Der Thementhread zu BioVaxys Technology

Seite 124 von 125
neuester Beitrag: 15.05.23 20:00
eröffnet am: 18.03.21 11:45 von: The Sailor Anzahl Beiträge: 3107
neuester Beitrag: 15.05.23 20:00 von: Lalle1895 Leser gesamt: 680926
davon Heute: 357
bewertet mit 1 Stern

Seite: Zurück 1 | ... | 121 | 122 | 123 |
| 125 Weiter  

24.03.23 21:46

673 Postings, 1131 Tage Lalle1895Post von Biovaxys

Nicht nur Twitter, eine ganze PR-Offensive scheint das zu werden  

24.03.23 21:59

94 Postings, 493 Tage Merck2023Gefällt!

Biovaxys hat dazugelernt und informiert nun regelmäßig per Mail. Finde ich persönlich gut.  

06.04.23 20:48

673 Postings, 1131 Tage Lalle1895Post!

In our last newsletter, we shared that the acquisition of bioproduction partner Polyplus/BioElpida by Sartorius Stedim Biotech enables BioVaxys to tap into expanded service offerings, technical abilities, and enhanced production scalability for clinical trial and commercial supplies.  This is a very exciting development for BioVaxys as we will tap into these augmented capabilities for BVX-0918.

At the end of last year, BioVaxys/BioElpida performed a successful sterile, bacteria-free, test-run production of BVX-0918. This validated the vaccine production process starting from a cancer patient’s ovarian tumor, including extraction of tumor cells, the cryo-packaging and cryo-preservation of tumor cells, identification of ovarian cancer cells as the components of the vaccine using specially developed monoclonal antibodies and flow cytometry, sterility processes, and development of the process for double haptenization of the ovarian tumor cells used in the vaccine.  

What we now have is the process that could be used to create a sterile vaccine to treat a patient---provided that was permitted by regulatory authorities.  Remaining manufacturing efforts over the next few months  are now mostly advancing GMP process development, QC, controls, and validation necessary for a regulatory filing for the Phase I study in Spain.   This includes QC validation of control methods for GMP testing, GMP qualification of equipment for aseptic production and packaging, raw materials suppliers qualification, GMP documentation creation, final product engineering batch qualification, cleaning verifications.

Together with our EU partner, Procare Health, we have lined up the principal investigators and respective study centers in Spain for the Phase I study, and has selected the CRO to manage the trial and conduct data analysis.  

12.04.23 23:35

820 Postings, 1186 Tage xyz_"Geld" sparen?

die 9.999 Dollar monatlich in Aktien für Wang fallen damit dann ja vielleicht weg.  

13.04.23 08:28

1180 Postings, 1200 Tage The SailorMoin Moin

Die Entwicklungen bei BioVaxys stimmen wieder optimistisch, mit vorsichtigtem Optimismus.
1. David Wang kostet jetzt nichts mehr ;-) Das bedeutet, China ist abgehakt.
2. Papilocare wird in der US Forschungsszene-> siehe Link von ceo.ca <-  als dringend erforderlich betrachtet.
3. Die Restrukturierungen bedeuten, dass man jetzt an eine Neuaufstellung rangeht, die ja auch überfällig ist.
4. Es wird auf alle Fälle Schwung in die Zusammenarbeit mit BioElpida kommen. BioElpida braucht jetzt auch eine stark dynamische Entwicklung, bei der Investition.
Das sehe ich positiv.

Wobei ich mir bei dem Zukauf von TEAT Software hier nicht sicher bin, ob das ein guter Zug war. "Schuster bleib bei Deinem Leisten"  
Kritisch ist nach wie vor, die finanzielle Situation zu bewerten. Für große Sprünge ist keine Kohle vorhanden.

Wenn man das alles objektiv positiv einstuft, wird sich der Kurs auch wieder in die andere Richtung bewegen...  

13.04.23 10:05
1

61 Postings, 7862 Tage roland el pariondobiovax

liegt als Leiche in meinem Depot. Da wird sich nix mehr gross tuen..  

13.04.23 14:24

94 Postings, 493 Tage Merck2023Leiche?

Dann gibt bitte die Leiche frei! Es gibt hier auch Menschen die glauben an Auferstehung.
Sollte die Neuaufstellung fruchten und dazu noch positive Forschungsergebnisse kommen und die FDA grünes Licht geben ist hier ein Feuerwerk im Anmarsch.
Ich Frage mich immer warum ich Aktien halte wenn ich nicht an einen Erfolg glaube?  

13.04.23 15:13
1

61 Postings, 7862 Tage roland el pariondo@merck ganz einfach,

weil sich ein Verkauf nur mehr aus steuertechnischen Gründen rentieren würde. und da lass ich die "Leiche" halt liegen und hoffe insgehim auch auf eineAuferstehung  

13.04.23 15:13

94 Postings, 493 Tage Merck2023Aufpassen

13.04.23 16:10

94 Postings, 493 Tage Merck2023Roland

- dann verfolgen wir das gleiche Interesse ;-)
Mein Tipp: das wird!  

13.04.23 16:14

1180 Postings, 1200 Tage The SailorEs ist schon schwer für alle Beteiligten

Auch bei BioVaxys hat man sich natürlich erhofft, ein teurter Übernahmekandidat zu werden. Deshalb David Wang und jeden Monat 10 K USD in Aktien.
Aber in China ist niemand von dem "Alten Wein in neuen Schläuchen" begeistert, dass ist das Problem.
Das geht mal ein halbes Jahr gut, aber ohne Resultate glaubt doch aktuell niemand an die Geschichten des "Weltmarktführers".
All das schlägt jetzt mit aller Härt zurück und führt zu Ramsch- Kursen.
ABER die Lunte könnte nach wie vor noch an sein. Und wer weiß, vielleicht ein kleines Windchen und der Funke springt auf das Dynamid Fass über :-)  

13.04.23 16:31

94 Postings, 493 Tage Merck2023Konzentration

... endlich konzentriert sich Biovaxys aufs Kerngeschäft - die Pipeline reicht vollkommen aus - der Vorstand ist endlich gut besetzt - die FDA Nachricht ist absehbar - die Forschung wird mit starken Partnern vorgeführt. Jetzt würde kaufen Sinn machen, nur die meisten sind hier bei Kursen um die 0,30 eingestiegen, somit macht der Verkauf wirklich keinen Sinn.
 

13.04.23 17:12

61 Postings, 7862 Tage roland el pariondo@merck

genau so isses. btw mein Einstieg war bei 0.18  

18.04.23 07:55

673 Postings, 1131 Tage Lalle1895Viel

Absichtserklärungen und Eventualitäten gestern wieder in der Newsmail.

Vielleicht sollte der ehemalige Weltmarktführer mal das Stichwort „ KI / AI“ in den Raum werfen. Einfach nur so, machen im Moment ja irgendwie alle  

18.04.23 07:56

673 Postings, 1131 Tage Lalle1895Da fehlte

18.04.23 07:57

673 Postings, 1131 Tage Lalle1895Smilies

sind wohl hier nicht mehr erwünscht.  

19.04.23 21:17

94 Postings, 493 Tage Merck2023Gute Aussichten:

Results from six different Papilocare clinical studies were shared yesterday during a well-attended new scientific research program at IPVC2023.  Papilocare showed consistent efficacy rates across studies, with a 64% of high-risk HPV clearance in average in the different studies, which involved 729 patients from which 597 were high-risk HPV cases.  Each study addressed cervical lesions in different high-risk subgroups such as being in an age cohort of >35/45 years old, HPV persistence of 10+ years, or pregnancy with CIN II/III lesions.  Efficacy in high-risk subgroups is important, as there is no single typical profile for a patient presenting with HPV induced cervical lesions.  

04.05.23 15:35

2499 Postings, 2496 Tage Olt ZimmermannSo ist diese Scheinfirma nun endlich mal pleite?

Was niveauvolle wird es von der Klitsche ja wohl nicht geben  

04.05.23 15:37
1

2499 Postings, 2496 Tage Olt ZimmermannWie immer Kanada

Betrüger,  Verbrecher,  Lügner - alle Kanadischen Firmen gehören in die Hölle- kann die USA nicht mal in Kanada seine Nuklearwaffen testen?  

06.05.23 20:53
1
Was bist du nur für ein komischer Mensch....  

10.05.23 10:20

1180 Postings, 1200 Tage The SailorObjektive Analyse

Nüchtern betrachtet haben wir aktuell Eine Patrone im Lauf.
Papilocare.
Auf Grund der schlechten finanziellen Situation von BioVaxys, aber der bereits geschlossenen Verträge mit ProCare, gehe ich davon aus, dass die Markteinführung in den USA nicht gefährdet ist. Das wird Pro Care auf alle Fälle stützen.
Gehen wir mal davon aus, dass die Jungs bei BioVaxys nicht dumm sind - was leider durch den kauf der Software Bude TEAT - nicht ganz leicht klar ist, werden sie alles daran setzen, das Produkt erfolgreich zu vermarkten. Die Strukturen sind sicherlich, durch die guten Connections von Pro Care, bereits vorhanden - in den USA.
Wenn wir das nüchtern sehen und der Umsatz- Prognose folgen, wäre dann ein Kurs von ungefähr 50 Euro cent realistisch.
Das ist aber nur meine Meinung!
Ich habe bei 3 cent über Wochen nachgekauft und habe jetzt einen akzeptablen EK.
Wenn das so kommen würde - betone würde - dann wäre ich überglücklich ;-)  

Seite: Zurück 1 | ... | 121 | 122 | 123 |
| 125 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben