SMI 11?838 0.4%  SPI 15?369 0.4%  Dow 34?258 1.0%  DAX 15?507 1.0%  Euro 1.0824 -0.1%  EStoxx50 4?150 1.3%  Gold 1?762 -0.3%  Bitcoin 41?346 2.4%  Dollar 0.9257 0.2%  Öl 76.2 0.5% 

Was bedeutet das wohl für die Logistikunternehmen???

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 25.04.21 00:25
eröffnet am: 20.07.00 11:52 von: Plaste Anzahl Beiträge: 1
neuester Beitrag: 25.04.21 00:25 von: Vanessatetf. Leser gesamt: 631
davon Heute: 2
bewertet mit 0 Sternen

20.07.00 11:52

12 Postings, 7864 Tage PlasteWas bedeutet das wohl für die Logistikunternehmen???

Aus dem WO-Boar:

Die Deutsche Investment-Trust GmbH (DIT), Frankfurt, legt zum 21. Juli den Fonds DIT-Logistics & Services auf (WKN 848 196). Wie die Investmenttochter der Dresdner
Bank am Mittwoch in Frankfurt mitteilte, wird der Fonds in ausgewählte Unternehmen der drei Sektoren Transport und Logistik, Kommerzielle Dienstleistungen und
IT-Services investieren. Der nach DIT-Angaben erste deutsche Logistik-Fonds ermögliche Anlegern, am Erfolg des unter dem Einfluss des E-Business sich als
Wachstumsmarkt entwickelnden Logistik- und Dienstleistungssektors zu partizipieren.

Die Konzentration auf diese drei Sektoren ermöglicht dem Fonds nach Angaben der Gesellschaft eine sinnvolle Risikostreuung über Branchen und
Unternehmensschwerpunkte. So stünden im Bereich Transport und Logistik beispielsweise Fracht- und Kurierdienste, Logistikunternehmen und Fluggesellschaften im
Mittelpunkt. Bei den Kommerziellen Dienstleistungen seien es Zeitarbeitsunternehmen, Sicherheitsdienste, Werbeagenturen und Cateringfirmen. Der Bereich IT-Services
umfasse Geschäftsfelder wie IT-Consulting und IT-Entwicklung. Der DIT rechnet dabei für die Logistik-Branche insgesamt mit jährlichen Wachstumsraten von 15 bis 20
Prozent.

Im Mittelpunkt des Investmentprozesses des neuen Fonds steht die fundamentale Einzelwertauswahl, wie der DIT weiter mitteilte. Dabei würden die einzelnen Werte in
einem Sektoransatz nach finanzanalytischen Kriterien bewertet. Das DIT-Fondsmanagement wähle insbesondere Unternehmen aus, die überdurchschnittliches
Wachstumspotenzial aufweisen und vergleichsweise attraktiv bewertet sind. Zudem sollen die Unternehmen in ihrem jeweiligen Sektor eine führende Position einnehmen
und über hohe Managementqualität verfügen.

Der Ausgabeaufschlag auf den DIT-Logistics & Services beläuft sich auf fünf Prozent. Die Verwaltungsvergütung beläuft sich derzeit auf 1,0 Prozent p.a., die
Depotbankvergütung beträgt 0,04 Prozent jährlich.

Lässt sich damit auch das Kursdrücken erklären?  

   Antwort einfügen - nach oben