SMI 11?164 0.5%  SPI 14?331 0.5%  Dow 34?549 0.9%  DAX 15?385 1.2%  Euro 1.0973 0.2%  EStoxx50 4?022 0.6%  Gold 1?820 0.2%  Bitcoin 51?320 0.2%  Dollar 0.9089 0.1%  Öl 68.1 -0.3% 

Biotech-Star BioNTech aus Mainz

Seite 1 von 1298
neuester Beitrag: 07.05.21 12:51
eröffnet am: 23.03.20 09:20 von: etoche Anzahl Beiträge: 32426
neuester Beitrag: 07.05.21 12:51 von: Harald aus S. Leser gesamt: 5956700
davon Heute: 6751
bewertet mit 57 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1296 | 1297 | 1298 | 1298  Weiter  

18.10.19 14:15
57

619 Postings, 735 Tage moneywork4meBiotech-Star BioNTech aus Mainz



DER AKTIONÄR findet die Milliardenbewertung der Mainzer Biotech-Gesellschaft absolut gerechtfertigt. Starke Partner, namhafte Investoren und eine prall gefüllte Pipeline sorgen langfristig für viel Fantasie. BioNTech brauch sich hinter dem großen Rivalen Moderna keineswegs verstecken.

https://www.deraktionaer.de/artikel/aktien/...=MzUH057hSEev3sU8n0XjZA

biontech.de/our-dna/vision

de.wikipedia.org/wiki/BioNTech  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1296 | 1297 | 1298 | 1298  Weiter  
32400 Postings ausgeblendet.

07.05.21 07:56
2

168 Postings, 247 Tage SoIsses01Klares Statement..

Damit ist alles gesagt:
FDP-Chef Christian Lindner warnt vor der Aufhebung des Patentschutzes für Corona-Impfstoffe. "Das beseitigt die weltweite Knappheit an Impfstoff nicht - und schon gar nicht kurzfristig", sagt er der Deutschen Presse-Agentur in Berlin. Eher gelte es, alle Kraft in die Produktion zu stecken, denn es fehle an Rohstoffen, Fachpersonal, Produktionsstätten. "Wer in den Schutz geistigen Eigentums eingreift, der schwächt die Entwicklung künftiger, modifizierter Impfstoffe und Medikamente. Das wäre das Ende von Startups wie Biontech", warnt Lindner zudem. "Nachdem seitens der Grünen deren segensreiche Technologie über Jahre dämonisiert wurde, folgt mit der Relativierung geistigen Eigentums der nächste Schlag. So wird man Gründertum in Deutschland nicht fördern."
https://www.n-tv.de/panorama/...toffentwicklung--article21626512.html  

Zusätzliches wendet sich auch die Bundesregierung von dieser Geschichte ab und wird das nicht unterstützen. Das wird jetzt still und heimlich beerdigt, da nur Biden das möchte in einem Land bei dem das Patentrecht ganz weit oben aufgehangen ist. Die haben in den USA auch schon klares Nein verlauten lassen. Das wars dann mit dem Thema Patentschutzaufheben bei Coronavakzinen.  

07.05.21 08:46

1891 Postings, 1697 Tage 2much4u...

Am Wochenende wird über die Aufhebung des Patents entschieden. Dann wird Biontech am Montag auf jeden Fall mit einem Gap eröffnen - entweder vielleicht bei 170 Euro (wenn die Aufhebung nicht gemacht wird) oder mit 70 Euro (weil die Aufhebung durchgesetzt wird).

Stand jetzt war mein Ausstieg bei ? 131,50 ein Fehler. Kaufkurs waren ? 96,50 - jeweils ein Viertel hab ich bei ? 128,- und ? 148,- verkauft. Ich hab also in Summe mit Biontech gut verdient und das wollte ich mir gestern nicht nehmen lassen.  

07.05.21 08:51
1

86 Postings, 2182 Tage SachenTradeEin Münzwurf also

Dann kann ich auch genauso gut ins Kasino gehen, was hindert mich dran rot oder schwarz zu bekommen. Die Aktie ist in den letzten Tagen zu einer wirklichen Zockeraktie verzogen, da ist nichts mehr fundamental. Wer es braucht, ich warte ab bis sich die Zeiten normalisieren.  

07.05.21 09:02

86 Postings, 2182 Tage SachenTradeEine Ansammlung

Weltärzte-Chef Montgomery, Frankreich, EU, USA usw. sind alle dafür, bei soviel Druck wird es wohl tatsächlich dazu kommen.

Frankreichs Präsident Emmanuel Macron äußerte sich positiv zur Forderung der USA. Er sagte am Donnerstag in Paris, er sei ?absolut dafür, dass das geistige Eigentum aufgehoben wird?. Impfstoffe müssten zum ?weltweiten öffentlichen Gut? werden. Erste Priorität sei es aber, Entwicklungsländern Dosen zu spenden und Impfstoffe in Partnerschaft mit den ärmeren Ländern zu entwickeln.

Nun gut, eigentlich ist die Freigabe ja nun wirklich nichts schlimmes, damit könnte man vielen armen Familien schneller helfen in 3-Ländern. Ein eher sozialer Gedanke, der aber komischerweise nicht in die Politik der USA passen. Sozial und Hilfe sind in dem System bereits 2 zuviel. Mein Bauchgefühl sagt mir allerdings, es wird schlecht ausgehen für die Impfhersteller, da deren Argumente nicht ausreichen werden. Biontech hätte wohl lieber doch nicht die Preise erhöhen sollen für das kommende Jahr,  das nimmt nun kein gutes Ende bzw. wirft kein gutes Licht auf die Firma und hat wohl den Druck in den 3-Ländern erhöht.  

07.05.21 09:11
5

168 Postings, 247 Tage SoIsses01Macron

hat schon viel gesagt in der Vergangenheit und mußte dann zurückrudern, da die Wirtschaft oder die Bevölkerung auf die Straße gegangen ist. Es ist wie in Deutshclan, die Wirtschaft entscheidet am Ende und da kann auch eine Regierung nicht einfach darüber hinweggehen.

Die von der EU werden den Patentschutz nicht aufheben, sondern am Montag nach der EU Ratsitzung dieses Wochenende um die Ecke kommen und sagen, es bleibt so wie es ist, aber die EU wird einen Impfstofffond anlegen um arme Länder mit Impfstoff kostenlos zu versorgen und die USA dazu einladen mitzumachen. Schwupp ist die Sache vom Tisch und alle sind glücklich und keiner fragt mehr über den Patentschutz nach. Ist billiger und schneller als hier Monate über eine Recht zu entscheiden und Klagewellen der Wirtschaft zu verhandeln.  

07.05.21 09:13

21 Postings, 8 Tage scooper666Lindner

Wenn Lindner dagegen ist, muss es wohl kommen :D

Die Aufhebung kommt ohnehin ein 3/4 Jahr zu spät (wegen dem "Pan" in "Pandemie"), die Gefahr der Ansteckung (sic!) der Weltwirtschaft durch grassierende Wellen in Schwellenländern ist zu groß.  

07.05.21 09:15
2

19 Postings, 52 Tage fbo|229325832Enteignung !

Einer Firma auf diese Art Patente zu stehlen, damit Russen und Chinesen kopieren können hat auch Ihre eigene Wirkung.

 

Die Mitarbeiter der betroffenen Firmen werden nur widerwillig einem Zwang nachkommen und Ihre Unterstützung versagen, da dann auch Ihre Arbeitsplätze gefärdet sind.

Dadurch wird keine Dosis mehr geschaffen.

 

Mich erinnert es an meine berufliche Zeit, als ich Chinesen, die alles dreist auf Messen fotografiert haben, in den 80er verfolgt habe,um Ihnen den Film aus der Kamera zu nehmen. 

Und jetzt als Aktionär von Biontech, fühle ich mich genauso ohnmächtig, wie damals.

 

07.05.21 09:16

86 Postings, 2182 Tage SachenTrade@SoIsses01

Deine Meinung nehme ich gerne in Betracht, leider ist diese nur eine von vielen und wohl eher mit Wunschdenken vermixt. Ich sehe hier eher den Druck der Welt, die Pandemie zu bekämpfen gerade bezüglich Indien wo man mittlerweile Menschen Dicht an Dicht verbrennen muss im Minutentakt. Sowas führt zu viel Leid und das am Ende nur wegen der Frage des Patentschutzes ? Ein durchaus schweres Thema meine Damen und Herren!  

07.05.21 09:17

19 Postings, 52 Tage fbo|229325832Anmerkung

 Hoffe, das mein post nicht unter Asiatenrassismus läuft.

 

07.05.21 09:34
Wie die User hier drauf scheissen , dass der Pfizer Drecks Konzern Länder ERPRESST !

Und wir teuer ein Billig-Produkt wie Schaafe und Sklaven mit unseren Steuergeldern zukaufen ;-)
Deuschland kann man ja abzochen , so wie Chile und Südamerika ...
UNd auch al letztes beliefern ....

Und die Politiker bereichern sich noch daran ....

amrmselige User , nur um paar Kröten mit ner Aktie zu verdienen  , ist ja ekelhaft ....
Money steht vor EHTIK ... so ist der Mensch leider ... zum kotzen die Menschen.

der Long lief top .. kurz mal 230 % eingesackt , einfacher gings ja kaum !!

Harald

 

07.05.21 09:46

1142 Postings, 4944 Tage sosix@harald

wahnsinn , erst über andere user herziehen, dass sie ein paar kröten verdienen und dann raushauen, dass du 230% gemacht hast.lächerlich!!  

07.05.21 09:53
3

100 Postings, 168 Tage till20Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 07.05.21 10:51
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

07.05.21 09:59
2

100 Postings, 168 Tage till20Sachsentrade

Bin mir sicher, dass es nicht zu einem aussetzen der Patente kommt . Aus den USA werden wir hierzu auch nichts mehr hören.
BIONTECH wird weiterhin super arbeiten und es werden sehr gute News kommen ;-) der kurze Absturz tat gut und jetzt wird es wieder gen Norden gehen.
Der Impfstoff ist weiterhin der Beste und die Lieferungen steigen täglich.
Jetzt kommen ab Juni noch die Jugendlichen hinzu und das sind auch viele Lieferungen.
Bin froh wieder auf den Zug aufgesprungen zu sein, denn die Firma ist einfach gut und bin mir sicher, dass es bald in den DAX 40 gehen wird.
SAHIN wird mit dem Geld tolle Forschung betreiben.
Bist du jetzt aufgesprungen @Sachsentrader? Oder verpasst?  

07.05.21 10:01
Ist auch zum traden da.

Da geht es nur um up and down..

Reaktionen auf die Märkte..

Ist absolut legitim mit hebeln zu zocken.

Sowohl long als auch Short.

Harald  

07.05.21 10:20

2 Postings, 1 Tag Neme_C_89Wenn es nicht so traurig wäre ......Herr H aus S

Innerhalb von 30 Minuten sich selbst widersprochen und als armselig bezeichnet.
Respekt!

09:34-------------------
...
amrmselige User , nur um paar Kröten mit ner Aktie zu verdienen  , ist ja ekelhaft ....
Money steht vor EHTIK ... so ist der Mensch leider ... zum kotzen die Menschen.

der Long lief top .. kurz mal 230 % eingesackt , einfacher gings ja kaum !!

Harald

10:01--------------

Ist auch zum traden da.

Da geht es nur um up and down..

Reaktionen auf die Märkte..

Ist absolut legitim mit hebeln zu zocken.

Sowohl long als auch Short.

Harald  

07.05.21 10:34

2145 Postings, 449 Tage Harald aus Stuttga.das Geld

wurde nicht mit der Aktie verdient !

Sondern mit einem KO Papier ;-)

Kapierst Du das nicht ?   ..Neme ....??

kann es Dir gerne mal erklären ...

Harald  

07.05.21 10:48

22 Postings, 328 Tage SokratisLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 07.05.21 10:58
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

07.05.21 11:09

89 Postings, 4079 Tage LuthorLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 07.05.21 11:14
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

07.05.21 11:28

89 Postings, 4079 Tage LuthorWer glaubt, dass Marcon... 2ter Versuch

...dasselbe gemacht hätte, wenn der Impfstoff in Frankreiche entwickelt und produziert wurde, wäre die Antwort sicherlich: Nein!

Diese Patentgeschichte ist reine Augenwischerei & Heuchlerei der USA, die analog nach dem Motto "America First" selbst alles für sich beansprucht und sich dann als Wohltäter aufspielt. Diese Aktion führt in der nächsten Zeit (mMn min. 12-24 Monaten) nicht dazu, dass es hier auch nur eine zusätzlich, nutzbare Impfstoffdose früher geben wird. Hier liegt die Betonung auf "nutzbar". Es wird die Situation der ohnehin schlechten Verfügbarkeit von Inhaltsstoffen & Fachkräfte noch weiter verschlechtern und führt am Ende dazu, dass sich die Produktion von qualitativ hochwertigem und benötigten Impfstoff  zugunsten von billigem, zusammen gepanschtem Impfstoff verschiebt. Welche Folgen dass dann wieder haben würde, ist schwer vorherzusehen, aber mit Sicherheit kein positiver!

P.S. Mod: Habe mich hinreißen lassen auf Post #32413 zu antworten und daher wurde mein Post zu Recht gelöscht. Allerdings bildet obiger Auszug meines vorherigen Statements meine Meinung zu Themen wider, die das Unternehmen dieses Forums betrifft und ist damit sicherlich kein Off-Topic. Danke.  

07.05.21 11:33

2 Postings, 1 Tag Neme_C_89Sehr geehrter Herr H aus S

Aber auch hierbei trifft Ihre Aussage doch zu.

".... Money steht vor EHTIK ... so ist der Mensch leider ... zum kotzen die Menschen ..."

Oder Irre ich mich hier?
Gerne können Sie mir den Unterschied erklären.

Vielen Dank.  

07.05.21 11:59

2730 Postings, 7771 Tage fwsFrankreich blockiert EU-Bestellung von

... 1,8 Mrd. Dosen Biontech-Impfstoff. Falls dies stimmt - unglaublich solche verantwortungslosen Politiker! Die Franzosen wollen vielleicht dadurch eine Patentfreigabe und gleichzeitig eine Produktion des Impfstoffs in Frankreich erzwingen.

https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...aktien-iim-plus-10110092



 

07.05.21 12:44

168 Postings, 247 Tage SoIsses01@harald

So oder so hast du damit auch Kohle verdient an Impfstofffirmen, egal ob mit deren Aktie oder in deinem Fall mit einem KO Papier. Deine Erklärung ist Augenwischerei, wohl um uns Aktionäre schlechtes Gewissen zu machen und dir ein Gutes. Funktioniert aber leider so nicht. Außerdem, alle Hersteller von Medikamenten, etc. sind dann nach deiner Meinung alles Abzocker und Ethikverachter nur weil sie mit dem Elend und Krankheit von Menschen in aller Welt Geld machen. Tja, dann hätte man das schon vor Jahrzehnten unterbinden müßen und alles was in dieser Richtung liegt, also Medikamente, etc. F&E, Produktion, Vertrieb, etc. verstaatlichen sollen in allen Ländern der Welt wo dieses entwickelt und produziert wird. Wenn man das gemacht hätte, dann wären sicher die Regierungen der Welt nicht weiter gekommen und hätten lieber das Geld dafür in Rüstung, etc. gesteckt, als sich um das Wohlergehen seiner Bürger zu sorgen. Im Sozialismus wurde das ja mal versucht und leider kläglich gescheitert. Wir Menschen funktionieren nur gut, wenn es uns an den Kragen geht, man Macht bekommt oder Geld zu verdienen gibt. Ist leider so, aber sonst wären wir bzw die USA auch nicht auf den Mond geflogen. Das hat ja auch Milliarden gekostet und hat den USA auch nichts gebracht, außer sagen zu können wir waren die Ersten. Da du ja damit auch Kohle verdienst, bist du genauso mit im Boot wie wir alle hier, positiv wie negativ.  

07.05.21 12:51
Mal wider FAKE NEWS aus  dem Nachbarland, gelle

Trotz Impfunf , 20 Infizierte , 6 Tote .

wo ist hier der Impfschutz ?
Die Sterbequote ist ja absurd und traurig.

https://www.tt.com/artikel/30790894/...ch-sechs-infizierte-verstorben

Wären Sie ohne Impfung auch erkrankt ?

Harald  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1296 | 1297 | 1298 | 1298  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben