Auch Fluxx wird sein Recht bekommen

Seite 4 von 181
neuester Beitrag: 07.05.10 12:40
eröffnet am: 10.10.06 11:46 von: grazer Anzahl Beiträge: 4515
neuester Beitrag: 07.05.10 12:40 von: Racer 2008 Leser gesamt: 408041
davon Heute: 67
bewertet mit 31 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 181  Weiter  

13.12.06 11:17

66 Postings, 6262 Tage Star _Gelinaja soll

fluxx doch ins ausland gehen , da bin ich auch bald ! so ne sche... hier in deutschland  kann man sich ja nicht mehr länger mit anschauen. vieleicht erholt sich fluxx heute noch nach 15:00 uhr. hab noch nie recht gehabt, muß daher heute auch net sein mit meinen 3,70 - 3,80 - 3,70    

13.12.06 14:59
1

30793 Postings, 6161 Tage AnanasaBWARTEN

aBWARTEN; Noch ist nichts in trockende Tücher und im Europäischen Ausland
lässt sich wesentlich besser Geld verdienen, wenn ich nur an die Jackpots in
Spanien denke.In Deutschland wird sowieso zuviel regelmentiert, hier werden ja
sogar Internet-Firmen enteignet.  

13.12.06 15:20

66 Postings, 6262 Tage Star _Gelidenke auch da kommt noch was

aber der tag war richtig teuer heute, na danke frau merkel sie wird auch noch die rechnung bei der nächsten wahl bekommen ! ein rechtes kreutz am rechten platz ! aber meine akien kauf ich eh schon lange net mehr in deutschland, also warum auch nicht mein lottoschein, wettschein usw. ist doch schon alles möglich heute. wenn unsere regierung kein geld braucht ? aber wenn ich mein heiliges stuttgarter bier auch noch im ausland bestellen muß ! dann ist aber schluß mit lustig frau merkel....
na hoffen wir das der tag heute noch etwas besser wird , um 16,30 bei der pk  

13.12.06 15:57

305 Postings, 6137 Tage Duebelstdas wars ja mal wieder....

super DEUTSCHLAND. Machen wieder was sie wollen. Wie geht es jetzt weiter? Verfassungsgericht oder EU_Gerichtshof ? Ich hoffe das nicht alle jetzt Panik-Verkäufe machen.

Hätte nicht gedacht das das heute so kommt.  

13.12.06 16:00

305 Postings, 6137 Tage DuebelstDGAP-News: FLUXX AG

DGAP-News: FLUXX AG

15:55 13.12.06

Unterzeichnung des Glücksspielstaatsvertrags gescheitert

Corporate News übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------

Unterzeichnung des Glücksspielstaatsvertrags gescheitert

Altenholz/Berlin, 13. Dezember 2006 – Die Ministerpräsidenten der
Bundesländer haben heute in Berlin den umstrittenen, erneut verschärften
Entwurf des Glücksspielstaatsvertrags nicht unterzeichnet. Gegen die eine
Stimme des Ministerpräsidenten aus Schleswig-Holstein wurde lediglich
beschlossen, dass der Vertrag nun Anfang 2007 von den Beschluss fassenden
Länderchefs im Umlaufverfahren unterzeichnet werden soll, um dann gegenüber
der EU-Kommission notifiziert zu werden. Daraus ist zu schließen, dass im
Vorfeld der Ministerpräsidentenkonferenz am Vertragsentwurf laut gewordene
Kritik der EU-Kommission und ihres Präsidenten Barroso offenkundig Wirkung
zeigte.

'Wir werten es als positives Zeichen, dass der Vertrag heute nicht
unterzeichnet wurde und ein endgültiger Entwurf zunächst von der EU
gebilligt werden soll – damit hat der jetzige Entwurf keine Chance mehr',
kommentiert Rainer Jacken, Vorstandssprecher der FLUXX AG, den Beschluss
der Länderchefs. 'Verfassungs-, Europa- und Wettbewerbsrecht werden
sehenden Auges missachtet. Nun müssen die Länderchefs mit ansehen, wie ihr
Vertrag von europäischen Instanzen verhindert wird, bevor er überhaupt in
den Landesparlamenten ratifiziert werden kann.'  

13.12.06 16:06

1334 Postings, 6977 Tage tradixEs war klar das die Politik so reagiert

...aber denke da wird die EU noch ein Wörtchen mitzureden haben, den was in Spanien und Österreich möglich ist muß auch für Deutschland gelten, sehe darin ein letztes Aufbäumen der Monopolistenlobby. Weiters wird die Frage sein wie sehr der Staatsvertrag die Privaten behindert und wie teuer diese Behinderung den Ländern kommen wird (Kartelamtsurteil). Der Staatsvertrag steht eindeutig gegen EU-Recht, deshalb wurde auch nicht unterzeichnet. und basta.  

13.12.06 16:10

305 Postings, 6137 Tage Duebelst@tradix

wann kann man damit rechnen das irgendwas passiert? Januar/Februar?  

13.12.06 16:21

305 Postings, 6137 Tage DuebelstGegentrend

Der Markt scheint sich ja langsam mal zu beruhigen. Kühlen Kopf bewahren!!! Der SChrecken-Moment ist wohl überstanden. Hoffe ich...  

13.12.06 17:41
1

30793 Postings, 6161 Tage AnanasWer weis

Was soll das denn heißen ,----Übergangsregel---,entweder man läßt Internetangebote
zu,oder nicht.Das ist doch typisch für unsere Politiker,die kriegen nichts mehr
richtig gebacken, ob nun Rauchverbot,Gesundheitsreform oder Entscheidungen im
Wett,und Glückspiel.
An dieser Stelle tut mir auch die Werbeindustrie leid,viele Arbeitsplätze wird
es hier an den Kragen gehen.Das Schlamassel ist einfach größer , als wie nur
in der Wett,u.Gluckspielbranche, es werden riesen Kreise gezogen.  

13.12.06 18:09
1

2103 Postings, 6234 Tage SozialaktionärDas ist mir ein Rätsel

Wer freiwillig und ohne Not bei Fluxx usw mehr für Lotto bezahlt hat wohl zu viel Geld.  

13.12.06 18:56

1767 Postings, 7295 Tage hhsjgmrbis 2008

dürfen Fluxx& Co weitermachen  

13.12.06 19:51

66 Postings, 6262 Tage Star _GeliSozialaktionär nee bist du süß

ob ein euro hier oder da mehr is doch egal ! der service machts ! bei dem geld was heute wieder weg ist hätte ich zwei jahre lotto spielen können ! das ist geld herr sozialaktionär ! mann oh mann .....  

14.12.06 06:30

2103 Postings, 6234 Tage SozialaktionärWer Lotto spielt

hat sowieso was an der Waffel.ariva.de  

14.12.06 08:38

30793 Postings, 6161 Tage AnanasSozialaktionär

Deine Kommentare sind hier vollkommen Überflüssig.Da Du überhaupt keine Ahnung
von Aktien und deren Kultur hast,sind deine Äußerungen nur noch peinlich.Es
wäre gut , wenn Du dich irgendwo vergraben würdest.  

14.12.06 10:15
2

1334 Postings, 6977 Tage tradixzu #82

...ich bin leider noch kein Hellseher, aber es sich was bewegen wenn die EU ein Machtwort spricht (übrigens bestättigte ein Gericht in Bayern, das Bwin weiter Internetwetten anbieten darf - und was für Bwin gilt gilt auch für Fluxx.) Zur Zeit ist die Situaution die, das sich die Politik recht wenig um Recht (es gibt ja bereits genügend entscheidungen von verschiedenen Gerichten, die eigentlich zumeist für die Privaten ausgefallen sind) schert – ist aber nur eine Frage der Zeit wie lang das gut geht.

Kommt mir fast so vor wie der Ortstafelstreit in Österreich (ein Landeshauptmann wehrt sich da gegen 2sprachige Ortstafeln, obwohl es einen Entscheid vom Oberlandesgericht gibt, der Ihn eigentlich zur Aufstellung eben dieser Tafeln zwingt - rein Rechtlich).

Es wird also darauf ankommen wieviel das Recht in Deutschland wert ist. Sollte diese Sache negativ für Fluxx ausgehen (was ich nicht glaube), werde ich mein komplettes Kapital aus Deutschland abziehen, den wo keine Rechtssicherheit, da hat Kapital nichts verloren.  

14.12.06 10:40
1

388 Postings, 6428 Tage WolfsburgoTradix!

Soweit ich mitbekommen habe ist der Unterschied zwischen bwin und fluxx, dass erstere eine ausländische (österreichische?) Firma und fluxx eine deutsche ist. Deshalb die unterschiedliche Behandlung.  

15.12.06 18:38

66 Postings, 6262 Tage Star _GeliEU wird sich schon melden

und ein paar klare worte mit frau merkel und ihren hilfskräften sprechen. so wie sie es heute mit der telekom gemacht hat. kann ja wohl net sein das die liebe frau merkel vorsitzende der eu wird , in brüssel sogar ne verfassung auf den weg bringen will und die alte sich noch hinstellt und hallo eu ! kommt doch alle in die eu und nach deutschland und hier ein monopol aufgebaut wird wo gesetze nicht mehr gelten. die hat doch in den letzten wochen nix auf die reihe bekommen, nicht ein gesetz !    

15.12.06 18:44

66 Postings, 6262 Tage Star _GeliAch ja , noch eins

nächste Woche 4,80 . wird sich halten bis Februar und dann ab und tschüß nach oben !  

15.12.06 19:16

1334 Postings, 6977 Tage tradixzu# 91

müsste das Eu rechtlich nicht egal sein?  

15.12.06 19:21

3 Postings, 6364 Tage Ctrl#93

Warum gerade 4,80? Worauf stützt sich denn diese Aussage.
Würde mich zwar sehr freuen, wenn wir 4,80 sehen würden :)
Steht denn nächste Woche was an?  

15.12.06 19:44

305 Postings, 6137 Tage Duebelst@tradix

danke für die Antwort  

15.12.06 19:52

388 Postings, 6428 Tage Wolfsburgozu 94, tradix!

Ganz genau! Und deshalb dürften letztlich diese deutschen Regelungen keinen Bestand haben. Aber wann da Entscheidungen fallen.......  

15.12.06 20:26

66 Postings, 6262 Tage Star _Gelidie eu

wird sich nächste woche melden und ihre meinung über den sogenanten staatsvertrag mitteilen. der eh ein witz ist ! in den letzten zwei wochen hat unsere regierung nicht ein gesetz zu stande bekommen und das mit der telekom heute zeigt deutlich wer hier das sagen hat ! und das ist die eu in brüssel ! die merkel als vorsitzende wird net anders können sich zu beugen , dem eu recht . die länder wollen nach deutschland somit auch das glücksspiel , wetten und das lotto . na und lasst mal die russen kommen , da kommt so viel geld die kaufen doch den ganzen laden hier . so wie sie es mit dem gas , erdöl  usw. bereits gemacht haben. es gibt doch viele länder die nach deutschland wollen , hier gibt es ne menge geld . die 16 hilfskräfte von märkel werden sich mit den privaten einigen , wird den privaten ne menge geld kosten , aber sie werden bestehen bleiben. wenn ich hier 10 min aus dem haus gehe gibt es schon ca. 16 Wettbüros um die ecke ! alles nix deutsch ! da will sich die kleine merkel damit anlegen ? ich wohn in sindelfingen , jetzt rechnet man das mahl hoch auf das gesammte deutschland ! nee da is zu viel geld im spiel . würde es gern noch etwas deutlicher schreiben alles aber ich glaub da würde mein beitrag gelöscht werden !
und sorry mein schlechtes deutsch , kann es erst seit einem jahr . aber an der börse spiele ich schon über 7 jahre ! die 4,80 : meine meinung ! der kurs kann nächste woche noch höher steigen wird aber auf grund der unsicheren rechtslage wieder zurückfallen auf 4,60 bis 4,80 . dies ist aber keine kaufempfehlung nur meine meinung ,kann selber nicht nach kaufen . der grund kein geld ! hab nicht nur fluxxi und die anderen laufen sehr gut , werd aber fuxx halten .      

15.12.06 21:22

388 Postings, 6428 Tage WolfsburgoRealistisch bleiben!

Was ist schon EU-Recht? Deutschland hat wahrlich oft genug verbindliche EU-Regelungen jahrelang schlicht ignoriert. Sicher, irgendwann muss EU-REcht dann umgesetzt werden. Irgendwann.... Und hier geht es einfach um zuviel Kohle für die Bundesländer. Die werden sich erst beugen, wenn es gar nicht mehr geht.  

15.12.06 21:47

339 Postings, 6424 Tage schlurpRealistisch

Ich kann mich deiner Meinung nur anschließen, in Anlehnung an die KIK-Werbung:" Ich Scheiß auf die Mehrwertsteuer", hört mann gerade die Deutschen Politiker oft genug laut "DENKEN": Ich scheiß auf EU-RECHT. Erst komm ich, dann mein Bundesland, dann Deutschland und dann kommt..... noch lange nicht die EU.Wenn ich jetzt das Lottomonopol abschaffe, was ist dann mit meinem Rentenposten?"
Wieviel Jahre hat Deutschland nicht das 3%Kriterium der Neuverschuldung eingehalten? Wohlgemerkt, ohne Strafe.Als es den anderen Ländern zu bunt wurde, wurden einfach die Kriterien der Berechnung geändert.Plötzlich zählte die Neuverschuldung für die neuen Bundesländer nicht mehr in dieses Kriterium.
Ich will damit nur sagen, Deutschland hat als größter Nettozahler in der EU die meiste Macht.
MfG
Schlurp
 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 181  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben