Läßt Du dich impfen ?

Seite 11 von 474
neuester Beitrag: 28.11.22 16:01
eröffnet am: 08.03.21 22:53 von: Pankgraf Anzahl Beiträge: 11826
neuester Beitrag: 28.11.22 16:01 von: goldik Leser gesamt: 1826714
davon Heute: 1275
bewertet mit 59 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 8 | 9 | 10 |
| 12 | 13 | 14 | ... | 474  Weiter  

01.05.21 13:18
2

11092 Postings, 3101 Tage Pankgraf@Juto die Quelle, bitte

01.05.21 14:55
2

19153 Postings, 1967 Tage goldikPriorisierung ist natürlich auch bei uns in

Stadt und Lankreis kontrovers diskutiertes Thema, in einem Jahr wissen wir ,wer "rechter" hatte.  

01.05.21 15:19
2

37474 Postings, 5650 Tage börsenfurz1Sagmal Pamkgraf....

lässt du dich jetzt impfen.....oder etwa nicht......war da nicht mal was von einer Lungenkrankheit bei dir....oder .....war das nur ein Gerücht.......

01.05.21 16:19
5

108013 Postings, 2503 Tage skaribu# 244: Covid-19 ist also eine Strafe Gottes?

Und noch was: Verunsichere bitte mit deiner Meinung bezgl. Corona-Impfung nicht dir unbekannte user...die Impf-Entscheidung ist schließlich schwierig genug. Hinter jeder ID steckt ja (normalerweise) ein Mensch. Manche Menschen besitzen aber leider nicht die Stärke (das Selbstbewusstsein?), sich eine eigene Meinung zu bilden.  

01.05.21 16:47
5

37474 Postings, 5650 Tage börsenfurz1Lisa

ja Lisa.....Studie......an welcher Studie nimmst du zur Zeit teil?

01.05.21 17:43
2

108013 Postings, 2503 Tage skaribuStudie der Dikatatur 2.0 bzw.

der neuen Weltregierung zum Demokratieverständnis ihrer Untertanen?

Phase 1 ist der Klimawandel...ignoriert bzw. geleugnet? Endergebnis steht aber noch aus...
Phase 2 ist der Covid-19..ignoriert bzw. geleugnet? Endergebnis steht aber noch auch...

...auf Phase 3 bin ich echt schon mal gespannt...auf alle Fälle zieht die Menschheit aber den Kürzeren...wenn sie so weitermacht...  

01.05.21 18:01
9

11092 Postings, 3101 Tage Pankgraffurz 15:19

Ich bin schwer Lungenkrank, habe nur noch ca. 60% Kapazität,
bin auf Medikamente angewiesen und werde mich garantiert NICHT impfen lassen !

Für mich geht es um leben und Tod...der kommt wahrscheinlich schneller
als die dritte Impfung ; )  

01.05.21 18:27
4

37474 Postings, 5650 Tage börsenfurz1Pankgraf

hatte ich es doch noch richtig in Erinnerung.....wie Ex.....





01.05.21 18:28
5

108013 Postings, 2503 Tage skaribuDann wünsch ich die Alles Gute, Pankgraf

und drück dir die Daumen...:-)  

01.05.21 18:38
3

11092 Postings, 3101 Tage PankgrafAls gläubiger Mensch werde ich auch

den Tod überleben...

Das alles gehört aber nicht in diesen Thread !  

01.05.21 18:54
4

22397 Postings, 3961 Tage HMKaczmarekAlso mich würde hier bei

...all den Impffans (wohl im fortgeschrittenen Alter) mal interessieren, ob sie denn z.B.
Enkel haben und ob ihre Euphorie dann auch noch so groß ist, wenn diese dann
z.B. im Alter von 12/13 Jahren eine Impfung ohne ausreichende Langzeitstudien bekämen.

Na, wer fängt an?  

01.05.21 19:05
3

8335 Postings, 1077 Tage qiwwija und ja

01.05.21 19:25

22397 Postings, 3961 Tage HMKaczmarekKeine Bedenken also?

01.05.21 19:28

8335 Postings, 1077 Tage qiwwinein

01.05.21 19:29
3

8335 Postings, 1077 Tage qiwwi..sind wissenschaftlich bestens beraten

01.05.21 19:36
1

22397 Postings, 3961 Tage HMKaczmarekOkay

01.05.21 19:38
1

35731 Postings, 6382 Tage Jutook ich rudere

von meinem oberen posting zurück, sorry.
aber so falsch liege ich nicht...

jedoch gibt es seitens der mediziner, leute aus " brennpunkten" zu bevorzugen.
also bildungsferne, in " ghettos" lebende, oder auch migranten,
die eher in der unterschicht anzusiedeln sind.
wenn das so wäre, bekämen sie den vorzug zu beispielsweise chronisch kranken.
es ist ein graus.

https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/123448/...ozialen-Brennpunkten
Bonn – In der Debatte um Impfpriorisierungen mehren sich die Forderungen nach verstärktem Impfen in sozialen Brennpunkten. Intensivmediziner riefen die Länder... #COVID19 #Impfen
-----------
der dumme merkt nix, der schlaue sagt nix

01.05.21 19:49
7

25064 Postings, 8070 Tage modZur Versachlichung

etwas zum Lesen:

https://www.aerztezeitung.de/Nachrichten/...t-publiziert--415503.html
-----------
Wachsamkeit ist der Preis der Freiheit !

01.05.21 19:53
6

25064 Postings, 8070 Tage modWenn ich dagegen COPD

hätte,  wären meine Bedenken gross, und ich würde dazu
einen sehr erfahrenen Lungenfacharzt konsultieren.
-----------
Wachsamkeit ist der Preis der Freiheit !

01.05.21 20:39
7

9237 Postings, 4286 Tage GaertnerinVerstehe ich nicht, Juto, Deine Meinung:

"  ...  jedoch gibt es seitens der mediziner, leute aus " brennpunkten" zu bevorzugen.
also bildungsferne, in " ghettos" lebende, oder auch migranten,
die eher in der unterschicht anzusiedeln sind.
wenn das so wäre, bekämen sie den vorzug zu beispielsweise chronisch kranken.
es ist ein graus.  ..."  


Wieso ein Graus, Juto  ?

- schließlich ein berechtigter Standpunkt, bin froh dass ich ned priorisieren muss!   Warum? :

Leute, die oft weder lesen noch verstehen können, außer vllt. in ihrer Muttersprache.
Genauso aber auch Menschen, die schlicht nicht begreifen, warum sie sich wie zu verhalten haben:
Ned, weil sie zu blöd sind, sondern einfach, weil sie nicht (lang genug) zur Schule gehen konnten, um eben Geld zu verdienen / die Familie zu Hause (wo auch ümma) unterstützen zu können.

Leute die sich vermutlich nicht mal im Traum vorstellen können,
was der Unterschied zw. 'ner Tröpfchen - & ner Schmier-Übertragung' ist.

Die verstehen zwar, dass sie ihre Hände nach nem Toilettengang desinfizieren sollen.
Fassen sich aber dann an Maske & Nase/ je nachdem & und lassen das Zeuch dann am Türgriff hängen;
nur mal so, als Beispiel.

Wenn Du ned verstehst, aus welchen Gründen Du Dich, 'wie' verhalten sollst,
um Dich UND ANDERE zu schützen dann bist Du ne Gefahr/ tickende Zeitbombe für die Allgemeinheit.

Wer
kann sich noch an den Corona-Ausbruch in Singapur unter den dortigen Wanderarbeitern (Ghettos/genau wie im Artikel beschrieben) erinnern?

---

Da kann sich der Ethikrat schon Gedanken machen, wie ich finde...
nur zum Verständinis, Juto, teile natürlich ebenfalls ein gutes Stück Deinen Standpunkt:
Aber nichts ist so einfach, wie es scheint ...
oder uns zersetzende Kräfte weismachen wollen ...



mal ein Concert von Allan Parsons Projekt (The Raven) im Anhang:
lasst es Euch damit gut gehen,
gute Zeit, Euch allen, bleibt / werdet -so möglich- gesund!  

01.05.21 23:02
2

1157046 Postings, 4675 Tage unionWas es beim Thema Impfung zu bedenken gilt:

Die jetzigen Injektionen mit den "RNA-Wirkstoffen" sind noch jahrelang Teil der Langzeitstudien, die es mit diesen Stoffen noch gar nicht gibt (natürlich auch nicht geben kann). Zu allem Übel sind die bisherigen Versuche dieser RNA-Stoffe der letzten Jahre alle gescheitert und kamen, so wie ich es mitbekommen habe, durch Probleme nie in Zulassungsreichweite.

Fazit für alle Menschen, die schon eine Dosis dieser Teststoffe in sich haben:
Jetzt befindet Ihr Euch in der jahrelangen Phase von Hoffen und Bangen, wo sich zeigen wird, wie schädlich  diese genverändernden Prozesse im Körper wirklich sind.

- Heute kannst Du fit sein und bei der nächsten Grippe schwere Probleme bekommen.
- wenn sich in 5 Jahren zeigt, dass z.B. Hirntumore bei "RNA-Geimpften" exponentiell zunehmen... ?!?
- wenn diese Langzeitstudien noch andere oder schlimmere Ergebnisse bringen, bekommt man die Genveränderungen nicht mehr rückgängig gemacht...

Denkt daran, wenn man sich spritzen lässt, dann ist es zu spät für ein Zurückrudern. Da nützt es auch nichts mehr, wenn man anderen die Schuld zuschieben kann.

Bei der Vogelgrippe konnte eine Impfkampagne noch verhindert werden.
Bei der Schweinegrippe konnte die angelaufene Impfkampagne noch gestoppt werden... Impfschäden gab es schon einige
Bei der Coronagrippe läuft das volle Programm.

Und "wehret den Anfängen" haben viele in meinen Augen leider nicht realisiert.

Informiert Euch durch Personen, die sich auskennen und nicht bei Leuten, die politische Ziele verfolgen:
 

01.05.21 23:23
1

1157046 Postings, 4675 Tage union"Wehret den Anfängen"

Glaubt Ihr nicht?

Realexperiment Ron Jones: https://www.youtube.com/results?search_query=ron+jones+die+welle
oder: https://t.me/samueleckert/2799

Heute gibt es zig Musicals, Theaterstücke, Videos, Bücher und Versuche dazu, weil die Gefahr, dass es wieder passiert, so groß ist...

... und was passiert jetzt weltweit...?

...Wahnsinn...

 

02.05.21 00:18
3

9237 Postings, 4286 Tage Gaertnerin@Union - o.T. ?! : Was es beim Thema Eisenbahn

fahren zu bedenken gilt:

"   ...   Die jetzigen Fahrten  mit noch nie gesehener  Geschwindigkeit mit diesen modernen Rossen, den
"Dampf-Lokomotiven", sind noch jahrelang Teil der Langzeitstudien, die es mit diesen Fahrzeugen noch gar nicht gibt (natürlich auch nicht geben kann). ...   "

"Wehret den Anfängen"
Glaubt Ihr nicht?
===============================================
Originalton derjenigen im 19. jhdt.,
die meinten, die exorbitante Geschwindigkeit von dauerhaft über 50 miles/h könne sich negativ auf die Lungengesundheit auswirken und zum Tode führen.

So ist eben jede Gesellschaft geprägt
durch die unterschiedliche Sicht & Bewertung von Risiko & Chancen;
Beharrungsvermögen & Fortschrittsglauben :

Unsere Ahnen, die sich damals als Erste das Feuer dienstbar gemacht hatten, mussten schon diese Entscheidung treffen: Jeder (Stamm) für sich & Brandwunden waren damals RICHTIG übel, ohne Antibiotika. Die Menschheit hat es jedenfalls durchgezogen, bis heute.

Die langfristigen Konsequenzen ihres Handelns verstanden sie damals
vermutl. sogar besser, als wir in großen Teilen heute.

sry, union,
habe einfach 'ne andere Sichtweise:  
Aber klar ist, dass wir, um ausgewogen & weise für uns & die unseren entscheiden können,
immer auch den Blick auf die anderen Perspektiven richten müssen.

gtz ;-)  

02.05.21 00:47
6

25064 Postings, 8070 Tage modFür mich ist das alles

eine grob quantifizierbare Risikoabwägung:
- mögliche Infektion oder
- Impfung,
beides mit Risiken.
Ich habe mich bewusst mit Biont und nicht mit Astra impfen lassen.
... abwarten
-----------
Wachsamkeit ist der Preis der Freiheit !

Seite: Zurück 1 | ... | 8 | 9 | 10 |
| 12 | 13 | 14 | ... | 474  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben