SMI 10’794 3.3%  SPI 13’946 3.4%  Dow 31’501 2.7%  DAX 13’118 1.6%  Euro 1.0116 0.0%  EStoxx50 3’533 2.8%  Gold 1’827 0.2%  Bitcoin 20’448 0.9%  Dollar 0.9593 -0.2%  Öl 113.2 3.1% 

Hapag-Lloyd

Seite 1 von 22
neuester Beitrag: 23.06.22 10:54
eröffnet am: 20.10.15 11:26 von: Coatch Anzahl Beiträge: 544
neuester Beitrag: 23.06.22 10:54 von: lordslowhand Leser gesamt: 151724
davon Heute: 51
bewertet mit 8 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
20 | 21 | 22 | 22  Weiter  

20.10.15 11:26
8

55 Postings, 3028 Tage CoatchHapag-Lloyd

Hapag-Lloyd begnügt sich mit kleinerem Börsengang
siehe:
http://www.boerse-online.de/nachrichten/aktien/...rsengang-1000858968

Zeichnungsfrist 15.10.15 - 27.10.15
Erstnotiz 30.10.15
Bookbuildingspanne 23,00 - 29,00 €

und wie sieht es aus ?  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
20 | 21 | 22 | 22  Weiter  
518 Postings ausgeblendet.

09.06.22 09:29

3512 Postings, 2061 Tage Tom1313verwerfungen im seefrachtvekehr

sind weiter extrem. Es werden auch enorme zusatzverdienste durch lagergelder in den Häfen lukriert. Teilweise stehen die Container 10-14 Tagen im Hafen und die Reederei kassiert bis zu 150€ pro Tag pro Container. Das gab es so früher auch nicht.  

09.06.22 10:25

85 Postings, 743 Tage LIG_MitgliedVerwerfungen im Seefrachtverkehr

bringen aber nicht nur Gutes für den Frachtverkehr, wie man dem Wort Verwerfungen entnehmen kann.
Einerseits bekommt man Geld für die Standzeiten der Container, andererseits generiert man weniger neue Frachtaufträge.
Hinzu kommt durch fehlende Lieferungen die Verringerung des Warenflusses und der Produktion.
Das ist meiner Meinung nach nicht förderlich für den Welthandel....
Deshalb ist ein gesundes Geschäft doch besser als kurzfristige Überpreise und dann bricht das Geschäft aufgrund der Verwerfungen ein.

Gruß,
LIG-Mitglied  

09.06.22 13:42

711 Postings, 3239 Tage MoniDjangoWie seht

ihr die Zukunft der Reedereien? Sind die hohen Kurse jetzt auf Sinkflug? Werden die Gewinnspannen ab 2023 abflauen?  

09.06.22 13:55

3512 Postings, 2061 Tage Tom1313310€ sind aktuell zwar bitter

allerdings, wenn mir das vor 6 Monaten wer gesagt hätte, hätte ich es sofort genommen. +35€ Divi wurden (zwar mit Steuer) auch ausbezahlt.

Und zu den Standgelder muss man halt sagen, dass die Reeder damit gutes Geld zusätzlich verdienen und all das ohne Aufwand. Eine Fahrt von Asien nach Europa dauert 35 Tage und man benötigt zig Tonnen Treibstoff. Wenn die vollen Container am Hafen liegen und die Kunden dafür bezahlen, muss man nicht mal einen Finger rühren.

Schwierig gegenzurechnen, aber es hält sich wohl die Waage.

Bin trotzdem positiv gestimmt, dass wir zur selben Zeit nächstes Jahr höher stehen und nochmal eine ordentliche Dividende sehen.  

09.06.22 16:17

3 Postings, 59 Tage Deichschaafpositiv gestimmt

" Bin trotzdem positiv gestimmt, dass wir zur selben Zeit nächstes Jahr höher stehen und nochmal eine ordentliche Dividende sehen. "

Sehe ich aus so. Die Frage ist nur, wird das dann die letzte FETTE Dividende...?
An der Börse wird ja die Zukunft gehandelt ;)  

09.06.22 20:06

3512 Postings, 2061 Tage Tom1313Ich orientiere mich an den Frachtraten

und diese sind seit 1 1/2 Jahren sehr hoch. Bin sowieso gespannt, ob man je wieder auf das Niveau vor Corona kommt. Da waren wir bei ca. USD 2000,00 pro Container ex Asien nach Europa. Letztes Jahr im peak bei USD 15000,00. Sobald die Raten drastisch sinken, würde ich auch mit meinem Investment reagieren. Ich hoffe, dass das erst nächstes Jahr so ist. Würde gerne noch eine Dividende mitnehmen oder sollten wir dann wieder über EUR 400,00 stehen den Kursgewinn realisieren.  

10.06.22 08:12

38147 Postings, 8025 Tage Robinich denke,

es geht Richtung € 280 - 284 . Dicke Unterstützung  inkl. EMA 200  

10.06.22 08:15

3637 Postings, 961 Tage Aktiensammler12Die Frachtraten

haben sich aber auch halbiert was bedeuten muss, dass ein besserer Fluss an den Häfen vorhanden ist.

Was wird also besser sein, teuere Frachtraten und dafür wenig Bewegung in der Schifffahrt oder die Preise gehen runter, dafür aber mehr Durchsatz??

Ich habe ehrlich gesagt keine Ahnung... Der schlechteste Fall wäre ein geringerer Wahrenverkehr durch weniger Nachfrage. Was meint ihr?
 

10.06.22 11:00
1

360 Postings, 3311 Tage elwuDie Divi für 2022 bleibt m.E. hoch

Ich habe dennoch Kasse gemacht. Wenngleich zu spät, den enormen Absturz habe ich so nicht erahnt. Aber Market-Timing funktioniert halt seltenst... Erstmals im November 21 gekauft, seither immer wieder verkauft und wieder eingekauft, Divi mitgenommen, dann (wie gesagt viel zu spät) alle verkauft. Per Saldo knapp 22.000€ Gewinn gemacht (bei besserem Timing wären es mehr als doppelt so viel gewesen, was soll's...). Bei 250€ würde ich wohl wieder einsteigen mit 400 Stück. Charttechnik halte ich übrigens für Unsinn, aber jeder mag sich befassen, mit was er will.  

11.06.22 00:03
2

85 Postings, 743 Tage LIG_MitgliedCharttechnik ist sicher nicht alles,

aber Unsinn?...
Man hat bei keinem Bewertungskriterium eine Garantie, aber wenigstens ein Anhaltspunkt.
Im Chart ist viel enthalten und der Chartverlauf selektiert weitgehend die Anlegerschaft...
Was nützt es, wenn das KGV niedrig ist, weil Investoren nicht bereit sind mehr zu zahlen. Oft zu Recht, wie man bei Russland, teilweise bei Chinaaktien oder eben bei Unternehmen kurzfristiger Sonderkonjunktur sieht. Bewertungsabschläge resultieren oft auf Erfahrung vergangener Geschäftsentwicklungen.
"Günstig" werden Firmen oft bewertet, wenn dessen Markt stark schwankt.

Wer stabile Gewinne über Jahre oder Jahrzehnte macht, der ist selten sehr günstig zu haben.
Ich kann nur empfehlen, alle Kriterien einzubeziehen und wenn ein Chart nach unten läuft, dann ziehen Großinvestoren ihr Geld raus, egal was in Foren geschrieben wird oder ob ein paar Private nachkaufen.

Aber es stimmt, jeder muss selbst entscheiden, was er anwendet und worin er Erfolg sieht.

Gruß,

LIG-MITGLIED  

13.06.22 08:02

38147 Postings, 8025 Tage Robinheute

wohl EUro  280 . Schaut mal US FUtures und Asien . ÜBEL  

16.06.22 15:51

13 Postings, 738 Tage TetsuyaBei 250 Euro würde ich wohl wieder einsteigen

mit 400 Stück, schrieb ich hier erst vor wenigen Tagen, bei knapp 300€. Wenn ich mir das Desaster (nicht nur bei HLA) so ansehe, lasse ich das aber und warte nicht nur auf Bodenbildung (und auch wieder nicht nur bei HLA) sondern auf einen stabilisierten Aufwärtstrend. Der dürfte länger auf sich warten lassen, vor Kriegsende wird das nicht passieren. Nun denn. Ich habe genug Zeit und Cash.  

20.06.22 08:27

38147 Postings, 8025 Tage RobinKEPLER

hebt Hapag auf Hold von Reduce und Ziel  € 301 . KOrrektur war zu scharf  .   8uhr24
Bin mal gesapnnt heute. Erste Zielmarke dürfte  200 Tage  sein  bei € 272  ( im besten Fall EMA 200 )  

20.06.22 09:07
1

38147 Postings, 8025 Tage Robinfast

50% verloren in 4 Wochen  . EMA 200 bei EUro  283,60  

20.06.22 09:13
1

3512 Postings, 2061 Tage Tom1313550% gewonnen in 1 Jahr

so viel zu 50% verloren in 4 Wochen...  

20.06.22 09:30

38147 Postings, 8025 Tage Robinkein

Umsatz , werden nur Stücke hin und hergeschoben . WIe  immer  

20.06.22 09:59

38147 Postings, 8025 Tage Robinso

auf jetzt Test 200 Tage LInie  bei € 272,10  

20.06.22 11:00

976 Postings, 2547 Tage lordslowhandverloren - gewonnen

Ihr Lieben, gerne könnt Ihr Eure persönliche Einschätzung posten, long, short, Seitenlinie;
aber wer wieviel gewonnen und verloren hat - das ist wie Schwanzlänge vergleichen, braucht keiner.
 

20.06.22 11:03

3512 Postings, 2061 Tage Tom1313war nicht auf meinen persönlichen Erfolg

bezogen. Ich meinte die Performance von Hapag generell. Wollte nur Robin seine - 50% relativieren.

Hapag ist stark gestiegen, da sind stärkere Korrekturen nicht unüblich, auch wenn kurzfristig "schmerzhaft". Hätte nicht so einen starken Rückgang nach der Dividende erwartet, aber gut, das Umfeld hat seines dazu beigetragen.  

20.06.22 12:28

691 Postings, 5991 Tage kai100Bin vor Dividende raus

Habe aber jetzt ein Call gekauft.
Denke das der Abschlag zu hoch war  

20.06.22 17:05

3512 Postings, 2061 Tage Tom1313mutig mit call

Welcher k.o.?  

20.06.22 18:38

691 Postings, 5991 Tage kai100KO 233€

DE000SH5YYH4  

22.06.22 09:10

38147 Postings, 8025 Tage Robinsieht

nicht gut aus  mit den Containern bzgl. China  und NAsdaq Future kracht volle Kanne ein  gerade  

23.06.22 09:38

38147 Postings, 8025 Tage Robinsieht

nach € 250 aus  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
20 | 21 | 22 | 22  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben