Laschet und Spahn - das geht ja gut los

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 27.02.20 03:17
eröffnet am: 26.02.20 18:40 von: D2Chris Anzahl Beiträge: 2
neuester Beitrag: 27.02.20 03:17 von: Timchen Leser gesamt: 517
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

26.02.20 18:40

7426 Postings, 3491 Tage D2ChrisLaschet und Spahn - das geht ja gut los

Da scheinen sich ja zwei gesucht und gefunden zu haben?
Scheinbar schon Beginn des angestrebten Gemeinsamen Weges keinerlei Absprache vorhanden!

Vor 3 Stunden macht Armin Laschet noch einen auf wichtig und kommt mit der Aussage um die Ecke "Die Coronavirus-Lage ist unter Kontrolle".

https://www.oldenburger-onlinezeitung.de/...nter-kontrolle-34332.html

3 Stunden später kommt sein "Kumpel" Jens Spahn um die Ecke:

"Vor dem Hintergrund der neuen Coronavirus-Fälle in Deutschland sei ?fraglich?, ob die bisherige Strategie der Behörden aufgehe ? also den Virus einzugrenzen und die Infektionsketten zu unterbrechen. Es habe sich gezeigt, dass die ?Infektionsketten teilweise nicht nachvollziehbar sind?, sagte Spahn. ?Das ist die neue Qualität.? Er fügte hinzu: ?Die Wahrscheinlichkeit, dass diese Epidemie an Deutschland vorbeigeht, wird sich nicht ergeben.?

https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/...059920.bild.html

Was den jetzt? Lage unter Kontrolle oder Epidemie? Sucht es euch raus!

 

27.02.20 03:17

12885 Postings, 7436 Tage Timchenpasst doch

Fasching ist vorüber und der Faschingsprinz ist zufrieden.
Alles unter Kontrolle.
Nun spielt er den CDU-Prinzen.
Ok, seine Prinzessin hat noch etwas Restalkohol und sucht noch ihren Schmuck.
-----------
Ein Optimist kauft Gold und Silber, ein Pessimist Konserven.

   Antwort einfügen - nach oben