SMI 12?199 -2.0%  SPI 15?600 -1.9%  Dow 34?899 -2.5%  DAX 15?257 -4.2%  Euro 1.0443 -0.4%  EStoxx50 4?090 -4.7%  Gold 1?793 0.2%  Bitcoin 49?922 -9.5%  Dollar 0.9233 -1.3%  Öl 72.9 -11.4% 

Biontech & MRNA: Revolution in der Pharmaindustrie

Seite 608 von 702
neuester Beitrag: 28.11.21 02:08
eröffnet am: 25.11.20 12:01 von: 51Mio Anzahl Beiträge: 17543
neuester Beitrag: 28.11.21 02:08 von: d.Karusselld. Leser gesamt: 3328524
davon Heute: 1096
bewertet mit 56 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 606 | 607 |
| 609 | 610 | ... | 702  Weiter  

28.10.21 11:58
2

822 Postings, 486 Tage detwin@Nachdenker 2030

Jep. Viren vollziehen keinen Geschlechtsverkehr, sondern lassen nur Kopien von sich selbst erstellen. Trotzdem können zufällig gleiche Mutationen bei verschiedenen Abstammungslinien entstehen.

Beim englischsprachigen Wikipedia sind die Mutationen übrigens recht übersichtlich nachzusehen.

https://en.wikipedia.org/wiki/Variants_of_SARS-CoV-2

Hier wird erwähnt, dass die Delta-Plus-Variante mit K417N-Mutation daherkommt (aus Indien)
https://en.wikipedia.org/wiki/...SARS-CoV-2#Delta_(lineage_B.1.617.2)

Graphische Darstellung der Beta-Mutationen - mit K147N (aus Südafrika)
https://en.wikipedia.org/wiki/SARS-CoV-2_Beta_variant

Graphische Darstellung der Gamma-Mutationen - mit K147T (aus Brasilien)
https://en.wikipedia.org/wiki/SARS-CoV-2_Gamma_variant

Graphische Darstellung der Delta-Mutationen - ohne K147N (aus Indien)
https://en.wikipedia.org/wiki/SARS-CoV-2_Delta_variant

Wenn es beim NovaVax-Impfstoff ein Problem mit K147N gibt, ...
 

 

28.10.21 12:10
4

514 Postings, 188 Tage Meikel 1 2 3Informationen am 09.11.2021

Informationen zum operativen Fortschritt

https://investors.biontech.de/de/news-releases/...2021-ergebnisse-des

Neben dem Ergebnis des 3. Quartals wird BioNTech die aktuellen Fortschritte
in der Unternehmensentwicklung darstellen. Das ist vor allem wichtig
um den Analysten ein differenziertes Bild auf BioNTech zu geben...
wie schon oft erwähnt...an der Börse wird in die Zukunft projeziert....

Es scheint, das viele der großen Bankhäuser, Fonds und die Masse der privaten
Anleger nicht das Potential und die Firmenstrategie kennen. Erst in 2 Jahren (2023)
kann aufgrund der aktuellen Regularien eine Aufnahme in den DAX erfolgen.
Viele Analysten machen sich einfach nicht die Mühe hiert strukturiert zu analysieren
und das Potential zu ermitteln.

Wer beruflich mit BioNTech Geld verdienen will, muss traden,...
das geht grundsätzlich mit jeder Aktie, Geld verdient man in seinem Beruf

Woanders kann man natürlich auch Geld verdienen ...
und auch verlieren...aktives Trading hat immer 2 Seiten...
Trading erfordert Zeiteinsatz, technische Hilfsmittel, und
damit erklärt sich die nervliche Anspannung vieler aktiver
Händler die beruflich Geld verdienen müssen,.....
aber manchmal auch verlieren...

Regel Nr.1 bei Warren Buffet (Investor)
?Verliere nie Geld?,
Regel Nr. 2: ?Vergiss nie Regel Nr. 1?

Als Invest bietet BioNTech ein attraktives Wertsteigerungspotential für die nächsten Jahre,
spannend werden die Neubewertungen der Analysten nach den Informationen
und Ergebnissen

Als Invest legt man Wert auf die kontinuierliche Entwicklung und den
strategischen Aufbau eines Unternehmens, damit auch künftig Geld verdient wird.
Bei BioNTech stehen wir erst am Anfang einer langfristigen Entwicklung,...

Als INVESt sind 4 - 500 % Wertsteigerung in einem Jahr auch nicht zu verachten....
Übertreibungen wie im August werden natürlich korrigiert !
Es geht an der Börse nicht nur nach oben !
so sehr man sich das auch wünschen würde !

Bei einem INVESt steckt am Anfang in der Analyse des Unternehmens sehr viel
Zeit und auch manchmal Herzblut...(siehe Brüder Strüngmann)
das Risiko der Spekulation in das Unternehmen wird dadurch aber überschaubarer
man sollte das Geschäftsmodell des Unternehmens verstehen
in das investiert wird...

dann kommt die nächste Regel zum Einsatz:
Die Zukunft ist niemals klar:
Schon für ein bisschen Gewissheit muss man einen hohen Preis zahlen.
Unsicherheit ist deshalb der Freund von Langfrist-Investoren.

Die Zeit ist der Freund toller Unternehmen und ist der Feind der mittelmäßigen.

Eine Aktie, die man nicht 10 Jahre zu halten bereit ist,
darf man auch nicht 10 Minuten besitzen.


FAZIT: ...sagt Warren Buffet
Erfolgreiches Investieren benötigt Zeit, Disziplin und Geduld.

Unabhängig davon, wie groß Dein Talent oder Deine Anstrengungen sind, einige Dinge brauchen einfach Zeit:  Man kann kein Kind in einem Monat bekommen, indem man 9 Frauen schwängert
 

28.10.21 12:50
1

798 Postings, 658 Tage Nachdenker 2030Starker Beitrag von 0x545350 auf wallstreet:online

Bitte nicht löschen. Ist keine Werbung sondern nur eine sachliche Bewertung meinerseits. 0x545350 (den ich weder privat noch geschäftlich kenne) hat meines Erachtens (wieder einmal) einen gut fundierten Beitrag erstellt, der hier m.E. auch gelesen und diskutiert werden sollte bzw. könnte. Deshalb poste ich ihn. Keine Handlungsempfehlung. Nur meine Meinung nach Art. 5 Grundgesetz. Jetzt die Quelle:


"Prognose Q3 BioNTech
TLDR: BioNTech wird am 09. November Quartalszahlen vorlegen. EPS wird nach meiner Rechnung im Bereich $13,50 - $17,50 liegen.

Vorwort: Eine Prognose für Q3 ist die bisher schwierigste. Grund dafür ist, dass wir zwar nahezu jede Bestellung von BioNTech kennen, zumindest ich aber nicht weiß wann welches Land genau mit welcher Menge Impfstoff beliefert wird. Deshalb ist die angegebene Spanne größer als sonst.

Was wissen wir?

In Q3 wurden 840 Millionen Dosen (#) des Impfstoffes ausgeliefert. Aus den vorherigen Quartalszahlen kann man die Marge des Impfstoffes relativ exakt bestimmen. Bei BioNTech bleiben ca. $6/Dosis an Industrieländer und ca. $2/Dosis an Entwicklungsländer Gewinn übrig (nach Steuern).

Was muss man Abschätzen?

Die genaue Verteilung welches Land wie viel Impfstoff bekommen hat. Als untere Grenze nehme ich 50% Industrieländer/50% Entwicklungsländer an, als obere Grenze 80/20.

Case 1: 50/50

(420 Millionen Dosen * $6 + 420 Millionen Dosen * $2) = 3,360 Milliarden USD Gewinn oder $13,44 je Aktie

Case 2: 80/20

(672 Millionen Dosen * 6 + 168 Millionen Dosen * $2) = 4,368 Milliarden USD Gewinn oder $17,47 je Aktie


Ergebnis:

In dem Bereich $13,50-$17,50 erwarte in entsprechend das Quartalsergebnis.


Was sagen die Analysten? Mittlerweile haben sie ihre Prognosen auf $12,06 (*) erhöht. Vor wenigen Wochen stand da noch ein Wert von $9-$10. Im Vorquartal hatten wir $12,46.

Die Analysten erwarten also einen leichten Gewinnrückgang. Ich gehe selbst im sehr konservativen Case 1 davon aus, dass wir sowohl die Analysten Prognosen als auch das Vorquartals-Ergebnis schlagen. Die Marge geht zwar zurück da mehr Dosen an Entwicklungsländer gegangen sind, der Umsatz und Gewinn steigt aber aufgrund der Steigerung von 620 Millionen Dosen auf 840 Millionen Dosen dennoch.

Ausblick: Ab Quartal 4 kommen Booster Impfungen an Industrienationen und die neuen Verträge mit neuen Preisen zum tragen. Die Margen werden wieder steigen. Der Absatz / Umsatz und Gewinn sowieso.

(*) https://finance.yahoo.com/quote/BNTX/analysis?p=BNTX
(#) https://www.pfizer.com/science/coronavirus/vaccine/working-t?"

https://www.wallstreet-online.de/diskussion/...wacht#beitrag_69728620
 

28.10.21 13:13
4

701 Postings, 1154 Tage Artikel 14BioNTech

Q3 - Ich trau mich auch mal was:
Für die Zahlen des Q3 hier meine (zugegeben extrem einfache) erste Näherung.
Q3 = Q1 + Q2
Was meint ihr? Liege ich eher zu hoch oder noch zu niedrig?

Und was meinen derzeit die auf Biontech spezialisierten "Analysten"?

Marketscreener und Finanzen jedenfalls gehen von sinkendem Umsatz und Gewinn in Q3 aus (im Vergleich zu Q2). Das halte ich jedenfalls für fehlleitend. Die Nachfrage ist höher als die Produktionskapazität. Wie bringen diese Analysten die 3 Mrd. Impfdosen 2021 unter?

Bei Moderna meinen diese Analysten übrigens, dass der Umsatz in Q3 steigt auf ca. Q3 = Q1 + Q2.

Quellen:
https://www.marketscreener.com/quote/stock/...SE-66771992/financials/
https://www.marketscreener.com/quote/stock/...NC-47437573/financials/

https://www.finanzen.net/schaetzungen/biontech

https://finance.yahoo.com/quote/BNTX/analysis?p=BNTX  

28.10.21 13:17
6

1012 Postings, 536 Tage FashTheRoadUSA: weitere 50 Mio Impfdosen für Kinder

NEW YORK und MAINZ, Deutschland, 28. Oktober 2021 — Pfizer Inc. (NYSE: PFE, "Pfizer”) und BioNTech SE
(Nasdaq: BNTX, "BioNTech”) gaben heute bekannt, dass die U.S.-Regierung 50 Millionen weitere Kinderimpfdosen
des COVID-19-Impfstoffs der beiden Unternehmen bestellt hat. Die Vereinigten Staaten erhalten diese zusätzlichen
Impfdosen zur weiteren Vorbereitung auf Kinderimpfungen, einschließlich Impfungen für Kinder unter 5 Jahren,
sollte der Impfstoff für diese Altersgruppe von den regulatorischen Behörden zugelassen werden.
Die beiden Unternehmen gehen davon aus diese Kinderimpfdosen bis zum 30. April 2022 liefern zu können.


Mit dieser Bestellung hat die U.S.-Regierung ihre letzte Kaufoption im Rahmen des bestehenden Vereinbarung mit
den beiden Unternehmen ausgeübt. Die Gesamtzahl, der seit dem Beginn der Pandemie im Rahmen der
Liefervereinbarung gesicherten COVID-19-Impfdosen, liegt somit bei 600 Millionen, und enthält sowohl Impfstoffdosen
für Erwachsene, Jugendliche und Kinder. Unabhängig davon haben Pfizer und BioNTech vereinbart, der
U.S.-Regierung 1 Milliarde Impfstoffdosen zu einem gemeinnützigen Preis zur Spende an Länder mit niedrigem
und mittlerem Einkommen zur Verfügung zu stellen.


https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...enftigen-bedarf-10676219

 

28.10.21 13:55
8

514 Postings, 188 Tage Meikel 1 2 3@Artikel 14

anbei der PLAn ohne eine evtl. anfallende Milestonezahlung für
Influenza Phase 1 von Pfizer  
Angehängte Grafik:
plan_guv_28102021_ohne_milestone.jpg (verkleinert auf 43%) vergrößern
plan_guv_28102021_ohne_milestone.jpg

28.10.21 14:13
5

21405 Postings, 7318 Tage lehna#67 Jep calligula, Top Posting

Das Geschrei von Hinz und Kunz über böse LV bei Talfahrten ist auf Ariva Standardprogramm.
Wer so tickt, hats aber an der Börse mittelfristig verdammt schwer. Denn er sucht nicht den Fehler bei sich, sondern schiebts auf die böse ungerechte Welt da draussen.
Wer gewitzt ist, nutzt dagegen Verbilligungen, anstatt zu randalieren.
Zu Biontech: Die Hausse flutscht, also nmM alles in Butter.
Gestern haben die Amis den Optimismus zwar etwas gedämpft. Aber das ist für den weiteren Verlauf so belanglos wie Lieschen Müllers morgendliche Gähnattacke.
Glaub schon, dass Bullen hier weiter anständig grasen können...
ariva.de





 

28.10.21 15:02
8

514 Postings, 188 Tage Meikel 1 2 3Prämissen für BioNTech

Covid / Corona wird noch 2022 in der aktuellen Form pandemisch
in der Welt bekämpft, 2022 somit  ca. 4 Mrd. Dosen hergestellt und
verkauft,...natürlich auch an niedrigpreisig....

aber Booster Impfungen für Industrieländer !

Kinder und Jugendliche werden geimpft

BioNTech ist Weltmarktführer und wird auch 2022
nicht von dieser Position verdrängt....

Im Mai, Juni und Juli 2022 kommen sehr wichtige Meldungen
aus der Pipeline zu den Oncologie Produkten BNT111, etc...
und Influenza BNT 161

allein aus der Cash Betrachtung ergibt sich im Juni 2022
bereits eine Marktkapitalisierung von > 20 Mrd. Dollar

die personelle Aufstockung läuft weiterhin
wie geplant zum Dezember 2023 hin..

voraussichtliche Fertigstellung der 2 neuen Standorte
für Produktion, Labors  und  Verwaltung in Mainz
"CAMPUS BioNTech"

Phase 3 von Oncologie Produkten/Influenza BNT 161
bestenfalls im Dezember 2023 Übergang der ersten
Produkte in Phase 4 und Marktzulassung !

Fazit:
das ist mal ein PLAN
es braucht nur Zeit und Geduld ! (Grins)

 

28.10.21 15:05
4

4374 Postings, 1596 Tage NagartierArtikel 14

Ich rechne für das Q3/2021 mit einem Umsatz von 6 - 8 Mrd. € nur bei Biontech.

Auf die Analysten gebe ich nicht viel, da sie jedes Quartal in 2021 ihre Schätzung
zum Jahresumsatz um weitere 5 Mrd. € anheben mussten.
Zum Jahresbeginn hatten die Analysten den Umsatz von Biontech noch
auf 6 Mrd. € geschätzt. Wohl gemerkt den Jahresumsatz 2021.

Ich rechne mit der Auslieferung von 900 Mio. bis 1 Mrd. Dosen im Q3/2021.
Der größte Teil dieser Lieferungen von Juli bis Sep. 2021 dürfte an die EU,
Japan, Kanada, USA, Taiwan usw. gegangen sein. Auch im Q4/2021 werden noch gute
Mengen an EU, USA, Japan, Taiwan und dann auch Südkorea, Australien und
Neuseeland gehen. Auch im Q4/2021 werden kleinere Länder oder auch ärmere
Länder nur geringe Teile der Produktion erhalten.

 

28.10.21 15:25
3

514 Postings, 188 Tage Meikel 1 2 350 Mio zusätzl. Dosen

@Fash #15180
Pressemitteilung BioNTech

Pfizer und BioNTech beliefern U.S.-Regierung mit 50 Millionen
weiteren Kinderimpfdosen des COVID-19-Impfstoffs
zur Vorbereitung auf zukünftigen Bedarf

https://biontechse.gcs-web.com/de/news-releases/...g-mit-50-millionen

 

28.10.21 16:10
2

1425 Postings, 597 Tage IanBrownmeikel

aus dem press release zu lesen

3 mrd inclusive kinderdosen in 21

4mrd. inclusive kinderdosen in 22

1mrd. low and middleincome countrys

1,8 mrd. dosen to date.

haufen news.

nicht so übersschwenglich wie viele erwartet haben, denoch dürften die zahlen für hohe 300er kurse ausreichen....

oder?  

28.10.21 16:15
1

4374 Postings, 1596 Tage NagartierNeueinsteiger !

SHSSX - Blackrock Health Sciences Opportunities Portfolio Institutionelles Eigentum an BNTX / BioNTech SE

26.10.2021 - SHSSX - Blackrock Health Sciences Opportunities Portfolio Institutional hat ein
NPORT-P-Formular eingereicht, in dem der Besitz von 301.860 Aktien der BioNTech SE (US:BNTX)
mit einem Gesamtbestandswert von 99.369.293 USD zum 31.08.2021 offengelegt wird.

https://fintel.io/so/us/bntx/...opportunities-portfolio-institutional

Über 300.000 Aktien im Q3/21 gekauft !!  

28.10.21 16:33

285 Postings, 370 Tage TanteInge1953Tja, die Black Rocks - Späteinsteiger

würde ich sagen :
sind spät beim ATH aufgewacht,
haben dann  den Kurs runtergeprügelt,
um bei 274 ? Durchschnitt "billig" einzusteigen -
so macht man das, wenn man die Kohle hat,
und spät merkt, man muss bei der Party dabei sein ...  

28.10.21 16:34

1425 Postings, 597 Tage IanBrowndie

obershow wär natürlich wenn die produktionsziele mit den zahlen nächste und übernächste woche angepasst würden.

 

28.10.21 16:56

1425 Postings, 597 Tage IanBrownmeikel!

Also die more than 1,8 mrd. bis zum 24.10.2021 (website pfizer und meldung heute) sind für mich eher eine ernüchterung. da hatten wir so schön viel mehr eingplant.

ODER?  

28.10.21 17:10

1425 Postings, 597 Tage IanBrownirgendwie shippen sie zu

langsam.

wenns am 24.10. more than 1,8 mrd. waren, dann warns zum 30.09. (ende quartal) maximal 1,7 mrd.

also q3 eher 750 mio, statt der 900 mio in meikels rechnung.

kein grund zur panik, aber schade  

28.10.21 17:14
1

514 Postings, 188 Tage Meikel 1 2 3rd. 1,8 Mrd Dosen....voll im Plan @IAN

da die Produktion erst im Sommer stetig gesteigert werden konnte
und sich nach übereinstimmenden Meldungen die Monatsproduktion
nunmehr zwischen bei rd.  400 Mio Dosen bewegt....
noch alles im grünen Bereich.

die Preise wurden teilweise nach oben angepasst
eine Milestone Zahlung steht im Raum (BNT 161)
Produktionskosten optimiert....

Pfizer hat ja die Lieferungen in die Türkei/China/Honkong/Taiwan
... nicht voll auf dem Schirm, die laufen gesondert

mal sehen was die tatsächlichen Zahlen am 09.11. bringen  

28.10.21 17:16

1425 Postings, 597 Tage IanBrownna

rechne nochmal durch. das passt nicht zusammen.

 

28.10.21 17:17

1425 Postings, 597 Tage IanBrownaber wie gesagt

keine panik, wir wollen ja keine erbsen zählen bei den milliardengewinnen. aber sie werden deutlich unter deiner prognose rauskommen. deutlich heißt größer 10%  

28.10.21 17:17
1

4374 Postings, 1596 Tage NagartierTanteinge ...

So einige denken wohl das der Bestandswert dem EK entspricht.

Dem ist aber nicht so.

Aus der Fintel Meldung kann man nur entnehmen das Black Rock
im Q3/2021 von Biontech 300.000 Aktien gekauft hat.

Zu welchem Zeitpunkt und zu welchem Aktienkurs BR gekauft hat
wird nicht mitgeteilt. Am Tag der SEC Meldung hatte das Aktienpaket
einen Wert von 99 Mio. $ mehr kann man nicht ersehen.  

28.10.21 17:18

1425 Postings, 597 Tage IanBrownvielleicht

fahren sie auch die opec schiene.

angebot knapper halten als möglich.  

28.10.21 17:22
1

4374 Postings, 1596 Tage NagartierVerdoppelt !

Compagnie Lombard Odier SCmA meldet 82,71 % Erhöhung des Eigentums an BNTX / BioNTech SE

28.10.2021 - Compagnie Lombard Odier SCmA hat ein 13F-HR-Formular eingereicht, in dem der
Besitz von 44.699 Aktien der BioNTech SE (US:BNTX) mit einem Gesamtbestand im Wert von
12.427.000 USD zum 30.09.2021 offengelegt wird. Compagnie Lombard Odier SCmA hatte am
15.07.2021 einen früheren 13F-HR eingereicht, in dem 24.465 Aktien der BioNTech SE im Wert
von 5.469.000 USD offengelegt wurden. Dies entspricht einer Aktienveränderung von 82,71 Prozent
und einer Wertveränderung von 127,23 Prozent im Quartalsverlauf.

https://fintel.io/so/us/bntx/compagnie-odier-sca  

28.10.21 17:29

4374 Postings, 1596 Tage NagartierBiontech

Wir sind hier nicht im Pfizer Forum, sondern im Biontech Forum.

Deshalb gehe ich davon aus was Sahin in der Planung hat.

Ab Dez.2021 können wir jeden Monat bis zu 400 Mio. Dosen
Impfstoff ausliefern.
Wurde hier schon mehrfach mit Link eingestellt.

Die Sache mit dem Dax im Jahr 2022 hatten wir auch
schon oft abgehandelt.
Eine Aufnahme in den DAX ist auch schon im Jahr 2022 möglich.
Sie Regelwerk der Deutschen Börse.



 

28.10.21 17:49
2

1716 Postings, 1268 Tage gdchsHeute kamen Zahlen von Merck und auch

paar News zu Molnupiravir :
https://seekingalpha.com/news/...22-raised-guidance-lags-expectations

Sie wollen nächstes Jahres ca. 20 Millionen Stück (=Behandlungen) von Molnupiravir  produzieren.  Ca. 5 - 7 Mrd Dollar Umsatz wird damit bis Ende 2022  abgeschätzt  (wurde ja 700 Dollar pro Behandlung in den USA bisher angegeben und in der Gesamtsumme sind dann noch paar Rabatte vermutlich drin) .

Was hat das jetzt mit Biontech zu tun?  Schon recht viel denn auch Merck nimmt , wenn man die aktuellen Pläne zu Molnupiravir ansieht, offenbar nicht an  das Corona schon in ein paar Monaten zu Ende ist.
Und wenn der Bedarf an (mit mehreren 100 Dollar nicht ganz billigen) Medikamente weiter hoch sein wird,  dann wird auch weiter (mit  deutlich billigeren Impfungen) geimpft ,  um ernste Erkrankungen möglichst zu vermeiden.
Sind halt 2 Seiten einer Medaille .  

28.10.21 17:58

15 Postings, 529 Tage a1pha1Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 28.10.21 19:39
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

Seite: Zurück 1 | ... | 606 | 607 |
| 609 | 610 | ... | 702  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben