"... Kann mich nicht erinnern..

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 25.04.21 11:04
eröffnet am: 12.08.19 09:02 von: Salat19 Anzahl Beiträge: 15
neuester Beitrag: 25.04.21 11:04 von: Gabrielexixsa Leser gesamt: 1754
davon Heute: 1
bewertet mit 2 Sternen

12.08.19 09:08
2

37015 Postings, 4866 Tage NokturnalHuhu Rubens.....

neue ID am Start ?  

12.08.19 09:20
1

3915 Postings, 1833 Tage Salat19Nok..Dich würde man doch selbst ohne Foto

an deinen Kommentaren wiedererkennen :-)  

12.08.19 09:21
4

37015 Postings, 4866 Tage NokturnalIch bin die Doppel ID von Talisker.....

Aber nicht petzen.  

12.08.19 09:27
4

22261 Postings, 4908 Tage The_HopeDarauf ein Kölsch :-)

Guten Morgen Humorvolle!

 

12.08.19 12:28
4

5360 Postings, 2439 Tage ShitovernokheadK Ö L S C H

geht immer!

Das ist dem Talisker sein Pausenbrot.  

12.08.19 12:38
2

7078 Postings, 2382 Tage CoshaAnderes Thema: Der Geiz der Schwaben ist Uferlos

13.08.19 08:57
2

3915 Postings, 1833 Tage Salat19Und noch so einer

Auf dem S-Bahnhof Wittenau wollte ein 37-jähriger Mann zwei Frauen mit einer Metallratsche attackieren – weil sie türkisch sprachen. Beide Frauen konnten in eine S-Bahn fliehen, wie die Bundespolizei am Montag mitteilte.
 

13.08.19 13:53

51986 Postings, 5867 Tage RubensrembrandtKein Grund zur Aufregung:

Es gilt weiterhin: Deutsche werden deutlich häufiger Opfer einer Straftat, die von einem
Zuwanderer verübt wurde, als umgekehrt. Natürlich sind Straftaten jedweder Art und von
wem auch immer sie verübt wurden, zu verurteilen. Allerdings liegt die Straftat in # 1
schon mehr als 8 Monate zurück. Angebliche Erinnerungslücken sind auch nicht nur
bei deutschen Straftätern zu konstatieren, sondern ebenso bei Zuwanderern. Deshalb
ist der Zusatz in # 1: Ja, ja ... So sind sie halt ... einfach nur Quatsch.

https://www.welt.de/politik/deutschland/...gen-Deutsche-nimmt-zu.html

Deutsche werden deutlich häufiger Opfer einer Straftat, die von einem Zuwanderer verübt wurde, als umgekehrt. Dies geht aus dem gleichzeitig mit der Polizeilichen Kriminalstatistik (PKS) veröffentlichen Lagebild „Kriminalität im Kontext der Zuwanderung“ des Bundeskriminalamtes (BKA) hervor.

 

13.08.19 13:57

51986 Postings, 5867 Tage RubensrembrandtHier etwas Aktuelleres vom 9. 8. 2019

https://www.schwaebische.de/landkreis/...llt-sich-_arid,11096561.html

Das Opfer wurde durch den Angriff in der Innenstadt so schwer verletzt, dass der Mann im Krankenhaus notversorgt werden musste. ...Zwei der Tatverdächtigen, einen 21-jährigen sowie einen 24-jährigen Syrer, konnte die Polizei vorläufig festnehmen. Die Personalien eines dritten Tatverdächtigen standen laut Mitteilung der Polizei fest. Es handelt sich dabei um einen 28-jährigen Mann, der ebenfalls syrischer Staatsangehöriger ist. Er stellte sich der Polizei am späten Freitagabend.
 

13.08.19 15:45

51986 Postings, 5867 Tage Rubensrembrandt# 13 In welchem Zusammenhang steht das

mit dem Thema? Hat die auch jemanden erstochen und kann sich nicht erinnern?  

   Antwort einfügen - nach oben

  9 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: bigfreddy, BigSpender, bozkurt7, Ding, no ID, Nokturnal, Timchen, TonyWonderful., zockerlilly