SMI 11?825 0.3%  SPI 15?349 0.3%  Dow 33?920 -0.2%  DAX 15?479 0.9%  Euro 1.0819 -0.1%  EStoxx50 4?143 1.1%  Gold 1?773 -0.1%  Bitcoin 39?133 4.3%  Dollar 0.9222 -0.2%  Öl 75.6 1.2% 

Löschung

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 13.03.09 16:09
eröffnet am: 03.02.09 16:53 von: Bruckner Anzahl Beiträge: 44
neuester Beitrag: 13.03.09 16:09 von: John Rambo Leser gesamt: 9319
davon Heute: 5
bewertet mit 0 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 Weiter  

03.02.09 16:53

2109 Postings, 5244 Tage BrucknerLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 31.07.14 13:27
Aktionen: Löschung des Beitrages, Thread geschlossen
Kommentar: Regelverstoß - bitte bestehende threads nutzen

 

 
Seite: Zurück 1 | 2 Weiter  
18 Postings ausgeblendet.

04.02.09 14:43

1019 Postings, 4697 Tage Ja SagerKaum ist Mr. Kontraindikator da ...

fängt der auch schon wieder an zu pushen wie ein Bekloppter.

Ich glaub, ich kauf mir mal was auf seine Empfehlung hin, realisier die Verluste und lass dann einen Anwalt den Rest erledigen. So penetrant, wie Bruckner hier Schrott pusht, hab ich das selten erlebt.

 

 

04.02.09 14:47

53991 Postings, 5705 Tage RadelfanAber offenbar ist das hier erwünscht, denn

eigentlich wäre er doch noch länger gesperrt gewesen, oder? Vielleicht ist BRRRR ja auch nur ein Kunstprodukt von Ariva und wird zur Erzeugung von Traffic hier eingesetzt!  

04.02.09 14:54

33960 Postings, 4886 Tage McMurphyEr ist unfehlbar! Nun versteht es doch

Ihr Ungläubigen
-----------

04.02.09 15:58

3078 Postings, 4631 Tage John RamboBruckner...

So "billig" wie die Aktie jetzt ist müsste er ja sein letztes Hemd geben und einen Kredit aufnehmen um zu kaufen.


Ich denke mal Beteiligungsunternehmen laufen in Boomphasen sehr gut aber in der Rezession sind sie die Verlierer weil Beteiligungen häufig über Kredit finanziert wurden und sie ihre Firmen kaum an den Markt bringen können. Es sei den sie verkaufen an ihre "Spezies" die ehemaligen Vorstände was einen bitteren Beigeschmack hat wie ich finde. Dazu sinken die Gewinne der Firmen bzw. steigen die Verluste...  

04.02.09 16:58

53991 Postings, 5705 Tage RadelfanFast alles ist heute am Steigen und was macht

Arques? Sie fallen; fas könnte man sagen "natürlich", denn unser guter Kontroindikator hat ja den Boden schon gesehen und die 2,00 und später noch mehr fest im Blick! Aber im Moment sehen wir mit 1,47 eine negative Entwicklung. Aber liebe Freunde, vom heutigen Tiefpunkt 1,42 haben wir uns schon wieder etwas entfernt. Und wahrscheinlich gibt es auch heute wieder für Bruckner eine kleine Freude, wenn er kurz vor Börsenschluss des Parketthandels mit einem kleinen Kaufauftrag den Kurs wieder 2 Cent hochbringt!  

04.02.09 16:58
2

2109 Postings, 5244 Tage BrucknerBruckner ist raus - sorry. Charttechnischer Natur.

Ich muß ehrlicherweise zugeben,
daß ich gestern abend meinen Kauf zu 1,59 ? in Frankfurt intraday wieder für
einen Cent weniger zu 1,58 ? verkauft habe,
als Xetra unter 1,64 ? geschlossen hat !

Jetzt werden wir hier noch Kurse unter 1 ? sehen -
dachte gestern wir könnten die 1,64 verteidigen mit einem charttechnisch bullischem Hammer -
war leider nicht so !

Trotzdem ist diese Aktie ein klarer Kauf - nur mal meine Liste der Beteiligungen
mit jeweiligem Umsatz anschauen !

Doch charttechnisch sind jetzt kurzfristig Kurse unter 1 ?uro möglich !
Um 1 ? muß man aber zuschlagen.
Euer Bruckner - der gestern leider nur mit dem Schlußkurs in Frankfurt recht hatte -
und deswegen momentan keine einzige Aktie hält !

Dagegen kann man alles kaufen, was in Bruckners krisensicheres dynamisches Depot liegt,
diese Werte sind um hunderte unter innerem Wert,
obwohl es bei diesen Firmen eigentlich "ganz" gut läuft !
Außerdem sind zusätzlich (neben fundamental) noch alle in diesem Depot liegenden Werte sehr stark
übernahmegefährdet, was quasi über Nacht zu Aufschlagen von bis zu 150 % und mehr führen kann !

Hat man an meinen beiden gehaltenen Werten wie TA Triumph Adler und auch Logwin gesehen,
die schossen quasi über Nacht um 160% und um über 250% (TA) in die Höhe.  

04.02.09 17:07
1

53991 Postings, 5705 Tage RadelfanOffensichtlich willst du ein Schlachtfeld deiner

Fehlprognosen schließen!

Es ist schon ein starkes Stück, gestern um 17.37 die Aktie mit "Kaufen, heute noch - J E T Z T " zu pushen, dann zu verkaufen und stolz auf die Erfüllung deiner Prognose "Schlusskurs Ffm 1,65" zu verweisen! Und jetzt kommt das klammheimlich Eingeständnis, dass du verkauft hast und auch deine Prognose nicht mehr gilt! - Was hat sich denn in den letzten Stunden entscheidend geändert? Oder ist die Glaskugel zersprungen?  

04.02.09 17:23
1

4391 Postings, 6034 Tage martin30sm#25: Ein Widerspruch sondergleichen!

"Jetzt werden wir Kurse unter 1 Euro sehen! Trotzdem ein klarer Kauf!"

Solche User wie Bruckner haben hier nichts verloren! Eine lebenslange Sperre wäre hier gerechtfertigt!!  

04.02.09 17:39

3078 Postings, 4631 Tage John RamboBruckner...

Ach, keine Angst der will nur spielen :)  

04.02.09 17:41

53991 Postings, 5705 Tage Radelfanlebenslang?

>>>Eine lebenslange Sperre wäre hier gerechtfertigt!!

Stattdessen wird er vorzeitig begnadigt! Wahrscheinlich wegen "guter Führung"!  

04.02.09 17:50

7845 Postings, 5390 Tage TykoSeht Ihr? Brucki weg und Kurs kommt wieder hoch...

absoluter Kontraindikator....kenn keinen der so falsch liegt und es nicht lassen kann....
-----------
Gewinn ist die Summe aus positiven Investitionen abzüglich negativer Investitionen

04.02.09 18:00

53991 Postings, 5705 Tage RadelfanJa, tatsächlich. Es geht stark aufwärts!

Jetzt schon wieder über 1,50. Schätze, Br. ist schon wieder dabei!  

04.02.09 18:18

7845 Postings, 5390 Tage TykoDann fällts ......

Mann das Teil regt mich auf.......!

Wenn ich bedenke das ich sowas mal für 9,- gekauft hatte.........


und nu krebst das Teil bei 1,5 rum.........
-----------
Gewinn ist die Summe aus positiven Investitionen abzüglich negativer Investitionen

04.02.09 22:55
1

137 Postings, 4911 Tage Renner02Zockeraktie

Leider ist Arques inszwischen zur Zockeraktie verkommen. In Zeiten der weltweiten Finanzkrise sind Unternehmen, die auf Krediten von Banken zur Finanzierung von Firmenübernahmen angewiesen sind, besonders stark unter Druck geraten. Arques wurde wie viele anderen Unternehmen in dieser Branchen mit voller Wucht erwischt und kämpft gegen den drohenden "Kolaps". Denke jedoch, dass eine Insolvenz in nächster Zeit nicht ins Hause steht und eine Bodenbildung der Aktie im Bereich von 1,10-1,50 ? möglich ist. Im schlimmsten Fall sollte die 1,- ? Marke getestet werden. Ab 1,- ? meines erachtens auf Grund der Substanz wieder eine klare Kaufgelegenheit für Trader. Werde selbst bei einem Aktienkurs von ca. 1,- ? auf jeden Fall kaufen. Meine Meinung: keine Panik, sondern abwarten und zuschlagen, wenn die Zeit gekommen ist! Momentan ist abwarten angesagt.  

05.02.09 20:09

256 Postings, 4922 Tage DH 50Beitrag 27 "Eine lebenslange Sperre wäre hier gerechtfertigt!!"

Blos nicht, Bruckner sorgt doch für Spaß auf diesen Seiten, eine richtige Lachnummer. Ohne Bruckner hätten wir hier halb so viel Spaß und glauben tut den doch sowieso niemand.
 

05.02.09 21:13

27 Postings, 6516 Tage hannesm28Chart

Arques ist charttechnisch im Abwertskanal. Indikatoren teilweise mit neuen Tiefständen. Eine kurze Gegenbewegung ist in nächster Zeit möglich. Meiner Meinung nach bis zum Kurs von ca. 2 Euro. Wer glaubt es?! LG  

12.03.09 19:53

5086 Postings, 5473 Tage Lapismucan allen Börsenplätzen jetzt reger Umsatz...

Das gibt morgen ein feuerwerk
DGAP-News: ARQUES Industries AG (deutsch)
ARQUES präsentiert vorläufige Zahlen für 2008
ARQUES Industries AG / Vorläufiges Ergebnis
12.03.2009
Veröffentlichung einer Corporate News, übermittelt durch die DGAP - ein
Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
--------------------------------------------------
ARQUES präsentiert vorläufige Zahlen für 2008
- Jahresziele für Umsatz und EBITDA erreicht: Umsatzerlöse steigen von 2,1
Mrd. EUR auf 5,5 Mrd. EUR, EBITDA mit 105 Mio. EUR erwartungsgemäß deutlich
unter Vorjahr
- Kurzfristige Finanzverbindlichkeiten um 40 Mio. EUR reduziert, liquide
Mittel bei 142 Mio. EUR
- Wirtschaftskrise führt zu signifikanten Wertminderungen von bis zu 125
Mio. EUR auf Beteiligungen
- Bilanz-Pressekonferenz wegen weiterer anstehender Transaktionen mit
Ergebnisauswirkung auf 30. April verschoben
Starnberg, 12. März 2009. Das Starnberger Beteiligungsunternehmen ARQUES
Industries AG (ISIN DE0005156004) hat im Geschäftsjahr 2008 nach Vorlage
vorläufiger Zahlen die angepassten Jahresziele für Umsatz und EBITDA
erreicht. Dabei lag der Konzernumsatz mit 5,5 Mrd. EUR sowohl über der
Zielvorgabe von über 5 Mrd. EUR, als auch signifikant über dem
Vorjahresniveau von 2,1 Mrd. EUR. Das EBITDA erreichte mit 105 Mio. EUR den
Vorjahreswert von 202,7 Mio. EUR nicht, erfüllte jedoch die Prognose von
mindestens 100 Mio. EUR. Das Ergebnis wurde wesentlich durch den Erwerb der
Beteiligung an Gigaset (ehemals SHC) sowie durch das hervorragende
operative Ergebnis der Actebis-Gruppe geprägt.
Auf Grund des anhaltend schwierigen wirtschaftlichen Umfelds werden für das
Geschäftsjahr 2008 Wertberichtigungen auf das Beteiligungsportfolio in Höhe
von bis zu 125 Mio. EUR vorgenommen, die die Ergebnisentwicklung unterhalb
des EBITDA belasten. Die Gesellschaft erwartet somit für das Geschäftsjahr
2008 ein EBIT von -110 Mio. EUR sowie ein Ergebnis der gewöhnlichen
Geschäftstätigkeit von -147 Mio. EUR.
Die kurzfristigen Finanzverbindlichkeiten konnten gegenüber dem Ende des 3.
Quartals um 40 Mio. EUR auf 131 Mio. EUR reduziert werden, die liquiden
Mittel betrugen zum 31. Dezember 2008 142 Mio. EUR (31. Dezember 2007: 84,5
Mio. EUR / 30. September 2008: 101,1 Mio. EUR).
Weitere Einzelheiten zum Geschäftsverlauf wird ARQUES anlässlich der
Bilanzpressekonferenz am 30. April vorlegen.
Über ARQUES
Die ARQUES Industries AG, Starnberg, (www.arques.de) ist Partner von
Großkonzernen bei Konzernabspaltungen und ein Turnaround-Spezialist, der
sich auf den Erwerb und die aktive Restrukturierung von Unternehmen in
Umbruchsituationen konzentriert, um sie mit einem eigenen Team und aus
eigener Kraft zu wettbewerbsfähigen und ertragsstarken Unternehmen zu
entwickeln. ARQUES revitalisiert das Wertschöpfungspotenzial seiner
Beteiligungsunternehmen zum Nutzen aller ihrer Stakeholder unter
Wahrnehmung der damit verbundenen sozialen Verantwortung. Die Aktien der
ARQUES Industries AG werden im Geregelten Markt (Prime Standard) der
Frankfurter Wertpapierbörse unter dem Symbol 'AQU' (ISIN: DE0005156004)
gehandelt und notieren im SDAX.
ARQUES Industries AG
Unternehmenskommunikation
Christian Schneider
Email: schneider@arques.de
Tel.: +49 (0) 8151/ 651 0
12.03.2009 Finanznachrichten übermittelt durch die
DGAP
--------------------------------------------------

Sprache: Deutsch
Emittent: ARQUES Industries AG
Münchner Str. 15a
82319 Starnberg
Deutschland
Telefon: +49 (0)8151 651-0
Fax: +49 (0)8151 651- 500
E-Mail: schneider@arques.de
Internet: www.arques.de
ISIN: DE0005156004
WKN: 515600
Indizes: SDAX
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr
in Berlin, Hamburg, Düsseldorf, München, Stuttgart

Ende der Mitteilung DGAP News-Service
-----------
Man wird nicht reich, durch das, was man verdient, sondern durch das, was man nicht ausgibt

12.03.09 20:04

5086 Postings, 5473 Tage Lapismucjetzt in FRA schon heftig hochgetaxt......

AQU (WKN: 515600)wollte ich heute rein, habe allerdings nur eine absolute miniposition bekommen.  jetzt in FRA schon heftig hochgetaxt.. ärgerlich. da war ich wohl zu knausrig mit dem limit
-----------
Man wird nicht reich, durch das, was man verdient, sondern durch das, was man nicht ausgibt

12.03.09 20:11

5086 Postings, 5473 Tage Lapismucinnerhalb von Minuten 9 %

mehr sog i net
-----------
Man wird nicht reich, durch das, was man verdient, sondern durch das, was man nicht ausgibt

12.03.09 20:59

5086 Postings, 5473 Tage Lapismucinzwischen 30 %

hmmmm, sehr gut
-----------
Man wird nicht reich, durch das, was man verdient, sondern durch das, was man nicht ausgibt

13.03.09 08:27
1

5086 Postings, 5473 Tage Lapismucheute ShortSqueeze wie bei VW

Wird der Tagesgewinner heute , ShortSqueeze wie bei VW
-----------
Man wird nicht reich, durch das, was man verdient, sondern durch das, was man nicht ausgibt

13.03.09 09:36

5086 Postings, 5473 Tage Lapismucgeht's schon los??

passt scho  :-))
-----------
Man wird nicht reich, durch das, was man verdient, sondern durch das, was man nicht ausgibt

13.03.09 09:45

12846 Postings, 5371 Tage d007007007Für einen Freitag....!?

Nicht schlecht und Luft nach oben ist hier noch allerhand...!
-----------


Alles was ich schreibe ist meine ehrliche, momentane Meinung und soll nie eine Handelsauforderung an andere User darstellen.

13.03.09 11:52
2

40174 Postings, 5663 Tage biergottnutzt die Erholung und verkauft den Scheiß!

guggt euch das Ergebnis aus gewöhnlicher Geschäftstätigkeit an und bedenkt das wirtschaftliche Umfeld. Im Beteiligugnsgeschäft wird vor 2011 nicht laufen, aber absolut gar nix. Die kann man nicht mal mehr zum Zocken nehmen!!
-----------
Also ich brauch keine Signatur, das is mir echt zu blöde!  ;)

13.03.09 16:09

3078 Postings, 4631 Tage John RamboWar das jetzt ein Strohfeuer?

Seite: Zurück 1 | 2 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben