Borussia Dortmund - Charttechnik

Seite 60 von 63
neuester Beitrag: 21.11.22 09:33
eröffnet am: 14.09.14 21:21 von: Der Tschech. Anzahl Beiträge: 1564
neuester Beitrag: 21.11.22 09:33 von: unbiassed Leser gesamt: 429127
davon Heute: 80
bewertet mit 9 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 57 | 58 | 59 |
| 61 | 62 | 63 Weiter  

03.02.22 12:25

107131 Postings, 8302 Tage Katjuschaist jetzt weniger Chartanalyse, sondern eher

meine Hoffnung und ein bißchen Chart-Spielerei.

Aber ich spekuliere so ein wenig auf eine gewisse Symmetrie in der Kursentwicklung, die auch ganz gut zum zeitlichen Ablauf der nächsten Monate in Sachen Pandemie und sportlicher Fragen passen könnte. Da ich zwar mit volatilen Aktienmärkten die nächsten Wochen rechne (daher auch möglicherweise nochmal 4,1 € für denkbar halte), aber zunehmend die CL Quali bis März/April sicherer wird, und zudem ebenfalls bis März/April die Öffnungsschritte hinsichtlich Stadionauslastung klarer werden dürften, hoffe ich dass der Kursverlauf wie im Chart hinkommen könnte. Sprich, die nächsten 3-4 Wochen noch eher seitwärts zwischen 4,1 und 4,5 €, um dann nach Ausbruch über 4,5 € erst die 5,0-5,1 € anzusteuern und später bis vorläufig 5,6-5,7 € vorzustoßen. Das sollte bis Ende April machbar sein.
Dabei gehe ich davon aus, dass man sportlich nach dem 30.Spieltag (16.April nach Heimspiel gegen Wolfsburg) die CL-Quali so gut wie eingetütet hat. Es stehen dann nur noch die 4 Spiele gegen Bayern, Bochum, Fürth und Hertha an. Zudem gehe ich davon aus, dass die Pandemielage zu dem Zeitpunkt ebenfalls deutlich entspannter ist oder zumindest klarer das Ausstiegsszenario aus der Pandemie zur Endemie kommuniziert wird.

-----------
the harder we fight the higher the wall
Angehängte Grafik:
chart_halfyear_borussiadortmund7.png (verkleinert auf 38%) vergrößern
chart_halfyear_borussiadortmund7.png

03.02.22 12:38

2134 Postings, 7859 Tage aramedsehe ich genauso

Kursverlauf kann ich voll unterstreichen. Keine Spielerei, echte Symmetrie, echt deutsch.
:-)  

03.02.22 12:54

107131 Postings, 8302 Tage Katjuschaganz klar englisch, da

Untertassenformation mit einem Spritzer Milch im Tee.
-----------
the harder we fight the higher the wall

03.02.22 21:25
1

4571 Postings, 4207 Tage Der TschecheIch finde einen Abwärtsmove am wahrscheinlichsten

und denke, dass die Aktie gegenwärtig in einer Keilformation konsolidiert - wie auch immer man den bärischen Keil einzeichnet.  
Angehängte Grafik:
bvb_20220203_keil.png (verkleinert auf 43%) vergrößern
bvb_20220203_keil.png

04.02.22 09:03

4571 Postings, 4207 Tage Der TschecheSorry, Katjuscha, aber Du diskreditierst Dich

wirklich immer wieder mal durch Deine "Witzig"-Bewertungen ohne jede sachliche Grundlage.
Das KANN nunmal charttechnisch ein bärischer Keil werden, passt von der Ausformung wie vom Volumen her, da gibt es rein gar nichts dran zu kritisieren.  

04.02.22 09:13

107131 Postings, 8302 Tage Katjuschatja, ich finde, man diskreditiert sich selbst,

wenn man versucht, aus 7-8 Candels einen Keil zu konstruieren, erst recht wenn die erste Kerze nach einem Ausverkauf zustande kam.
-----------
the harder we fight the higher the wall

04.02.22 09:23

4571 Postings, 4207 Tage Der TschecheDas ist doch das Paradebeispiel für einen bärische

n Konsolidierungskeil, wenn die erste Kerze nach einem Ausverkauf zustande kommt. Vielleicht solltest Du da mal zu "Keilen" googeln, ich erinnere mich dunkel, dass ich schon mal das Gefühl hatte, dass es dazu bei Dir Wissenslücken gibt.  

04.02.22 09:29

107131 Postings, 8302 Tage KatjuschaIch finde, bei dir mangelt es diesbezüglich an

schlichter Logik.

-----------
the harder we fight the higher the wall

04.02.22 09:35

107131 Postings, 8302 Tage KatjuschaDu darfst mir aber gerne mal die angebliche

Chartregel dazu verlinken oder mit Bild und Erklärung hier einfügen. Ich bezweifle ganz stark dass es so eine Keilformation in irgendeinem Regelbuch gibt.  
-----------
the harder we fight the higher the wall

04.02.22 09:37

107131 Postings, 8302 Tage KatjuschaKlassischer bearisher Keil

Merkst den Unterschied?

-----------
the harder we fight the higher the wall
Angehängte Grafik:
e8488829-855c-432f-9636-ec3b17e588b4.jpeg
e8488829-855c-432f-9636-ec3b17e588b4.jpeg

04.02.22 09:46

4571 Postings, 4207 Tage Der TschecheNicht wirklich...

...es wäre zwar noch schöner gewesen, wenn der Kurs ab dem 25.1. nochmal unten angekommen wäre, aber gut, da waren die Bullen halt etwas zu wild gewesen (eigentlich bullisch). Um so blöder, dass es oben nicht zu höheren Hochs gereicht hat. Für mich ist es trotzdem ein Keil:

 
Angehängte Grafik:
bvb_keil.png (verkleinert auf 43%) vergrößern
bvb_keil.png

04.02.22 09:53

107131 Postings, 8302 Tage KatjuschaDas ist niemals ein Keil, weil er

gar keine Auflagepunkte hat. Kann er sich gar nicht haben, wenn es zu einem Ausverkauf und an den zwei Tagen danach zu einer Rallye kommt.
Da müssten sich jetzt erstmal mindestens zwei neue Auflagepunkte ergeben, die jeweils höher als der Punkt zuvor liegen.
-----------
the harder we fight the higher the wall

04.02.22 09:56

107131 Postings, 8302 Tage KatjuschaWenn man das so wie du zeichnest, gibt es

bei ja bei jeder V Formation danach einen Keil. Ließe sich garnicht vermeiden. Ist aber Blödsinn.

Wo wäre denn in deinem Keil eigentlich die Vollendung des Keils, also Bruch der Trendlinie, die es nicht gibt?
-----------
the harder we fight the higher the wall

04.02.22 10:07

4571 Postings, 4207 Tage Der TschecheOptimalerweise wäre die Aktie

heute noch einmal hoch gelaufen auf ca. 4,40 mit nochmaliger Berührung der oberen Begrenzungslinie. Aber gut, wenn sie zu schwach ist, kann es schon heute zu einer Vollendung kommen...

Aber klar, für einen optimalen Keil fehlt wie gesagt zwischendrin unten eine Berührung und ist auch der Zeitrahmen etwas zu kurz. Mir wäre ja auch ein Wimpel oder eine Fahne lieber, aber was soll ich machen, wenn die Aktie nach starkem Abwärtsmove nicht in Fahnen- oder Wimpelform konsolidiert, sondern halt in einer Keilform...  

06.02.22 17:35

4571 Postings, 4207 Tage Der TschecheHat sie ja dann doch noch gemacht sehe ich gerade

und schon ist der Keil doch noch ganz vorbildlich geworden:

 
Angehängte Grafik:
bvb_20220205_keil.png (verkleinert auf 43%) vergrößern
bvb_20220205_keil.png

06.02.22 23:21
1

107131 Postings, 8302 Tage Katjuschagibt nach wie vor keinen Auflagepunkt

Vielleicht entsteht er ja morgen oder die nächsten Tage. Mal sehen.
-----------
the harder we fight the higher the wall

09.02.22 09:44

107131 Postings, 8302 Tage KatjuschaIst man jetzt echt aus "dem Keil" nach oben

ausgebrochen? Na sowas

-----------
the harder we fight the higher the wall
Angehängte Grafik:
chart_halfyear_borussiadortmund3b.png (verkleinert auf 54%) vergrößern
chart_halfyear_borussiadortmund3b.png

09.02.22 10:27
1

2812 Postings, 2023 Tage HamBurchIst doch "Keil"...

das es hier wieder steigt... ;-)  

09.02.22 17:57

4571 Postings, 4207 Tage Der TschecheSentiment scheint ja schön positiv...

...aber jetzt haben wir einen wirklich perfekten Keil, auch von der zeitlichen  Ausdehnung her, also jubelt mir nicht zu früh:  
Angehängte Grafik:
bvb_20220209_keil.png (verkleinert auf 43%) vergrößern
bvb_20220209_keil.png

09.02.22 18:02

107131 Postings, 8302 Tage KatjuschaJetzt bestätigst du lediglich mit deinem neuen

Chart, dass es vorher kein Keil war und jetzt wieder kein Keil ist.

Unten und oben keinerlei Auflagepunkte. Was soll das bringen?
-----------
the harder we fight the higher the wall

09.02.22 19:09

4571 Postings, 4207 Tage Der TschecheSage mal, siehst Du wirklich die Auflagepunkte nic

ht? Witzig. Natürlich müssten wir jetzt erstmal unten rausfallen, damit sich das als Keil bestätigt, aber im Moment bewegt sich das ganze in einer Keilformation.

Haben wir jetzt Deiner Auffassung nach die Bodenbildung abgeschlossen, wie von Dir gestern bei WO für den Fall eines Tagesplus behauptet?  

09.02.22 20:14

107131 Postings, 8302 Tage KatjuschaWo soll denn da ein Auflagepunkt sein?

Du kannst doch nicht irgendwo an vorgestern gemachte Kerze unten und heute gemachte Kerze oben eine Linie anlegen und das dann als Keil bezeichnen. Ist doch völliger Unsinn. Und ich glaub das weißt du auch.

Was den Ausbruch angeht, deutet er sich an, wobei die heutige Bewegung noch eher schwach ist. Dein sogenannter Keil wurde jedenfalls nach oben durchbrochen, was auch zeigt, dass der niemals existierte.
-----------
the harder we fight the higher the wall

09.02.22 20:18

107131 Postings, 8302 Tage KatjuschaStell dir mal am Freitag eine lange Kerze vor, die

Unten bis 4,32 und oben bei 4,55 verläuft!

Zeichnest du dann wieder oben und unten ne Linie dran und bezeichnest es am Montag/Dienstag als Keil? Wäre das gleiche Prinzip, das du aktuell ständig vollziehst. Wird aber weiter kein Keil werden.
-----------
the harder we fight the higher the wall

09.02.22 21:11

4571 Postings, 4207 Tage Der TschecheNatürlich sind das POTENZIELLE Keile...

...aber es muss z.B. morgen nur nicht mehr höher laufen und stattdessen auf 4,30 zurücklaufen und es ist ein vollendeter Keil, denn ein Keil braucht keine drei Berührungen unten und oben, es reichen auch zwei.
Und die hat der Chartverlauf AKTUELL, natürlich kann sich das schon morgen ändern und wenn es weiter hoch läuft, ist auch die zweite obere Berührung keine und die Sache deshalb hinfällig.  

09.02.22 22:25

4571 Postings, 4207 Tage Der TschecheOh je, ein Troll

Seite: Zurück 1 | ... | 57 | 58 | 59 |
| 61 | 62 | 63 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben