Unternehmen bashen und mit meinen Postings versuchen den Kurs negativ zu beeinflussen.

Ich distanziere mich in allen Punkten zu diesen Vorwürfen! Ich bin erst seit kurzem im OnVista-Forum angemeldet, bei Onvista selbst allerdings schon deutlich länger. Für meine Forumsregistration bin ich mit einer Klarnamen-Emailadresse angemeldet. Ich habe keinerlei Absichten, böswillige oder den Forumsregeln widersprechende Absichten zu verfolgen. Die Art und Weise meiner Postings sollten diese Aussage bekräftigen können.

Ich habe den gesamten Vorgang den Moderatoren des Forums gemeldet, mit der Bitte, meine Sperrung für oben genannten Thread aufzuheben. Die Moderatoren zeigten Verständnis, eine Sprerrung kann allerdings nur vom Thread-Ersteller aufgehoben werden.

Aus meiner Sicht ist eine konstruktiver und differenzierten Austausch zu dem Unternehmen im Thread "LION E-Mobility AG - eine Perle mit großer Zukunft" nicht mehr möglich. Erst kürzlich wurde ein weiterer Nutzer (niovs) von der Diskussion ausgeschlossen, der nachvollziehbare Zweifel am Geschäftsverhalten der Geschäftsführung geäußert hat. Es wird ein Verhaltensmuster erkennbar, in der ein Dreigespann aus den Nutzern "Juche", "Tiktak" und "halbgottt" nahezu ausschließlich positive Stimmung zur Lion AG verbreiten und keinerlei negative Meinungen zulassen.

Daher darf mein Post auch als Warnung an alle unbedarften Leser des Nachbar-Threads verstanden werden: Bitte informiert euch umfassend und hinterfragt positive Meldungen und Äußerungen mit eigenem und gesunden Menschenverstand.

Ich hoffe, dass ich mit diesem Thread eine fundierte Basis für eine ausgeglichenere Diskussion legen kann. Wer zu dem ein Interesse zu den Vorgängen im Nachbar-Thread in komprimierter Form hat, der liest sich den mit "Löschung" benannten Thread, erstellt am 01.03.2019 durch. Dort hat der ebenfalls von der Diskussion ausgeschlossen Nutzer "maladez" relevante Threads über mehrere Jahre zusammengefasst.

Eine Meinung zu den gestern veröffentlichen Zahlen und der Ad-Hoc Meldung werde ich in kürze posten.

Und zuletzt noch ein Hinweis: Maladez und Niovs - solltet ihr noch aktiv sein, ich würde mich über konstruktive Beiträge von euch hier freuen.
 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
74 | 75 | 76 | 76  Weiter  
1872 Postings ausgeblendet.

06.06.24 09:55

304 Postings, 1046 Tage Boergi83....

Es ist auf jeden Fall so wie immer, unglaublich enttäuschend. Der Anfangsschwung bzw. die Euphorie vom Anfang ist komplett verschwunden. Stattdessen wieder einmal Ernüchterung und ein immer niedrigerer Kurs. Wird wieder wie letztes Jahr, am Anfang wird ein Auftrag gemeldet, dann wieder nichts für den Rest des Jahres. Über 3 Monate sind nun schon wieder vergangen......  

06.06.24 11:56

3010 Postings, 5591 Tage niovsich glaube du erhoffst Dir zu viel

Bei den angekuendigten Umsatzprognosen wuerde ich nicht wirklich mit Zusatzauftraegen rechnen. Nichtmal Streetscooter bisher

Die Hoffnung liegt ganz klar auf dem OEM mit der Light-Batterie.

Das wird aber eben auch kein riesenauftrag werden nehme ich an.  Aber wuerde den Kurs schon befluegeln, sollte da wirklich was entstehen. (ich glaube es erst, wenn die Packs verkauft wurden)

Der Bericht heute zeigt eben auch wieder, dass ein Basteri weiterhin nicht abtreten wird, was fuer mich absolut unverstaendlich ist. Aber gut, so leicht verdientes Geld haette ich auch gerne
Desweiteren zeigt es, dass die Verwaltungsratmitglieder keinerlei Interesse and Aktien der Lion AG haben, dass ist eigentlich der groesste Schlag meiner Meinung nach. 1500 hat sich Mayer geben lassen, den Rest lieber in Form von Geld.

Zum Kurs

Katastrophe, mehr gibt es dazu nicht zu sagen. Aber das ist doch nur Stop-Loss Fishing ;)
 

06.06.24 13:25

304 Postings, 1046 Tage Boergi83@niovs

natürlich habe ich mich wieder von neuem von den neuen Lion Marktschreiern einfangen lassen..... Wir haben noch 6,5 Monate und nach meiner Rechnung fehlen noch 50 Millionen Euro an Auftragseingang um das enttäuschende Umsatzziel für dieses Jahr überhaupt zu erreichen.

Das mit den Aktien habe ich mir auch gedacht.... Lieber verzichten auf das wertlose Papier. Habe auch einmal bei IR dazu nachgefragt, denn beim Call hieß es ja, dass den Kollegen angeraten wurde nicht zu kaufen.... Womit wieder einmal impliziert wurde, dass Neuikeiten anstehen.
Die Antwort war da auch wieder mehr als ernüchterndes Blabla, das Management glaubt natürlich an den Erfolg, aber Aktienkäufe sind privat....  

06.06.24 18:59

3010 Postings, 5591 Tage niovsEs ist halt wie hier im

Nachbarforum, wo die zwei meinen sie sind keinem Rechenschaft schuldig für ihre Aussagen

Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern.

Bei Lion ist das auch schon immer so, die ganzen Partnerschaften etc einfach stillschweigend beerdigt.

Kreisel, evonik, sogefi und was weiß ich noch alles.
Ich hoffe ja, dass damasky seinen Ruf wahren will und nicht auch für leere Versprechungen stehen will.

Aber das wird eben alles dauern, wie schon gesagt, dieses Jahr wird mit der SE09 nicht mehr viel passieren, hoffen wir sie schaffen die niedrigen Umsatzziele und die light Batterie kann überraschen, aber dieses Jahr und wahrscheinlich das nächste wird Umsatztechnisch kein Wahnsinn werden.  

10.06.24 19:30

304 Postings, 1046 Tage Boergi83homepage

bin gespannt ob sie es schaffen, die neue Homepage von Lion  Smart online zu bringen..... Wollten es ja vor der ees Europe machen...  

11.06.24 19:51

304 Postings, 1046 Tage Boergi83Pennystock

Diese Woche noch zum Pennystock?  

12.06.24 07:41

304 Postings, 1046 Tage Boergi83Insiderkäufe

Ich finde es nur gewaltig, dass sich die gesamte Führungsriege weigert, in diese ach so tolle Firma zu investieren. Buss war bei EUR 300k + Jahresgehalt und hatte nicht ein Stück dieser Aktie. Herr Damasky hat sicher nicht weniger und hat bisher nach meinem Kenntnisstand noch keine Aktie. Basteri, warum auch immer er dabei ist, hat noch nie am Markt gekauft.
 

12.06.24 08:07

3010 Postings, 5591 Tage niovskannst ja nebenan beobachten

wie das laeuft.

erst redet man immer davon, das die guenstigen vorbei sind, nun sagt man pennystock moeglich und von ihm sogar vermutet :)
Als es auf 1,50 fiel, war es aber Stop Loss Fishing, kann man sich eigentlich nicht ausdenken

und das Beste
"Kein Vertrauen in den Verwaltungsrat, trotz jährlicher Rekordumsätze ?"

Welche jaehrlichen Rekordumsaetze?   :)
Und Juche hat schon schon Jahren die 100 Mio Umsatz vorhergesagt, nun sind wir immer noch weit davon entfernt.
Und ja in diesen Basteri habe ich NULL Vertrauen, der Typ ist fuer mich komplett unnoetig.

Der momentane Kursverfall hat meiner Meinung nach mit der SVOLT News zu tun.
Wenn diese modernisierte Batterie nicht kommt koennen sie die Produktion doch eigentlich fast wieder einstellen.
Die Batterie mag sich ja als stabil erwiesen haben, aber mal ehrlich, die ist halt mittlerweile einfach nicht mehr Stand der Dinge.
Man hat den eigenen Kunden ja quasi auch das Signal gegeben auf die neue Version zu warten und zusaetzlich mit "Notverkauefen" letztes Jahr (um den angeblichen jaehrlichen Rekordumsatz nach einer nach unten korrigierten Umsatzprognose noch irgendwie zu erreichen) deren Lager gefuellt, dass erst mal kein Bedarf besteht.

Damasky interessiert sich gefuehlt sowieso nicht wirklich fuer "das alte Ding", er will als der "changer" gelten nehme ich an.
Immersion und wenn SE09 dann ein neues Modell, dafuer will er seinen Namen stehen haben.
Pennystock ist dieses Jahr nicht auszuschliessen, aber ich halte es fuer ziemlich unwahrscheinlich, ausser der Markt generell gibt nochmal stark nach, was bei den momentanen Kursen einiger Unternehmen wiederrum gut moeglich ist.  

13.06.24 08:53

304 Postings, 1046 Tage Boergi83....

Da weiß doch schon wieder jemand mehr. Frechheit was da abgeht.  

13.06.24 09:04

304 Postings, 1046 Tage Boergi83....

Wir werden es aber wie immer als letztes erfahren. Wie letzten Sommer, als der Rutsch begann, als klar war, da ist etwas im Busch, aber erst nach Monaten die Meldung zu B-On gekommen ist. Eine Frechheit diese Firma.  

13.06.24 10:42

3010 Postings, 5591 Tage niovsmomentan

koennen es ja eigentlich nur 3 Sachen sein.

1. SVolt faellt flach und die SE09 kannst du damit quasi vergessen
2. OEM ist wieder einmal nichts geworden
3. Ein grosser Kunde hat sich wen anders gesucht oder ist auf eine andere Batterie gewechselt.

Jedes der drei Dinge waere fuer die Bude natuerlich ein ziemlicher Rueckschlag.

Ich wuerde 1 oder 3 vermuten und somit kann man die Prognose bestimmt einkassieren, wird man aber wie ich Lion kenne (falls es noetig ist) 2 Tage vorher passieren und in den Q2 zahlen erst mal wieder gesagt, dass sie es erreichen.
Bin nur gespannt ob sich ein Damasky dafuer vor den Karren spannen laesst.
Aber alles natuerlich nur Spekulation.

Das es allerdings einen Tag drauf schon wieder so losgeht ist schon erschreckend

Ist aber bestimmt nur wieder Stop Loss Fishing und eine guenstige Nachkaufgelegenheit ;)

 

13.06.24 13:00

304 Postings, 1046 Tage Boergi83wie gesagt

eine Frechheit. Und dass das nicht einfach so passiert ist klar. Normalerweise werden an einem Tag 0 - 1000 Stück von diesem Wertlosen Papier gehantelt,  heute 70.000. Natürlich ist da wieder etwas passiert, aber wie Du sagst, wir erfahren es dann wieder in einem Nebensatz. Die Bude ist eine absolute Frechheit.  

13.06.24 13:00

304 Postings, 1046 Tage Boergi83....

Und Basteri sowieso.  

13.06.24 19:18

304 Postings, 1046 Tage Boergi83...

Hat Mukherjee eigentlich so viel Geld, dass ihm der Verlust komplett egal ist? Warum interessiert ihn das nicht. Verstehe ich nicht.
Aber noch einmal, unglaubliche Performance.  

13.06.24 20:51

304 Postings, 1046 Tage Boergi83...

Fuer mich sind das mittlerweile die reinsten Betrueger. Damasky selber hat z.B. im Maerz noch von einer verdoppelung oder verdreifachung der Storage Umsaetze in 2025 gesprochen. Wuerde dann alleine schon  das 50 - 60 Millionen in 2025 machen. Da man immer davon redet, dass Storage die Haelfte des Umsatzes ausmacht kann man da auch schon wieder sehen, dass alles Bullshi... ist. Die Vorhersage mit 70-75 Millionen in 2025 kam dann ja schon im April.  

14.06.24 06:22

3010 Postings, 5591 Tage niovswarten wir mal ab

was passiert.

Man muss eben auch einfach wie ich schon mal sagte bedenken, sollte einer wirklich aus dieser Aktie herauswollen mit gewissen Stueckzahlen, dann wird das hier eben schnell volatil.

Ich meine die 10 Stueck am Morgen sind eben auch nur noch 10k Euro Umsatz.

Es ist halt einfach krass, wenn man bedenkt wie man es hier schafft die MK so in den Keller zu treiben.

Man baut ein Werk und was passier mit dem Kurs? auf ein viertel oder fuenftel des vorherigen Wertes, dass muss man erstmal schaffen.

Hatte ja damals nach der Telko gesagt, es besteht fuer mich kein Zeitdruck einzusteigen, wo ein Tiktak noch meinte seine Stuecke sind bald dick im plus, seitdem meine ich sind sie mindestens 30% weniger wert, aber die Platte hoeren wir schon midenstens seit 6 Euro

Der totale Wahnsinn ist aber auch wieder mal die Aussage, dass Buchverluste egal sind.
Man muss also in Zukunft nur nie Verluste realisieren und ist Boersenchamp :)
Das man mittlerweile mindestens die 4 oder 5 fache Anzahl Aktien fuer das gleiche Geld bekommen wuerde wird gekonnt ignoriert. So funktioniert das auch bei den Copytrader abzocken, die realisieren nur Gewinne und Buchverluste werden aus der Performance ausgeblendet.

Zu Ian:
Ich gehe davon aus, dass es ihn sogar so richtig ankotzt. Allerdings wird er wohl auch so langsam nicht mehr wissen, was er noch so alles raushauen soll in den Calls zwingt er ja Damasky fast schon zu weiteren Aussagen.
Im Moment muss man ja auch sagen er verdient ja auch ein bisschen was im Jahr, schliesslich hat der Lion ja 6 Mio zu 10!! % Zinsen geliehen, das sind halt schlappe 720K im Jahr.
So holt er sich seine Investition auch ein Stueck weit wieder rein.

Aber ja, es ist ein Trauerspiel  

14.06.24 07:36

304 Postings, 1046 Tage Boergi83@niovs

Nein, für mich reicht es, das ist jetzt einer zu viel. Ich habe mich jetzt zu viele Jahre von dieser Firma mit wechselnden Namen anlügen lassen. Zuletzt wieder massiv von der neuen Spitze. Es reicht. Was mich am wütendsten macht ist, dass man kaum etwas gegen diese Leute tun kann. Die können einfach immer so weitermachen. Und noch einmal, wer 300k plus im Jahr verdient, kann auch ein paar Euro zur Stützung des Kurses beitragen. Mittlerweile sind es ja wirklich nur noch ein paar Euro.  

14.06.24 07:56

3010 Postings, 5591 Tage niovsich kann deinen Frust mehr als

nachvollziehen und habe vollstes Verstaendnis dafuer, aber was willst Du machen?
Ich meine guck dir mal an was ich mir hier seit Jahren von ein paar Leuten hier anhoeren muss, was fuer einen Quatsch diese Leute schreiben um an Ende immer Unrecht zu haben.

Ich hatte ja schon mehrmals gesagt, sollte Tesladriver  wirklich eine Klage anstreben, waere ich bereit finanziell sogar ein wenig beizusteuern, auch wenn ich wirklich ungerne gutes Geld schlechtem hinterherwerfe.
Momentan bin ich zwar eigentlich nicht der Meinung, dass es einen akuten Grund gibt, allerdings sind in der Vergangenheit einige Dinge passiert die meiner unqualifizierten Meinung nach den TatbestandTaeuschung und Nichteinhaltung einiger Pflichten erfuellen duerfte.

Ansonsten empfehle ich dir dieses Invest einfach als Depotleiche zu behandeln mit moeglicher Auferstehung, eigentlich sieht es ja momentan besser aus als jemals zuvor.
Zu erwarten, dass ein Damasky und ein Eichhorn innerhalb so kurzer zeit den Laden zu einem Konzern umbauen ist ehrlich gesagt vielleicht auch ein bisschen viel verlangt oder?
Kommunikation war halt schon immer ein grosses Manko hier, bin mal gespannt ob eine News zu erwarten ist oder nicht.  

14.06.24 08:23

304 Postings, 1046 Tage Boergi83@niovs

natürlich reißt man das Ruder nicht innerhalb von 5 Monaten komplett rum, aber man hat speziell im März den Mund sehr sehr voll genommen, da war schon wieder von ganz anderen Zahlen die Rede. Ende April kam dann die Ernüchterung und bei den Q1 Zahlen war die Euphorie dann schon wieder weck. Kurs hat sich year to date von einem eh schon niedrigen Niveau noch einmal halbiert mit keinem Ende in Sicht.  

14.06.24 09:38

3010 Postings, 5591 Tage niovsehrlicherweise

hat man einfach wieder viel zu viel hineininterpretiert.

Mal ehrlich, alle Aussagen waren doch eigentlich witzlos mit der Umsatzprognose und die immer wiederkehrende OEM Light Batterie Geschichte weisst Du ja wie ich bewerte, sicherlich haben die wieder mal bewusst Phantasien gestreut und ja, auch ich fand es klang, als ob man quasi naechste Woche die Unterschrift vom OEM erwarten koenne.

Das ist ja das was ich hier immer wieder kritisere, man baut mit Luftschloessern Euphorie. Gerade die bestimmten 2 User aus dem Nachbarforum (wobei ja nun auch wieder einer von den beiden verstummt ist) heizen das ja auch immer noch an. Wie mit Marktschreiern ist das hier, auch nun sollst du doch nach Zug fahren, junge junge, die koennten auch einfach ne Video HV machen wie viele andere auch, aber das hat Lion ja nichtmal waehren Covid hinbekommen, im Endeffekt aber auch egal, Ian hat die Macht.

Sobald man sich die Umsatzprognose anguckt, weiss man eigentlich, das dieses Jahr und wahrscheinlich auch naechstes tote Jahre sind, ausser eben es kommt die Unterschrift vom OEM, aber selbst dann wird das kein riesen Auftrag fuer einen Golf oder sowas und die Produktion muesste dann auch erstmal gebaut werden.  

14.06.24 10:47

304 Postings, 1046 Tage Boergi83@niovs

Aber genau das ist ja das Problem, die haben eine Verantwortung Ihren Aktionären gegenüber und genau diese nehmen sie mit diesen Aussagen nicht wahr. Die spielen mit dem Geld Ihrer Aktionären!! Und warum Basteri mit seinem Nichtstun so viel Geld bekommen soll ist mir schleierhaft. Da könnte man das Geld doch wirklich einfach zum Fenster rausschmeißen und hätte dann zumindest ein paar Glückliche Passanten.  

17.06.24 10:33

3010 Postings, 5591 Tage niovs@boergi

die Homepage interessiert im Endeffekt doch sowieso niemanden, ganz ehrlich, das Geld koennte man sich auch sparen, Informationen auf der Homepage waeren schoen, das Design ist mir eigentlich ziemlich egal.

Aber ich weiss worauf Du hinaus willst ist mehr das was sie sagen zu dem was passiert.

Und es stimmt, der Abverkauf geht weiter, wuerde mich wirklich mal interessieren wo die ganzen Stuecke herkommen.
Ob es wirklich Mayer ist? Dann haette er wohl persoenlich ein wenig die Schnauze voll vom eigenen Laden ;)
Aber wo sollen die ganzen Stuecke sonst auf einmal herkommen und bei ihm waere es natuerlich auch ein Zeichem, das intern was maechtig schief gleaufen ist.
Bin auch gespannt ob wir einen Grund erfahren oder von einer neuen Umsatzprognose oder OEM Absage "ueberrascht" werden, wobei das mit dem OEM wohl wieder einfach totgeschwiegen werden wuerde wie jedes mal. Assuer Damasky haette da dann auch mal den Anstand die Aktionaere zu informieren.

Aber hey, man macht ja erst Verlust wenn man verkauft, kannst sie ja notfalls mit ins Grab nehmen ;)  

17.06.24 17:52

304 Postings, 1046 Tage Boergi83@niovs

Genau, es geht darum, dass egal ob gross oder klein, auf eines ist bei Lion verlass und das bei egal wem. Es tritt immer, oder zumindest fast immer,  das Gegenteil von dem ein was sie sagen.  

17.06.24 18:49

3010 Postings, 5591 Tage niovs@fitnessguru

Drüben darfst du keine Fragen stellen, da darfst du nur Loblieder singen oder Luftschlösser bauen.

Und das böse Wort mit I ist sowieso strengstens verboten, da drohen dir die foristen drüben auch gerne Mal mit dem Anwalt, wäre schön, wenn sie bloß auch mal so selbstkritisch wären.

Meine Meinung zu Deiner Frage:
Ich denke momentan besteht da eher keine Gefahr, ein bisschen was hat die AG noch an liquiden Mittel.
Sollte der OEM Auftrag zu Stande kommen müsste Lion allerdings eine KE durchführen und/oder Kredite aufnehmen, was aber dann ja auch in Ordnung wäre.

Jedoch weiss wieder keiner warum der Kurs gerade so zusammenbricht.
Früher war das meist ein Signal dafür, das wieder Mal ein Luftschloss sich in eben selbige aufgelöst hat.
Hoffen wir nicht, dass dies wieder der Fall ist, denn dann sollten, mit einer Produktion, auch die liquiden Mittel nicht ewig halten.
Denn von Auslastung kann bei der Produktion bisher keine Rede sein.  

17.06.24 20:56

5 Postings, 594 Tage FitnessguruZukunft

Danke niovs für deine Antwort. Ok ich weiß dann für die nächsten Male Bescheid.
Schauen wir und warten ab. Ich werde dann mal halten. Trotzdem traurig.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
74 | 75 | 76 | 76  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben