SMI 12?129 1.3%  SPI 15?598 1.1%  Dow 35?062 0.7%  DAX 15?669 1.0%  Euro 1.0836 0.1%  EStoxx50 4?109 1.2%  Gold 1?802 -0.3%  Bitcoin 30?028 1.1%  Dollar 0.9195 0.0%  Öl 74.2 0.7% 

Biotech-Star BioNTech aus Mainz

Seite 1 von 1411
neuester Beitrag: 24.07.21 20:51
eröffnet am: 23.03.20 09:20 von: etoche Anzahl Beiträge: 35267
neuester Beitrag: 24.07.21 20:51 von: eintracht67 Leser gesamt: 6847400
davon Heute: 12951
bewertet mit 59 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1409 | 1410 | 1411 | 1411  Weiter  

18.10.19 14:15
59

638 Postings, 813 Tage moneywork4meBiotech-Star BioNTech aus Mainz



DER AKTIONÄR findet die Milliardenbewertung der Mainzer Biotech-Gesellschaft absolut gerechtfertigt. Starke Partner, namhafte Investoren und eine prall gefüllte Pipeline sorgen langfristig für viel Fantasie. BioNTech brauch sich hinter dem großen Rivalen Moderna keineswegs verstecken.

https://www.deraktionaer.de/artikel/aktien/...=MzUH057hSEev3sU8n0XjZA

biontech.de/our-dna/vision

de.wikipedia.org/wiki/BioNTech  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1409 | 1410 | 1411 | 1411  Weiter  
35241 Postings ausgeblendet.

24.07.21 00:57

4870 Postings, 485 Tage 0815trader33No Moderna doses for India till 2022

The report, a copy of which has been reviewed by HT, added that the government has gone through indemnity agreements of pharmaceutical companies such as Pfizer with other countries and noted that indemnity clauses are part of purchase agreements. | Latest News India

No Moderna doses for India till 2022: Report

By Anisha Dutta, New Delhi
UPDATED ON JUL 24, 2021 12:22 AM IST
The Indian government?s discussions with US pharmaceutical major Moderna for making its mRNA technology-based coronavirus disease (Covid-19) vaccine part of the country?s vaccine programme may take till 2022 because the US company?s supplies are ?fully booked till 2021? according to an internal government report.  

24.07.21 06:49
5

154 Postings, 243 Tage TanteInge1953Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 24.07.21 21:23
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Doppel-Posting

 

 

24.07.21 08:56
1

1961 Postings, 3361 Tage MedipissTante

lesen hilft!

Natürlich wird Moderna liefern können, nur nicht in 2021!

Redet ihr Pushis mal nicht immer von falscher Darstellung!

 

24.07.21 09:15
2

4870 Postings, 485 Tage 0815trader33schoen das moderna nicht liefern kann ?

Tante es geht um  Menschenleben und das schnöde Geld ist wohl sekundär.....und ob die mods einen Beitrag löschen oder nicht ,  ist wichtig zu wissen fuer andere ?    super Beitrag, wie immer Doppeleins    

24.07.21 11:39
1

2801 Postings, 2732 Tage eintracht67Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 24.07.21 21:34
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Beschäftigung mit Usern

 

 

24.07.21 12:03
1

2801 Postings, 2732 Tage eintracht67Laut neuesten Ergebnissen, soll zwischen

erster und zweiter Impfung ein Zeitraum von 8 Wochen, und nicht wie bisher gehandhabt 6 Wochen, liegen

https://www.focus.de/gesundheit/coronavirus/...dosis_id_13525139.html  

24.07.21 12:25

1961 Postings, 3361 Tage Medipiss8 Wochen

und soll dann auch gegen Delta Variante schützen… klingt nach weniger Umsatz für Biontech,dann können sie ihren Auffrisch-Anpassungsimpfstoff ja wieder eintüten …  

24.07.21 13:45

4870 Postings, 485 Tage 0815trader33wann wir eigentlich der Wettbewerber

von Biontech :   Novavax zu gelassen in Europa und USA ?  August oder September ?



und der bringt es auf dem Punkt  Vergleich BNTX und Moderna....
tja Amis mögen  Amerikanische Firmen.....
und Moderna muß nicht teilen mit ner anderen Firma  (bezüglich Know How und Gewinn)
 

24.07.21 13:46

4870 Postings, 485 Tage 0815trader33screeshot zu Moderna BNTX

 
Angehängte Grafik:
witstock.png (verkleinert auf 73%) vergrößern
witstock.png

24.07.21 13:52
1

4870 Postings, 485 Tage 0815trader33BionTech-Impfstoff vor Durchbruch in China ?

????????????????????????????BionTech????????????????????BionTech??????
Deutscher BionTech-Impfstoff vor Durchbruch in China?

Veröffentlicht: 23/07/2021 - 23:19

Laut einer Kombination der deutschen Zeitung Die Welt und der Deutschen Telekom hat China den deutschen BionTech-Impfstoff erst verunglimpft und dann begehrt. China prüft derzeit die Marktzulassung des BionTech-Impfstoffs. Alles deutet darauf hin, dass die mangelnde Effizienz des chinesischen Impfstoffs der Grund ist.

China hat den deutschen BionTech-Impfstoff lange Zeit verunglimpft, aber jetzt hat es eine Kehrtwende gemacht und behandelt den Impfstoff jetzt viel besser und hat ihm einen chinesischen Namen, Fubitai, gegeben, als ob es ein chinesisches Produkt wäre. Ein chinesisches Expertenteam hat nun Tests mit dem deutschen Impfstoff abgeschlossen. Ein Durchbruch bei der Einführung des Impfstoffs in China könnte bald erreicht werden.

Obwohl die endgültige Zulassung noch aussteht, sagte BionTechs chinesischer Partner, Fosun Pharmaceuticals, auf seiner Hauptversammlung, dass die Validierung des neuen mRNA-Impfstoffs "Fubitai" durch Chinas staatliche Arzneimittelbehörde fast abgeschlossen ist und die Expertenprüfung genehmigt wurde, so dass die administrative Zulassungsphase nun intensiviert wird, wie chinesische Medien berichten. Das administrative Genehmigungsverfahren läuft jetzt. Der Impfstoff kann in China frühestens im August hergestellt werden. Diese Entwicklung war lange Zeit nicht absehbar.

Die Kooperation zwischen der chinesischen Fosun Pharma und der deutschen BionTech besteht seit März 2020. Seit Mai sind die beiden Unternehmen sogar in einem Joint Venture. Doch bis vor wenigen Wochen hatte China eine Hetzkampagne gegen mRNA-Impfstoffe geführt. Und meist wurde in den Kommentaren der Medien nur der US-Partner von BionTech, Pfizer, namentlich erwähnt.

Diese Vorgehensweise kann systematisch sein. Die Chinesen haben durch den Handelskrieg zwischen den USA und China viel Vertrauen in amerikanische Produkte verloren. Die Verbindung von BionTech/Pfizer-Impfstoffen mit den USA würde viele Chinesen misstrauisch machen. Einige Quellen sagen, dass Fubetide in Zukunft wahrscheinlich in China als kostenlose Auffrischungsimpfung eingesetzt werden wird.

World News glaubt: China wird bald den Impfstoff von BionTech verwenden, da der eigene Impfstoff zu wenig wirksam ist. Laut der chinesischen Zeitung Caixin könnte das deutsche Impfstoffunternehmen BioNTech in Zusammenarbeit mit Fosun Pharma eine jährliche Produktionskapazität von 1 Milliarde Dosen in China haben. Aber die Bevölkerung Chinas beträgt 1,4 Milliarden. Vor diesem Hintergrund ist es unwahrscheinlich, dass Peking den mehr als 90 Ländern, die bereits chinesische Impfstoffe verwenden, eine dritte Auffrischungsdosis zur Verfügung stellen wird.

 

24.07.21 14:04

4870 Postings, 485 Tage 0815trader33neue Verbreitunsgsart Coronavirus Delta ?

CORONAVIRUS could be spread through FARTING, government ministers have claimed.Some officials have privately pointed to evidence that the virus can be
CORONAVIRUS könnte durch FURZEN verbreitet werden, haben Regierungsminister behauptet.  

24.07.21 14:22
4

213 Postings, 311 Tage SmeagulLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 24.07.21 21:39
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 12 Stunden
Kommentar: Provokation

 

 

24.07.21 15:00
1

1961 Postings, 3361 Tage MedipissDas glaube

ich sofort, dass dein Leben bereichert wurde… denn es muss so furz trocken und langweilig sein, halt so wie du schreibst…! :-)))
 

24.07.21 16:19

2801 Postings, 2732 Tage eintracht67Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 24.07.21 22:10
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Beschäftigung mit Usern

 

 

24.07.21 16:21

2801 Postings, 2732 Tage eintracht67aber immerhin kann er sich als Hausmeister

stolze 100 BNTX Aktien leisten....Wahnsinn, da hat er ja sein ganzes Jahresgehalt investiert  

24.07.21 17:14

1961 Postings, 3361 Tage Medipiss100 bntx Aktien?

Die muss er aber schon unter 100 gekauft haben, Glückwunsch zum Gewinn!  

24.07.21 17:21
4

1961 Postings, 3361 Tage MedipissWas für eine Panikmache

schon wieder durchbeißen angstverbreitenden Arzt…. 4. Wlle… meint er die mit den leeren Krankenhäusern…?!

Schätze der hat ein Poster von Lauterbach überm Bett hängen…  
Angehängte Grafik:
e04da391-dc4b-4589-a207-30194c4c849c.jpeg (verkleinert auf 97%) vergrößern
e04da391-dc4b-4589-a207-30194c4c849c.jpeg

24.07.21 18:09
1

4870 Postings, 485 Tage 0815trader33Australien kauft Pfizer Boosters

Aktie von $PFE steigt ja auch stetig ;-)  
wieso wird Biontech nicht erwähnt im Artikel ?????
 

24.07.21 18:14

51917 Postings, 2616 Tage Lucky79Mir kann keiner beantworten...

wenn ich frage, können denn Geimpfte das Virus weiterverbreiten...

Diese Frage geht allgemein ins leere...

Ohne das zu wissen, tu ich mich mit einem Investment hier ohnehin schwer.  

24.07.21 18:19

742 Postings, 453 Tage SubsystemKlar können sie es weiterbreiten, Lucky

Sollte aber eigentlich mittlerweile Allgemeinwissen sein ...zumindest bei Biontechanlegern, oder denjenigen die vorhaben es zu werden ;)  

24.07.21 19:02
2

51917 Postings, 2616 Tage Lucky79#35262 dann schützt die Impfung nur den

Geimpften selbst....
und nicht sein Umfeld...

Warum werben die dann damit, sich für die Gesellschaft, für alle Impfen  zu lassen...???

Verstehe ich nicht.  

24.07.21 19:48
3

4870 Postings, 485 Tage 0815trader33Biontech Stockwits Forum knisterts

Tja @eintracht und  @Medi
gepusht wird auch im US Stockwits forum von den üblichen Verdächtigen von drüben.

Gefällt aber den Amerikaner nicht so, bei denen geht es normal gesittet ab und da ist "leben und leben lassen"
screenshot
deel übersetzt
@Augusto14 @fofom mal sehen, wie die Erträge zwischen
$BNTX
und
$MRNA
. Auch Moderna ist eine US-Firma und typischerweise US-Unternehmen viel besser als ausländische Einheiten.   Beide produzieren ein anständiges Produkt. Stoppen Sie  Moderna anzugreifen und konzentrieren sich mehr auf die nicht-mrna-basierte Impfstoffe, die veraltet sind Bitte.  
Angehängte Grafik:
wiiti.png (verkleinert auf 73%) vergrößern
wiiti.png

24.07.21 19:55
2

4870 Postings, 485 Tage 0815trader33China Biontech Fosun

Otoritas China dilaporkan akan segera menyetujui penggunaan vaksin Covid-19 Pfizer/BioNTech.
Jakarta, CNBC Indonesien ? Chinesische Behörden werden Berichten zufolge in Kürze die Verwendung des Pfizer/BioNTech Covid-19-Impfstoffs genehmigen. Diese Zulassung ist Pekings erste für einen im Ausland hergestellten Impfstoff mit mRNA-Technologie. Unter Berufung auf die Straits Times teilte Fosun Pharma mit Sitz in Shanghai mit, dass die National Medical Products Administration (NMPA) kürzlich eine Expertengremiumsprüfung des Covid-19-mRNA-Impfstoffs abgeschlossen habe. Fosun werde den Impfstoff gemeinsam mit dem deutschen Unternehmen BioNTech entwickeln.  

24.07.21 20:48

2801 Postings, 2732 Tage eintracht67Jetzt muss man schon mit ner Bratwurst locken,

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1409 | 1410 | 1411 | 1411  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben