SMI 10’882 1.0%  SPI 13’994 0.8%  Dow 31’097 1.1%  DAX 12’773 -0.3%  Euro 1.0026 0.1%  EStoxx50 3’452 0.1%  Gold 1’811 0.2%  Bitcoin 19’483 0.2%  Dollar 0.9603 -0.1%  Öl 113.8 0.0% 

"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Seite 1 von 12791
neuester Beitrag: 05.07.22 15:26
eröffnet am: 10.11.16 01:24 von: andrej683 Anzahl Beiträge: 319753
neuester Beitrag: 05.07.22 15:26 von: Galearis Leser gesamt: 33116965
davon Heute: 12905
bewertet mit 367 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
12789 | 12790 | 12791 | 12791  Weiter  

02.12.08 19:00
367

5872 Postings, 5347 Tage maba71"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

"Auro loquente omnis oratio inanis est!"

Dieser Thread soll, auch insbesondere zum aktuellen Geschehen an den internationalen Finanzmärkten, das immerwährende Thema Gold und dessen Beziehung und Verflechtung zu Währungen / Währungssystemen/ Zentralbanken genau durchleuchten. Der Entstehung des eigentlichen "Mythos" Gold sind schon zahlreiche Threads gewidmet worden, die dies ausführlichst analysiert haben.

Von großem Interesse dürften die Zukunftsaussichten der Edelmetalle, insbesondere Gold, aufgrund der seit 1 Jahr anhaltenden Finanzmarktkrise sein, welche sich nunmehr rapide über die ganze Welt in eine globale Wirtschaftskrise verwandelt!

Noch immer gilt Gold als der "sichere Hafen" in schweren Zeiten!

Gold erreichte in diesem Jahr 2008 zum ersten Mal sein Allzeit-High im März von 1.032 US-Dollar! Währendessen wurde Gold in gehandelten US-Dollar um rund 25% abgewertet, während hingegen Gold sich in den meisten internationalen Währungen (z.B. Euro) immer noch beim Allzeithoch befindet, und das rund 9 Monate später! Ebenso ist die Nachfrage nach dem Edelmetall signifikant angestiegen im letzten halben Jahr, daß mittlerweile die größten Prägeanstalten der Welt Ihren Verkauf total eingestellt haben! In der Öffentlichkeit wird dies als "Überforderung" der einzelnen Prägeanstalten in Ihrer Produktion verteidigt, doch Insider im Edelmetallmarkt wissen genau, daß vor wenigen Jahren  bei weitem eine viel größere Anzahl von Gold- und Silbermünzen über die Theken gingen, und dies ohne eine Schließung oder Einstellung von Produktionen von statten ging! Es drängt sich der Verdacht auf, daß auch hier eine "regulierende Hand" von Oben in das freie Marktgeschehen eingreift, eingreifen muß, oder das es eine wirklich signifikante Knappheit des Edelmetalles mittlerweile gibt, die  jedoch der Öffentlichkeit nicht zugänglich gemacht werden soll, um einen noch schlimmeren Ansturm auf das gelbe Metall zu verhindern, als er sowieso schon ist! Darüber wird zu diskutieren sein!

Im Moment teilt sich das Goldlager in unterschiedliche Preisgefüge auf! Große Edelmetallexperten wie z.B. Theodore Butler  bezichtigen öffentlich die amerikanische Finanzregierung, insbesondere die damit verbundene "COMEX" der Manipulation! Silber und Gold ist von den Wall-Street-Banken in großem Stile "short" manipuliert! Die 3 größten "Short-Positionen" umfassen mittlerweile mehr Unzen des Edelmetalles Gold, als überhaupt in einem Jahr gefördert werden kann. Bei Silber sind die rund 8 größten Silberhändler mit rund 200 Tagen der Weltminenproduktion "Short"! Das heißt, dass der physische Markt mit Hilfe des Papierhandels sowie von Verleihungen und Verkäufen der Zentralbanken und Bullionbanken von einigen wenigen Akteuren entscheidend beeinflusst werden kann! Auch hierüber gilt es zu diskutieren!

Es werden Hilferufe laut, die Welt benötigt ein neues Währunsgsystem oder zumindest eine Neuregulierung! Ebenso spielt hier Gold mit eine entscheidende Rolle! Goldstandard hat es schon gegeben, wurde 1971 wieder abgeschafft! Initiator war seinerzeit US-Präsident Roosevelt, der in den 30er Jahren dann gleich Nägel mit Köpfen machte und sogar ein "Goldverbot" mit Androhung von Gefängnisstrafe aussprach. Meiner Meinung nach war dies die größte Enteignungsmaschinerie des letzten Jahrhunderts am amerikanischen Volke! Dies soll nur beleuchten, zu was für Möglichkeiten Regierungen der Welt fähig sein können, wenn das so heiß geliebte System des "Fiat-Moneys" ins Wanken gerät!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben! Jeder Anstieg des Goldes wirft einen Schatten auf das existierende Papiergeld-System, welches auf Zins und Schulden aufgebaut ist! So gesehen ist Gold trotz seiner Stellung an der Seitenauslinie ein "stiller Wächter" über das Finanzwesen und vor Allem dessen Akteure!

Selbst ein ehemaliger Notenbankchef, Alan Greenspan über Gold (am 24.07.1998 vor dem U.S.House Banking Commitee):

"Papiergeld wird in extremis von niemandem angenommen - Gold dagegen schon!"

"Die USA sollten an Ihrem Goldstandard festhalten, Gold repräsentiert immer noch die höchste Zahlungsform der Welt!"

Oder einer der mächstigsten Bankiers der Welt, J.P.Morgan:

" Gold ist Geld und nichts anderes!"

Wie dem auch sei, Gold hat Jahrtausende überstanden, Kaiser, Kriege und Könige, steht für Sicherheit und Stabilität, ist Mythos und Nährboden zugleich für Theorien aller Art!

Ein Edelmetall, über das es sich zu reden lohnt! Heute und Auch in Zukunft!

Deswegen freue ich mich auf rege Diskussionen, eben wegen der Brisanz des Themas oft auch emotional geführt, jedoch nicht unter die Gürtellinie! Pro und Kontra sind herzlich willkommen, wenn es sachlich und unterlegt geführt wird! Ebenso soll auch das aktuelle Tagesgeschehen hier nicht zu kurz kommen, in der heutigen Zeit ist alle Art von Information wichtig für Anleger am Finanzmarktgeschehen! Leute die sich mit Charts und deren Deutung auskennen, sind herzlich eingeladen, ab und zu hier ein Update als Diskussionsgrundlage einzubringen!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben!

-----------
"An der Börse sind 2 + 2 nicht 4, sondern 5 - 1 !"
"Papier ist nicht nur geduldig, es brennt auch gut!"
Angehängte Grafik:
goldbild.jpg
goldbild.jpg
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
12789 | 12790 | 12791 | 12791  Weiter  
319727 Postings ausgeblendet.

04.07.22 21:32

17856 Postings, 6426 Tage pfeifenlümmelUkraine

droht in die Zange genommen zu werden, Belarus möglicherweise demnächst Kriegsverbündeter von Russland. Dazu passt auch, dass Putin Atomsprengköpfe nach Belarus liefern will.  

04.07.22 21:55
1

3072 Postings, 884 Tage ScheinwerfererDer Wirecard Kanzler

erklärt das immer so ob er kleine Lümmel vor der Nase hat. Da hat er wenigstens Sinn für Humor vorm runtergehen.  

04.07.22 22:08
4

10380 Postings, 4192 Tage farfarawayZum Dank

Migranten-GewaltMord an CDU-Funktionärin: „Flüchtling“ in U-Haft
By MiaPosted on July 4, 2022

In diesem Haus in Wennigsen bei Hannover wurde das Ehepaar ermordet. Die Polizei nahm nun einen 2015 als "Flüchtling" ins Land gekommenen Einwanderer fest.

Ein 2015 als „minderjähriger Flüchtling“ eingereister Iraker soll eine CDU-Funktionärin und deren Mann erstochen haben. Warum? Die Kripo hat einen Verdacht.

https://herzlaterne.live/...an-cdu-funktionarin-fluchtling-in-u-haft/

 

04.07.22 22:16
2

1308 Postings, 799 Tage SubsystemEcht krass Pfeifenlümmel

Hör mal auf dir in die Hose zu scheißen und den Schiss auch noch zu verbreiten! @Schwarzwälder ...ick lebe seit den 80ern in Berlin und allet ist tutti, wenn man nicht mit euren Kopfbrettern durch die Welt stiefelt! Aber jedem das Seine  

05.07.22 05:23
1

577 Postings, 2643 Tage Igel 69Alles tutti

wegen dem Länderfinanzausgleich über 1000 € pro Person und Jahr supie das ist Leistung.  

05.07.22 07:56
4

5052 Postings, 1062 Tage KK2019Warum die EZB jegliche Glaubwürdigkeit verliert

und damit das Vertrauen in den Euro:

https://www.godmode-trader.de/artikel/...uerdigkeit-verliert,11155725

"Die EZB will sich mit allem beschäftigen, nur nicht mit ihrer eigentlichen Aufgabe, der Gewährleistung von Preisstabilität. Und das, obwohl die aktuell hohe Inflation nichts anderes bedeutet als eine schleichende Enteignung der Massen, deren Einkommen und Vermögen viel weniger stark steigen als die Preise."  

05.07.22 08:01

5052 Postings, 1062 Tage KK2019Das Bargeld wird knapp

https://www.focus.de/digital/...t-bargeld-knappheit_id_110245418.html

Fragt ihr euch nicht, warum im Moment alle diese "Disruptionen" passieren?  

05.07.22 08:03

5052 Postings, 1062 Tage KK2019Nur der Anfang der Verstaatlichungsorgie?

05.07.22 08:16

5052 Postings, 1062 Tage KK2019Alternative Anlage von Nominalvermögen

der Kauf von Entgelt-Punkten in der gsetzlichen Rentenversicherung (in diesem jahr günstiger als :

https://www.focus.de/finanzen/altersvorsorge/...hen_id_107985435.html

Aber auch das ist eine Wette, ein paar Stichworte dazu:

Wie wird die gesetzliche Rentenversicherung in x Jahren aussehen?
Demografiefaktor?
Eingriffe des Staates in Bestandsrechte.
Wie alt werde ich?
Wie wird die wirschaftliche Leistungsfähigkeit in x Jahren aussehen?
Werden "reiche" Rentner gegenüber "armen" Rentnern mehr abgeben zur Umverteilung?
 

05.07.22 08:36

5052 Postings, 1062 Tage KK2019Subsystem: Weisst du wo dein Spruch

"jedem das seine" herkommt?  

05.07.22 08:54
1

6969 Postings, 3002 Tage Robbi11738

Da sollte man das dritte Reich ausblenden.  

05.07.22 10:15
3

5052 Postings, 1062 Tage KK2019Die Gravitation beim Euro wird immer stärker

Er fällt wie ein nasser Sack. Ich bin auf die Inflationsdaten aus den VSA gespannt. Und auf das Haushaltsdefizit dort. Die werfen wie hier in der Zone nach wie vor mit dem Geld um sich als gäb es kein morgen.

Der Economist schreibt, dass man den Euro noch retten kann:

https://www.focus.de/finanzen/banken/euro/...oennte_id_108190156.html

Ich versteh nur nicht wie. Das viele per Gieskanne verteilte Geld und noch zu verteilende führt nur zu noch mehr Fehlallokationen und Inflation.

Ich gehe nicht wie der grinse Schlumpf davon aus, dass wir lange mit der hohen Inflation leben müssen.

Ihr solltet euch Gedanken über das Geld in eurer Altersvorsorge Gedanken machen. Es gibt kein unsichereres Investment als in Nominalvermögen (Schuldgeld).  

05.07.22 11:30
3

6 Postings, 41 Tage KroyWenAmpel erfüllt alte Trump-Forderungen

Die Hauptforderungen von Donald Trump an Merkel waren:

- Nord Stream 2 stoppen.
- 2% Ziel bei Rüstungsausgaben.
- Handelsüberschuss beseitigen.

Die Ampel hat diese Forderungen in kurzer Zeit erfüllt.  

05.07.22 11:30
2

6 Postings, 41 Tage KroyWenAmpel erfüllt alte Trump-Forderungen

Die Hauptforderungen von Donald Trump an Merkel waren:

- Nord Stream 2 stoppen.
- 2% Ziel bei Rüstungsausgaben.
- Handelsüberschuss beseitigen.

Die Ampel hat diese Forderungen in kurzer Zeit erfüllt.  

05.07.22 12:25

5052 Postings, 1062 Tage KK2019Was haben die Sozialisten aus unserer

05.07.22 12:34

5052 Postings, 1062 Tage KK2019Dauert nicht mehr lang

https://www.youtube.com/watch?v=v0Z-JTBvgCk

Das sozialistische System aus Korruption und Inkompetenz ist das Problem  

05.07.22 13:32

17856 Postings, 6426 Tage pfeifenlümmelzu #732

Russland wird nach Angaben von Präsident Wladimir Putin bald atomwaffenfähige Raketen an Belarus liefern. Wie Putin bei einem Treffen mit dem belarusischen Staatschef Alexander Lukaschenko ankündigte, wird Russland "in den kommenden Monaten" das Raketensystem Iskander-M an Belarus liefern, das auch mit Atomsprengköpfen bestückt werden kann.
https://www.tagesschau.de/ausland/europa/...-raketen-belarus-101.html  

05.07.22 13:42
1

17856 Postings, 6426 Tage pfeifenlümmelzu #743

Wenn man hier weiter auf Minizinsen setzt, fließt das Geld eben in andere Währungen wie CHF und US-Dollar.
Die Minizinsen heizen weiter die Inflation an, so entsteht schließlich eine Micky-Maus Währung. Die Türkei macht es vor, wenn die inflation durch die Decke geht, dann verfällt die Währung.
Eine Änderung der Zinspolitik der EZB ist nicht sichtbar, schöne Reden ja, das Handeln aber verläuft entgegengesetzt. Mit konzentrierten  »konzertierten Aktionen«  sogar mit Unterhaken gehören ins Fittness-Studio; die Probleme beseitigen sie nicht.  

05.07.22 14:26
1

17856 Postings, 6426 Tage pfeifenlümmelEuro down

Der US Dollar Index steigt heute um 1,1%, der Euro Index fällt um 0,9%.
euro-bund steigt ( Rendite niedriger ).  

05.07.22 14:41

5052 Postings, 1062 Tage KK2019Die Dax Puten werden fett und Gold

flankiert das mit absoluter Sicherheit. Quasi selbst gehedged. Nie war es einfacher.  

05.07.22 15:10
1

5052 Postings, 1062 Tage KK2019Bis zum 21. ist nicht mehr lang

die EZB dürfte nicht nur aufgrund der sommerlichen Temperaturen schwitzen. Das wichtigste: Sind die Helis aufgetankt, jederzeit bereit alle ins Exil zu fliegen?

Der Deutsche wird ungemütlich, wenn ihm Futter und Sicherheit gestohlen sind.  

05.07.22 15:12
1

5052 Postings, 1062 Tage KK2019Es sei an VAG, SAG, LAG erinnert.

Sie werden es tun! Die falschen Verwendungen brauchen den Geldfluss, sonst beginnen die Pleiten.

Grüße an alle aus der Bubble.  

05.07.22 15:16

5 Postings, 0 Tage 4uk4a#319741

So wie auch erfüllt wurde, dass jetzt zunehmend weniger sauberes und billiges Gas aus Russland bezogen und stattdessen teures und giftiges Frackinggas aus den USA importiert wird.
Was ich jedoch wirklich gut finde ist, dass jetzt zunehmend mehr und mehr auf Güle, Mist usw....gesetzt wird und verzichtet wird teure Chemie von Bayer, BASF usw...zu beziehen.
Wenn jetzt noch die Hyperinflation damit gestoppt würde, dass die Energiesteuer komplett abgeschafft würde.
Dann wäre ich wirklich zufrieden.  

05.07.22 15:22

5 Postings, 0 Tage 4uk4aBargeld

Es gibt ernsthaft noch Menschen die Bargeld nutzen.
Wie sinnlos ist das, wenn mit dem Smartphone Kreditkarte verknüpfen und damit per NFC bezahlen kannst?
Dazu ganze Buchhaltung komplett automatisiert und digitalisiert ist.
Kann so nicht komplett drauf verzichtet werden auf Buchhalter, Mitarbeiter bei Finanzinstituten, die einem Bargeld ein- und ausgeben usw...  

05.07.22 15:26

24718 Postings, 3137 Tage Galearis.... hebst dei Geld ab

un d lasst di am Oa....lecka.
Gold versteckst und Silber auch.
Kein Rat.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
12789 | 12790 | 12791 | 12791  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben