NIKOLA Corporation US6541101050 Nachfolge Thread V

Seite 1 von 867
neuester Beitrag: 12.07.24 12:11
eröffnet am: 14.06.20 04:51 von: Orianta Anzahl Beiträge: 21656
neuester Beitrag: 12.07.24 12:11 von: Juto Leser gesamt: 6088571
davon Heute: 3036
bewertet mit 21 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
865 | 866 | 867 | 867  Weiter  

05.06.20 09:49
21

1238 Postings, 5305 Tage Papago65NIKOLA Corporation US6541101050 Nachfolge Thread V

letzter Kurs vom ersten NIKOLA Handelstag 33.75 $ = 29,717 €  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
865 | 866 | 867 | 867  Weiter  
21630 Postings ausgeblendet.

09.07.24 11:57

1095 Postings, 2434 Tage et aleoBevor

die Amis mitmischen geh ich bei nem Kurs ü11€ raus.
Denke ein Einstieg bei 10€ dürfte gelingen.
Heute versuche ich das Glück beim traden.  

09.07.24 15:34

1095 Postings, 2434 Tage et aleoKrass

Wie vorher geschrieben auf einen Schlag unter 10€.
Mal schauen ob man rein kommt und wie weit es heute noch steigt.  

09.07.24 16:13

1734 Postings, 2745 Tage RerrerSo, Bestand verdoppelt

09.07.24 16:17

1095 Postings, 2434 Tage et aleo@Rerrer

evtl. zu früh. So rot wie alles ist warte ich mal ab.  Könnte mir 8€vorstellen... .  

09.07.24 16:34
1

1734 Postings, 2745 Tage RerrerJa, etwas zu früh. Denk bei 9,20

Dreht es wieder. Ich hoffe. Aber zumindest total verbilligt und nun lass ich liegen. Stay Long  

09.07.24 16:56
1

1541 Postings, 1259 Tage remaiNikola - Nasdaq-Regel betreffend Mindestkurs

Am 25.6. war erster Handelstag der Nikola-Aktie nach Reverse Split und am 4.7. waren in den USA die Börsen geschlossen.

Ich gehe davon aus, dass der Schlusskurs der Nikola-Aktie an der Nasdaq heute nicht geringer als USD 1 ist. Dann wäre heute der zehnte Handelstag in Folge, an dem der Schlusskurs der Nikola-Aktie an der Nasdaq USD 1 oder höher war,

dann wäre die Einhaltung der Nasdaq Listing-Regel bezüglich des Mindestkurses wieder gegeben,

würde die Nasdaq dies Nikola gegenüber morgen schriftlich bestätigen (meines Wissens ist die zeitliche Abfolge bei diesem Procedere so) und

würde Nikola morgen oder übermorgen den Erhalt dieses Schreibens der Nasdaq per SEC-Filing kundtun.

Nikola Corporation Common Stock (NKLA) Historical Data | Nasdaq

XBRL Viewer (sec.gov)


 

09.07.24 17:02

573 Postings, 468 Tage Blitzstartist da der Hammer

09.07.24 17:54

573 Postings, 468 Tage BlitzstartLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 10.07.24 13:06
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unbelegte Aussage

 

 

09.07.24 17:57

1734 Postings, 2745 Tage RerrerIm Moment haut leider der Hammer

dem Kurs auf den Kopf  

09.07.24 18:11

573 Postings, 468 Tage Blitzstartnach der Rally

doch normal. MAL SEHEN WO WIR UM 22 UHR stehen  

09.07.24 18:42
1

91 Postings, 1279 Tage MaxMeNachkaufen.

Die Nachkaufmentalität, wie von Nikola2024 beschrieben, halte ich für extrem gefährlich bei fallenden Kursen. Das ist so ein psychologisches Ding:

Beim Nachkaufen ändert sich der absolute Verlust nicht, nur sieht es nicht mehr so schlimm aus, weil der prozentuale Verlust aller gekauften Aktien im Mittel sinkt.

Beispiel:
Ich kaufe bei $70, und der Kurs sinkt auf $10. Verlust $60 pro Aktie.
Kaufe ich nach bei $10, dann drücke ich den durchschnittlichen Kaufkurs, sagen wir, auf $20.

Und jetzt kommt der Fehlschluss: Man könnte denken, dass man ja gar keine $70 beim ersten Kauf ausgegeben hat, sondern nur $20 (weil das ja mein durchschnittlicher Einstiegskurs ist).
Wenn man das wirklich denkt, dann muss man auch sehen, dass der zweite Kauf dann nicht für $10 war, sondern auch für diese durchschnittlichen $20 (also dem Doppelten! des aktuellen Kurses).

Deswegen finde ich ich, muss man die einzelnen Käufe und Nachkäufe getrennt betrachten (als wenn man die Käufe für verschiedene Aktien machte).

Und zum Argument von Nikola2024 (aus dem Gedächtnis):
"Hätte man bei $0,20 nachgekauft für so und soviel, dann ..."
Klar, wenn ich ich Zukunft kenne, dann funktioniert das. Die Aktie könnte aber auch noch auf $0,10 fallen, dann habe ich schon wieder satte 50% bei meinem Nachkauf verloren.

Mein Fazit: Nachkäufer bei Aktien, die kontinuierlich fallen und dann auch Pennystock sind, hoffen einfach darauf, dass die Aktie auf einmal aus unerklärlichen Gründen 100 - 10000 Prozent macht, und man dann super reich ist (weil man hat ja schon so oft nachgekauft, dass man super viele Aktien hat und dann ist ausgesorgt).

Ist wie Lotto spielen, nur gefährlicher, wenn man mehr einsetzt, als man beim Totalverlust akzeptieren kann. Und ein Totalverlust steht meiner Meinung im Raum.


 

09.07.24 19:01

36411 Postings, 6974 Tage JutoDazu kommt die regel

First in, first out.
Bin ich mit dem nachkauf im plus, und möchte diese "charge"
Verkaufen, verkaufe ich die erste "Charge", bzw ein Teil davon.
Das bedeutet eine Rücksichtnahme bei der kapitalsteuer,
.....  
-----------
der dumme merkt nix, der schlaue sagt nix

09.07.24 19:15
1

573 Postings, 468 Tage BlitzstartMaxMe

bist ja ein ganz schlaues Köpfchen  

09.07.24 19:28
1

91 Postings, 1279 Tage MaxMe@Juto

OT:
Bei welchem Broker kann man denn entscheiden, welchen der früheren Käufe einer Aktie man genau verkaufen will. Bin bisher davon ausgegangen, dass das sowieso FIFO passiert.  

09.07.24 19:58

32 Postings, 283 Tage nikolagross@maxme

wenn keine Insolvenz kommt, geht das mit dem nachkaufen meistens positiv aus!
Wäre mir beinahe bei Leoni passiert. Gott sei dank mit 5000 Stücke beim 15,25 raus. Dann kam Enteignung. Oder frag mal bei Wirecardaktionären nach, da haben sehr viele nachgekauft und alles verloren! Nikola bleibt ein heißes Eisen, ich denke aber eher positiv als negativ.  

09.07.24 21:18

1095 Postings, 2434 Tage et aleoDas

Mit dem nachkaufen würde ich mich hier nicht trauen( Wirecard, Steinhoff und viele andere Bsp.). Lieber traden, ist meistens das selbe Muster.
 

10.07.24 17:20

125 Postings, 148 Tage Nikola2024Also mit traden sollte man aufpassen bei so einer

Aktie wie Nikola, wenn man das traden drauf hat ok, aber bitte keine Anfänger und erst recht nicht, wenn einige ca 70-90% im Minus sind, weil die Aktie sehr Volatil ist und man den Zug Schnell verpassen kann und dann wieder teuer einsteigen muss… daher ist Vorsicht angesagt und Geduld. Ich sehe hier bei dem aktuellen Kurs sehr viel potenzial, ist nur meine Meinung keine Kauf oder Verkaufsempfehlung!  

10.07.24 23:56
2

1541 Postings, 1259 Tage remaiNikola - heutiges SEC-Filing

Hier ist nun das SEC-Filing, das ich in meinem gestrigen Beitrag von 16.56 Uhr sozusagen angekündigt hatte:

XBRL Viewer (sec.gov)

Text ins Deutsche übersetzt: "Am 10. Juli 2024 erhielt die Nikola Corporation (das "Unternehmen") eine schriftliche Mitteilung (die "Konformitätsmitteilung") von The Nasdaq Stock Market LLC ("Nasdaq"), in der das Unternehmen darüber informiert wurde, dass es die Nasdaq Listing Rule 5450(a)(1) wieder eingehalten hat, die vorschreibt, dass Unternehmen, die am Nasdaq Global Select Market notiert sind, einen Mindestpreis von $1,00 pro Aktie einhalten müssen.

Die Nasdaq teilte dem Unternehmen in der Compliance Notice mit, dass der Schlusskurs der Stammaktien des Unternehmens vom 25. Juni 2024 bis zum 10. Juli 2024 mindestens 1,00 $ pro Aktie betrug und das Unternehmen dementsprechend die Nasdaq Listing Rule 5450(a)(1) wieder eingehalten hat und die Angelegenheit nun abgeschlossen ist."

 

11.07.24 11:53

573 Postings, 468 Tage BlitzstartLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 11.07.24 13:02
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unbelegte Aussage

 

 

11.07.24 15:32
1

4395 Postings, 1539 Tage SquideyeCommon Stock Short Interest...

11.07.24 15:44

125 Postings, 148 Tage Nikola2024Der Tag wird kommen, und die shorties

Werden gegrillt :)  

11.07.24 15:46

125 Postings, 148 Tage Nikola2024Wer weis, vllt könnte es schon heute los gehen

Und fangen mit dem grillen an :)  

11.07.24 20:57
1

278 Postings, 1602 Tage cropperDie Gier ist einfach zu groß

und wird für Viele ein böses Ende nehmen.  

12.07.24 12:11

36411 Postings, 6974 Tage JutoVideo


-----------
der dumme merkt nix, der schlaue sagt nix

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
865 | 866 | 867 | 867  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben