SMI 11?982 0.5%  SPI 15?373 0.4%  Dow 34?034 -0.8%  DAX 15?711 -0.1%  Euro 1.0900 0.0%  EStoxx50 4?152 0.2%  Gold 1?815 0.1%  Bitcoin 35?227 1.1%  Dollar 0.9091 0.1%  Öl 74.1 0.4% 

LION E-Mobility AG - eine Perle mit großer Zukunft

Seite 107 von 109
neuester Beitrag: 24.04.21 23:33
eröffnet am: 29.10.17 09:40 von: juche Anzahl Beiträge: 2713
neuester Beitrag: 24.04.21 23:33 von: Barbarasmpj. Leser gesamt: 664111
davon Heute: 228
bewertet mit 13 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 105 | 106 |
| 108 | 109 Weiter  

25.01.21 09:43

108 Postings, 923 Tage Bubikopfjuche

Da ich davon ausgehe, dass hier nicht Kleinanleger plötzlich so massiv kaufen, sondern dass gezielt eingesammelt wird, sollte eigentlich bald eine Schwellenüberschreitung (ab ca. 300.000 Aktien) gemeldet werden.

Es wurde schon massiv gekauft, das ist nicht von der Hand zu weisen. Denkst du es wird bald ein Übernahmeangebot geben? Wäre ja unter Tradingaspekten schön dabei zu sein. Ich habe aber eigentlich eher als langfristiger Investor eingekauft.

 

25.01.21 10:13

9256 Postings, 6046 Tage juche@Bubikopf

Alles ist möglich, nix ist fix ;-)

Wenn ja, dann jedenfalls in ganz anderen Kursregionen...

 

26.01.21 06:34

482 Postings, 1315 Tage TiktakInteressant was

so einige in dem Lion Electric Auftrag an Romeo Power interpretieren.
Die meisten gehen davon aus das der Auftrag für den Amazon Deal getätigt wurde, was auch absolut Sinn machen würde. Ab 2022 Plant Lion dann ihre eigenen Module zu fertigen, welche das sind, keine Ahnung.
Im Schulbus Bereich setzt Lion auf BMW Batterien, und ich denke das wird sich auch so schnell nicht ändern, hat doch so ein Schulbus eine ganz andere Nutzung gegenüber eines LKWs oder Langstrecken Bus. Hier mal ein ganz guter Artikel über den Amazon deal.

? Im Lichte des schon seit Sommer bestehenden Deals mit Amazon erklärt sich rückblickend nun auch der Großauftrag, den Lion Electric im November 2020 an Romeo Power vergeben hat. Die Kanadier bestellten Batterie-Module und -Packs für Fahrzeuge der Klassen 6 bis 8 in einem Wert von 234 Millionen US-Dollar ? und zwar wenig überraschend für einen fünfjährigen Zeitraum ab 2021.?
https://www.electrive.net/2021/01/11/...-bis-zu-2-500-e-lkw-abnehmen/
 

26.01.21 08:32

9256 Postings, 6046 Tage juche@Tiktak

Wenn Lion elektric schon nächstes Jahr eigene Batterie-Module fertigen wird, haben sie ja keine Zeit mehr, eine eigene Batterie zu entwickeln. Also müssen sie auf eine bestehende oder bis dahin fertig entwickelte Technik zurück greifen und dafür Lizenzgebühr zahlen. Da würde sich die LIGHT-Battery anbieten und man kennt sich inzwischen auch gut...

Gestern neues Hoch seit April 2018 bei 6,60 Euro, anschließend die überfällige Korrektur (mit SL-fishing) nach dem tagelangen Anstieg , steil runter auf 5,44 Euro und wieder steil rauf.

Wieder sehr guter Umsatz: 270.000 Stück gehandelt

Schlußkurs 5,98 Euro = -6 %  

26.01.21 08:58

482 Postings, 1315 Tage TiktakUnd Biden heizt das ganze noch

richtig an.
? US-Präsident Biden will gesamte Fahrzeugflotte der USA elektrisch betreiben?

https://www.elektroauto-news.net/2021/...tte-usa-elektrisch-betreiben  

26.01.21 09:21

9256 Postings, 6046 Tage juche@Tiktak

sollte kein Nachteil sein, dass LION E-Mobility AG schon 2017 in den USA eine Tochtergesellschaft gegründet hat...

https://www.lionemobility.de/de/aktuelles/...obility-ag-founds-100-su  

26.01.21 12:39

482 Postings, 1315 Tage TiktakNein kein Nachteil

sondern Positiv, da dreht das Rad der E Mobilität noch mal schneller.
 

26.01.21 12:47

9256 Postings, 6046 Tage jucheund in Zeiten wie diesen,

"America first", ist es ein unbezahler Vorteil, schon jahrelang in den USA eine Niederlassung zu haben.
Herr Bopp wird die Hände voll zu tun haben :-)  

27.01.21 06:11

482 Postings, 1315 Tage TiktakDa malt aber wieder einer schwarz

Buy American würde natürlich BMW Batterien treffen, ob die wohl mehr als 30% eines Schulbusses an Komponenten ausmachen ? Kann man ruhig mal bezweifeln man kennt ihn ja.

? Im Zuge der Finanzkrise wurde eine ?Buy American?-Klausel in den American Recovery and Reinvestment Act eingeführt.[2][1] Außerdem beschloss man, generell die Anteile amerikanischer Hersteller zu erhöhen. Für Fahrzeuge (insbesondere der Eisenbahn) müssen daher ab 2016 schon 60 % der Wertschöpfung in den USA liegen. Ab 2018 müssen es 65 % sein und ab 2020 dann 70 % der Wertschöpfung.[3] Ausnahmen können etwa gewährt werden, wenn durch die Buy-America-Regelungen das Produkt um mehr als 25 % teurer wird, oder eine Beschaffung einer gleichwertigen Qualität von Stahl, Eisen und Geräten von amerikanischen Herstellern gar nicht möglich ist.
Ausländische Hersteller reagieren auf die Buy-America-Anforderungen meist so, dass sie die Montage mitsamt Herstellung der Außenhaut in ein Werk in den USA verlegen, und sich für andere technische Komponenten eine Ausnahmegenehmigung holen. (Public Interest Waiver of Buy America Domestic Content Requirements for Rolling Stock.[3])?

https://de.wikipedia.org/wiki/Buy_America_Act

 

27.01.21 07:05

9256 Postings, 6046 Tage juche"Buy American"

Es ist wahrscheinlich, dass Lion electric die ca. 200 Mio. teure Batteriefabrik nicht in Kanada, sondern in den USA bauen wird (Finanzierung, Buy american).
Das Know-how dafür müssen sie allerdings zukaufen (hoffentlich von LION Smart...)

Würden z.B. 5 Euro pro kW Lizenzgebühr pro Batterie verlangt werden, würde das bei einer LKW- oder Schulbusbatterie gut 1.000 Euro pro Batterie ausmachen. Das kann mit Sicherheit kein Problem wegen "Buy American" sein.

https://electricautonomy.ca/2020/11/06/lion-electric-battery-factory/  

28.01.21 08:04

9256 Postings, 6046 Tage jucheChart

Lehrbuchmäßige Korrektur des gewaltigen Anstieges bis 6,60 Euro.
Kurs ging mit - im Verhältnis zum Anstieg - geringen Umsätzen langsam zurück zur früheren Abwärtstrendlinie, die jetzt als Unterstützung fungiert, und bei 5 Euro liegt.
Dort befindet sich nun auch eine weitere Unterstützungslinie, die aus dem Hoch vom 2.12.2020 und den Tiefs im Herbst 2016 entstanden ist.
Beide Linien wurden erfolgreich getestet (kiss back = Abschiedskuss)
Der Kurs hat dann wieder über 10 % nach oben gedreht und Börsenschluss war gestern bei 5,60 Euro.

Jetzt ist charttechnisch das nächste Ziel das Alltimehigh bei 9,40 Euro.


 
Angehängte Grafik:
chart_all_lione-mobility.png (verkleinert auf 43%) vergrößern
chart_all_lione-mobility.png

29.01.21 07:58

9256 Postings, 6046 Tage jucheNordamerikaner Kunde ohne Name,

sollte aber Grande West sein, da dürfte es langsam los gehen.  

29.01.21 08:15

9256 Postings, 6046 Tage jucheDie Anpassung hat also geklappt

- Lösung ist anpassungsfähig und bereit für den Einsatz in verschiedenen Bus- und LKW-Typen


...Nach erfolgreichem Abschluss der Entwicklungsarbeiten besteht für 2021 die Möglichkeit von Folgeaufträgen über die Lieferung von Batteriepacks in signifikanten Stückzahlen....

https://www.finanznachrichten.de/...undenstamm-in-nordamerika-022.htm


Jetzt fehlt noch eine Umsatzprognose mit Grande West :-)

 

29.01.21 09:41

9256 Postings, 6046 Tage jucheGrande West will Anfang 2021 die ersten EV-Busse

ausliefern. Da benötigen sie natürlich auch Batterien dazu ;-)

"..Das Unternehmen geht außerdem davon aus, dass die ersten Elektrobusse, die sogenannten Vicinity Lightning-Busse, Anfang 2021 fertiggestellt werden und dann bereit für die Vermarktung an die Kunden sind. Die erste Auslieferung der EV-Busse an Kunden ist für 2021 geplant.."

https://www.boerse-express.com/news/articles/...vicinity-busse-281550


 

29.01.21 10:52

41 Postings, 524 Tage MaladozPositive Entwicklungen in NA

Juche,
Vielen Dank für deine Recherchen, es hat mich die letzen Tagen viele Arbeit erspart. 👌  

29.01.21 14:48

9256 Postings, 6046 Tage jucheAm 3.2.2021 hat Hr. Mukherjee bei der

Baader Bank einen Auftritt, dann werden wir sicher mehr erfahren zum heute gemeldeten Geschäft.

Am 4.2.2021 ist dann ao. HV  in Zug wegen Umwandlung in Namensaktien.

Unternehmenskalender leider noch immer nicht aktuell...  

29.01.21 16:19

41 Postings, 524 Tage Maladoz3. Februar Auftritt Ian Mukherjee


Die Baader Bank Conference für Schweiz Institutionelle Investoren war erst vor ein paar Tagen. Hat es damit zu tun ?
Ich sehe sonst nirgendwo diesen Termin.  

29.01.21 16:55

9256 Postings, 6046 Tage juche@Maladoz

Hab den Link über die Präsentation am 3.2.2021 bei der Baader Bank unter #2643 reingestellt. Der funktioniert aber nicht mehr....  

29.01.21 22:34
1

44 Postings, 4943 Tage tsgadler3.2.21 Baader Bank

Hab beim IR nachgefragt.

Termin sollte bestehen bleiben. Nur für institutionelle Anleger gedacht. Herr Düring wird nachfragen ob es aus der Veranstaltung etwas gibt was man Mitteilen kann. Sollte es möglich sein, wird er sich bemühen dies im Nachgang zu liefern.

Dann lassen wir uns Mal überraschen. Alles ein gutes Wochenende.  

30.01.21 12:27

9256 Postings, 6046 Tage jucheinteressante Infos von Tiktak und Kontingent

bei WO, könnte durchaus sein, dass die letzte Meldung nicht Grande West, sondern einen neuen Kunden in den USA betrifft. Wäre ja noch besser :-)

Lion electric schließe ich für mich aus, da diese ja schon länger Kunde bei LION Smart sind und dort schon viele BMW-Batteriepacks integriert wurden.

Lassen wir uns überraschen,
schönes WE

5,96 Euro  

01.02.21 07:58

9256 Postings, 6046 Tage jucheNews

Firmenkonsortium entwickelt kostengünstigeres und leichteres Batteriekonzept für die E-Mobilität:

https://www.finanznachrichten.de/...ept-fuer-die-e-mobilitaet-022.htm  

01.02.21 08:41

108 Postings, 923 Tage BubikopfEvonik, Forward, LION, Lorenz, Vestaro

Zwei Punkte sind besonders wohlklingend für meine Ohren:

"120kWh mit 800V bei 789,2 kg"

"Die drei Energiekonfigurationen sind hinsichtlich Energiedichte, Sicherheit und Kosten gängigen Batteriemodellen am Markt mindestens ebenbürtig und übertreffen diese in einzelnen Kriterien sogar."  

01.02.21 09:31

482 Postings, 1315 Tage TiktakWürde mich nicht

wundern wenn sehr bald die ersten Aufträge vermeldet werden.  

01.02.21 09:42

9256 Postings, 6046 Tage juchehier eine Animation von Evonik

Seite: Zurück 1 | ... | 105 | 106 |
| 108 | 109 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben