SMI 12?016 -0.1%  SPI 15?568 -0.1%  Dow 34?751 -0.2%  DAX 15?639 -0.1%  Euro 1.0925 0.1%  EStoxx50 4?169 0.0%  Gold 1?765 0.7%  Bitcoin 44?179 -0.4%  Dollar 0.9270 0.0%  Öl 75.2 -0.7% 

AMC Entertainment Holdings 2.0 - Todamoon?!?

Seite 1 von 932
neuester Beitrag: 17.09.21 12:40
eröffnet am: 19.03.21 15:15 von: The Uncecso. Anzahl Beiträge: 23276
neuester Beitrag: 17.09.21 12:40 von: Effiny Leser gesamt: 3911243
davon Heute: 8736
bewertet mit 87 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
930 | 931 | 932 | 932  Weiter  

19.03.21 15:15
87

72 Postings, 182 Tage The UncecsorerAMC Entertainment Holdings 2.0 - Todamoon?!?



Dieser Thread soll in erster Linie zum offenen und freien Meinungsaustausch über die AMC Entertainment Holdings AG und auch zur Unterstützung der Bewegung unserer amerikanischen Freunde dienen.    
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
930 | 931 | 932 | 932  Weiter  
23250 Postings ausgeblendet.

17.09.21 08:36
1

30 Postings, 200 Tage Melo84Zufall

Ha - was‘ ein Zufall - ich kaufe, wenn ich kaufe grundsätzlich Freitags 21:09 nicht! Das passt!  

17.09.21 08:47
1

58 Postings, 5590 Tage bakerfriendPolitiker-Schokolade

Und zum Thema Politik wollte ich sagen, das wir uns da weniger Hoffnung machen sollten, das diese im Finanzmarkt mal für etwas Ordnung und Gerechtigkeit sorgen, den diese sind dermassen Ahnungslos mit der Materie, da ist die Putzfrau des Sparkassenfoyers in Finanzfragen mehr bewandt als diese Parlamentsfuzzies, die ausser Schmiergeld noch nie ehrlkich Kohle bezogen haben.
Da verwandeln wir eher ein Stück Hundehaufen in ein wohlschmeckendes Stück Nougatschokolade, als das einer von diesen korrupten Dr.... für die Belange des kleinen Bürgers eintreten würde.
Nein-diesen Kampf führen wir ganz alleine, ein Heer von unkontrollierbaren Affen gegen die Verstrickungen der Hochfinanz, zu denen ausnahmslos die Politiker aus Lobbygründen allesamt ebenfalls dazugehören, wenn auch manche ihrer verlogenen Worte anderes vermitteln wollen.  

17.09.21 09:09
11

771 Postings, 140 Tage MmmmakMoralbooster

@Lino
Ich habe über den manipulierten Abverkauf von gestern nachgedacht, den du  "Moralbrecher" nennst. Im Netz schreiben einige, dass unsere Freunde dahinter stecken. Andere sind der Meinung, dass Whales die Ursache sind. Wie auch immer...

Mich erinnert diese Manipulation an meine erste Begegnung mit AMC im Januar und  an den Augeblick, wo unsere Freunde entschieden haben den Kauf-Button zu deaktivieren und sich vom Konzept "Angebot und Nachfrage" zu verabschieden ? der Seele des freien Marktes!

Was folgte war ein hilfloses zusehen, wie sie den Kurs über ein, zwei Tage Stück für Stück auf unsere Kosten demontierten, um ihn über Wochen und Monate weiter zu unterdrücken.

Wenn ich heute diese wie am Lineal gezogene Manipulation sehe, dann sehe ich vor allem eins ? ihre Hilflosigkeit.

Diese Linie ist der Versuch Stärke zu zeigen. Dabei ist sie nur eine hilflose Chart-Version des "Balkon-Champagners" mit dem sie sich schon 2011 über uns lustig gemacht haben.

https://www.youtube.com/watch?v=2PiXDTK_CBY&t=73s

Ihre Arroganz diese Manipulation nicht mal kaschieren zu wollen zeigt wie groß ihre Gleichgütligkeit und ihre Verachtung uns gegenüber immer noch ist. Sie begreifen scheinbar immer noch nicht was die Stunde für sie geschlagen hat.

Wir haben nicht mehr 2011.
Wir sind keine paar Tausend, sondern Millionen weltweit.
Und wir sind nicht unten auf der Straße, sondern stehen mitten in ihrem Wohnzimmer ? und wir gehen nicht mehr weg :)

All das gibt mir Kraft, Mut und Zuversicht und erinnert mich mehr denn je daran, warum ich neben des Geldes in AMC investiert bin.

Ich will als Privatanleger nicht mehr allein und hilflos zu sein, sondern einen fairen und freien Austausch haben.

Ich will mit meinem hart verdienten Geld auch nicht mehr Spielball asozialer und dekadenter Abzocker sein, die keine Ahnung von einer konstruktiven Welt haben, sich weder für Menschen noch für Ideen interessieren und nur ein Ziel verfolgen: die traurige wie unendliche Leere in ihrem Leben auf unsere Kosten zu lindern.

Wir können uns bei den anstehenden Problemen und Herausforderungen des 21. Jahrhunderts ? sei es das Klima, das Wasser oder die Kriege mit ihrem "ATH" an Flüchtlingszahlen seitdem es Menschen gibt ? solche Menschen, solche Ansichten und solche Praktiken schlichtweg nicht mehr leisten.

Nur meine persönliche Meinung und keien Handlungsempfehlung!





 

17.09.21 09:13
1

32 Postings, 127 Tage Sandino@Lino8888

Scheinbar sind deren Algos noch nicht soweit zu erkennen, dass dieses offensichtliche Manipulieren Leuten wie mir eher Sicherheit gibt, einfach weil dadurch mehr als deutlich wird  das hier etwas im Busch ist,  als das mich diese kurzfristigen Kurseinbrüche zum Panikerverkauf treiben.  

17.09.21 09:20

67 Postings, 121 Tage GeFaFrage:

Wieso gibt es zur Zeit so viele Aktien zum ausleihen.  

17.09.21 09:27
3

141 Postings, 113 Tage BauchlauscherFreitags, 21:09 Uhr

Habe meiner Frau gerade geschrieben, dass ich zu dieser Uhrzeit total NICHTS machen werde.

Keinen Abwasch
Kein Staubsaugen
Keinen grünen Rasen mähen
Keinen lecker Rhabarberkuchen mit Pudding und Streusseln backen

Je länger ich darüber aber nachdenken .... irgendwas wollte ich doch besorgen und ins Körbchen legen !?  

17.09.21 09:28
5

771 Postings, 140 Tage MmmmakHypothese


Das mit dem 5 Stück oder mehr um 21.09 Uhr kaufen war wie gesagt rein hypothetisch und ist DEFINITIV KEIN AUFRUF! Ich wiederhole: ES! IST! KEIN! AUFRUF!

Es ist mir ganz wichtig, dass es auch so verstanden wird. Sollte jemand also fälschlicherweise gestern oder heute diesen hypothetischen Gedanken, der sich lediglich auf die gestrige Manipulation bezieht, in anderen Foren und auf anderen Plattformen erwähnt haben, bitte ich ihn/sie das sicherheitshalber wieder geradezurücken.

Bitte klärt in diesen Foren und auf diesen Plattformen auf, dass es KEINEN! AUFRUF! GIBT! 5 AMC Aktien oder mehr heute abend um 21.09 Uhr zu kaufen.

Danke, dass wir dieses Missverständis ausgeräumt haben.


Nur meine persönliche Meinung und keine Handlungsempfehlung!



 

17.09.21 09:30
3

1007 Postings, 835 Tage Lino8888@Bauchlauscher

Das ist eine kluge Entscheidung -

dafür kann man nämlich sehr viel Ärger bekommen.
Also Rasen mähen nach 20.00 Uhr meine ich natürlich.

Wünsche allen einen schönen grünen Tag  

17.09.21 09:31
2

52 Postings, 140 Tage RESeller@Mmmmak

da bin ich ja froh, dass das nicht ernst gemeint war... Wollte nämlich 50 Shares kaufen ;-)  

17.09.21 09:33
11

133 Postings, 673 Tage R2D2chipMmmmak #23254

hast bei deinem letzten Post einige wichtige Themen angesprochen.

=> Ich will mit meinem hart verdienten Geld auch nicht mehr Spielball asozialer und dekadenter Abzocker sein, die keine Ahnung von einer konstruktiven Welt haben, sich weder für Menschen noch für Ideen interessieren und nur ein Ziel verfolgen: die traurige wie unendliche Leere in ihrem Leben auf unsere Kosten zu lindern.

Genau aus dem Grund bin Ich hier Investiert.
Ich dachte/glaubte dass es an der Börse legal zugeht, und die Aufsichtsbehörden alles Kontrollieren würden. ( Wirecard)
Im Jahre 2000 war Ich 5 stellig im Neuen Markt Investiert und habe 7 stellige Buchgewinne erzielt.
Beim Crasch/Dotcom-Blase 2002 habe Ich Schmerzhaft 70% von meinem Buchgewinn in andere Hände weitergegeben.
Bei der Finanzkrise 2008 erneut ein Teil von meinem Vermögen an die Großen/HF abgegeben.

Durch Gamestop und AMC wurde Ich wachgerüttelt und gesehen wie Korrupt dieses Finanzsystem ist. Dank dem Forum hier wurde Ich in die Realität  abgeholt.
Deshalb nutze Ich hier jede Möglichkeit, um den HF/Shitadel und seinen anderen Kriminellen Freunden jede AMC  Aktien wegschnappe, und wie The Uncecso schön beschrieben hat.. Die AMC  Shares ins sichere Hafen der Apes bringe.  

17.09.21 09:46
3

133 Postings, 673 Tage R2D2chipMmmmak #23258

Gaaanz zufällig war Ich am überlegen, heute Abend um 21:09 Uhr, weitere 50 oder sogar 500 Stücke denen wieder wegschnappe.
Habe aber Angst, dass Ich von Shitadel und dem Floh geschimpft werde :-)

Nur meine persönliche Gedanken und keine Handlungsempfehlung!  

17.09.21 09:52

52 Postings, 140 Tage RESellerAllgemein

Letztendlich geht es aber dann doch allen hier irgendwie ums Geld... Mit Moral braucht man doch im Finanzsystem überhaupt nicht mehr anfangen und man muss es doch ganz realistisch sehen: Es gibt hier nur 3 Parteien:
Die HF, die "Kleinanleger" und eben das entsprechende Unternehmen, auf dessen Rücken der "Krieg" ausgetragen wird.
Was ich nun nicht verstehe ist, warum es den HF möglich ist, über diverse Finanzinstrumente (Shorts, DarkPools, etc.) den Kurs nach deren Willen zu beeinflussen, es dem Kleinanleger allerdings nicht erlaubt ist, seine "Mitstreiter" mal zu einer gemeinsamen Aktion (z.B. Aktienkauf) aufzurufen, um eben mit einer ähnlichen Kapitalstärke, wie es den HF zur Verfügung steht, den HF entgegenzuwirken...

Meine Befürchtung ist noch immer, solange hier keine SEC o.ä. eingreift, dass es ewig so weitergehen wird... Da um an zusätzliches Kapital zu kommen, immer mehr Unternehmen von den HF geshortet werden.... Es müsste eigentlich der Darkpool wieder zu dem gemacht werden, für das er geschaffen wurde und eine wesentlich striktere Regulierung vorgenommen werden.

So oder so, der "leidtragende" ist immer das Unternehmen, auf dessen Rücken solche Aktionen durchgeführt werden... Gut AA hat die Situation im Griff und durch diesen "Krieg" seine Portokasse gut gefüllt.

Ich für meinen Teil stocke weiterhin auf... und hoffe, dass viele andere auch so denken. Irgendwann muss die wahre Aufteilung des FreeFloats plus den synthetischen Shares mal ans Licht kommen und DANN ist unsere Zeit gekommen... Ich befürchte nur, dass dies noch einige Monate/Jahre dauern könnte.  

17.09.21 09:58

30 Postings, 200 Tage Melo84Zufall

MMMAK - das haben wir auch alle genau so verstanden! Und werden aufgrund dessen auch definitiv nicht um 21:09 kaufen!
Und sollte es doch jemandem passieren, dass er um 21:09 kauft, dann wäre es reiner Zufall! Nicht mehr nicht weniger!  

17.09.21 10:06
1

1007 Postings, 835 Tage Lino8888Ich verabschiede mich

mal für eine Woche bei euch - muss irgendwie noch meinen Urlaub voll bekommen dieses Jahr.
Wünsche euch allen eine schöne grüne Zeit ( ach wenn Ihr den Rasen mal sehen könntet ) - bis demnächst mal ;-)

P.S. @Mmmmak - ich habe es einfach nicht ausgehalten und bin meiner Schuldigkeit gegenüber der Bewegung bereits heute morgen nachgekommen. Vermutlich sollte ich heute Abend eh den Finger vom Kauf Button lassen - Wein vernebelt die Sinne

P.S.S - vermutlich halte ich es eh nicht aus - 1 Woche ohne euch ;-)))))  

17.09.21 10:17

9 Postings, 70 Tage Uesener13Idee

Ich glaub ich werde mir heute Abend um kurz nach 21 Uhr nochmal einige AMC Aktien nachkaufen.
Ich habe für mich alleine entschieden, dass kurz vorm Wochenende ein passender Zeitpunkt dafür ist.

Schönen Tag an alle Apes und immer positiv bleiben ( wenn´s auch vielleicht ein weniger länger dauert)  

17.09.21 10:23
5

174 Postings, 69 Tage MHMsport2109

Ich zitiere hierzu Immanuel Kant: ?Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!?

Wie ich die mittlerweile gut informierten Kleinanleger kenne, weiß doch jeder selbst, was er zu tun hat und würde niemals auf irgendwelche Aufrufe, die es ja auch überhaupt nicht gibt, reagieren.

Und hier noch mal die Definition des Wortes Zufall lt. Wikipedia: Von Zufall spricht man, wenn für ein einzelnes Ereignis oder das Zusammentreffen mehrerer Ereignisse keine kausale Erklärung gefunden werden kann. Als kausale Erklärungen für Ereignisse kommen je nach Kontext eher Absichten handelnder Personen oder auch naturwissenschaftliche deterministische Abläufe in Frage.

 

17.09.21 10:58
6

34 Postings, 130 Tage juuteWenn ich eins nicht leiden kann

dann sind es Vorschriften die mir andere machen wollen!

Seit Montag habe ich mir vorgenommen am Freitagabend meinen AMC Bestand aufzustocken.
Und jetzt wird hier aufgerufen das NICHT zu machen!?!?!?

Ihr könnt mich mal!
Ich zieh das jetzt durch und werde meine neu erworbenen Stücke sowie die bereits seit längerer Zeit im Depot befindlichen Aktien halten bis der Kenny kotzt.

Was ihr macht ist mir scheissegal!
War es schon immer.
Macht was ihr wollt, ich mach hier mein Ding und kaufe heute nach.
Keine Handlungsempfehlung u.s.w. blablabla
Schönes Wochenende trotzdem meine lieben Äffchen :-)
 

17.09.21 11:04
2

771 Postings, 140 Tage MmmmakKleinanleger

@MHMSport @all

Sprache definiert uns und unsere Wahrnehmung der Welt.

Sprache kann uns mitreißen oder uns abstumpfen lassen. Sie hat die Macht, dass wir selbstbewusst werden oder uns mickrig fühlen. Sprache ist großartig aber auch manipulativ und manchmal vernichtend.

So verharmlost das Wort ?Klimawandel? zweifelsohne die Probleme und Herausforderungen unserer Zeit auf unglaublich unverantwortliche Weise.

So degradiert in der heutigen Zeit die Benutzung des Wortes ?Flüchtling? als Schimpfwort Menschen in Not auf beschämender Weise zu einer asozialen Last und raubt ihnen in ihrem unfassbaren Leid zu dem auch noch jegliche Würde.

Und so unterdrückt und verunsichert eben auch das Wort ?Kleinanleger? souveräne Menschen, die den Mut haben ihr hart verdientes privates Geld in einem durch und durch korrupten System zu investieren, um sich ihre Träume ? oder was auch immer! ? zu erfüllen. Ein manipuliertes System in dem sie sich auf Menschen einlassen müssen, die idR feige nur das Geld anderer verzocken und verbrennen, um nach einem Scheitern auch noch von den Steuergeldern der Gesellschaft gerettet zu werden.

Wollen wir das Wort ?Kleinanleger? ein für alle Mal ablegen und durch etwas ersetzen, was uns besser definiert und gerecht wird?

Ich schlage mal ganz neutral ?Privatanleger? vor, denn genau das sind wir mMn auch: souveräne private mutige Investoren.

Wir können mit unseren Investitionen alleine vielleicht nichts bewegen und treffen manchmal auch falsche Entscheidungen. Aber wir sind deshalb noch lange nicht ?klein? und erst recht nicht ?dumm?, wie man uns mit dem Ausdruck "dumb money" weiß machen will.

PS: Für alle die neugierig sind, wie sehr und wie unterschiedlich uns Sprache prägt, dem lege ich diesen tollen TED-Talk nahe:

https://www.ted.com/talks/...uage_shapes_the_way_we_think?language=de


Nur meine persönliche Meinung und keine Handlungsempfehlung!  

17.09.21 11:10
2

52 Postings, 140 Tage RESeller@Mmmmak

Dann aber bitte auch Privatanleger*in und "Es" das Geld anlegt.... ;-)

Und ja, die damalige Rechtschreibreform war schon sch...sse, was gerade in D passiert ist richtig was für den Arsch....  Esse dann jetzt mein Negerkussbrötchen weiter.  

17.09.21 11:20

771 Postings, 140 Tage Mmmmak@ReSeller


Da hast du vollkommen recht! Bitte entschuldige:)  

17.09.21 11:57
2

771 Postings, 140 Tage Mmmmak5 Stück oder mehr International


Ich hoffe sehr auf die Unterstützung der Apes im Forum mit US-Kontakten und/oder Stocktwits, Twitter und Reddit-Accounts, dass sie heute mithelfen die Hypothese von gestern anzusprechen und klarzustellen, sollte diese es irgendwie auf US-Plattformen schaffen.

Um jegliche Missverständnisse zu vermeiden ist es deshalb äußerst wichtig, dass die US-Apes glasklar wissen, dass es sich um ein reines hypothetisches Gedankenspiel handelt und heute abend niemand die Absicht hat um 21:09 Uhr 5 AMC-Aktien oder mehr zu kaufen!

Danke vorab allen für eure Unterstützung!


Nur meine persönliche Meinung und keine Handlungsempfehlung!
 

17.09.21 12:06

9 Postings, 70 Tage Uesener13@Mmmmak

Sehr guter Gedanke!

Ich habe auch schon überlegt, wie ich der US Gemeinde meine eigene, persönliche Absicht für mich heute Abend etwas zu kaufen, mitteilen zu können.
Leider fehlen mir dafür allerdings die Karma Punkte auf Reddit ..


Nur meine persönliche Meinung und keine Handlungsempfehlung!  

17.09.21 12:16

109 Postings, 2900 Tage h0h018für Unentschlossene

Wenn man den Namen unserer Freunde in Zahlen wandelt ( alphabetische Reihenfolge ) ,ist die Quersumme davon 54.

Wollte ich einfach Mal gesagt haben,falls jemand abendliche Grüße ausrichten möchte ;-)  

17.09.21 12:26

114 Postings, 147 Tage SqueezeLadyevergrande eben auf ntv

17.09.21 12:40

4 Postings, 24 Tage EffinyAA / NFT Ausschnitt auf CNBC

Moin zusammen,

Danke an warriorRainbow an die Twitter Verlinkung bei #23245, wo AA über die Möglichkeit von NFT Tickets bei CNBC (Melissa Lee) etc. spricht - das total zusammenhanglose Gefasel vom Short Squeeze im Nachgang blende ich mal aus.

Achtung - ist schon arg Aluhut, was ich jetzt von mir gebe. Normalerweise gar nicht meine Natur. Und da ich auch erst seit Februar mich mit der Börsenthematik auseinandersetze, fehlt mir die Erfahrung und das Hintergrundwissen, um alles zu verstehen.

1.
Was mir irgendwie nicht aus dem Kopf geht, auch möglicherweise total zufällig, ist die Aussage von AA
"There are some ideas that have surfaced, which I think could create real value for AMC. One of the ones that I [...] love, which I haven't COVERED on before publically (AA kommt aus dem Konzept, um sich eine Fliege von der Stirn zu schlagen?! und setzt dann mit einer alternativen Wortwahl an)  ... which I haven't COMMENTED on before publically is... to make commemorable movie tickets as an NFT."

Abgesehen von der wirklich guten Idee von Andenken im Form von NFT-Kinotickets (oder anderer Memorabilia), finde ich die Wortwahl in seinem ersten Anlauf (haven't covered) gepaart mit dem Schlag gegen die Stirn und dem Neuanlauf merkwürdig. Kann und wird vermutlich überhaupt nichts bedeuten und einfach aufgrund seiner durchaus müden Erscheinung geschuldet sein.
Aber wie schon im Video mit Trey gab es ja den Part des Zufalls, wo die Kamera ein Stück runter fiel und man AA in "Naked" Shorts sitzen sehen konnte.

2.
@Reseller Ich glaube nicht, dass es ewig so weitergehen kann, auch ohne dass die SEC einschreiten wird. Das man wieder zum initialen Gedanken der Dark Pools zurückgehen muss (Instititual Orders die nur einen kleinen Impact auf den Aktienverlauf nehmen sollen), ist jedem klar und stehe ich vollkommen hinter dir. Fraglich ob die SEC um GG überhaupt die Regulierungen vornehmen wird und vor allem auch durchsetzen. Bislang bin ich ziemlich enttäuscht - und auch die weiteren Whisteblower Nachrichten, die durch die SEC millionenschwer entlohnt werden, klingen für mich auch immer nur nach NDA/Schweigegeld, bis darauf basierend wirklich mal etwas passiert oder publiziert wird.

Worauf ich aber hinaus wollte, war eine Theorie von Charlies Vids, wie der Short Interest verschleiert wird (YT: How the Short Interest is Being Gamed https://www.youtube.com/watch?v=gcqU1XWO938 ) und langfristig irgendwo enden muss, nämlich ggf. über die FED / Reverse Repo. Kurze Zusammenfassung des Videos meinerseits:

Wenn der Kleinanleger eine Aktie beim Broker Dealer kauft, kann diese in den meisten Fällen verliehen oder in den Dark Pool geleitet werden. Durch das Order Rerouting der Kleinanleger-Käufe in den Dark Pool laufen die meisten Käufe nicht in das Volumen der Lit-Exchanges (NYSE etc.), wie von Anderen angesprochen auch deshalb so geringes Volumen derzeit - der Dark Pool hingegen glüht mit >60%. Wenn das Dark Pool Volumen abnimmt, steigt das Short Volumen um den Preis nicht steigen zu lassen, was wiederum zum Anstieg des Short Interest führt. Um den Short Interest nicht signifikant steigen zu lassen (was ein Signal für die Apes wäre zu gewinnen), wird der Überschuss im Repo-Markt geparkt und anschließend in Swaps/Futures gewandelt, um weiterhin Zeit zu schinden.

Hören unsere "Freunde" auf zu shorten, steigt der Preis.
Hören unsere "Freunde" auf mit dem Rerouting, gibt es zu viel Kaufdruck auf den Lit-Exchanges und der Preis steigt.

Wenn man sich die Reverse Repo Entwicklung der letzten Monate ansieht https://fred.stlouisfed.org/series/RRPONTSYD, ist diese Zeitschinderei nicht langfristig durchführbar, da die Repo-Nachfrage immens gestiegen ist (seit März/April von 10Mrd auf 1,1 Billion) und die US Fed sich dem Default (Closing Balance 01.03. 1,5 B, Closing Balance 15.09. 300 Mrd.) annähert.


Alles natürlich nur meine Meinung.

 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
930 | 931 | 932 | 932  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  10 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Buddy999, katzenbeissser, Moonwalker07, nick_halden, PolyManis, ProBoy, Stadtaffe80, tate7777777, Weltenbummler, Winti Elite B