Löschung

Seite 2 von 3
neuester Beitrag: 03.10.07 00:49
eröffnet am: 19.12.06 19:55 von: Karlchen_II Anzahl Beiträge: 69
neuester Beitrag: 03.10.07 00:49 von: sweden Leser gesamt: 5505
davon Heute: 2
bewertet mit 17 Sternen

Seite: Zurück 1 |
| 3 Weiter  

19.12.06 23:22

10041 Postings, 6625 Tage BeMiachso, Quelle

19.12.06 23:23

11023 Postings, 5310 Tage pinguin260665Hallo, Moderatoren...

wo seid ihr wenn man euch braucht?
Mich habt ihr gleich für 8 Tage rausgekickt!  

19.12.06 23:27

10041 Postings, 6625 Tage BeMiVadder

was du meinen?
 

21.12.06 12:40

441 Postings, 5155 Tage nasgulDer Biedermann

"Herr Biedermann ist ein ehrgeiziger Geschäftsmann, der nach mehr Ansehen und Beliebtheit strebt. Er denkt bei den meisten Katastrophen zuerst daran, wie er sich selbst damit einen Vorteil verschaffen könnte, später will er nichts mehr damit zu tun haben. Auf der einen Seite ist Herr Biedermann eine willensschwache Person, die sich mit stärkeren und mächtigeren Parteien verbündet. Er macht einen ängstlichen Eindruck und kann Objektives nicht wahrnehmen. Andererseits verkörpert er einen korrekten Menschen, der großen Wert darauf legt, von anderen Menschen als mitfühlend und barmherzig angesehen zu werden. Er ändert seine Meinungen je nach Situation und ist somit ein Mitläufer der nur dort stark ist, wo er weiß, dass seine Anweisungen ohne Widerworte akzeptiert und ausgeführt werden: nämlich dort, wo er es mit Schwächeren zu tun hat."

aus wikipedia

Ich kann es trotz Löschung drehen und wenden wie ich will. Die Beschreibung des Biedermann ist gut gelungen, egal welchen Vornamen man ihm gibt.  

21.12.06 18:57
2

12570 Postings, 6085 Tage EichiÜber die Religion

spottet man nicht, weil diese für manche Menschen heilig ist.

Das sollten die Kinder in der Schule lernen, dann wäre es zu dem Zwischenfall nicht gekommen. Hamburg hat Nachholbedarf.  
Angehängte Grafik:
Gruß_Eichi.BMP
Gruß_Eichi.BMP

21.12.06 19:44
1

12175 Postings, 7037 Tage Karlchen_IINix ist. Zu einer aufgeklärten Gesellschaft

gehört das Recht, andere Anschauungen zu kritisieren und sich auch über sie lustig zu machen.

Wenn das nicht möglich ist, wird eine Gesellschaft entweder total unterwürfig - oder sie bekriegt sich bis aufs Messer.

Ich sach mal so: Jeder soll seinen Glauben haben - aber er muss akzeptieren, dass man über ihn lacht.  

21.12.06 21:05
2

12570 Postings, 6085 Tage EichiDas geht nicht

Karlchen_II!

"Auslachen" (veräppeln und als doof oder irr hinstellen) ist Hohn, Spott, ggf. Beleidigung. Genauso könnte man einen Behinderten in der Fußgängerzone der Stadt "auslachen". - Wenn jemand ein Messer zückt, muß vorher eine tiefe Depression statt gefunden haben. -

Konstruktive und sachliche Diskussion über Glaubensfragen und Religion sind ok, aber nicht Schmutzziehen.  
Angehängte Grafik:
Gruß_Eichi.BMP
Gruß_Eichi.BMP

21.12.06 21:56

3488 Postings, 5652 Tage johannahIch habe in der Vergangenheit gegen eine Reihe von

Postings gewettert, die den Christlichen Glauben auf die Schippe genommen haben.

Es ist aber zwingend notwendig zu unterscheiden, ob jemand an Gott glaubt, oder ob er sich von den sogenannten Vertretern Gottes auf Erden leiten läßt.

Der Grundgedanke aller Religionen scheint recht ähnlich zu sein. Demnach kann Gott selber gar nicht zur Diskussion stehen.

Unser Problem ist, daß kaum noch einer zwischen Gott und Religion unterscheiden kann. Pfarrer, Pope, Imame usw. sind Menschen, die den Gottesgedanken je nach Gusto so oder so auslegen können. Und je nach Auslegung ködern sie entweder Christen oder Mohammedaner zu Taten, die Gott bestimmt nicht gewollt/gevordert hat.

Aus Sicht der katholischen Kirche bin ich Athäist. Das stört mich aber wenig, weil deren Vertreter, die mich zum Ungläubigen degradiert haben, im Prinzip nur Ahnungslose  Dummschwätzer sind.

Ein Wahrer Gläubiger ist einer, der an etwas glaubt, das nicht irdischen Ursprungs ist.

Alle anderen sollten sich überlegen, ob sie selber glauben, oder glauben, daß sie an das Richtige glauben.

MfG/Johannah

 
 

22.12.06 17:00
1

12570 Postings, 6085 Tage EichiDu schreibst sehr viel

von "glauben" @johannah. Bezeichnest aber gleichzeitig die kath. Kirche als Dummschwätzer. Du bist im Prinzip nicht anders als die kath. Kirche. Und daran ist nichts falsch. Denn es ist so wie es sein soll.  

22.12.06 17:03
2

7145 Postings, 5541 Tage cziffraEICHI??

"Du schreibst sehr viel "

Klar schreibt johannah sehr viel!

Sie ist schließlich eine Frau und

Die können ja bekanntlich NIE auf-

hören! ;-)  

22.12.06 19:11

12570 Postings, 6085 Tage EichiFrauen haben bekanntlich

mitunter ein Problem bezüglich Religion.

Sie sind überwiegend untergeordnet. Fromme Frauen akzeptieren das bedingungslos.  
Angehängte Grafik:
Gruß_Eichi.BMP
Gruß_Eichi.BMP

25.12.06 10:33

10765 Postings, 5237 Tage gate4shareEines scheint mir sicher zu sein, Jonnah glaubt

wohl wirklich an etwas anderes, als wir alle!

Denn Johannh ist ja nach Ihrer Meinung, der einzige erleuchtete weit und breit. Sonst gibt es wohl sehr viele Dummschwätzer, und Leute die keine Ahnung haben - nur unsere Johannh hat den Durchblick.

Den glauben den ich kennen, der hat auch sehr viel von Toleranz und den Menschen so annehmen wir er ist! Da ist es einfach zunächst mal gleichgültig ob der nun ein "Dummschwäzter" sei oder auch nicht. Da kann keine Wertung in der Persönlichkeit des Menschen dring liegen.

Aber schön, dass man so auch mal die Glaubensmaxime von Johannh kennenlernte. Bin ja mal gespannt ob sie auch noch zum Guru wird!  





Allen ein schönes und friedvolles Weihnachtsfest und ein erfolgreiches und glückseliges neues Jahr!  

25.12.06 11:08

12570 Postings, 6085 Tage EichiMeines Erachtens

ist Johannah bereits ein Guru.  

25.12.06 11:22
2

10765 Postings, 5237 Tage gate4shareSchlimm was alles im Namen des gerechten

und "richtigen" Glaubens passieren kann, und auch passiert ist!

Bin sehr froh darüber, dass beispielsweise der gelebte Glaube, dem ich angehöre, heute doch als wichtige Glaubensgrundlage, auch die Toleranz, die Akzeptanz, des anderen, auch des anderen Glaubens sieht.

Menschen die immer nur andere beschimpfen und das, weil sie eben nicht die gleiche Meinung haben wie sie selbst, sind doch einfach die wirklichen Brandstifter für all die scheinbar religiös motivierten Auseinandersetzen, für die kriege und Morde!


Allen ein schönes und friedvolles Weihnachtsfest und ein erfolgreiches und glückseliges neues Jahr!  

25.12.06 23:21

12570 Postings, 6085 Tage EichiWir sind alle Menschen

und haben deshalb Rücksicht auf alle zu nehmen.

Ohne dem ist kein Leben möglich.

 

26.12.06 00:44
1

1276 Postings, 5040 Tage RochusSchmidtAha, Menschen müssen deshalb

auf Islamisten Rücksicht nehmen, weil die ja auch gerade in der Vorstufe zur Entwicklung zum Menschen stecken....
Ich persönlich stelle mir z.Zt. ein Leben ohne die Bombenleger möglichst friedvoll vor.  

26.12.06 09:11

12570 Postings, 6085 Tage EichiBombenleger

gehören zu ihrem eigenen Schutz in ein Gefängnis.

Aber auch dort sind sie menschenwürdig zu behandeln und haben zur Weihnachtszeit auch einen Anspruch auf ein anständiges Essen.  

26.12.06 09:49
1

3440 Postings, 5363 Tage MatzelbubBombenleger

gehören mit Ihren Bomben hochgejagt. Aus die Maus.  

27.12.06 00:43
1

3488 Postings, 5652 Tage johannah#37, gate4share. Johannah glaubt, daß man dein

Gehirn entweder ausgetauscht hat, oder da hineingesch... hat.

Deswegen ist es schon richtig, daß Johannah an etwas anderes glaubt als du und deine blinden Gefolgsleute.

Wenn du mich mit dem Erleuchteten in Verbindung bringen willst, dann tue es bitteschön.

MfG/Johannah
 

27.12.06 05:02

3488 Postings, 5652 Tage johannahkoebe gehört auch zu den "verblendeten"

Ihr seid schon arme Säcke!!

Wacht endlich auf!!

MfG/Johannah  

27.12.06 05:08

40521 Postings, 6449 Tage rotgrünWieso aufwachen

noch gar nicht geschlafen :-)))  

15.09.07 12:50

26159 Postings, 5998 Tage AbsoluterNeulingup für Karlchen, den Zweiten (Header #1)

__________________________________________________

Ich bin nur für das verantwortlich,
was ich sage,
nicht für das, was Du verstehst.  

15.09.07 12:54
2

12175 Postings, 7037 Tage Karlchen_IIUnd - wo ist das Problem?

Ich sage auch Nazi-Pack.

Die NPD sollte verboten werden und Islamisten sollte der Weg zum Ausgang gezeigt werden. Wer meint, sich qua Religion oder Nationalismus über andere erheben zu können, bedarf der Sanktion.

Von "entartet" steht aber nix.  

15.09.07 12:55

26159 Postings, 5998 Tage AbsoluterNeulingKarlchen, Du bist intelligent genug, um...

...zu verstehen, dass es nicht um die Begrifflichkeit geht.
__________________________________________________

Ich bin nur für das verantwortlich,
was ich sage,
nicht für das, was Du verstehst.  

15.09.07 12:57

1620 Postings, 4789 Tage nochmalUhi, jetzt wird schon Intelligenz unterstellt,

gleich gibt es ne Schlägerei!

Kiiwii oder friewo bitte Korektur lesen!

PS: Subway ich liebe diesen Namen
__________________________________________________
der user kiiwii wird gebeten, einen mindestabstand von 3 postings einzuhalten. Weil es hier kiiwiifreie Postings gibt.  

Seite: Zurück 1 |
| 3 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben