Schrille Redebeiträge oder rassist. Äußerungen?

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 24.04.21 23:10
eröffnet am: 11.06.20 17:47 von: Rubensrembr. Anzahl Beiträge: 21
neuester Beitrag: 24.04.21 23:10 von: Leaeojaa Leser gesamt: 1374
davon Heute: 1
bewertet mit 3 Sternen

11.06.20 17:47
3

49847 Postings, 5420 Tage RubensrembrandtSchrille Redebeiträge oder rassist. Äußerungen?

Gibt es es dafür eine Beschwerdestelle? Antirassistische Demonstration, die sich selbst rassistisch
äußert?

https://www.welt.de/politik/deutschland/...en-sagte-die-Lehrerin.html

„Wir ziehen zum Polizeipräsidium! Ihr wisst, wo Rassismus anfängt, und die sind die ausführende Gewalt davon!“ Nach einem Kilometer schrie sie: „Wir gehen zur Polizei, weil viele Nazis sich in Polizeiuniformen verstecken!“ ...schlagen die Anführer rund um das Bündnis „be heard“ ziemlich schrille Töne an. Sie beschreiben Deutschland als eine „rassistische Gesellschaft“, in der „weiße Cops“ mit „rassistischem Polizeiterror“ straffrei davonkämen. Dunkelhäutige werden pauschal als „Schwestern und Brüder“ bezeichnet, die gegen „weißen Rassismus“ zusammenhalten müssten. ...„Pro-Schwarz sein heißt nicht anti-weiß sein, aber es scheint so, als ob die andere Rasse uns permanent nach dem Leben trachtet.“  

11.06.20 17:54

49847 Postings, 5420 Tage RubensrembrandtDas Ziel:

Statt dass sich zehn alte weiße Männer darüber unterhalten, dass es schlau wäre, einen Schwarzen
auf die Werbung zu setzen, solle dies künftig „umgekehrt“ ablaufen.
(Quelle siehe oben)  

11.06.20 17:55

49847 Postings, 5420 Tage RubensrembrandtAlso wenn ich das richtig verstehe,

solle der weiße Rassismus ersetzt werden durch einen schwarzen Rassismus?  

11.06.20 18:04

49847 Postings, 5420 Tage RubensrembrandtAntifa ist auch vertreten:

u. a. mit einem Holzknüppel.  

11.06.20 18:46
1

179529 Postings, 7731 Tage GrinchThe invisible Kantholz is back!

-----------
Grinch wird Ihnen präsentiert vom grünen E-Bike-Kartell!

11.06.20 21:35
1

56664 Postings, 4410 Tage boersalinoStichwort: "Reziproker Rassismus"

Think it over ....  

11.06.20 21:44
1

16123 Postings, 5803 Tage noideaich kenne ja viele Schwachköpfe,

aber einer übertrifft alle :-)))

 

11.06.20 21:45
1

16123 Postings, 5803 Tage noideaG

11.06.20 21:45
1

16123 Postings, 5803 Tage noideaR

11.06.20 21:45
1

16123 Postings, 5803 Tage noideaI

11.06.20 21:45
1

16123 Postings, 5803 Tage noideaN

11.06.20 21:46
1

16123 Postings, 5803 Tage noideaC

11.06.20 21:46
1

16123 Postings, 5803 Tage noideaH

11.06.20 21:49
2

7709 Postings, 1076 Tage Max Prubens

lass dich im Kaki mal wieder sehen  

12.06.20 08:33
3

56664 Postings, 4410 Tage boersalino"Too Little Britain" (Bitte löschen!)

Der Filmklassiker "Vom Winde verweht", den der US-Streamingdienst HBO Max nur noch mit einordnenden Hinweisen zur dargestellten Sklaverei zeigen will, und die britische Comedy-Serie "Little Britain". Diese nahm die BBC aus ihrer Mediathek, weil die weißen Comedians darin mit dem sogenannten Blackfacing, also dem Anmalen des Gesichts, über Schwarze lächerlich machten.

https://www.n-tv.de/leute/...Sperrung-von-Filmen-article21840514.html



Bollywoods Reckoning
Bollywoods Reckoning
vor 1 Tag (bearbeitet)
Coming from an ethnic minority group in the UK this sketch is actually pretty funny as is little Britain as a whole. Broadcasters who axed this need to focus on other areas, it would be interesting to see what the actors on this sketch thought about this whole thing.
I've always laughed at how white people consciously make an effort not to offend and it is funny, which is exactly what this sketch highlights.
There are other REAL areas that need change. Chances are privileged folk got together in a meeting and thought axing this would be a means to support change. Little Britain also mocked the disabled, fatties, the gays (especially the Welsh ones) etc. And everyone laughed including minorities.
Bunch of snowflakes thinking this is what minorities mean by change. Little britain laughed at all our differences and it was funny. Wonder if they will axe all reruns of Ali G?
What snowflakes need to understand is the delivery and the moral compass in which shows like this and actors delivering such shows are underpinned by.

 

12.06.20 08:47
2

56664 Postings, 4410 Tage boersalinoChristliche Ikonographie (Bitte löschen!)

"Traditionell und der christlichen Ikonographie folgend ist einer der Sterndeuter als Mohr verkleidet."

https://de.wikipedia.org/wiki/Sternsinger

"Minstrel Show oder Blackface Minstrelsy (benannt nach dem als Blackface bezeichneten, schwarz-geschminkten Gesicht des Clowns) ist ein Minstrel, bei dem Weiße in Form von Stereotypen Schwarze darstellen."

https://de.wikipedia.org/wiki/Minstrel_Show

 

12.06.20 08:53
1

56664 Postings, 4410 Tage boersalinoVerdi - OTELLO (Bitte löschen!)

12.06.20 17:12

2528 Postings, 987 Tage Fritz Pommes# 16 Könnte der "Mohr" für den Schwarzen Erdteil

als Sinnbild stehen ?

( Von wegen der Ikonographie....)

dann wäre der schwarz angemalte Mohr der Sternsinger nicht rassistisch.
Man beweise mir bitte das Gegenteil

Und noch ne Frage, die die Sprachkundigen seit Generationen beschäftigt:
War Shakespeare ein Rassist, als er Othellos Figur schuf ?

 

12.06.20 17:26
2

1769 Postings, 5653 Tage Helmfried@ 18: Äheem: haben wir nicht 6 Erdteile?

Dann müsste doch politisch korrekt, noch ein gelber, ein roter und ein brauner dabei sein;-))
Sollte man vielleicht der kath. Kirche mal als Verbesserungsvorschlag unterbreiten.
Dann natürlich noch die Frauenquote ca. 50 %.
Pardon habe die diversen vergessen. Geht ja garnicht!
Also : 2 Könige, 2 Königinnen, 2 äääheeemmm? 2 waaas??

 

12.06.20 17:30
2

1769 Postings, 5653 Tage HelmfriedDiesen Gesinnungsterror der heutzutage überall

läuft. Gab´s den nicht schon bei Big Brother / 1984 (Buch, liegt irgendwo im Keller rum)  

   Antwort einfügen - nach oben

  6 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Bitboy, datschi, EtelsenPredator, fliege77, Grinch, qiwwi