Danke Frau Dr. Merkel! Fette Rentenerhöhung

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 24.04.21 23:25
eröffnet am: 22.04.20 15:42 von: Dr.UdoBroem. Anzahl Beiträge: 44
neuester Beitrag: 24.04.21 23:25 von: Katjaistda Leser gesamt: 2904
davon Heute: 1
bewertet mit 8 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 Weiter  

22.04.20 15:42
8

42940 Postings, 8349 Tage Dr.UdoBroemmeDanke Frau Dr. Merkel! Fette Rentenerhöhung

im Juli trotz Corona. 3,45% im Westen - 4,2 % im Osten.
-----------
Everybody Has a Plan Until They Get Punched in the Mouth
Seite: Zurück 1 | 2 Weiter  
18 Postings ausgeblendet.

22.04.20 17:46
1

37015 Postings, 4870 Tage NokturnalMerkel stinkt !

22.04.20 17:47
3

6646 Postings, 6083 Tage ObeliskEher ein Witz

zuerst werden die Renten auf ein für einen angeblich reichen Staat auf ein erbärmliches Niveau ( für Neurentner) gesenkt und jetzt etwas höhere Anhebungen, weil man erkannt hat, dass viele davon nicht leben können.
Mir soll man einer erklären, warum es vielen Hartz 4 Empfängern (ohne Arbeit) besser geht, als Leuten, die ihr Leben lang gearbeitet, Steuern und Beiträge bezahlt haben.

Wofür also soll man Merkel danken? Wie hoch sind die Renten der Abgeordneten ???  

22.04.20 17:47
2

69033 Postings, 7418 Tage BarCodeUnd wer hat das Gesetz beschlossen?

Eben...
-----------
Alles ist relativ.

22.04.20 17:52
3

Clubmitglied, 49875 Postings, 8568 Tage vega2000Broemme hat sich bei Rubens infiziert


Die zunehmenden Merkel-Threads aus seiner Feder machen mir Sorgen, -ach ja: Danke Frau Merkel für ihre Großzügigkeit (nach deutlich mehr als 45 Jahren Frühaufsteher habe ich mir das redlich verdient!).  

22.04.20 17:53

25181 Postings, 8525 Tage modBC, falls Du mein P

meinst:
Das war weit vor 2005
-----------
Wachsamkeit ist der Preis der Freiheit !

22.04.20 17:53
2

69033 Postings, 7418 Tage BarCodeAlso das Gesetz aus Nr.20

Hässlicher Wabbel: Halt dich bitte zurück, wenn schöne Menschen sich unterhalten!
-----------
Alles ist relativ.

22.04.20 17:54
1

69033 Postings, 7418 Tage BarCodeDann danken wir dem Schröder!

Geht auch!
-----------
Alles ist relativ.

22.04.20 17:56
2

69033 Postings, 7418 Tage BarCodeOder gar dem Fischer!

Das fetzt noch mehr!
-----------
Alles ist relativ.

22.04.20 17:58

25181 Postings, 8525 Tage modKohl

-----------
Wachsamkeit ist der Preis der Freiheit !

22.04.20 18:00

69033 Postings, 7418 Tage BarCodeNö! Dem nicht!

Das geht zu weit! Vielleicht dem Blüm! Aber nicht dem Kohl!
-----------
Alles ist relativ.

22.04.20 18:04
4

Clubmitglied, 49875 Postings, 8568 Tage vega2000Nahles hat ja erst mal einen Riegel reingehauen


48% vom letzten Netto ist ja nicht der Brüller, was aber ab 2025 gebastelt wird...., ist mir egal!

Im übrigen haben sämtliche Arbeitsminister der letzten 20 Jahre für eine private Vorsorge getrommelt, (was aus Riester & wie das andere Zeugs heißt, geworden ist, braucht man niemanden mehr zu erklären), -ein schönes Konjunkturprogramm für Versicherungen.  

22.04.20 18:19
2

7475 Postings, 5146 Tage no IDWas ist daran "FETT"?

Abzüglich offizieller Inflationsrate und verdeckter Teuerungen (Strom, Gas, Wasser, Abwasser, .....) wird das Fett ganz schön dünn.

Aber OK, im Vergleich zu den schaffenden Leistungsträgern ist das dann do etwas.  

22.04.20 18:28

26893 Postings, 5269 Tage hokaihier steht: das Bundeskabinett (also das aktuelle)

hat die Erhöhung beschlossen und Heil hat die entsprechende Verordnung veranlaßt.  

22.04.20 18:30

42940 Postings, 8349 Tage Dr.UdoBroemmeWas sind denn verdeckte Teuerungen?

-----------
Everybody Has a Plan Until They Get Punched in the Mouth

22.04.20 18:34

26893 Postings, 5269 Tage hokaimomentane DAX & Dow Stand

wirken wie verdeckte Teuerung, spiegeln irgendwie gar nicht die Realtität  

22.04.20 18:39

1395 Postings, 4225 Tage Armer Student86Daxi und DOW nur

Durch die Notenbanken künstlich aufgebläht.


Gibt nicht ansatzweise die Realität wieder.

Verdeckte Teuerung sicher auch die aktuellen Mietpreise.
Dass diese Preissteigerungen nicht in die offiziellen Warenkörbe der Inflation einberechnet werden finde ich reine Augenwischerei!  

22.04.20 18:41
2

36278 Postings, 6837 Tage JutoAlles ist relativ

Wer nicht raucht, säuft,
Nichts süsses frisst
Und nur nudeln mit ketchup ist,
Kann locker auf 30% des lohns verzichten.
Wir jammern zuviel !
Ok saufen muss schon sein.
-----------
der dumme merkt nix, der schlaue sagt nix

22.04.20 18:48
2

26893 Postings, 5269 Tage hokaiund O-Saft lässt sich in der Krise

gute substituieren
Alle Infos zum Orangensaft-Preis (ISIN: XC0005998148): Aktueller Kurs, historischer Kursverlauf, Nachrichten und Forum
 

22.04.20 18:59
1

37015 Postings, 4870 Tage NokturnalO Saft ist wie Becks

Das schmeckt nur Pussys und Rentnern .  

22.04.20 19:08
10

10955 Postings, 5058 Tage mannilueDie Art der Anpassung ist Mist !

Erklärung:
3 % von 2000€ = 60€
3% von   600€ = 18€

was soll daran bitteschön gerecht sein ?

Wesendlich gerechter wäre es, wenn alle DIESELBE Erhöhung bekommen würden !

also---- aus den genannten Beispielen: 60+18 = 78
das auf die beiden verteilt wäre : 39€

also---jeder würde eine Erhöhung von 39 € bekommen.

Hilft den mit 600€ wesendlich mehr als dem mit den 2000€

und ..beschweren könnte sich auch keiner...weil:
Jeder bekommt doch dasselbe!

Warüber also beschweren?  

22.04.20 19:54
3

54906 Postings, 6592 Tage Radelfan#40 Beschweren würde sich wohl

der Rentner, dem - nach deiner Rechnung - zu seinen 2.000 nur 39 € zugebilligt würde.

Es gibt doch sowas wie ne Rentenformel (schon mal davon gehört?). Und die errechnet sich doch irgendwie kompliziert nach seinen bisherigen eingezahlten Beträgen zur Rentenversicherung. Und wenn er jetzt wesentlich weniger bekäme - was sich dann ja Jahr für Jahr noch kummulieren würde -, wäre er darüber sicher nicht sehr glücklich!
-----------
Keine Signatur mehr, da als Moderationsgrund missbraucht.

22.04.20 21:07
1

42940 Postings, 8349 Tage Dr.UdoBroemmeAlso bei den Gehaltsverhandlungen ist es so, dass

lineare Erhöhungen(die für die unteren Lohngruppen vorteilhaft wären) schlicht zu teuer sind, da es hundertmal mehr niedrige Einkommen als Leute mit höherem Einkommen gibt.

Ob das bei den Rentnern auch so ist, keine Ahnung, aber ich denke schon.
-----------
Everybody Has a Plan Until They Get Punched in the Mouth

23.04.20 09:06
1

10955 Postings, 5058 Tage mannilueRentenerhöhung..aber wie?

Zu teuer? Nee ganz und gar nicht.
Die Sache ist doch lächerlich einfach.

zZ Soll es ja 3,45% Rentenerhöhung geben ! Ist ja Fakt.
Dahinter verbirgt sich ja die Summe X..die dafür zur Verfügung steht / gestellt wird.

Wenn man jetzt genau diese Summe X durch die Anzahl der Rentner teilt.....erhält man den Betrag...um den die Rente erhöht wird.

Da ist nix zu teuer und auch nicht teurer !

Man gibt genausoviel Geld aus..wie bei der prozentualen Verteilung.
Nicht mehr und auch nicht weniger!

Nur... das diesmal auch die "richtig Geld" bekommen..die sonst immer am wenigsten erhalten !

Und Ende ist mit der Ungerechtigkeit !
....................................

Rentenformel legt fest....wieviel Rente ein jeder beim Eintritt ins Rentnerdasein bekommt.
DAS hat man sich ja auch verdient durch sein jahrzehntelangen Beiträge.
Daran ändert sich nix !

Welche "Leistung" berechtigt denn den mit den 2000€ an Rente...jetzt 60€ an Erhöhung zu fordern / bekommen?
Da ist keine " Leistung" die dies rechtfertigt! Ich sehe jedenfalls nix.
Warum also soll er also besser gestellt sein.. gegenüber demjenigen.. der nur 600€ an Rente bekommt?

Ist der 2000€ Rentner denn "mehr wert"?
Oder ist der 600€ Rentner an und für sich ein Looser..und mit dem kann man halt so umgehen?

Wo bleibt denn die Weltanschauung: Jeder Mensch ist gleich viel wert?

Bei der prozentualen Erhöhung jedenfalls nicht !


"Beschweren würde sich wohl der Rentner, dem - nach deiner Rechnung - zu seinen 2.000 nur 39 € zugebilligt würde."

Ähh..und woher soll er wissen... das ihn "nur" 39€ zugebilligt wurden..obwohl es "eigendlich" 60€ hätten sein können...wenn man die Rentenerhöhung in € angibt und nicht in %?

Und... warum beschwert sich JETZT nicht der Rentner... der "NUR" 18€ bekommt?
Der hätte sicherlich auch gerne die 60€....oder?

Wenn man die Erhöhung folgendermaßen ankündigt:

Die Rente wird zum 1.7. um je 39€ erhöht !

fertig !  

23.04.20 09:16
1

10955 Postings, 5058 Tage mannilueIm Kindergarten

haben meine Enkel folgendes gelernt:
Halbe Halbe: heißt..jeder bekommt gleich viel..
und es gibt keinen Streit !

Erst wenn ein Kind der Meinung ist...mehr bekommen zu müssen... weil..bla bla bla..(mein Papa stärker)...
gibt es Streit..und ein Kind fühlt sich ungerecht behandelt eben weil es weniger als Halbe Halbe hergibt bekommt.


Ja..früher war alles besser....
 

24.04.21 23:25

9 Postings, 1038 Tage KatjaistdaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 10:53
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

Seite: Zurück 1 | 2 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben