SMI 10'126 0.5%  SPI 13'005 0.5%  Dow 28'985 -0.9%  DAX 12'140 -0.7%  Euro 0.9501 -0.5%  EStoxx50 3'329 -0.4%  Gold 1'630 0.5%  Bitcoin 18'846 -1.2%  Dollar 0.9918 -0.2%  Öl 86.3 2.8% 

EDF

Seite 3 von 15
neuester Beitrag: 19.07.22 12:02
eröffnet am: 05.03.06 19:18 von: _mo_ Anzahl Beiträge: 351
neuester Beitrag: 19.07.22 12:02 von: InvesTier Leser gesamt: 134603
davon Heute: 57
bewertet mit 3 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 15  Weiter  

15.02.11 14:26

312 Postings, 5239 Tage gullitZahlen EDF 15.02.11

Die Abschreibungen und Rückstellungen sind natürlich nicht schön, man konnte aber davon ausgehen, dass es negative Effekte geben wird.

Gegen die langsame Erholung der Strompreise kann man wenig machen - langfristig müssen sie steigen und deshalb würde ich das nur als temporäre Delle werten.

Die Aktie hat die negativen News gut verdaut und wird fast wieder auf Vortagsniveau gehandelt. Für mich ist der wesentliche Grund die Beibehaltung der Dividende. Die Ausschüttungsquote ist meines Wissens geringer als bei RWE.

Die Schulden werden sie wohl auch in den Griff bekommen - auch wenn da noch Verbesserungsbedarf besteht.  

06.04.11 09:51

289 Postings, 4877 Tage dax_markEDF profitiert vom Atomausstieg

Quelle : http://www.mz-web.de/servlet/...=987490165154&listid=994342720546

aus Deutschland wird ein Stromimporteur, darüber werden sich Unternemen wie EDF und CEZ sehr freuen !!!

 

07.05.11 02:38

308 Postings, 4961 Tage xx77xxJuni

Am 06. Juni werden weitere 0,58 € Dividende pro Aktie ausbezahlt :)

http://shareholders-and-investors.edf.com/...hare/dividend-42689.html  

02.08.11 16:19

308 Postings, 4961 Tage xx77xxEDF

Der Kursverlauf sieht bei EDF, ähnlich wie bei den anderen Versorgern nicht allzu rosig aus.
Und das, obwohl Frankfreich der Kernkraft anscheinend ewige Nibelungentreue geschworen hat.

Halbjahrezahlen:

EDF SA's Board of Directors, meeting on 28 July 2011 under the chairmanship of Henri Proglio, approved the Group's condensed financial statements for the half-year ended 30 June 2011.

   EBITDA: €8.6bn, +6.2% organic growth
   Recurring net income: €2.6bn, +12.5% organic growth
   Net income (Group share): €2.6bn, up by 139% at constant scope and exchange rates
   Net financial debt/EBITDA improved to 2.0x
   2011 financial objectives reiterated and 2011 nuclear generation target revised upward to between 411 and 418 TWh
   2011-2015 objectives: ensuring profitable growth

Quelle: http://press.edf.com/press-releases/...half-yearly-results-85405.html  

05.01.12 10:17

289 Postings, 4877 Tage dax_markEDF Übernahme von Edison

kann mir jemand helfen an die Aspekten der Übernahme ran zu kommen und  um zu verstehen ?

 

13.02.12 09:19

521 Postings, 4430 Tage Hallo84sollte wieder aufwärts gehen!!

charttechnisch ist der Ausbruch aus dem Abwärtstrend erfolgt und die Verlängerung der Kernkraftlaufzeiten sollte ebenfalls Auftrieb geben!  

26.03.12 20:46
1

6447 Postings, 3863 Tage TrinkfixBodenbildungsversuch droht zu scheitern

Montag 26.03.2012, 15:53 Uhr Download -
+ EDF - WKN: A0HG6A - ISIN: FR0010242511

Börse: Euronext in Euro / Kursstand: 17,79 Euro

Rückblick: Noch vor wenigen Tagen bot sich der Aktie von EDF die Chance auf einen kleinen Boden. Aber dieser Chance nutzt die Aktie offenbar nicht.  Denn anstatt sich weiter auf die Nackenlinie einer kleinen inversen SKS zuzubewegen, fällt die Aktie wieder zurück und durchbricht aktuell sogar die Unterstützung bei 17,89 Euro. Bisher ist der Durchbruch nur minimal, aber  er deutet dennoch auf den Abbruch des Bodenbildungsversuches hin.

Charttechnischer Ausblick: Die Aktie von EDF dürfte nun wieder unter Verkaufsdruck geraten. Eine Abwärtsbewegung in Richtung 14,10 Euro wäre durchaus möglich.

Damit sich das Chartbild deutlich verbessert, müsste die Aktie über 19,56 Euro ausbrechen und damit doch noch die kleine inverse SKS vollenden. Damit wäre dann eine Rally gen 23,62 Euro möglich.

Kursverlauf vom 06.02.2009 bis 26.03.2012


http://www.godmode-trader.de/nachricht/...i-D-France,a2790614,b1.html  

13.04.12 14:32

69 Postings, 6336 Tage StockPixBodenbildung?

Tja, da hab ich wohl bei meinem Einstieg die anstehenden Präsi-Wahlen unterschätzt, vorher wird's wohl kaum ne nachhaltige Gegenbewegung geben.

Ich sag mal, egal wer rankommt, der Franzosen liebsten Energieträger wird man wohl nicht so einfach beiseite schieben können. Wieviel Arbeitsplätze dadurch flöten gingen.

Wenn die nicht seit 1.1.12 die 30% Quellensteuer auf Dividenden hätten, würde ich glatt noch nachlegen, aber so halte ich erstmal nur.  

08.11.12 13:58

156 Postings, 4075 Tage LLv34_Mikaso... bin auch dabei

mal sehen, ob die mich glück machen werden. Irgendwann kommt vielleicht noch Axa dazu und dann wird höchstens nachgelegt.

Gibt's noch andere francophile Anleger hier? Oder alle verschwunden?

 

13.11.12 08:04

3 Postings, 3605 Tage Thomas_123Französische Versorger

Bin auch dabei. MMn haben französische Versorger viel Restrukturierungspotential und zahlen eine gute Dividende. Habe vor und nach der Wahl neben EDF auch noch die beiden "Wasseraktien" Suez Env. und Veolia Env. gekauft. Damit hat man praktisch seinen eigenen internationalen "Wasserfonds". Mit Thales noch etwas High Tech und Wehrtechnik... fertig ist der Frankreichfonds;-)))

 

 

13.11.12 09:11

493 Postings, 4318 Tage oli59Bedenkt aber immer: es fallen 30 % Quellensteuer

an und nur 15 % werden angerechnet. Da schrumpft die gute Dividende ganz schnell zusammen. Trotzdem bin ich ich auch in einigen franz. Werten investiert, da ich sie für stark unterbewertet halte.  

14.11.12 08:53

156 Postings, 4075 Tage LLv34_MikaUmtauschangebot

Habe heute über das Settlement eine Info erhalten, dass die EDF plant Vorzugsaktien auszugeben und bestehenden Aktionären anbietet ihre Papiere im Verhältnis 1:1 in VZ Aktien zu tauschen, die ab 2015 in den Genuss einer Bonusdividende kommen. Mir fehlt hier allerdings der Kurs, den diese neue Vorzugsaktie haben wird. Wenn das der gleiche ist wie der alte Kurs, ist mir das ja völlig schnurz. Man würde sich nämlich verpflichten die Dinger 2 volle Kalenderjahre zu halten, damit man diese Dividende bekommt. Wenn ich das will, kann ich mir die VZ ja später auch einfach noch kaufen und hab keine lästige Haltefrist. Mir ist im Moment schleierhaft, wer so ein Angebot annehmen sollte. Einzier Grund wäre für mich ein deutlicher Aufschlag beim Kurs der Aktie. Genau davon hab ich aber nichts gehört bzw nichts gefunden.

Weiß wer mehr? Sonst werd ich dieses nette "Angebot" ganz schlicht und ergreifend geflissentlich ignorieren.

lG und vive la France ;)
alors enfants de la patrie...

 

14.11.12 09:40

3 Postings, 3605 Tage Thomas_123Registrierung

In meiner Bankmitteilung steht nichts von Vorzugsaktien, sondern nur etwas von einer "Registrierung".

U.a.: "[...] Aktienbestände, die auf Ihren Namen eingetragen sind, sind an der Börse nicht mehr handelbar."

Auf deren Website steht zur Registrierung Folgendes, ist aber von 2011:

 
                                       

A 10% dividend increase for loyal shareholders

In order to reward shareholder loyalty, EDF proposed, and the annual general meeting had approved on 24 May 2011, the implementation of a "loyalty bonus" scheme.

Shareholders holding their shares in the registered (pure or administered) form for more than two full calendar years benefit from the loyalty bonus. With the loyalty bonus, the amount of dividends is increased by 10% (Provision limited to 0.5% of the capital for a single shareholder, at the closing date of the previous financial year).

Register your shares before December 31, 2011 and benefit from the loyalty bonus as of 2014 (Subject to the decision taken at the annual general meeting on the distribution of dividends)."

Link:

http://shareholders-and-investors.edf.com/...gistered-form-42840.html

Also ich werde das nicht machen. Erstens glaube ich derzeit nicht, dass ich sie 2 Jahre lang halten werde, zweitens will ich sie jederzeit handeln können.

 

 

14.11.12 11:50

493 Postings, 4318 Tage oli59Thomas hat Recht, nach Umwandlung in diese

"treueaktien" sind sie nicht mehr handelbar und tauchen in deinem Depot mit 0 auf. Ich habe das Angebot 2011 mal angenommen, da ich eh bei EDF tief rot bin und sich bei der französischen Gesamtlage wohl so schnell auch am Kurs nichts ändern wird.  

06.12.12 14:41

42 Postings, 3850 Tage davv.

was meint ihr, wie tief kann die noch fallen? was sind eigtl. die genauen ursachen für den fall der aktie? finde da keine guten infos dazu....das ist doch ein grundsolides unternehmen mit immensen werten und die atomkraft ist doch gefestigt in frankreich....

was meint ihr? überlege nachzukaufen (hatte schon vor fukushima welche ;-))

 

06.12.12 17:08

3 Postings, 3605 Tage Thomas_123Allgemein schlechte Stimmung

Versorger sind sowieso unbeliebt, eine Gelegenheit, langfristig zu kaufen. Bei der EDF stellte sich heraus, dass der neue Reaktor in Flamanville teurer ist, als geplant oder gedacht:

http://www.handelsblatt.com/unternehmen/industrie/...est/7478388.html

Falls sich hier noch jemand für Uran-Aktien interessiert: Ende 2013 läuft das Programm "Megajoule to Megawatts" zwischen den USA und Russland aus, d.h.: ab spätestens 2014 sollte der Uranpreis steigen. Verfolgt jemand diesen Bereich?

 

 

06.12.12 17:10

69 Postings, 6336 Tage StockPixHab in E.on getauscht

Was die Franzosen unter Hollande abziehen ist mir zu unberechenbar. Da es ein Staatskonzern war, ist und bleibt ist der Fang von Wählerstimmen einfach wichtiger als die Gewinnentwicklung.

Ist zwar schon viel Negatives eingepreist, aber auf aktuellem Niveau halte ich E.on für attraktiver. Zumal hier die Quellensteuer auf Dividenden entfällt. Ich bin mir auch nicht sicher, ob EDF die Divi stabil halten kann, bei den zu erwartenden Kosten und die Unmöglichkeit diese an den Endverbraucher weiterzugeben.

Ferner gab es bei mir steuerliche Überlegungen den Verlust zu realisieren.  

06.12.12 19:12
1

42 Postings, 3850 Tage davv.

Eon steht allerdings vor einem massiven Struktwandel, EDF nicht unbedingt. Ich glaube, dass die Zukunft von Eon viel offener ist als die von EDF (Aufkommen der kleinen Produzenten, etc.). Die Quellensteuer ist ja nur bei klenieren Beträgen problematisch, man kann sie ja zurück fordern (oder bin ich da nicht mehr auf dem neuesten Stand?).

Und ob mehr oder weniger verstaatlichte Unternehmen tatsächlich nach Bürgerwillen einfacher verändert werden können als private, ist meiner Ansicht nach auch nicht klar (hat man ja mit RWE und Eon gesagt wie einfach das geht, einfach per Gesetz...). Der Staat braucht Einnahmen, insbesondere in diesen klammen Zeiten. Der franz. Staat braucht da doch eine satte Dividende für seinen Haushalt, eher werden nicht-staatliche Unternehmen zur Kasse gebeten.

 

 

12.12.12 11:36

2004 Postings, 3941 Tage Kreus RomainDachte

Boden wär hier erreicht. Dem scheint es nicht so.
Ein Aktien Käufer schrieb auf der suche nach Aktien wäre EDF interessant. So Tief und billig mit den Besten Chance auf steigerung. EDF macht Gewinn.
Dass Reaktor der Neueren Generation wegen immer mehr Sicherheit teurer als geplant würde sei im Kurs . Die Nachricht einer Rückzahlung von 8,8 Milliarden an seine Kunden durch eine  zu hohe Vorauszahlung der Jahre 2009-2013 würde 2012 nichts am GesamtResultat ändern.

TeilDividende oder Vorauszahlung am 12.12 fällig von 0.57€  am 17ten Auszahlung


Nach einer Berechnung Zonebourse würde die Dividende über 8% liegen  bis 2014
Schuldenstand könnte jedoch steigen.  

12.12.12 12:21

2004 Postings, 3941 Tage Kreus RomainBerechnung

Langfristigkann man hier ausprobieren
http://finance.edf.com/action-edf/...ez-votre-portefeuille-41506.html
Beispiel was Ich angab. Simulation Kurs
Hätte 1000 Aktien 16.07.2009 für 31.75€ gekauft 31.750.-(Tiefster Wert 2009)
Stand Heute: - 55,04%  Mein GesamtWert 17.475€ Dividenden zugerechnet bei Kurs 14.25€
Müsste also noch lange Warten bis meine 31,75€ wieder kämen.
Kursziele schwanken zwischen 14.00- 19.00€ nach den Analysten.
Nur zur Info  

19.12.12 18:16

2004 Postings, 3941 Tage Kreus RomainDividende

erhalten und Kurs hält sich bei 14.16€

Tarife Elektrisch soll 2,5% steigen in Frankreich.
Sparprogram werde Anfang 2013 bekannt gegeben Monat Februar bei der Verkündung der Jahreszahlen. Es gäbe keine Entlassungen geplant sind 6000 Arbeitsplätze davon 2000 Neuzugänge .
Ivestitionen sollen 2013 in Gleicher Höhe  sein von 2012 .
wuder Heute bekannt von Finanzdirektor Thomas Piquemal  

07.01.13 15:43

2004 Postings, 3941 Tage Kreus RomainDeutsche Bank

rät zum Verkauf der Aktie Kursziel von 15.00 auf 12.50 runter gesetzt.
Aktie fällt 2,15% auf 14.14€  

07.01.13 21:41

343 Postings, 3915 Tage AbnobagallusKaum zu glauben,

dass das noch weiter runter gehen soll ...

M. E. sind das Kaufkurse ...  

08.01.13 12:38

2004 Postings, 3941 Tage Kreus RomainDenke mal

dass nur durch die Meldung der DB die Aktie Gestern einen Rücksetzer hatte. Technisch müsste es rauf gehen.
Die Ankündigung  einer Dividendenkürzung könnte noch mal den Kurs drücken. Und ein Teil dieser Dividende am 12.12.12 (Vorauszahlung )ja schon ausbezahlt wurde so dass Neueinsteiger weiniger bekommen könnten. Restausbezahlung  

11.01.13 23:05

42 Postings, 3850 Tage davvsorgenkind

man man man....derzeit sind andere titel im vordergrund, aber ich bin davon überzeugt, dass auch die energieversorger bei den günstigen preisen bald kräftig steigen werden. schon traurig was hier passiert...

 

Seite: Zurück 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 15  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben