SMI 12?026 0.4%  SPI 15?574 0.5%  Dow 34?619 -0.6%  DAX 15?658 0.3%  Euro 1.0883 0.1%  EStoxx50 4?170 0.6%  Gold 1?754 -2.2%  Bitcoin 44?374 0.2%  Dollar 0.9255 0.6%  Öl 75.0 -0.7% 

Tradegate AG: Gewinn fast 200 % bei Zuteilung

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 25.04.21 00:25
eröffnet am: 12.10.06 08:55 von: Jessyca Anzahl Beiträge: 11
neuester Beitrag: 25.04.21 00:25 von: Vanessatetf. Leser gesamt: 6182
davon Heute: 4
bewertet mit 1 Stern

12.10.06 08:55
1

5208 Postings, 7294 Tage JessycaTradegate AG: Gewinn fast 200 % bei Zuteilung

Heute erfolgt die Notizaufnahme für die Neuemission Tradegate AG. Die vorbörslichen Kurse liegen knapp unter 4 Euro, der Emissionspreis war 2 Euro. Zeichnungsgewinn damit fast 200% !

Mit der Tradegate AG aus Berlin geht eine Wertpapierhandelsbank an die Börse. Wichtigster Kunde ist CortalConsors. Hier wird der außerbörsliche Handel durchgeführt.

Zuteilung erhielten nur die Besitzer von Berliner Effekten Aktien.

Leider sind die Tradegate Aktien in meinem Depot noch nicht eingebucht. Hat schon jemand eine Einbuchung erhalten?

Hier noch die heutige AdHoc zur Zuteilung an Privatanleger:

Privatanlegern wurden 726.371 Aktien, das sind rund 63,2% des
Emissionsvolumens, zugeteilt.

Zuteilungsverfahren / Bevorrechtigte Zuteilung

Bei der Zuteilung an Privatanleger konnten aufgrund der hohen Überzeichnung
des Angebotes nur Kaufaufträge berücksichtigt werden, die im Rahmen der
bevorrechtigten Zuteilung für Aktionäre der Berliner Effektengesellschaft
AG und Mitarbeiter der Gesellschaft vorgesehen und im Wertpapierprospekt
genannt waren. Darüber hinausgehende Kaufaufträge von Privatanlegern fanden
keine Berücksichtigung.
Von den 726.371 an Privatanleger im Rahmen der bevorrechtigten Zeichnung
zugeteilten Aktien entfielen 656.121 auf Aktionäre der Berliner
Effektengesellschaft AG und 70.250 Stück auf Mitarbeiter der Gesellschaft.



Berlin, 11. Oktober 2006

 

12.10.06 09:02

1743 Postings, 5797 Tage calimeraEinbuchung 521690 sollte schon erfolgt sein...

...wäre ja sonst ziemlich doof mit ansehen zu müssen, wie die Dinger von 4 EUR gen Süden ziehen. Es wird Winter ! ariva.de

Hier im  Analyse-Thread : "Lang & Schwarz und Tradegate-IPO" Thread wurde die Einbuchung auch schon bestätigt.

http://www.ariva.de/board/271221

 

12.10.06 09:07

5208 Postings, 7294 Tage JessycaStimmt, das ist dumm, aber

sowohl bei Consors als auch bei der DAB habe ich noch keine Einbuchung der Zuteilung erhalten.

LG Jessy  

12.10.06 09:18
1

5208 Postings, 7294 Tage JessycaDas Unternehmen

Das Unternehmen Tradegate AG:

Tradegate betreut an der Berliner und Frankfurter Wertpapierbörse als preisfeststellendes Maklerunternehmen ca. 10.000 Werte, vorwiegend im Marktsegment Freiverkehr. Zugelassen ist die Gesellschaft außerdem an den Börsen Düsseldorf, Stuttgart und München. Unternehmensschwerpunkt ist der außerbörsliche Handel von Wertpapieren und zu diesem Zweck der Betrieb der Informations- und Handelsplattform ?TRADEGATE". Über dieses System werden im Internet Preisindikationen, getätigte außerbörsliche Abschlüsse und andere Informationen veröffentlicht. Holger Timm, bekannt als Gründer der ehemaligen Berliner Freiverkehr (Aktien) AG, leitet Tradegate ? also die Nachfolgegesellschaft ? seit der Gründung als Vorstandsvorsitzender.

Im letzten Geschäftsjahr erzielte Tradegate einen Jahresüberschuss von 1,5 Mio. Euro, nach 0,5 Mio. Euro im Jahr 2004. Der Zinsüberschuss lag bei 0,64 Mio. Euro, nach knapp 0,7 Mio. Euro im Vorjahr. Der so genannte Rohertrag stagnierte derweil auf Vorjahreshöhe von 9,8 Mio. Euro. Das erste Halbjahr 2006 war eine sehr gute, aktive Börsenphase, so dass der Periodenüberschuss zur Jahresmitte bereits bei 3,2 Mio. Euro lag. Das dritte Quartal wiederum war ?nicht so prickelnd?, wie Vorstandsvorsitzender Holger Timm gegenüber dem GoingPublic Magazin bestätigte.

Geschäftszahlen Tradegate

2004
2005
2006e

Jahresüberschuss*
0,5
1,5
4,3

EpS
0,02
0,06
0,18

KGV
96,6
32,2
11,2

*) in Mio., sämtliche Angaben in Euro; Quelle: Unternehmensangaben und eigene Schätzungen

 

12.10.06 10:02

5208 Postings, 7294 Tage JessycaFrankfurt erste Taxe: 3,8 Geld - 4,8 Brief

der Kurs scheint heute die 4 Euro zu übersteigen!  

12.10.06 10:22

1743 Postings, 5797 Tage calimeraWieviele Aktien gibt es ? 24,15Mio ? o. T.

12.10.06 10:40

5208 Postings, 7294 Tage JessycaCalimera, ja, das müßte stimmen

Tageshoch Frankfurt: 4,30 Euro

Tief: 3,85 Euro  

12.10.06 10:40

232 Postings, 8178 Tage Me262Also bei mir sind es nach Adam Riese nur 100%!

Wenn ich die Aktie bei 2 Euro zugeteilt bekomme und sie für 4 Euro verkaufe, sind das "nur" 100%.

Also die Einbuchung ist bei mir erfolgt.

;-)  

12.10.06 11:22

1743 Postings, 5797 Tage calimeraDanke Jessyca für die Bestätigung

Tradegate pendelt sich wider Erwarten um die 4 Euro ein.

Ergibt somit knapp 100 Mio Euro Marktkapitalisierung.


L&S kostet zur Zeit 25,6 Mio und hat im 1.Hj, mit 2,9 Mio lediglich 300.000 Euro weniger als Tradegate verdient.


Was brauchts der Worte mehr... ariva.de

 

12.10.06 11:30

5208 Postings, 7294 Tage Jessycame262

da hast du natürlich recht!

Werde langsam alt!  

30.09.14 13:42

17552 Postings, 4521 Tage M.MinningerBeteiligung/Unternehmensbeteiligung

TRADEGATE AG Wertpapierhandelsbank

DGAP-News: TRADEGATE AG Wertpapierhandelsbank / Schlagwort(e): Beteiligung/Unternehmensbeteiligung TRADEGATE AG Wertpapierhandelsbank

30.09.2014 / 13:23

Deutsche Börse AG beabsichtigt Anteil an der Tradegate AG Wertpapierhandelsbank aufzustocken

Die Deutsche Börse AG hat heute der Berliner Effektengesellschaft AG angezeigt, dass sie beabsichtigt, Optionen in Höhe von rund 10 % der Tradegate AG Wertpapierhandelsbank gemäß einem Ende 2009 mit der Berliner Effektengesellschaft geschlossenen Vertrag auszuüben.

Mit Ausübung der Optionen würde sich der Anteil der Deutsche Börse AG an der Tradegate AG Wertpapierhandelsbank von derzeit 4,95 % auf 14,86 % erhöhen und der Anteil der Berliner Effektengesellschaft sich von aktuell 70,92 % auf 61,01 % verringern.

Die geplante Optionsausübung steht unter dem Vorbehalt der Genehmigung durch die BaFin. [...]

http://www.finanznachrichten.de/...e-ag-wertpapierhandelsbank-016.htm  

   Antwort einfügen - nach oben