AEZS vs. KERX

Seite 1 von 474
neuester Beitrag: 06.08.20 12:53
eröffnet am: 01.08.16 21:07 von: Gropius Anzahl Beiträge: 11831
neuester Beitrag: 06.08.20 12:53 von: THEeatenFIS. Leser gesamt: 1389376
davon Heute: 636
bewertet mit 9 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
472 | 473 | 474 | 474  Weiter  

01.08.16 21:07
9

5180 Postings, 3616 Tage GropiusAEZS vs. KERX

Die Entwicklung der ehemaligen Partner soll hier Bestandteil des Forum sein.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
472 | 473 | 474 | 474  Weiter  
11805 Postings ausgeblendet.

05.08.20 19:21

1190 Postings, 1386 Tage Unicorn71Im Ibio-Forum

veröffentlichte vor ein paar Tagen jemand die Mail, die er vom CEO erhalten hatte. Von wegen er freue sich das man Aktien des Unternehmens gekauft hätte, man wäre schwer beschäftigt das Unternehmen richtig groß werden zu lassen, ect... Die spielen mittlerweile in ner ganz anderen Liga, in der Covid-Liga wo Geld verdient wird, und trotzdem scheint Zeit und Interesse da zu sein, german stupid money noch ein paar aufmunternde, persönliche Worte zukommen zu lassen... Soweit zu Paulini und Aeterna...

Habe heute n ganzen Schwung von diesem Müll hier verkauft, auch wenn mir die Augen bei dem Share Preis getränt haben. Aber bei den Corona -Aktien sollte ich den Verlust bald wieder drin haben. Mit dem nicht unerquicklichen Rest hier bleibe ich und warte weiter auf ein Wunder, das mich in die Gewinnzone hebt..! AMEN  

05.08.20 20:51

24 Postings, 29 Tage Profit2015Verwässern lassen

@centsucher, so sehr ich Deine Beiträge schätze, die Du seit langem hier schreibst, kann ich Deine teils postive Sichtweise nicht ganz nachvollziehen. z.B. die Aussage "Wer seinen Anlagebetrag bei 0,45$ verdoppelt und mit seinem Schnitt über 1,5$ lag, fährt bei einem Kursanstieg besser als die Warranthalter... Jeder hat die Möglichkeit und muss es halt für sich selber entscheiden ob er sich verwässern lasst."

Fakt ist doch, dass wir Aktionäre durch die KEs Kohle verloren haben! Der Preis einer Aktie ist jetzt bei ca. 0.45$! Was gibt es da noch schönzureden, auch wenn es aus Sicht der Firma vielleicht ein positiver Schritt war? Er ging zu Lasten der Investierten! Die einzige Möglichkeit, sich "nicht verwässern zu lassen", ist immer und immer wieder stark nachzuinvestieren, also immer mehr Kohle reinzulegen, in der Hoffnung, durch einen starken Anstieg wieder ins Plus zu gehen. Wie oft wurde einem in der Vergangenheit schon suggeriert, dass das eine gute Idee wäre.  

05.08.20 20:56

3256 Postings, 2411 Tage centsucherJa klar!

Aber einmal muss es doch klappen. ;-))))  

05.08.20 21:06

3256 Postings, 2411 Tage centsucherNe, stimmt schon!

Die KE habe ich auch nicht gebraucht!

Nur das Bild welches ich mir zusammenbaue ist für mich stimmig!
Denke wir haben jetzt das Tal der Tränen durchlaufen.  Ab jetzt sollte der Kurs wieder steigen.  

05.08.20 21:12

24 Postings, 29 Tage Profit2015Richtiger Moment

Vielleicht ist ja nun tatsächlich der richtige Moment - von der Faktenlage spricht schon einiges dafür. Aber wer weiß, wie viele KEs in den nächsten paar Wochen durchgeführt werden... :-)  

05.08.20 21:17

1266 Postings, 1215 Tage CashbackProfit....

dein Beitrag in allen Ehren....

Aber all das liegt doch in der Natur der Sache.....

Unternehmen nutzen die Möglichkeit der Kapitalaufnahme über die Börse......und Risikobewuste Anleger nehmen diese Möglichkeit gerne an ( so wie wir alle hier )  um Profit zu machen.

That´s  all

 

05.08.20 21:22

3256 Postings, 2411 Tage centsucherKlar kann ich auch mit

meinen Überlegungen daneben liegen. Nur die KE mit Absprache der Instis einschl. dem Listingerhalt sagt mir ein aufpeppen der Bilanz. Es gab vorher auch 2 KE mit unterschiedlichen Preisen und Warrants. Jetzt liegen sie mit ihren Kursen nur eine Stufe tiefer. Dafür haben sie aber auch Kohle in die Hand genommen.
Klar, die wollen ja auch an der Nasdaq verbleiben. Die Warrantaktien sollen doch auch mal verkauft werden.

Wie war das mit den 2 Möglichkeiten?
Für mich ist die Novozulassung der Schlüssel.  

05.08.20 21:25

5180 Postings, 3616 Tage GropiusTja, nur das bis Dato in der gesamten Historie...

... von Aezs jeder Zeichner bedröppelt mit minus nach Hause gegangen ist.

Glaub nicht, das dies bis jetzt in der Natur der Sache war.

Dann haut die Kohle raus und kauft, denn jetzt muss es drehen ! LOL
Das sagen sich zwar seit 10 Jahren alle Zeichner, aber jetzt habe auch ich ein gutes Gefühl! LOL

Bestimmt, doch doch doch, das wird was !

Paulusche make Mac Great Alain !  

05.08.20 21:29

5180 Postings, 3616 Tage GropiusGreat again, dont worry !

05.08.20 21:31

24 Postings, 29 Tage Profit2015Novozulassung

Das könnte ich mir auch vorstellen, dass die Novozulassung einen Schlüssel darstellt und zu einem gleichzeitigen Kurssprung für AEZS führt. Aber selbst wenn Novo die Zulassung nicht bekommt - irgendwer sonst müsste doch auch noch Interesse an MAC haben. Aber gut möglich, dass hier erstmal auf das Novo Event gewartet wird, weil da ein höherer Preis winkt.  

05.08.20 21:33

5180 Postings, 3616 Tage GropiusWieviel Shares hält Paulini ?

Die Ratte hält seine geschenkten Optionen und hat noch keine Euro in die Drecksbude investiert, und er weiß warum !

Ja, um diesen Umstand kann man ihn beneiden.

Aber für ihn kommen schlechtere Zeiten auf ihn zu.
Darauf freue ich mich !  

05.08.20 21:34

1266 Postings, 1215 Tage Cashbackdas sollte doch jedem bewußt sein....

 
Angehängte Grafik:
klinische_phasen.jpg (verkleinert auf 83%) vergrößern
klinische_phasen.jpg

05.08.20 22:03

567 Postings, 722 Tage Zwergnase68Nur

Das wir die Markteinführung schon lange hinter uns haben !!!  

05.08.20 22:07

24 Postings, 29 Tage Profit2015@Cashback

Ist ja schon grundsätzlich richtig der Hinweis mit der Grafik, aber Du solltest bedenken, dass zumindest die letzten 2 Jahre betreffend Aeterna ja schon ein zugelassenes Medi hat. Nur dass die Sache nun so eingefädelt wird, dass die lieben Anleger zwar die Entwicklung die letzten Jahre bezahlen durften, aber am Ende davon aufgrund extremer Verwässerung davon nicht profitieren sollen. Ich finde das alles andere als normal, sondern sogar ziemlich pervers.  

05.08.20 23:52

3256 Postings, 2411 Tage centsucherEvaluate Vantage July 29, 2020

06.08.20 09:09

202 Postings, 1187 Tage THEeatenFISHPositiv

Die ganze dilution hat etwas gutes!
Dieses augenscheinlich unfähige Management kann nun wirklich nicht mehr frei walten. Was denkt ihr was die instis denen erzählen, wenn die immer weiter verwässert werden? Das hat halt bisher nur funktioniert, weil immer schön darauf geachtet wurde, dass die neuen Holder ein größeres Stimmrecht hatten als die alten und die alten Holder vorher nicht genug hatten um zu blockieren. Die letzte KE war kleiner und teurer. Entweder sind das dieselben wie letztes mal oder die alten Holder werden den Druck erhöhen. Außerdem können sie meines Erachtens keine größere KE mehr durchführen, weil dann die holder der Vorletzten KE blockieren. Also geht nur noch immer kleiner.
Ist zumindest meine Interpretation.  

06.08.20 09:27

1996 Postings, 1154 Tage franzelsepAuthorized Shares

frage hier nochmals nach und greife das Thema ein zweites Mal auf ... wo findet man eine aussagekräftige aktuelle Zahl der Authorized Shares. Diese werden eigentlich bei den jährlichen Hauptversammlungen von den Anteilseigner abgesegnet oder können die hier frei nach Schnauze "drucken".

Ich habe dazu bisher nichts gefunden.  

06.08.20 10:38

202 Postings, 1187 Tage THEeatenFISHFranzslep

Das findest du irgendwo vergraben in den sec filings auf deren Website. Ich habe mir das anfangs (also vor Jahren) zu Gemüte geführt um bei maximaler dilution meine Sicherheitsmarge bei der von mir antizipierten zukünftigen Marktkapitalisierung auszurechnen und kann dir jetzt nicht die genaue Anzahl nennen. Ich meine aber die sind mittlerweile ziemlich nah dran. Wenn du es ausgegraben hast kannst du ja mal Rückmeldung geben. Ich meine es wären ca 90 mil shares gewesen.  

06.08.20 11:16

202 Postings, 1187 Tage THEeatenFISHSo habe nachgeschaut

15.08.2019 wurden 45mio Capital registriert. Die 90 mil shares waren eine Falschinformation aus meinem Gedächtnis.
Jetzt kannst du selbst rechnen wieviel davon noch übrig ist. Zu dem Zeitpunkt standen 16mio shares in den Büchern. Ich muss gerade arbeiten und kann gerade nicht nachrechnen. 20 Mil sind dieses Jahr schon zu lächerlichen Preisen über die Theke gegangen. Dazu noch die September shares. Sind also Max 10 mil entfernt vom Max. Weiß gerade nicht ob's davor noch ein Offering gab. Also Max noch beim aktuellen Preis 0,5*10mil = 20mio shares. Wobei wir müssten centi Mal fragen ob die Warrants da mitzählen. Dann sind sie sicherlich schon an der Kante.  

06.08.20 11:29

3256 Postings, 2411 Tage centsucherDie brauchen keine Zustimmung.

Our authorized share capital structure consists of an unlimited number of shares of the following classes (all classes are without nominal or par value): Common Shares; and first preferred shares (the ?First Preferred Shares?) and second preferred shares (the ?Second Preferred Shares? and, together with the First Preferred Shares, the ?Preferred Shares?), each issuable in series.

Letztes filing!  

06.08.20 12:18

567 Postings, 722 Tage Zwergnase68Hier das neueste Filing

conferencecalltranscripts.o...  

06.08.20 12:21

567 Postings, 722 Tage Zwergnase68Shares

Share and other capital

The Company has an unlimited number of authorized common shares (being voting and participating shares) with no par value, as well as an unlimited number of preferred, first and second ranking shares, issuable in series, with rights and privileges specific to each class, with no par value.  

06.08.20 12:47

3256 Postings, 2411 Tage centsucherDie sind nur an die 1/3 Regel der SEC gebunden

06.08.20 12:53

202 Postings, 1187 Tage THEeatenFISHVerständnisproblem

' and the issuers do not sell more than the equivalent of one-
third of their public float in primary offerings over any period of 12 calendar months'
Da sind die doch längst drüber?  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
472 | 473 | 474 | 474  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Heron