SMI 11’322 -2.2%  SPI 14’508 -2.4%  Dow 31’461 -0.1%  DAX 13’882 -0.9%  Euro 1.0291 -0.5%  EStoxx50 3’641 -1.4%  Gold 1’841 1.4%  Bitcoin 29’330 3.3%  Dollar 0.9708 -1.8%  Öl 112.1 2.6% 

"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Seite 1 von 12729
neuester Beitrag: 19.05.22 22:55
eröffnet am: 02.12.08 19:00 von: maba71 Anzahl Beiträge: 318216
neuester Beitrag: 19.05.22 22:55 von: hhubersepp Leser gesamt: 32072689
davon Heute: 7840
bewertet mit 367 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
12727 | 12728 | 12729 | 12729  Weiter  

02.12.08 19:00
367

5870 Postings, 5301 Tage maba71"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

"Auro loquente omnis oratio inanis est!"

Dieser Thread soll, auch insbesondere zum aktuellen Geschehen an den internationalen Finanzmärkten, das immerwährende Thema Gold und dessen Beziehung und Verflechtung zu Währungen / Währungssystemen/ Zentralbanken genau durchleuchten. Der Entstehung des eigentlichen "Mythos" Gold sind schon zahlreiche Threads gewidmet worden, die dies ausführlichst analysiert haben.

Von großem Interesse dürften die Zukunftsaussichten der Edelmetalle, insbesondere Gold, aufgrund der seit 1 Jahr anhaltenden Finanzmarktkrise sein, welche sich nunmehr rapide über die ganze Welt in eine globale Wirtschaftskrise verwandelt!

Noch immer gilt Gold als der "sichere Hafen" in schweren Zeiten!

Gold erreichte in diesem Jahr 2008 zum ersten Mal sein Allzeit-High im März von 1.032 US-Dollar! Währendessen wurde Gold in gehandelten US-Dollar um rund 25% abgewertet, während hingegen Gold sich in den meisten internationalen Währungen (z.B. Euro) immer noch beim Allzeithoch befindet, und das rund 9 Monate später! Ebenso ist die Nachfrage nach dem Edelmetall signifikant angestiegen im letzten halben Jahr, daß mittlerweile die größten Prägeanstalten der Welt Ihren Verkauf total eingestellt haben! In der Öffentlichkeit wird dies als "Überforderung" der einzelnen Prägeanstalten in Ihrer Produktion verteidigt, doch Insider im Edelmetallmarkt wissen genau, daß vor wenigen Jahren  bei weitem eine viel größere Anzahl von Gold- und Silbermünzen über die Theken gingen, und dies ohne eine Schließung oder Einstellung von Produktionen von statten ging! Es drängt sich der Verdacht auf, daß auch hier eine "regulierende Hand" von Oben in das freie Marktgeschehen eingreift, eingreifen muß, oder das es eine wirklich signifikante Knappheit des Edelmetalles mittlerweile gibt, die  jedoch der Öffentlichkeit nicht zugänglich gemacht werden soll, um einen noch schlimmeren Ansturm auf das gelbe Metall zu verhindern, als er sowieso schon ist! Darüber wird zu diskutieren sein!

Im Moment teilt sich das Goldlager in unterschiedliche Preisgefüge auf! Große Edelmetallexperten wie z.B. Theodore Butler  bezichtigen öffentlich die amerikanische Finanzregierung, insbesondere die damit verbundene "COMEX" der Manipulation! Silber und Gold ist von den Wall-Street-Banken in großem Stile "short" manipuliert! Die 3 größten "Short-Positionen" umfassen mittlerweile mehr Unzen des Edelmetalles Gold, als überhaupt in einem Jahr gefördert werden kann. Bei Silber sind die rund 8 größten Silberhändler mit rund 200 Tagen der Weltminenproduktion "Short"! Das heißt, dass der physische Markt mit Hilfe des Papierhandels sowie von Verleihungen und Verkäufen der Zentralbanken und Bullionbanken von einigen wenigen Akteuren entscheidend beeinflusst werden kann! Auch hierüber gilt es zu diskutieren!

Es werden Hilferufe laut, die Welt benötigt ein neues Währunsgsystem oder zumindest eine Neuregulierung! Ebenso spielt hier Gold mit eine entscheidende Rolle! Goldstandard hat es schon gegeben, wurde 1971 wieder abgeschafft! Initiator war seinerzeit US-Präsident Roosevelt, der in den 30er Jahren dann gleich Nägel mit Köpfen machte und sogar ein "Goldverbot" mit Androhung von Gefängnisstrafe aussprach. Meiner Meinung nach war dies die größte Enteignungsmaschinerie des letzten Jahrhunderts am amerikanischen Volke! Dies soll nur beleuchten, zu was für Möglichkeiten Regierungen der Welt fähig sein können, wenn das so heiß geliebte System des "Fiat-Moneys" ins Wanken gerät!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben! Jeder Anstieg des Goldes wirft einen Schatten auf das existierende Papiergeld-System, welches auf Zins und Schulden aufgebaut ist! So gesehen ist Gold trotz seiner Stellung an der Seitenauslinie ein "stiller Wächter" über das Finanzwesen und vor Allem dessen Akteure!

Selbst ein ehemaliger Notenbankchef, Alan Greenspan über Gold (am 24.07.1998 vor dem U.S.House Banking Commitee):

"Papiergeld wird in extremis von niemandem angenommen - Gold dagegen schon!"

"Die USA sollten an Ihrem Goldstandard festhalten, Gold repräsentiert immer noch die höchste Zahlungsform der Welt!"

Oder einer der mächstigsten Bankiers der Welt, J.P.Morgan:

" Gold ist Geld und nichts anderes!"

Wie dem auch sei, Gold hat Jahrtausende überstanden, Kaiser, Kriege und Könige, steht für Sicherheit und Stabilität, ist Mythos und Nährboden zugleich für Theorien aller Art!

Ein Edelmetall, über das es sich zu reden lohnt! Heute und Auch in Zukunft!

Deswegen freue ich mich auf rege Diskussionen, eben wegen der Brisanz des Themas oft auch emotional geführt, jedoch nicht unter die Gürtellinie! Pro und Kontra sind herzlich willkommen, wenn es sachlich und unterlegt geführt wird! Ebenso soll auch das aktuelle Tagesgeschehen hier nicht zu kurz kommen, in der heutigen Zeit ist alle Art von Information wichtig für Anleger am Finanzmarktgeschehen! Leute die sich mit Charts und deren Deutung auskennen, sind herzlich eingeladen, ab und zu hier ein Update als Diskussionsgrundlage einzubringen!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben!

-----------
"An der Börse sind 2 + 2 nicht 4, sondern 5 - 1 !"
"Papier ist nicht nur geduldig, es brennt auch gut!"
Angehängte Grafik:
goldbild.jpg
goldbild.jpg
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
12727 | 12728 | 12729 | 12729  Weiter  
318190 Postings ausgeblendet.

19.05.22 19:36

5633 Postings, 598 Tage GoldHamerKann berichten, Roger Liebi muss gehört werden....

der Mann erleutert für euch die Zukunft, wohin die Reise gehen wird, nichts Gutes wird auf die Menschheit treffen....  https://www.youtube.com/watch?v=ueGPMhjMnX4  

19.05.22 19:48
1

2984 Postings, 838 Tage ScheinwerfererTja Sepp wie von Zauberhand

elektronisch gedrückt. Hauptsache billig einsteigen. #91  

19.05.22 19:50
2

5633 Postings, 598 Tage GoldHamerhhubersepp, brauche keine Keksanalysten....

am späten Nachmittag geht´s fast immer bergab, selten bergauf, die Börsen befinden sich auf dem Abstieg zum Feierabend....  
Angehängte Grafik:
feierabend.jpg
feierabend.jpg

19.05.22 19:54
4

224 Postings, 97 Tage hhuberseppAm Anfang war das Wort

und das Wort war die Lüge, nicht wahr?

Er erläutert die Beschaffenheit unserer Geldmatrix sehr treffend https://www.youtube.com/watch?v=55cmuu-ierY
mit Geld wird die Menschheit ausgebeutet, und noch viel mehr kontrolliert:
Michel geht zur Bank
leiht sich 20000 Oiro, bietet Sicherheiten, unterschreibt Vertrag
die Bank generiert diesen Betrag AUS DEM NICHTS
und schiebt ihn auf sein Konto, wo er sich für dieses NICHTS etwas kaufen kann.
der Michel zahlt nicht nur die Tilgung sondern auch noch Zinsen für dieses NICHTS
Falls er nicht mehr zahlen kann, konfisziert die Bank seinen Besitz bzw. die Sicherheiten, die er gab, und er verarmt, obwohl die Bank NICHTS geleistet hat.

Der Michel riskiert sein Leben, die Bank riskiert NICHTS. Wer kontrolliert hier wen und wie sollte es richtigerweise sein?



 

19.05.22 20:00
1

5633 Postings, 598 Tage GoldHamerDie Triple-Rezession?

Der Begriff "Triple" bedeutet , eine gegebene Zahl mit 3 zu multiplizieren . Das „Triple“ einer Zahl ist das Ergebnis der Multiplikation der Zahl mit 3. Wenn wir zum Beispiel die Zahl 2 verdreifachen würden, würden wir 6 erhalten: 2 × 3 = 6. Das Verdreifachen einer Zahl entspricht auch dem Addieren dieser Zahl zu selbst noch zweimal.
https://bit.ly/3MyrdWz

USA, China, Euro-Zone
Der Weltwirtschaft droht die Triple-Rezession
Ein Unglück kommt selten allein, lautet ein altes Sprichwort. Für die Weltwirtschaft könnte es in diesem Jahr zutreffen, droht ihr doch das Triple - eine parallele Rezession der drei wichtigsten Wirtschaftsmächte USA, China und Euro-Zone. "Die Risiken eines weltweiten rezessionären Dreiklangs steigen derzeit von Tag zu Tag", warnt Harvard-Ökonom Kenneth Rogoff. Dabei sind die Gründe für den möglichen Absturz durchaus verschieden: In den Vereinigten Staaten könnte der Aufschwung von den Zinserhöhungen der mächtigen Notenbank Fed abgewürgt werden, in der Volksrepublik droht Ungemach durch die strikte Null-Covid-Politik Pekings, während Europa die ökonomischen Folgen des russischen Kriegs gegen die Ukraine zu schaffen machen.
https://bit.ly/3FZaVDC  

19.05.22 20:10
1

5633 Postings, 598 Tage GoldHamerDer Mann wird sich verrechnen und scheitern!

Scholz will Putin militärisch zum Einknicken bewegen....zueinfach gedacht....

Nun ja, Größenwahn trifft auf Militärmeister und wird am dem Typ scheitern.  

19.05.22 20:11
1

2984 Postings, 838 Tage ScheinwerfererDen Standard frontieren

werden die nicht da sie dem Zauberer bis zum Reset hofieren. Dem großen Schöpfer der nichts real erschafft.  

19.05.22 20:23
2

5633 Postings, 598 Tage GoldHamerVerkauf von Ost-Agrarland beenden...

...und schloss Landwirte vom Erwerb aus....

Ganz einig scheinen sich die zuständigen Ressorts aber noch nicht zu sein. Aus Kreisen des Finanzministeriums hieß es, angesichts des Vorschlags, auf die Produktion von Biosprit E10 zu verzichten, müsse die Vereinbarung im Koalitionsvertrag noch einmal überdacht werden. Es sei fraglich, ob es sinnvoll sei, vor diesem Hintergrund landwirtschaftliche Flächen zu reduzieren.

Der Deutsche Bauernverband äußerte sich in einer ersten Reaktion kritisch über den Plan, künftig vorrangig an "nachhaltig und ökologisch wirtschaftende Betriebe" zu verpachten. "Das ist so nicht mit dem Gleichbehandlungsgrundsatz vereinbar und ist eine Begünstigung einzelner Gruppen", sagte Generalsekretär Bernhard Krüsken. "Die Flächen sollten allen nachhaltig wirtschaftenden Betrieben zur Verfügung stehen."

https://bit.ly/3wH0QqC  

19.05.22 20:25

5633 Postings, 598 Tage GoldHamerTiroler Kaiserjägermusik:

19.05.22 20:29

5633 Postings, 598 Tage GoldHamerWarum Putin der Böse ist - und wir die Guten sind

19.05.22 20:31

5633 Postings, 598 Tage GoldHamerK.u.K. Infanterieregiments Hoch-und Deutschmeister

19.05.22 20:36
2

10994 Postings, 5488 Tage 1ALPHA"Former President George W. Bush: "The decision of

Former President George W. Bush: “The decision of one man to launch a wholly unjustified and brutal invasion of Iraq. I mean of Ukraine.”https://twitter.com/sahilkapur/status/1527092111195226114?ref_src=twsrc%5Etfw%7Ctwcamp%5Etweetembed%7Ctwterm%5E1527092111195226114%7Ctwgr%5E%7Ctwcon%5Es1_&ref_url=https%3A%2F%2Fwww.zerohedge.com%2Fpolitical%2Fgeorge-w-bush-decries-invasion-iraq-not-ukraine-freudian-slip-broke-internet

Kommentar: lalalalalalalala...

Ansicht gedeckt durch den Artikel 5 Abs. 1 GG (verkürzt): „(1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten […] Eine Zensur findet nicht statt

 

19.05.22 20:42
3

5633 Postings, 598 Tage GoldHamerWir hängen auch an Russlands AKW´s!

"Die EU ist bei Kernenergie noch abhängiger von Russland als bei Erdgas", sagt Volker Quaschning von der Hochschule für Technik und Wirtschaft im Gespräch mit ntv.de. Das bestätigen die Zahlen: Rund 40 Prozent ihres angereicherten Urans, das für den Betrieb von Atomkraftwerken benötigt wird, bezieht Europa nach Angaben der Europäischen Atomgemeinschaft (Euratom) insgesamt aus Russland und dem kremltreuen Kasachstan.

https://bit.ly/3loh7f1

Wollt ihr das Hinterteil abfrieren? Wenn NEIN, dann seid schön lieb zu Russland!  

19.05.22 20:45
1

5633 Postings, 598 Tage GoldHamerDollar läßt heute schöne Federn....

19.05.22 20:55
3

17613 Postings, 6380 Tage pfeifenlümmelOkay, Umschaltung beginnt

FED schaltet um!!!

Statt höherer Zinssätze gehts jetzt bei der FED auf sinkende Zinssätze.
2,5% US Treasury 15/45  von 84,62 gestern auf 87,6 heute.
Um 3 Punkte an einem Tag, das ist Spitze!
Der Zinssatz wird nun massiv gesenkt und nicht erhöht, wie uns die Freunde der FED weis machen wollen.

Es darf wieder inflationiert werden.
Ist doch auch egal, Hauptsache der Aktienmarkt nimmt keinen Schaden mehr und die Eliten liegen weiter in der Sonne.
 

19.05.22 20:59
4

5633 Postings, 598 Tage GoldHamerGrüße an den Nordkurier: Putin kann den Rubel

nicht manipulieren, das ist der kriminelle Westen der Russland mit Sanktionen für ein starken und steigenden Rubel sorgt!

Der Westen mit seinen Sanktionen macht den Rubel stark - der Westen wird sein schändliches Verhalten bitter und teuer - durch Einbruch seiner Wirtschaft - bezahlen:

>>>> R E Z E S S I O N <<<<

wird die EU regieren - gegen die Rezession - wird die EU kein passendes Medikament finden - billige Energie war gestern - Energienot wird zum Wirtschaftsabschwung führen.  Die Schuldenlawine erledigt den Rest.....  

19.05.22 21:05
1

17613 Postings, 6380 Tage pfeifenlümmelzu #205

Kein Wunder, dass der Dollar weicher wird, wenn die Zinssätze durch die FED wieder gesenkt werden.
Die FED sind ein Haufen von Weicheiern, die im Gegensatz zu Volcker damals sich nicht trauen, gegen die Inflation wirklich anzukämpfen.
Sie schieben die Verantwortung vor sich her, Hauptsache sie kommen bis zur Pension über die Runden.
Nach mir die Sintflut, das ist Einstellung der FED. Sollen doch die Nachfolger die Suppe auslöffeln.

Warren hat ja wieder Aktien in großem Stil gekauft, wahrscheinlich kennt er die FED als Laberverein, der nichts gegen die Inflation tun wird und insofern  dem Aktienmarkt wieder Aufwind bescheeren wird.  

19.05.22 21:06
1

5633 Postings, 598 Tage GoldHamerMuss Raubkatzen versorgen....

falle wegen der Verspätung denen nicht  - als Happen - in die Futterschüssel. Lol...  

19.05.22 21:09

5633 Postings, 598 Tage GoldHamerWie viel Wachstum darf noch sein?

19.05.22 21:38

2984 Postings, 838 Tage ScheinwerfererFeuer vor dem Gesicht

nur eine Kleine Gegenreaktion vom €. Der Zauberer aus Übersee wird dem röm. Imperium ,,das Fürchten“ lehren. Darum Muss der Junge das Schwert aus dem Stein ziehen.  

19.05.22 21:59
2

17613 Postings, 6380 Tage pfeifenlümmelGünther aus dem Norden

kann mit Jamaica nicht mehr.

Die Grünen haben die Lunte gerochen nach ihren Wahlerfolgen, nun aber ohne FDP solls weiter gehen. Günher wird geschwächt. Nun muss er auf die Grünen allein hören, kann die Beiden nicht gegeneinander mehr ausspielen. So ein Pech aber auch.

Die FDP geht down, sie hat ihre Stammwähler ( der Älteren ) vor den Kopf gestoßen. Sie betont zwar, dass auch Jüngere sie gewählt haben, aber die Mehrzahl der Jüngeren wählt die Grünen.

Also: Tschüss, FDP. Gnade sei mit dir.  

19.05.22 22:04
2

2984 Postings, 838 Tage ScheinwerfererDer Impf Psycho

versteckt sich hinter Delta und hat es schon angekündigt das er der Republik im kommenden Herbst den Rest geben wird. Der bringt ein funktionierendes Gesundheitswesen ins Grab. Die Entwertung und Enteignung nehmen weiterhin ihren Lauf. Darum lasst das Holz im Wald liegen und geht nicht zur Händlerhütte des Vertrauens.  

19.05.22 22:04
2

10265 Postings, 4146 Tage farfarawayNeue Geschäftsmodelle

oder Bedingt willkommen:

Mehr als 200.000 Flüchtlinge aus der Ukraine sind bislang in Tschechien untergekommen. Doch mit einer Flüchtlingsgruppe weiß sich Tschechien keinen Rat: Roma. Hunderte sind am Prager Bahnhof gestrandet.
Von Danko Handrick, ARD-Studio Prag

Es muss alles ganz schnell gehen um 21:45 Uhr am Gleis 1 des Prager Hauptbahnhofs: Kinderwagen werden in den Personenzug gehoben, dicht drängen sich Frauen mit ihren Kindern vor den Zugtüren, sie alle wollen für ihre Familie ein Abteil für sich bekommen.

https://www.tagesschau.de/ausland/europa/...oma-fluechtlinge-101.html

Ja, es ist auch seltsam, dass 1000nde Roma aus dem Westen der Ukraine fliehen, nach Tschechien. Ganze Clans mut 20 und mehreren Mitglieder, die meisten Kinder. Ja, verständlich, Wenn so ein Clan Boss dann pro Mitglied 200 Euro Willkommensgeld bekommt, ein Betrag den er sonst nie zusammen bekäme auf einen Schlag.... Dass deren Benehmen, der Erwartungshaltungen die Gastgeber auf den Kopf stoßen und die dann von Migranten bald die Nase voll haben, wundert mich nicht.

Allerdings ist dieses Verhalten von der Merkel Regierung geradezu gepuscht worden. Auch spricht sich herum, wie die EU und besonders Deutschland aus dem Nichts Geld generiert, da gibt es Futterneid. Dass es jetzt aber den Rentner und den Schaffenden an den Kragen bzw ans Eingemachte geht, sieht noch keiner (Politiker und andere Wohlstandsverwöhnte GEZler etc gemeint. )  

19.05.22 22:16
3

10265 Postings, 4146 Tage farfarawayDer Roger Köppel

spricht Tacheles und meint die USA bringt die Welt an den Rand eines Atomkrieges.

So ist es. Bei uns in Deutschland wird  nur noch Schrott berichtet, einseitig, ketzerisch, anti demokratisch, die Amis treiben ihr Spiel und die Grünen sind mittlerweile dessen Handlanger geworden. Unglaublich aber wahr.

https://www.youtube.com/watch?v=1_rbngOLye4

Comment: Lieber Herr Köppel, wenn es SIE nicht gäbe, unsere Tage wären sehr viel ärmer.Es ist tröstlich, täglich einen objektiven, freien, unabhängigen Journalisten zu hören, der die Lage in unserem Sinne, historisch fundiert  - eigentlich verständlich für Jedermann -analysiert und beurteit.Großer Dank!

Leider findet Ihre Wochenzeitung( ebenso die deutsche JF) in unseren  Verkaufsständen ein Schattendasein.  

19.05.22 22:55
1

224 Postings, 97 Tage hhubersepp@Goldhamer, der Bibel

oder noch schlimmer dessen Apokalyptikern, die im Internet und mit Büchern ihr GESCHÄFT betreiben, sollte man keinen Glauben schenken.
Man sollte überhaupt nichts glauben oder von der Zukunft erwarten. Wir kennen sie nicht.

Wir machen die Zukunft mit unserem Denken. Aktuell verliert die Menschheit den Glauben an vergangene Illusionen und stellt sich einem Reset.
Das kann man gut oder schlecht finden bzw. machen oder durchkommen. Es kommt darauf an, wie wir uns vorbereiten, vor allem mental.
Ich persönlich kann nichts Schlechtes daran finden, wenn sich der alte Kolonialwesten mit seinen Cowboys selbst demontiert.

Die feuchten Träume der Bibel-Esotheriker und Politdarsteller und Klabautermänner teile ich nicht, sie werden nicht in Erfüllung gehen.
mMn wird die Menschheit nicht noch mehr Kontrolle erlauben, sondern im Gegenteil mehr Freiheit wollen.
Auch wenn es im Michelland etwas länger dauert.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
12727 | 12728 | 12729 | 12729  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben