SMI 10'391.1 -0.8%  SPI 13'317 -0.7%  Dow 29'927 -1.2%  DAX 12'471 -0.4%  Euro 0.9703 -0.1%  EStoxx50 3'433 -0.4%  Gold 1'714 -0.2%  Bitcoin 19'849 0.3%  Dollar 0.9907 0.8%  Öl 94.8 1.1% 

Demokratie ist...

Seite 1 von 3
neuester Beitrag: 25.04.21 03:23
eröffnet am: 06.02.20 08:17 von: n1608 Anzahl Beiträge: 58
neuester Beitrag: 25.04.21 03:23 von: Andreaxupw. Leser gesamt: 2733
davon Heute: 1
bewertet mit 12 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 Weiter  

06.02.20 08:17
12

4933 Postings, 8313 Tage n1608Demokratie ist...

eine Wahl zu verlieren und anschließend Neuwahlen zu fordern, weil man verloren hat.

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 Weiter  
32 Postings ausgeblendet.

06.02.20 12:06
1

2528 Postings, 4368 Tage lunimuc1@ Woodstore

Das aktuell ist keine Diktatur in Thüringen? Die Wahl gefällt nicht, also hat das Volk gefälligst neu zu wählen... Hm

Schade finde ich es, dass Du von den Menschen enttäuscht bist und nicht der Politik. Bist Du wirklich so verblendet und gibts daher einfach dem dummen Michel die Schuld? Krass...

Ich denke mal im Osten wurde vieles versäumt und viele dadurch die in die Perspektivlosigkeit geraten. Es ist dann sicher einfach zu sagen, ja selber schuld... Aber ist es das?

Seit der Wende hatte man da genügend Zeit was draus zu machen und auch den Leuten das Gefühl zu geben, das man sich für sie interessiert. Ob die Afd nun Sachen verspricht, die sie nicht halten steht auf einem anderen Blatt. Andere Parteien haben es zumindest nicht besser gemacht und da kann ich die Leute verstehen, wenn sie sagen, mich kann auch mal ein anderer verarschen. Schlimmer kann es ja nicht werden

Sei es drum, ich finde das Theater um den FDP-MP einfach nur affig und zeigt mir doch sehr, wie fein demokratisch unser Land ist.

 

06.02.20 12:07
3

3816 Postings, 6521 Tage flumi4AfD hat Wählerauftrag erfüllt

Die AfD hat ihren Wählern versprochen rot-rot-grün verhindern zu wollen. Das Wahlversprechen hat die AfD umgesetzt. Wo ist das Problem?

SPD, CDU, Linke, Grüne und FDP sollen sich mal mit "Demokratie" auseinander setzen bzw. sich mal überlegen, was "Demokratie" eigentlich bedeutet.

Aber gut. Nach 40 Jahren SED-Unterdrückung ist das natürlich schwer. Insofern hatte auch hier die AfD mit dem Slogan "Wende 2.0" absolut recht.  

06.02.20 12:12
1

20304 Postings, 3498 Tage WeckmannJeder kann die Wahl eines Kandidaten mit Hilfe

der Stimmen der AfD kritisieren. Das soll auch in einer Demokratie so sein. Wäre ja noch schöner, wenn eine klare Minderheit bestimmen könnte, was man in unserem Land sagen darf.  

06.02.20 12:16
1

3816 Postings, 6521 Tage flumi4@Weckmann

so klein war deine erwähnte "klare Minderheit" anscheinend nicht. Denn sonst hätte die AfD rot-rot-grün nicht verhindern können.

Des Weiteren wird es seinen Grund haben warum die AfD so stark in Thüringen ist. Evtl. Unzufriedenheit mit den Etablierten? Die Etablierten hatten seit 1990 ihre Chance. 30 Jahre lang passiert kaum etwas. Es ist an der Zeit für einen Politikwechsel hin zur politischen Mitte. Wenn das mit Hilfe der AfD geschieht why not?  

06.02.20 12:16

20304 Postings, 3498 Tage WeckmannDie AfD hat aber nicht gesagt, dass sie den Kandi-

daten einer anderen Partei wählen würde.

Aber jetzt darf man abwarten, wie es sich in Thüringen entwickelt.

Viele neue Gesetze bzw. Gesetzesänderungen wird es dort wohl eher erst mal nicht geben.  

06.02.20 12:18
2

11105 Postings, 7652 Tage der boardaufpassermeine Worte weckman - dann würde auch die merkel

nie und niemehr zum 2-en x eine kanzlerin werden können
-----------
Napoleon Bonaparte über die Deutschen
(frag' bei google)

06.02.20 12:19
2

3816 Postings, 6521 Tage flumi4@Weckmann

Zitat:"Die AfD hat aber nicht gesagt, dass sie den Kandidaten einer anderen Partei wählen würde"

Muss sie das? Der Wählerauftrag hat gelautet rot-rot-grün zu verhindern. Wenn der Wählerauftrag nur mit der Wahl eines Kandidaten einer anderen Partei erfüllt werden kann, so ist das völlig legitim.

Die AfD hat bereits jetzt ihr Wahlversprechen gehalten. Das können die anderen Parteien nicht von sich behaupten.  

06.02.20 12:20
1

20304 Postings, 3498 Tage WeckmannMitte-rechts hätte zwar eine Mehrheit - aber

zumindest die Mitte will das nicht.

Und mitte-links hätte übrigens eine viel größere Mehrheit.  

06.02.20 12:22
2

20304 Postings, 3498 Tage WeckmannTschuldigung. Wer einen Kandidaten aufstellt,

erklärt schlüssig, diesen auch zu wählen. Das ist aber nicht geschehen.  

06.02.20 12:23
3

3816 Postings, 6521 Tage flumi4@Weckmann #42

Alles eine Frage der Perspektive. Außer der FDP und der AfD befinden sich alle anderen Parteien im linken Spektrum. Der Slogan der CDU "Die Mitte" ist nichts anderes als eine Phrase.  

06.02.20 12:24
3

12998 Postings, 6428 Tage Woodstore#38 30 Jahre lang passiert kaum etwas.

-----------
Woodstore
Großes fällt in sich selbst zusammen: Diese Beschränkung des Wachstums hat der göttliche Wille dem Erfolg aufgelegt.
Angehängte Grafik:
2524.png (verkleinert auf 51%) vergrößern
2524.png

06.02.20 12:26
3

12998 Postings, 6428 Tage Woodstore30 Jahre Stillstand

-----------
Woodstore
Großes fällt in sich selbst zusammen: Diese Beschränkung des Wachstums hat der göttliche Wille dem Erfolg aufgelegt.
Angehängte Grafik:
bipthue.jpg (verkleinert auf 78%) vergrößern
bipthue.jpg

06.02.20 12:26
3

3816 Postings, 6521 Tage flumi4@Weckmann #43

Zitat:"Wer einen Kandidaten aufstellt, erklärt schlüssig, diesen auch zu wählen. Das ist aber nicht geschehen."

Wie gesagt. Es geht der AfD - im Gegensatz zu den anderen Parteien - um die Sache bzw. um den Wählerauftrag. Den hat die AfD bereits jetzt erfüllt. Und wie spielt dabei keine Rolle.

Die Demokratie wird von den etablierten Parteien mit Füßen getreten. Bin gespannt wie das Ergebnis nach evtl. Neuwahl ausfallen wird. 30 % + x?

Wenn es der Demokratie hilft, why not?  

06.02.20 12:37
1

2521 Postings, 4203 Tage AktienBaby#43

ein abgeordneter hat die freie entscheidung wem er seine stimme gibt ... das gab es bei diversen wahlen schon zig-fach. im übrigen war herr ramelow nur im amt, weil ein afd-ler überlief ... was sie scheinbar wollen ist eine neue SED  

06.02.20 12:38
2

12998 Postings, 6428 Tage WoodstoreWas draus gemacht wurde, siehst du doch in #45 #46

Und alles andere gleicht sich an!
Fortwährend, kontinuierlich und verlässlich!

Sorry, aber ich kann absolut nicht verstehen, wo den Leuten der Schuh so sehr
drückt, dass sie überall so einen Blödsinn machen!

Es geht in diesem Land niemandem schlechter als vor 15 Jahren!  Niemandem.
In keinem Bundesland. Nirgends.

Ich vestehe es einfach nicht.

Aber bitte, erklärt es mir!  
-----------
Woodstore
Großes fällt in sich selbst zusammen: Diese Beschränkung des Wachstums hat der göttliche Wille dem Erfolg aufgelegt.

06.02.20 12:41
1

12998 Postings, 6428 Tage Woodstore#44 Was für ein Bullshizt

"Außer der FDP und der AfD befinden sich alle anderen Parteien im linken Spektrum."
die CDU ist seit jeher mitte rechts...
-----------
Woodstore
Großes fällt in sich selbst zusammen: Diese Beschränkung des Wachstums hat der göttliche Wille dem Erfolg aufgelegt.

06.02.20 13:08
4

4933 Postings, 8313 Tage n1608Also wenn die Merkel CDU Mitte-Rechts ist

dann ist in Woodys Koordinatensystem Merz wohl ein Faschist und Seehofer ein lupenreiner Nazi. Sorry, aber die CDU hat sich in den letzten 5-10 Jahren soweit vergrünt und sozialdemokratisiert, dass Mitte-Rechts als Einordnung einfach nur noch lächerlich ist. Außer der Wert-Union gibt es da nur noch grüne Trojaner wie Günther Daniel :-) & Co.  

06.02.20 13:29
2

4933 Postings, 8313 Tage n1608Hier nur ein kleines Beispiel

warum sich so Viele von der etablierten Politik abwenden. Ein Eunuchen-Staat, der sich von arabischen Kriminellen am Nasenring durch die Manege führen lässt...

https://www.bild.de/news/inland/news-inland/...arm-68624478.bild.html  

06.02.20 13:40
2

12998 Postings, 6428 Tage Woodstore#53 ein Rechtsstaat

„Es muss zugrunde gelegt werden, was man auch nachweisen kann.“

Alles andere wäre jawohl falsch!

Also eine 2 Klassenjustiz?

Und ihr wundert euch über Nazivergleiche!
-----------
Woodstore
Großes fällt in sich selbst zusammen: Diese Beschränkung des Wachstums hat der göttliche Wille dem Erfolg aufgelegt.

06.02.20 14:36
1

4933 Postings, 8313 Tage n1608OHNE ZWANG! Kemmerich tritt zurück

06.02.20 14:41

12998 Postings, 6428 Tage WoodstoreDas war leider nicht sehr Clever!

...2 Jahre hätten man ihm ruhig geben können!
-----------
Woodstore
Großes fällt in sich selbst zusammen: Diese Beschränkung des Wachstums hat der göttliche Wille dem Erfolg aufgelegt.

06.02.20 15:54

20304 Postings, 3498 Tage WeckmannNur wer ganz weit rechts sitzt oder steht, kann

andere Parteien außer der AfD als links bezeichnen.  

06.02.20 16:13
1

20304 Postings, 3498 Tage Weckmann"Demokratie" à la AfD: Leute landen unwissentlich

in AfD-Kandidatenlisten. Einige der meist älteren Personen dachten, sie würden sich in Unterschriftenlisten gegen Windräder eintragen.

Bei der AfD wundert einen nichts mehr.
Zwölf Kandidaten ziehen sich von der Ebersberger Kreistagsliste zurück, zehn von der Vaterstettener Gemeinderatsliste.
 

25.04.21 03:23

10 Postings, 530 Tage AndreaxupwaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 09:33
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben